Wimbledon 2016

324 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Carlos Moyá ali...
Offline

Ach was. Das Match war doch für nicht vor 15:30 angesetzt. Werden beide schon mit gerechnet haben. Ich war etwas zu optimistisch was Vesnina angeht und hatte ihr bis 15:05 gegeben. Um 14:59 war es auch schon wieder vorbei...

Markus
Offline

Wenn Venus das zweite Halbfinale gewinnt, was bitte, bitte nicht passiert, wäre das Turnier für mich eh beendet. Wenn ich ein Match nicht anschaue, dann Williams - Williams. Nicht schwer zu erraten, welche von beiden da gewinnen würde.

Markus
Offline

Carlos Moyá alias tennis schrieb:

Ach was. Das Match war doch für nicht vor 15:30 angesetzt.

Wo stand das ?

Carlos Moyá ali...
Offline

Markus schrieb:

Wenn Venus das zweite Halbfinale gewinnt, was bitte, bitte nicht passiert, wäre das Turnier für mich eh beendet. Wenn ich ein Match nicht anschaue, dann Williams - Williams. Nicht schwer zu erraten, welche von beiden da gewinnen würde.

Stimmt, Williams Biggrin

Carlos Moyá ali...
Offline

Hier im Forum...dann hab ich mich hier entweder auf falsche Infos verlassen oder es flasch interpretiert. Da war dann ein User noch optimistischer was Vesnina angeht...

Markus
Offline

Es ist ein normales "followed by". Denke, sie werden so in 5 Minuten den Platz betreten.

Tobias
Offline

Wenn Venus sich dann nicht vorher, wohl per Vertrag familiär, dazu verpflichtet hätte, Serena den Titel zu überlassen......würde ich es ihr rein spielerisch sogar nochmal zutrauen sie zu schlagen.

Sie tut sich zwar teilweise echt schwer, Matches klar zu gestalten, kämpft sich aber immer wieder zurück und das, mit der richtigen Art eines Champions, demütig, wenn es mal nicht so läuft.

Da gibts keine Ausreden wenn sie mal verliert, sie nimmt es hin, dass die Gegnerin besser war und sie ist, mMn, der wahre Champion in der Familie, sowie,neben Cibulkova, die positive Überraschung des Wimbledon-Turniers 2016!

Carlos Moyá ali...
Offline

Aber gegen 15:30 könnte es tatsächlich richtig losgehen mit dem Match Wink

Carlos Moyá ali...
Offline

15:30! Es kann losgehen!

Markus
Offline

Gleich mal ein Break. Sehr gut !

Tobias
Offline

Görges/Pliskova besiegen Garcia/Mladenovic mit 7:6(9) 6:3 und stehen im Halbfinale! Gegnerinnen dort sind entweder Makarova/Vesnina oder Williams/Williams, die Partie findet später noch statt...oder auch nicht, falls eines der Doppel "Walk over " geben sollte.

Markus
Offline

Die Williams-Schwestern schlagen Makarova/Vesnina. Wollen die jetzt auch noch den Doppeltitel holen ? Immerhin ist Serena morgen beschäftigt.

Julie
Offline

Die haben noch nie ein Slam-Finale verloren im Doppel, das dürfte also sicherlich der Titel werden, wenn sie so weit kommen.

JottEff
Offline

Auch wenn mich jetzt einer erschlagen will, weil es allgemein bekannt ist. Ich poste es trotzdem!

                                          

 

 
 
 
 
Verwandte

Wimbledon-Endspiele mit deutscher Beteiligung

Frauen:

1931: Cilly Aussem - Hilde Krahwinkel 6:2, 7:5

1936: Helen Hull Jacobs (USA) - Hilde Sperling 6:2, 4:6, 7:5

1987: Martina Navratilova (USA) - Steffi Graf 7:5, 6:3

1988: Steffi Graf - Martina Navratilova (USA) 5:7, 6:2, 6:1

1989: Steffi Graf - Martina Navratilova (USA) 6:2, 6:7 (1:7), 6:1

1991: Steffi Graf - Gabriela Sabatini (Argentinien) 6:4, 3:6, 8:6

1992: Steffi Graf - Monica Seles (Jugoslawien) 6:2, 6:1

1993: Steffi Graf - Jana Novotna (Tschechien) 7:6 (8:6), 1:6, 6:4

1995: Steffi Graf - Arantxa Sánchez Vicario (Spanien) 4:6, 6:1, 7:5

1996: Steffi Graf - Arantxa Sánchez Vicario (Spanien) 6:3, 7:5

1999: Lindsay Davenport (USA) - Steffi Graf 6:4, 7:5

2013: Marion Bartoli (Frankreich) - Sabine Lisicki 6:1, 6:4

2016: Angelique Kerber - Serena Williams (USA)

Männer:

1935: Fred Perry (Großbritannien) - Gottfried von Cramm 6:2, 6:4, 6:4

1936: Fred Perry (Großbritannien) - Gottfried von Cramm 6:1, 6:1, 6:0

1937: Don Budge (USA) - Gottfried von Cramm 6:3, 6:4, 6:2

1967: John Newcombe (Australien) - Wilhelm Bungert 6:3, 6:1, 6:1

1985: Boris Becker - Kevin Curren (Südafrika) 6:3, 6:7 (4:7), 7:6 (7:3), 6:4

1986: Boris Becker - Ivan Lendl (Tschechoslowakei) 6:4, 6:3, 7:5

1988: Stefan Edberg (Schweden) - Boris Becker 4:6, 7:6 (7:2), 6:4, 6:2

1989: Boris Becker - Stefan Edberg (Schweden) 6:0, 7:6 (7:1), 6:4

1990: Stefan Edberg (Schweden) - Boris Becker 6:2, 6:2, 3:6, 3:6, 6:4

1991: Michael Stich - Boris Becker 6:4, 7:6 (7:4), 6:4

1995: Pete Sampras (USA) - Boris Becker 6:7 (5:7), 6:2, 6:4, 6:2

 

Angie
Offline

Anna-Lena Grönefeld hat soeben im Mixed mit ihrem Partner Robert Farah das Finale erreicht. Im HF besiegten sie Y. Shvedova/A. Quereshi in 3 Sätzen mit 6:4 2:6 7:5.

Kurgan
Offline

Glückwunsch, wie hoch sind eigentlich die Preisgelder im Mixed und Doppel?

kk46
Offline

Kurgan schrieb:

Glückwunsch, wie hoch sind eigentlich die Preisgelder im Mixed und Doppel?

Für die Sieger im Doppel gibt es 350.000 Pfund und für die Mixed-Sieger 100.000 Pfund, jeweils natürlich für das Team.

http://www.wimbledon.com/pdf/Wimbledon_Prize_Money_2016.pdf

Kurgan
Offline

@kk Danke. Das ist auch nicht zu verachten Smile Allerdings geht es natürlich rapide nach unten und immer durch zwei.

Julie
Offline

Ich finds schon krass, wie wenig es fürs Mixed gibt.

unsinkbar
Offline

Julie schrieb:

Ich finds schon krass, wie wenig es fürs Mixed gibt.

Ohja! Ein Grand-Slam-Champion im Mixed erhält genauso viel wie ein Einzelspieler, der in der zweiten Runde ausscheidet. Sehr traurig!

jens
Offline

naja mixed ist bonus...quasi wie weihnachtsgeld/urlaubs-geld. mixed wird doch normal nicht gespielt....da gibts auch keine spezialisten. ist quasi noch ein zweites doppel.

100.000 durch 2 macht 50.000 für die Sieger. sollte als "weihnachtsgeld" reichen...oder meint ihr net Wink

kk46
Offline

Die neuen Rankingposition der deutschen Wimbledonteilnehmerinnen am Montag:

2. Angelique Kerber
39. Annika Beck
40. Andrea Petkovic
44. Laura Siegemund
49. Anna-Lena Friedsam
58. Mona Barthel
75. Julia Görges
82. Sabine Lisicki
101. Carina Witthöft
114. Tatjana Maria

Die Position der deutschen Nummer 2 könnte jetzt noch häufiger in den nächsten Wochen wechseln.

Julie
Offline

Watson und Kontinen gewinnen das Mixed, das freut mich wirklich sehr für die beiden!!!

Seiten