Wimbledon 2019

220 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bigmat
Offline

Potapova war heute nah dran an eine sensation.Entscheident war die erfahrung.

Und hätte von ihren 17 breakchancen die eine oder andere mehr nutzen sollen.

Und Wozniacki auch überzeugend,liess keine einzige breakchance zu.

mal abwarten ob es Gauff nicht so ergeht wie Kostjuk.

Ist nach der 3.Runde von melbourne auch in die versenkung verschwunden.

Hardcore-Fan
Offline

Kvitova richtig unter Druck gegen Mladenovic...

Hardcore-Fan
Offline

Kenin/Petkovic gewinnen den ersten Satz gegen Kichenok/Spears mit 6:4!

Kurgan
Offline

Mladenovic schwächelt im entscheidenden Moment. Sie vergibt 3 Satzbälle bei 5:4 und gibt den Satz 5:7 ab...

Hardcore-Fan
Offline

Daß Gasparyan nach ihrer Verletzung/Aufgabe gestern heute schon wieder Doppel spielen kann grenzt an ein Wunder!

Julie
Offline

Das sah allerdings auch eher nach Krämpfen als nach einer bleibenden Verletzung aus.

Townsend gewinnt den ersten Satz 6:3 gegen Bertens!

Grubmexul
Offline

Hardcore-Fan schrieb:

Daß Gasparyan nach ihrer Verletzung/Aufgabe gestern heute schon wieder Doppel spielen kann grenzt an ein Wunder!


Gasparyan soll es selbst bestätigt haben: Es war ein Krampf. Meinem Knie geht es gut
https://twitter.com/ryvlin/status/1146485728928567297?s=19

Hardcore-Fan
Offline

Für mich stehen seit heute zwei Dinge fest: Angie wird dieses Turnier nicht gewinnen, und die klare Favoritin auf den Titel ist für mich Ashleigh Barty!

Hardcore-Fan
Offline

Der erste Teil meiner Prognose bewahrheitet sich also schon `mal...

Ich lehne mich sogar noch weiter aus dem Fenster: Angie wird kein Grand Slam-Turnier mehr gewinnen - zu viele (unklare) Trainerwechsel, die innere Einstellung scheint nicht mehr zu stimmen und einiges mehr...

Mayo
Offline

Juvan holt sich in beeindruckender Weise den 1. Satz gegen S. Williams mit 6:2. Ich hoffe auf mehr von Juvan.

Julie
Offline

Hardcore-Fan schrieb:

die innere Einstellung scheint nicht mehr zu stimmen

Das hat man bei Kerber aber schön öfter gesehen und dann kam der Kampfgeist wieder zurück.

Hardcore-Fan
Offline

Mayo schrieb:

Juvan holt sich in beeindruckender Weise den 1. Satz gegen S. Williams mit 6:2. Ich hoffe auf mehr von Juvan.

Hätte ich auch... Ein Match Görges vs. Juvan hätte etwas geboten (nicht etwa, weil ich dann die Chancen von Jule höher eingeschätzt hätte)...

So muß man wohl damit rechnen, daß ab Samstag keine deutsche Dame mehr im Turnier ist.

Hardcore-Fan
Offline

Tolles Comeback von Shuai Zhang, die nach 0:4-Rückstand den ersten Satz gegen Wozniacki noch mit 6:4 gewinnt!

Hardcore-Fan
Offline

Und sie bringt´s in Klasse-Manier zuende: 6:4 und 6:2! Mit Wozniacki (Nr. 14) also die nächste Gesetzte raus...

Svitolina müht sich gerade gegen Sakkari - sie könnte die nächste sein...

Kurgan
Offline

Das ist Gauff einen kompletten Satz mit der Situation überfordert und seit MB 1 steht eine komplett andere Spielerin auf dem Platz. Zusätzlich wackelt Hercog und nutzt ihre Chancen nicht 5:5 in Satz 2.

Unglaublich was Hercog hier versemmelt. Sie verliert vollkommen ihre erfolgreiche Taktik und "schenkt" Gauff Satz 2 nahezu...

tiger2310
Offline

Was waren das für Ballwechsel gerade bei den Satzbällen von Gauff. Sie hat nun den zweiten Satz sich 7:6 geholt. Es gibt einen dritten Satz. Hercog holt glaube ich den Physio.

Hardcore-Fan
Offline

Selten eine Spielerin gesehen, die solch eine Angst vor dem Gewinnen hatte: dieses ewige Slice-Geschiebe im 2. Satz war unglaublich und letztendlich für Hercog tödlich!

Tobias
Offline

Noch lebt sie^^ glücklicherweise nur ein Medical Timeout und keine Wiederbelebung.

Kurgan
Offline

Hercog ist durch...

tiger2310
Offline

Hercog auf 3:4 von 1:4 wieder dran und nun Slicen sie wieder viel...

Jochen
Online

Also wenn diese Slicerei von Gauff ernsthaft die Zukunft des Tennis sein soll, dann bin ich froh, dass ich in der Gegenwart lebe.

Kurgan
Offline

Hercog muss wieder über Gauffs Vorhand gehen...

Hardcore-Fan
Offline

Ein absolut verrücktes Match - und Hercog wird sich mehrmals in den Hintern beißen!

ProAss
Offline

Jochen schrieb:

Also wenn diese Slicerei von Gauff ernsthaft die Zukunft des Tennis sein soll, dann bin ich froh, dass ich in der Gegenwart lebe.

Hab das Match heute von ihr nicht gesehen. Aber gegen Rybarikova hat sie selten (also nicht auffällig) geslicet.

Kann jemand nen Spielbericht abgeben, das Match war ja auf Messers Schneide dem Live Ticker zu urteilen.

Kurgan
Offline

Rybarikova ist von den Grundschlägen und Aufschlag sehr ähnlich zu Hercog. Aus dem Anschauungsunterricht hat man denke ich die exakt richtigen Schlüsse gezogen. Hercog hat versucht Gauff auf der Vorhandseite festzunageln. Hier hatte sie defensiv und grundsätzlich gegen den Rückhand Slice von Hercog deutlich mehr Probleme und hat gerade gegen den Slice häufig unsaubere oder Rahmentreffer gehabt. Bis Ende von Satz 1 war es ziemlich ausgeglichen. Beide haben ganz gut aufgeschlagen. Ab 5:3 Hercog hat Gauff plötzlich angefangen Nerven zu zeigen und war mit der Situation ziemlich überfordert. Sie hat viele Fehler produziert und Herzog ihren Plan offensiv durchgezogen. Bei 6:3, 5:3 hatte Hercog ihren ersten MB. Von da an wirkte Gauff befreiter, hat sich viel besser bewegt und kaum noch Fehler produziert. Von hier an hat Hercog Nerven gezeigt. Aus dem Spiel heraus hat sie es zwar häufig noch gut gespielt aber am Ende der Ballwechsel häufig wildeste UE aus besten Situationen produziert 2.. MB war glaube ich ein DF. Hercog hat immer mehr ihr Konzept verloren und Gauff fast nur noch auf die Rückhand gespielt/ geslicet. Hier hatte diese kaum Probleme mit UE. Sie hatte aber häufig nicht den Mut durchzuziehen. Deswegen gab es häufig lange Rückhandslice Duelle bei denen beide auf den Fehler der Gegnerin gehofft haben. Einige wilde UE von Hercog später gewann Gauff Satz 23 im Tie. Auch hier hatte Hercog schon 5:3 (glaube) geführt.

Hecog hatte schmerzen im Lendenwirbelbereich und der Physio kam. In Satz 3 lag sie schnell 4:1 zurück spielte dann aber besser und Gauff etwas fehlerhafter. 4:4 irgendwann kam dann noch ein MTO, Gauff hat den Ball häufig nur im Spiel gehalten und Hercog irgendwann einen Fehler gemacht da sie sich zunehmend schlechter bewegt hat. War sehr spannend. =D

ProAss
Offline

@Kurgan dankeschön Smile

Hört sich so an als ob beide Angst vorm Gewinnen hatten. Das ist natürlich die unansehnlichste Spielweise für die Zuschauer, kann wahrscheinlich auch sehr nerven und zermürbend sein für einen das anzuschauen (zumindest bei mir).

Hab von beiden Spielerinnen vorher auch bissle von anderen Matches gesehn; würd sagen dass das von beiden nicht das typische Spiel war. Kann/sollte man von daher einfach abhaken schnell.
Mal sehen was Gauff gegen Halep ausrichten kann. Hoffentlich ein bisschen mehr durchziehen dann.

Grubmexul
Offline

Die 4. Runde, gespielt am Montag, steht fest und sie besteht aus einer bunten Mischung von großartigen Klassikern und völlig unerwarteten Matches.

Alison Riske scheint auf Rasen geboren zu sein. Mit einer Rasen-Bilanz 2019 zum Fürchten trifft sie auf die noch gar nicht allzu lange, aktuelle No1.: Ashleigh Barty. Eine von beiden wird die Serie der Siege fortsetzen.
Julia Görges hat es mit offensiven Spiel nicht geschafft gegen Serena Williams zu gewinnen. In der vierten Runde wird es Carla Suarez Navarro versuchen, auf eine andere, ihr eigene Art mit viel Slice und der einhändigen Rückhand und vermutlich auch mit hohen Bällen.
Wer hätte gedacht, dass Barbora Strycova als eine von vier Tschechinnen die Runde der letzten 16(!) erreicht - ich nicht. Sie gewinnt in der dritten Runde gegen eine Mitfavoritin: Kiki Bertens und fordert nun Elise Mertens heraus. Das Viertelfinale gegen Landsfrau Kvitova ist möglich.
Jo Konta wird getrieben vom Heimvorteil. Ein Klassiker gegen Petra Kvitova steht auf dem Programm.
Svitolina gegen Martic, leider zur Mittagszeit, das wird bestimmt gut anzusehen sein.
Im rein tschechischen Duell stehen die Karolinas Muchova und Pliskova. Das tschechische Tennis ist derzeit eine riesengroße Talenteschmiede.
Die 15-jährige Cory Gauff spielt gegen Simona Halep. Für beide heißt es: Kühlen Kopf bewahren im Hype um das "Wunderkind" Amerikas.
Und: Statt Osaka gegen Wozniaki heißt es im untersten Teil des Draws: Shuai Zhang gegen Dayana Yastremska. Die zähe Chinesin gegen das Nachwuchstalent aus der Ukraine.

Wer gewinnt Wimbledon 2019? - Ich habe keine Ahnung.

Yvetta
Offline

Ich glaube nicht, dass Gauff viel reißen wird gegen Halep. Da Strycová auf Rasen gut spielt, habe ich ihr schon einiges zugetraut. Ich weiß gar nicht, warum sie wieder so abgerutscht ist im Ranking. Sie ist etwas unbeständig. Suarez Navarro hat Lauren Davis nach ihrem Sieg über Kerber gleich wieder entzaubert. Der letzte Sieg von Williams hat mir auch den Eindruck gegeben, dass man mit ihr wieder rechnen muss. Gegen Suarez Navarro wird sie wohl weiterkommen.

Franky
Offline

Für den Sieg kamen und kommen für mich nur 3 Spielerinnen ernsthaft in Frage. Ash, Kaja und vielleicht noch Petra.

Gauff wird gegen Halep rausfliegen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Grubmexul schrieb:

 Das tschechische Tennis ist derzeit eine riesengroße Talenteschmiede.

War es doch eigentlich immer ...


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Seiten