Görges Hartplatzturniere im März: Kuala Lumpur, Indian Wells und Miami

73 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Görges Hartplatzturniere im März: Kuala Lumpur, Indian Wells und Miami

Los geht es in Kuala Lumpur, wo sie in der 1. Runde auf Kudryavtseva

Hier ist ihr Viertel im Draw:
(8)Görges - Kudryavtseva 
Kozlova - S Zheng 
Duan - Q/LL 
Dulgheru - (2/WC)Lisicki

tenniskarte
Offline

1. Runde also gegen die Nr. 115 Alla Kudryavtseva aus Russland. Das wird schwer.
Aber Julia ist ja auch nicht ohne, könnte also gewinnen.

unsinkbar
Offline

Jule gewinnt mit 6:1 7:6(2). Nächste Gegnerin ist Kateryna Kozlova (UKR).

Kaventsmann
Offline

Hoffentlich kommt Görges wengistens mal wieder ins Halbfinale.

Julie
Offline

Ich sage, dass gegen Kozlova Schluss ist.

Stefanlix
Offline

Wann ist das Spiel eigentlich? Ich dachte heute morgen sollte es schon sein...
 

Markus
Offline

Na jetzt. Erst Regen, dann Marathon-Kurumi.

Tobias
Offline

Mal schauen ob Julia das günstige Draw zu nutzen weiß oder ob sie eine weitere Chance auf die Rückkehr in alte Ranglistenpositionen verspielt!

kk46
Offline

5:1 für Görges im 1. Satz.

Markus
Offline

Bis eben dachte ich eigentlich, Kozlova wäre gut. So kann man sich irren.

kk46
Offline

Na ja, Görges hat ja häufig diese Blitzstarts und danach wird es eher schwächer.

1:1 im 2. Satz

ProAss
Offline

Wenn ich sehe, was hier so geschrieben wird, denkt man sich, das Görges es eh wieder vermasseln wird und das sie nur okay spielt. Die Leistung von heute bis jetzt verdient zumindest ein: Gut bisher von Görges!
3:1 Görges im 2.Satz. Das schafft sie doch in 2.

kk46
Offline

6:1 6:2 hat Görges gewonnen und spielt nun im VF gegen Dulgheru

unsinkbar
Offline

Das bisschen, was ich im Livestream sehen konnte, sah auch spielerisch richtig gut aus. Ich hoffe, dass sie Dulgheru schlägt.

Julie
Offline

Markus schrieb:

Bis eben dachte ich eigentlich, Kozlova wäre gut. So kann man sich irren.

Die ist auch gut. Alle Matches, die ich von ihr gesehen habe, waren wirklich gut, aber manchmal behält die Nerven einfach nicht. Ich glaube aber, dass wir von ihr dieses Jahr noch viel sehen werden, vielleicht sogar einen Aufstieg wie von Svitolina.

Kaventsmann
Offline

Erfreuliches Ergebnis. Hoffentlich legt Görges noch mal nach und gewinnt noch ein paar Matches in diesem Turnier. Häufig ist sie ja bereits "sehr zufrieden" mich sich, wenn sie zwei aufeinanderfolgende Matches gewann...

Julie
Offline

Das sind vielleicht auch manchmal Schutzbehauptungen, mit der sie der häufigen Kritik begegnen will.

Bin aber gespannt, was da Match gegen Dulgheru bringt. Die ist ja ziemlich gut drauf in letzter Zeit.

jens
Offline

ja die gute form hält bei görges an.
selbstvertrauen wird sicher auch grösser.
vlt kann sie mit entsprechender kostanz die günstige auslosung sogar ausnutzen.

Julie
Offline

Ich meinte eher, dass Dulgheru gut drauf ist.

unsinkbar
Offline

Ja und Dulgheru ist auch weiter mit 7:6(5) und 7:5. Das, was ich gesehen habe, zeigt mal wieder Jules Probleme. Sie kannnach wie vor die Konzentration nicht durchgängig hochhalten, mal spielt sie Ballwechsel auf Wetklasse-Niveau und dann hat sie 5-6 Ballwechsel, in denen sie sowas von streut. Dann bewgt sie sich immer mal wieder sehr schlecht und teilweise scheint sie in Ballwechseln schon abzuschalten und wirkt dann überrascht, wenn der Ball noch zurück kommt. Schade.

J.the way
Offline

jo, kann ich nur zustimmen. insgesamt ein sehr enges spiel, görges schaffte es besonders im zweiten nich sich mal ein vorsprung von mehr als einem break zu erspielen und konnte die breaks nicht bestätigen.
insgesamt viel zu wenig erste aufschläge (55%) weil sie über den zweiten eher harmlos war. dulgheru suchte fast ausschließlich ihre rückhand, mit der sie doch viel streute. naja, insgesamt n ordentliches turnier, aber sie wird sich zurecht ärgern weil zumindest heute mehr drin war

kk46
Offline

Na ja, ich würde eher sagen, dass Görges ihr Draw gut ausgenutzt hat. Sie hatte 2 Damen bis ins VF als Gegnerin, die nicht mal Top 100 waren. Kaum kam die erste etwas stärke Gegnerin, war dann auch schon Schluss.

Für mich standen beim Turnier von Kuala Lumpur sowohl Görges als Lisicki klar im Schatten von Witthöft.
 

jens
Offline

ja schade knapp verloren.
zeigt aber vlt, dass görges durch die vielen niederlagen in den letzten jahren und ihrer stagnation doch einiges an klasse eingebüsst hat.
zu sagen man muss nur geduldig abwarten, dann kommt das feeling wieder von alleine, hat auch viel mit augenwischerei zu tun.
sie ist zwar jetzt wieder in form und gewinnt auch wieder einige metsches....aber das hat auch viel damit zu tun das sie nichts zu verlieren hat, und dadurch frei aufspielen kann. niemand erwartet gross was von ihr. sie beginnt quasi bei 0...wie eine teenagerin.

görges muss jetzt wirklich zusehen das sie konstanz reinbringt und stets und ständig so spielt. dann wird sie das nä mal vlt glück haben und so ein spiel auch noch gewinnen. mit der konstanz kann sie dann vlt auch wieder rutine und ein bissel klasse aufbauen. die fortschritte sind bisher eher überschaubar...und die anderen schlafen auch nicht. zumind läuft es bei ihr momentan in die richtige richtung. iwann muss sie dann aber mal noch einen gang zulegen. die sandsaison bietet sich ja dann an...

Rameike
Offline

Naja immerhin hat sie noch keine auftaktniederlage. Sie erfüllt mittlerweile ihr soll. Das haben die anderen deutschen nicht geschafft. Wenn sie das weiterhin macht wird sie zwischeb platz 30 und 40 landen. ISt mehr als ich letztes jahr noch erhofft habe.

kk46
Offline

1. Runde in Indian Wells gegen Heather Watson (GBR)

Tobias
Offline

So auf gehts Jule! Sehr spärlich gefüllte Ränge auf dem Center Court in Indian Wells, übrigens die einzige Partie ohne US-Beteiligung, die dort heute angesetzt ist. Aber Görges scheint es trotzdem immer wieder auf die größten Plätze zu schaffen.

Ein Erfolg gegen Watson wäre wichtig, in R2 wartet auf die Siegerin dieses Matches Camila Giorgi.

Tobias
Offline

Und gleich das Break für Görges, allerdings mit kräftiger Unterstüzung von Watson.

Tobias
Offline

Und Rebreak durch Doppelfehler von Görges, 10 Minuten rum.

Tobias
Offline

Breakfest 2:1 Jule aber alles ohne spielerisch irgendwie groß zu glänzen. Ein paar schöne Cross-Schläge waren dabei, das Laufpotential von Watson sollte noch erwähnt werden. Der rest läuft ein wenig unter Frühjahrsmüdigkeit.

Tobias
Offline

4. Break in Folge: Prognose, die Spielerin, die zuerst das Break vermeidet, gewinnt den 1. Satz. Wer setzt gegen Watson?

Markus
Offline

Nach deiner Rechnung hat Watson soeben den ersten Satz gewonnen. Biggrin

Seiten