Wimbledon 2019

220 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bigmat
Offline

Morgen startet mit Polina Kudermetova  die kleine schwester von Veronika Kudermetova im junioren Turnier.

Noch ein schwester paar auf wta/ITF Tour.

ProAss
Offline

Riske besiegt Barty in 3. Das ist ne krasse Überraschung, aber es war absolut verdient. Barty konstant unter Druck gesetzt in den Rallyes und oft ans Netz vorgerückt; Barty hat den Slice heute auch nicht effektiv wie sonst nutzen können.
Das letzte Spiel hat Riske ohne Nerven durchgezogen.

Container
Offline

Was war das denn ? Große Sensation .
Alison Riske bezwingt die haushohe Favoritin Ashleigh Barty in 3 Sätzen mit 3:6 6:2 6:3
Das ist wirklich eine große Überrschung. Habe leider nur die letzten Ballwechsel gesehen.
Für die augenblickliche Nr.55 der Welt ist das Erreichen des 1/4 Finales eines Grand Slam
Turniers das beste Ergebnis ihrer Karriere.
Es ist bereits das 4.   3-Satz Match auf ihrem Weg ins 1/4 Finale. Zuvor hat sie u.a.
Donna Vekic und Belinda Bencic besiegt. Alle Achtung!!!!
Nun geht es gegen die Siegerin aus dem Spiel Serena Williams - Carla Suarez Navarro.

 

 
Kurgan
Offline

Barty ab Satz 2 einfach zu passiv gegen eine starke Spielerin. Ich fand schon, dass Riske Nerven zeigen wollte. Barty hat aber 3 UE am Stück gemacht. Gefühlt hat Barty ab Mitte von Satz 3 nicht mehr an den Sieg geglaubt...

Serena lacht sich einen. Statt Kerber, Barty gibts CSN, Riske...

BN27
Offline

So viel zu den ganzen Tipps von vorher. Bei den Damen kann an einem guten Tag jede aus den Top 50 mal einer Favoritin ein Bein stellen...

Angie86
Offline

Mit der Form von Eastbourne wär auch für Angie einiges möglich gewesen, doppelt ärgerlich!

Yvetta
Offline

Sieht auch aus, als ob Strycová gerade dabei wäre, Mertens den Zahn zu ziehen.

ProAss
Offline

@Kurgan, sehe ich ähnlich, aber Riske hats durchgezogen ohne vom aggressiven Spiel abzuweichen oder zu viel nachzudenken. Ich glaub es war 15:30 nochmal am Schluss aber (wenn ich mich nicht irre ^^) hat sie nen so gut wie Winner und nen guten Aufsclag gespielt. Ich darf aber gerne korrigiert werdenn. Smile

Container
Offline

Ja für Angie wäre sicherlich mehr möglich gewesen. Das geht aber nur, wenn sie keinen Titel
oder eine WR Position 1 verteidigen muß. Bei den US Open 2019 oder nächstes Jahr in Wimbledon
kann sie unbelasteter aufspielen.  

Kurgan
Offline

Svitolina heute mit guter Leistung und schon wieder Oberschenkelglück.

Yvetta
Offline

Mal gucken, wie Pliskova mit Muchova zurechtkommt. Eigentlich sollte es ja eine klare Sache sein, aber wer weiß.

Kurgan
Offline

Der 2. Aufschlag von CSN ist ein Geschenk für Serena...

Container
Offline

Muchova gelingt tatsächlich der Satzausgleich gegen Ka. Pliskova.
Das könnte noch sehr spannend werden. 
 

BN27
Offline

Serena schnupft CSN zum Frühstück, das war auch nicht anders zu erwarten, denn die GOAT hat schon gegen Jule gezeigt, dass sie ganz gut in Form ist.

Karolina muss im dritten Satz nachsitzen. die 22-jährige Muchova hat #nen guten Tag erwischt und holt den zweiten mit 7:5. 
Das dürfte spannend bleiben. 

Ich seh heute zum ersten Mal Cori Gauff live. Zum Start von Simona direkt gebreakt, holt sie sich das Break sofort zurück und geht dann mit sichererem Aufschlagspiel 2:1 in Führung.
Das sieht für ne 15-Jährige schon extrem reif, kraftvoll und überlegt aus, was die da zeigt, vom Aufschlag, über Schlagbewegungen, Beweglichkeit und Übersicht - beeindruckend.
Und auch Simona scheint ein wenig beeindruckt, denn sie kassiert die nächsten BB per DF, kann sich dann aber zum Ausgleich 2:2 rausziehen.
Wow, der zweite Aufschlag zum 15:30-Punktgewinn eben - das hat schon was... 30:30 und dann jagt sie Simona über den Platz und holt BB, aber dann dieser Rückhand-Longline-Winner zum Einstand - da zeigt das Fohlen schon sehr spektakuläre Sachen...

Kurgan
Offline

Muchova gegen Pliskova hat fast alles was man sich bei einem Tennisspieler wünschen kann.

Muchova zeigt erneut den SABR. Oder SABK/ SABM???

Muchova ist der Knaller. 10:9 in Satz 3.

Was für ein Fehler. 10:11. War es das?

Pliskova klappt mental kurz weg und gibt ihr Aufschlagspiel zu 0 ab. 11:11

Yvetta
Offline

Muchová hat's gepackt! Und es sah nicht aus, als ob Plisková ihr viel geschenkt hätte.

Julie
Offline

Wie schade, dass so ein großartiges Match mit einem Netzroller zuende geht!

Container
Offline

Karolina Muchova hats dann doch noch geschafft und Karolina Pliskova im 3.Satz mit 13:11 besiegt.
Pliskova konnte im 3.Satz zweimal nicht ausservieren, bei 5:4 und bei 11:10.
Muchova konnte zum 11:11 sofort zurückbreaken. Das hat Pliskova den Zahn gezogen.
Das Match war sehr ausgeglichen. Kompliment an Karolina Muchova, die ein sehr beherztes
und mutiges Spiel abgeliefert hat. Somit ist auch die zweite große Favoritin bereits im 1/8 Finale
ausgeschieden. 
Auch Petra Kvitova hat es schwer gegen Konta, die 4:1 im 2.Satz mit Doppelbreak führt.
Da dürfte es wohl in den 3. Satz  gehen.
Simona Halep hat die junge Gauff in Schach gehalten und Serena darf jetzt im 1/4 Finale gegen 
Alison Riske ran. Schade, daß die deutschen Damen in dieser Turnierphase überhaupt keine
Rolle mehr spielen. 

Angie86
Offline

Angie wird sich in den Hintern beißen und Serena Williams wohl ganz langsam Richtung Titel schielen.

Kurgan
Offline

Und Simona wird vermutlich kaum eine  bessere  Chance für ein Wimbledonfinale bekommen...

Läuft für Serena...

Grubmexul
Offline

Da schaue ich nach Feierabend nichts ahnend auf die Ergebnisse und mein erster Gedanke: Verrückter Montag im doppelten Sinne. Eigentlich steht der Begriff ja für den Tag, an dem alle Einzelmatches der vierten Runde ausgetragen werden, aber die Ergebnisse bei den Damen spielten heute ja auch total verrückt.
Mit Barty nach Satzrückstand gegen Riske (ich habe es befürchtet) und Pliskova kurz vor dem Match Tiebreak gegen Muchova bleiben beide der Tradition treu, dass die Champions von Birmingham und Eastbourne nur sehr selten auch Wimbledon gewinnen.
Strycova redet offen über ein mögliches Ende der Karriere und ereicht zeitgleich das Viertelfinale von Wimbledon nach 5 Jahren.
Cori Gauff hat wohl am spielfreien Sonntag reflektieren können, was sie da in Woche 1 angerichtet hat und verliert gegen Halep.
Und für Shuai Zhang ist es mit 30 Jahren das erste Viertelfinale in Wimbledon. Ihr Sieg gegen Yastremska überrascht mit doch sehr.
Ich bezweifle ja, ob es weltweit jemanden gibt, der ernsthaft diese Viertelfinals vorhergesehen hat. Unknw

Franky
Offline

Muhaha, selten so verkackt bei ner Slam-Wette. All meine 4 Favoritinnen auf den Turniersieg schon vor dem VF raus.

Lol


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Kurgan
Offline

Grandiose Highlights bei Sky zu Muchova gegen Pliskova. Einen UE, einen DF und den Netzroller am Ende. Chapeau, viel mehr hatte das Spiel wirklich nicht zu bieten...

Franky
Offline

Diese "Quiet please"-Sendung ist auch mit neuem Moderator einfach schwach. Der Moderator kann noch nicht mal den Namen "Zhang" einigermaßen unfallfrei aussprechen, bei mehreren Anläufen ...


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Bautista ist bei Sky aus Argentinien, sie bringen die paar Achtelfinale nicht unfallfrei über die Lippen Wink

Wo sind die Granden: Uli Potofski, Gerd Szepanski, Pohmann, Donzelli und Heribert Fassbender Wink

Die Besten waren damals im Orf: Franz Krynedl und Gerhard Zimmer, sehr entspannt, old school Good

Franky
Offline

tom schrieb:

Bautista ist bei Sky aus Argentinien, sie bringen die paar Achtelfinale nicht unfallfrei über die Lippen Wink

Wo sind die Granden: Uli Potofski, Gerd Szepanski, Pohmann, Donzelli und Heribert Fassbender Wink

Die Besten waren damals im Orf: Franz Krynedl und Gerhard Zimmer, sehr entspannt, old school Good

Donzelli, nun ja. Aber sonst:

Yes 3


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Es bleibt also wohl dabei, auch 2019 wird es keine richtig krasse Sensationssiegerin geben - wenn nicht Strycova nun noch zwei Sensationen schafft. Kann mich nicht erinnern, dass es in Wimbledon jemals ne richtig krasse Überraschungssiegerin gab, die zuvor nicht mal in den Top 10 stand. Bartoli als Nummer 15 der Setzliste 2013 war die einzige fette Überraschung, an die ich mich erinnern kann, was die letzten 60, 70 Jahre angeht. Und die war Monate davor immerhin noch Nummer 7 im Ranking. Bei den Herren gab es ja immerhin Ivanisevic, der 2001 ne Wildcard bekam und als 125. der Weltrangliste zu dem Zeitpunkt doch relativ sensationell an der Church Road gewann.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Kurgan
Offline

Wenn man Serena auf Rasen fünfmal breakt muss man das Ding eigentlich auch gewinnen. Dann darf man in Satz 3 aber keine 2 Aufschlagspiele mit DF abgeben...

Svitolinas "Glückssträne" muss eigentlich auch irgendwann mal reissen. Sonst ist sie für mich die Einzige die Serena stoppen kann...

Franky
Offline

Strycova wäre bei einem Sieg am morgigen Donnerstag die erste ungesetzte Einzel-Finalistin der Wimbledon-Open-Era-Geschichte. Sie hat keine Chance, sie möge sie bitte nutzen. Wink


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Jonas
Online

Obwohl die Damenkonkurrenz fast der Lotterie gleicht, halte ich einen Sieg von Svitolina doch schon fast für eine Sensation. Svitolina mogelt sich auch eher durchs Jahr. Nur Miami, Doha und Dubai und die AO waren von Svitolina vernünftig, sonst viele frühe Niederlagen. Außerdem ist sie, ähnlich wie Zverev, eine miserable Grand Slam Spielerin, dieses Jahr mit Osaka und Muguruza aber auch nicht einfach, wobei Muguruza auch weg vom Fenster ist und die Deutlichkeit der Niederlage erschreckend ist. Das Spiel auf Gras scheint ihr auch fremd zu sein.

Seiten