Julia in Budapest 2017

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Julia in Budapest 2017
Ungarn, Budapest. Hungarian Ladies Open (WTA International) vom 20. bis 26. Februar 2017
1. Runde Julia Görges (3) gegen Anett Kontaveit (EST/Q)
tenniskarte
Offline
Da freuen wir uns alle, dass es ihr wieder gut geht. Wink
Laut Julias Homepage (Brief nach dem Fed Cup) war die Diagnose der MRT (Magnetresonanztomographie) Kapsel- und Innenbandzerrung plus Meniskusquetschung mit Bluterguss.
Julie
Offline

Hmm, dann bin ich aber trotzdem irgendwie überrascht, dass sie so schnell wieder fit ist!

kk46
Offline

1. Runde Julia Görges (3) gegen Anett Kontaveit (EST/Q) 6:7(3) 6:3 6:4 gewonnen
Achtelfinale gegen Donna Vekic (CRO) 6:2 6:2 gewonnen
Viertelfinale gegen Yanina Wickmayer (BEL/5)

Schwarzwaldmarie
Offline

Ein sehr souveräner Sieg von Julia Görges in 58 Minuten und ohne Breakbälle gegen sich  gegen die Kroatin Vekic (6:2, 6:2) und hoffentlich noch nicht das Ende für sie in Ungarn. Ich habe die Hoffnung , dass sie in in diesem Jahr ihre jährlich sehr gute Frühform bei Jahresbeginn (Auckland) auch im Spätwinter bestätigen kann, was ihr in den letzten Jahren nicht so gut gelang. Die lange Reise nach Hawaii ans andere Ende der Welt und die Verletzung beim Fed Cup scheint sie ganz gut weggesteckt zu haben. Direkt nach ihrer Verletzung hatte ich schon eine sehr lange Zwangspause befürchtet.

Nardo761
Offline

6:2 6:2 gewonnen. Starke Vorstellung von Görges, vorallem beim Aufschlag: 8 Asse, kein Doppelfehler und Vekic hat nur 9 Punkte gemacht. Da hatte Görges wohl Glück im Unglück in Hawaii gehabt. Jetzt muss sie aber öfter diese Leistung bringen, wenn's mal wieder Richtung Top 50 gehen soll. Konstanz ist ja nicht ihre Stärke, aber vielleicht fängt sie in Budapest mal damit an. VF gegen Wickmayer oder Khromacheva ist machbar.

tom
Offline

Auch bei Anni und Carina scheints zu laufen, fängt die Saison jetzt endlich an?

Julie
Offline

Schon interessant, dass im Duell der Zweitrundenausscheiderinnen Görges so eindeutig gewonnen hat. Halbfinale könnte drin sein.

Schwarzwaldmarie
Offline

Sehr souveräne Leistung, die Julia Görges heute erbracht hat. In dieser Form ist auch das Erreichen des Finales nicht unmöglich. Es ist sehr erfreulich, dass die Teilnahme an diesem relativ bescheiden besetzten Turnier mit einem mindestens 3stelligen Wert an Weltranglistenpunkten belohnt wurde. Mit mindestens 290 Punkten aus nur 3 Turnieren ist der Saisonauftakt sehr gut gelungen.

kk46
Offline

Halbfinale gegen Timea Babos (HUN/1)

tenniskarte
Offline

kk46 schrieb:

Halbfinale gegen Timea Babos (HUN/1)

Könnte spannend werden. Beide haben noch nie gegeneinander gespielt. Babos besser platziert und aber was? Keine Ahnung. 

jens
Offline

nä HF in diesem Jahr.

bei den kleinen Turnieren ist Görges da. da kann man mit ihr rechnen.

sie hat schon jetzt gut gepunktet in diesem jahr. das sollte wieder auf TOP50 hinauslaufen. vlt gibt ihr das auch soviel sicherheit, dass sie es durchzieht.....da könnte man ja mal vom Titel träumen.? aber drauf wetten würde ich nicht...dafür war der letzte zu lange her, dass sie sich wohl selbst nicht mehr daran erinnern kann wie das geht....

kk46
Offline

Halbfinale gegen Timea Babos (HUN/1) 5:7 1:6 verloren

tenniskarte
Offline

Das Match habe ich auch geguckt. Der 1. Satz war okay, der 2. dann der Untergang. So gesehen eine schwache Leistung. Aber nach der schlimmen Verletzung.....usw. - man kann noch mit Julia rechnen 2017.

jens
Offline

babos kann immer mal was reissen. leider jetzt zu ungunsten von görges.

trotzdem wieder ordentliches turnier von görges. noch keine AN dieses jahr...7-3 bilanz kann sich sehen lassen. Good

jetzt Acapulco ..... vlt legt sie da gleich nach.

wenn sie so weiter macht, ist sie bald nr.2 in D.