Jule allein in DC

39 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline

1. Runde gegen Towsend und damit ist Görges für mich nur Außenseiterin

Markus
Offline

Sie hat wirklich die A-Karte unter den Qualifikantinnen gezogen ?

kk46
Offline

Irgendwann hat man dann halt auch mal Lospech. Da wäre die Quali jetzt wahrscheinlich doch besser gewesen. Aber nächste Woche drohen ja noch ganz andere Gegnerinnen als Townsend.

Markus
Offline

Mal sehen, wie sie sich schlägt. Sieg wird schwierig.

Choke
Offline

Taylor Townsend ist sicher eine talentierte Spielerin, die deutlich besser spielen kann als ihr Ranking vielleicht vermuten lässt. Aber wenn man als Nr.92 in der 1.Runde gegen die Nr.143 spielt und zudem noch gerade so ins Hauptfeld reingerutscht ist, dann finde ich sollte man nicht von Lospech sprechen. Die Top 8 stehen alle Top 30 WTA. Es gibt auch andere gute ungesetzte Spielerinnen. Da hat Görges mit einer Qualifikantin noch ein gutes Los gehabt. Zudem sollte ihr Anspruch sein solche Gegnerinnen besiegen zu müssen, wenn sie nicht einfach nur eine Top 100 Spielerin sein möchte. Wenn es in der Weltrangliste aufwärts gehen soll und die Top 50 oder gar Top 20 oder 30 ein Thema werden sollen, dann müssen Ergebnisse her. In der 2.Runde könnte Safarova, die mit Mladenovic auch ein anspruchsvolles Los erwischt hat. Gegen die Tschechin hat Görges erst vor kurzem denkbar knapp mit 6:7 6:7 verloren. Görges spielt zudem nur Einzel und kann sich somit voll und ganz auf diesen Wettbewerb konzentrieren. Vielleicht überrascht sie uns ja und spielt mal wieder befreit ohne Erwartungsdruck auf.

Knecht001
Offline

dieser thread ist dann doch noch ziemlich lang geworden, auch wenn jetzt wohl schluss ist. görges verliert standesgemäß in drei sätzen gegen die 18-jährige taylor townsend und knüpft nahtlos an bisherige leistungen an...

eat, sleep, GENIE, repeat...
kk46
Offline

Görges hätte man ein paar ITF-Turniere wie z.B. Astana spielen sollen. Seit Anfang Juni hat sie jetzt genau 1 Match gewonnen, viel ist was anderes.

Markus
Offline

Ja, was soll man sagen ? Ihr habt es beide auf den Punkt gebracht. Eine Niederlage von Görges ist heute nichts besonderes mehr und vielleicht sollte man wirklich mal eine Etage tiefer gehen, um das Gefühl des Sieges wieder zu erlangen.

Seiten