Wimbledon 2016

324 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tobias
Offline

Die wollten wahrscheinlich noch abwarten, ob nun Bouchard oder Rybarikova gewinnt, weil das ja noch die Ansetzungen durcheinandermischen kann.

Bouchard hat gewonnen, die spielt dann nächste Runde gegen Konta. Und das müsste ja auch schon morgen stattfinden, jetzt wohl auf einem großen Court vielleicht sogar als 2. Damenmatch auf dem CC, wenn die 3 Matches vorher schnell über die Bühne gehen.

Da aber auch so erst um 11:30 begonnen wird (alle Spieler werden relativ zeitig aufstehen), ist es nicht weiter tragisch, wenn der Spielplan erst gegen 21 Uhr Ortszeit rauskommt. Die Spieler machen ja meist eh am Abend noch Regeneration (wobei sich die meisten wohl schon am Tag genug ausgeruht haben) und ein letztes Karafttraining, in der Zeit studieren die Trainer noch Aufnahmen der jeweiligen Gegner, die Gespräche über die Taktik finden dann am Morgen beim Training statt (oder Mittag je nach Ansetzung).

Von daher zwar stressig aber bestimmt nicht unüblich oder gar unmöglich zu bewerkstelligen, selbst für diejenigen, die als erste ran müssen.

Rameike
Offline

Der ungefähre Zeitplan sollte so aussehen ohne Regen: 

Donnerstag 1. runde und 2. runde(24 Spiele, hauptsächlich untere Hälfte)

Freitag 2. Runde obere Hälfte (8) 3. Runde untere Hälfte 

Samstag 3. Runde obere Hälfte 

Dann wäre man wieder im Zeitpläne. 

Wie sieht denn der Wetterbericht für die nächsten Tage aus?

Rameike
Offline

In der oberen Hälfte sind bisher alle 12 gesetzten Spielerinnen weiter. Das ist stark. Zumal in der unteren Hälfte 14! Spielerinnen weiter sind

Rameike
Offline

Die Organisatoren reagieren auf das schlechte Wetter: Die Herren spielen im Doppel Ihre Erstrundenpartien nur über 2 Gewinnsätze.

Quelle: www.sport1.de/tennis/grands-slams/2016/06/regen-in-wimbledon-spiel-von-angelique-kerber-verschoben

Nardo761
Offline

So, mit dem Sieg vin Strycova ist die 1. Runde nun endlich durch. Dabei sind ganze 3 gesetzte Spielerinnen rausgeflogen (Ivanovic, Begu, Mladenovic). Das ist doch schon ziemlich überraschend nach all den Upsets bei den vorigen Grand Slams. Da war man ja schon froh, wenn es die Hälfte in die dritte Runde schaffte. Mal gucken, wie es in der zweiten Runde weiter geht. Stosur hat ja schonmal den ersten Satz gegen Bine verloren.

 

ProAss
Offline

Pliskova bei einem Slam ist auch keine Top 50 Spielerin. Doi war vor einer Woche in Eastbourne noch chancenlos gegen sie und dann sowas...

Gut für Friedsam; da war sie im Nachhinein gesehen in einem der leichtesten Achteln. Chance super genutzt bisher. 2.AF bei nem Slam durchaus möglich.

Julian
Offline

Also doi kann auch klasse spielen also ich würde mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen! Man hat es ja in Australien bei kerber gesehen.

Rameike
Offline

Trotzdem muss Pliskova sich die Kritik der fehlenden Klasse bei Grand-Slam Turnieren gefallen lassen. Hat sich schon einmal das AF erreicht? Sie stand in den Top 10 ohne bei einem Grand Slam was gerissen zu haben.

ProAss
Offline

Das ist einfach peinlich von Muguruza bisher. Spielt sie überhaupt mit Ernsthaftigkeit gerade? Ich glaub nicht.

tiger2310
Offline

ProAss schrieb:

Das ist einfach peinlich von Muguruza bisher. Spielt sie überhaupt mit Ernsthaftigkeit gerade? Ich glaub nicht.

 

Hättest du das nicht geschrieben, hätte ich da gerade nicht hingeschaltet? Hat Mugu schlecht gespielt oder Cepelova nur sehr gut`?

tiger2310
Offline

Mugu ist raus. Draw für Kerber wieder besser.

 

Hat Cepelova Kerber nicht auch mal irgendwo rausgeschmissen? - Okay selber schon nachgeschaut: Nein Kerber sie bei den French Open.

ProAss
Offline

Das Ergebnis hätte klarer sein müssen meiner Meinung nach.
Aber auch so schön peinlich genug, das muss man wohl als Erfahrung nun mitnehmen.

Julie
Offline

Krass, was geht. Gut für Lisicki, die nun hoffentlich ihre Chancen nutzen kann!!!

Julie
Offline

Cepelova ist aber auch schon ein "giant killer", letztes Jahr hat sie Halep rausgeworfen, dieses Jahr Muguruza.

ProAss
Offline

Hoffe mal, Konjuh hält dieses Niveau. Die ersten 1 1/2 Sätze sah sie wegen ihrer UE kein Land gegen Radwanska. Nun anders: Nicht nur konstantes Hard-Hitting, sondern seeehr viele Stopps und variable Schläge. Hab ich davor noch gar nicht gesehen bei Konjuh. Niveau auch stark angestiegen in den letzten Spielen.

Singu
Offline

Julie schrieb:

Cepelova ist aber auch schon ein "giant killer", letztes Jahr hat sie Halep rausgeworfen, dieses Jahr Muguruza.

und nicht zu vergessen gegen Serena hat sie eine positive 1:0 Bilanz 

walking in the Genie wonderland

ProAss
Offline

Top 5 Bilanz von Cepelova 3:2 nun.
Nicht schlecht für eine Ü100 Spielerin. Smile

Markus
Offline

Radwanska raus wäre eigentlich fast die größere Sensation heute. Allerdings spielt sie ja gegen eine, die mit 17 schon ein Rasenturnier gewonnen hat.

unsinkbar
Offline

Das wars dann für Konjuh. Jetzt macht es Aga.

ProAss
Offline

Konjuh bleibt agressiv nun. War bitter, aber bitte abhaken.

ProAss
Offline

Abgehakt. Nun ausservieren(?)

Kurgan
Offline

Mich beschleicht auch das Gefühl, dass Konjuhs Nerven nicht halten. Das wäre seeehr bitter...

ProAss
Offline

Es ist gegen Radwanska immer schwer, das letzte Spiel zu gewinnen. Radwanska spielt da meist nur zurück und da haben die Gegner zu viel Zeit zum Nachdenken... :/

Kurgan
Offline

Oh, Radwanska wirft den Schläger! 7:7

Fuck, Konjuh umgeknickt. Auf den Ball getreten Sad

Markus
Offline

Scheiße !

ProAss
Offline

Das ist irgendwie due Krönung. Konjuh ist auf den Ball getreten im Lauf und hat sich am Knöchel verletzt...
So ne Sch****

unsinkbar
Offline

Das tut mir beim Zugucen schon so dermaßen weh. Also wenn da nichts kaputt ist, hat sie ja mega Glück gehabt.

 

Viele Gegnerinnen wären hingegangen und hätten gefragt, ob sie was tun können. Aga guckt nur von oben herab....

Julie
Offline

Nein, ich finde, dass Aga besorgt und mitgenommen geguckt hat.

Kurgan
Offline

@unsinkbar Du hast ja schon Recht, aber irgendwie ist das auch etwas unfair Aga gegenüber. Das ist auch keine ganz so einfache Situation für sie.

unsinkbar
Offline

Ich werfe ihr auch nichts vor! Nur passt es für mich einfach ins Gesamtbild der Aga Radwanska. Die ist sicherlich eine der besten, wenn nicht von den Fähigkeiten her die beste Spielern auf der Tour. Doch um ein großer Sportler zu sein, gehört für mich auch was in Sachen Persönlichkeit dazu. Da scheint ihr oft was abzugehen. Ich denke da z.B. eine Vika Azarenka die damals extra auf Petkos Seite mit dem Handtuch gelaufen ist und ihr rausgeholfen hat. Aber naja. Am Ende wird das eh wieder gegen mich verwendet, wie ich so böse sein kann.

Seiten