Julia Görges Sandplatzsaison 2018, Madrid, Rom, Nürnberg

41 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
Julia Görges Sandplatzsaison 2018, Madrid, Rom, Nürnberg

Julia Görges hat nun zum dritten Mal in diesem Jahr die Gelegenheit, ihre schwache Bilanz bei den Premier Mandatory Turnieren zu verbessern. Nachdem sie in Indian Wells nur 65 Punkte und in Miami sogar nur 10 Punkte sammeln konnte, wäre es mal an der Zeit, etwas tiefer in die Punktekiste zu greifen. Aus dem letzten Jahr stehen bei ihr nur 10 Punkte für das Turnier in der spanischen Hauptstadt. Eine Einschätzung ihrer Chancen fällt sehr schwer. Hellem Licht (Charleston, Sieg gegen Pliskova beim Fed Cup und der Sieg beim Tie Break Event in Stuttgart) steht auch einiger Schatten entgegen (generelle Abschneiden bei den wichtigen Turnieren in diesem Jahr, deutliche Niederlage gegen Kvitova beim Fed Cup und das Ausscheiden gegen Vondrousova beim Porsche Cup)

Die Auslosung ist recht günstig. In der ersten Runde wartet die Ungarin Timea Babos, danach könnte das ukrainische Wunderkind Kostyuk die Gegnerin sein, im Achtelfinale Caroline Garcia und im Viertelfinale Switolina. Es wäre schön, wenn bei Julia Görges ihre ,wie z.B. Foto-Shootings, wieder etwas in den Hintergrund treten und sie sich wieder voll aufs Tennis konzentrieren könnte.

Im Doppel wird sie wieder mit Karolina Pliskova antreten.

Das einzige Mal, dass Julia Görges bei einem Pflichtturnier (Grand Slam oder Premier Mandatory) über das Achtelfinale hinausgekommen ist, war vor 7 Jahren ausgerechnet in Madrid mit dem Erreichen des Halbfinales. Für eine Weltrganglistenzwölfte ist dies erstaunlich und schreit geradezu nach Veränderung.

Schwarzwaldmarie
Offline

Julia Görges gewinnt in 1 h 20 mit 6:2 und 6.4 gegen Timea Babos, sie mußte nur 3 Breakbälle gegen sich abwehren und ihr gelangen 10 Asse. Die nächste Gegnerin ist die Spanierin Lara Arruabarrena Vecino (Nr 80), die sich in 3 Sätzen gegen die Ukrainerin Kostyuk durchsetzten konnte

Angie86
Offline

Die nächste Runde ist auf jeden Fall noch sehr gut machbar für Jule.

Jonas
Offline

Angie86 schrieb:

Die nächste Runde ist auf jeden Fall noch sehr gut machbar für Jule.

War sie das nicht auch gegen Witthöft in Miami?

Angie86
Offline

Auf jeden Fall.

Netzkante
Offline

So, unsere Jule ist auf dem Platz. 

Sekastream macht bei mir immer mehr was es will, kürzlich ging es mal wieder, dann wieder nicht.
Aber nun haben sie unseren Star auf Sendung.  Good

Alles Gute und viel Erfolg!  Clapping

Mayo
Offline

Mein Güte, spielt Görges heute gruselig. Da will auch Sekastream nicht mehr funktionieren. Ist auch besser so.

Netzkante
Offline

Nu, nu, unsere Julia ist ne Nette, sie gönnt auch der Spanierin ein paar Erfolgserlebnisse.

Aber jetzt macht sie ernst...   Pleasantry

Ich binzu Joy geswitcht:

https://www.youtube.com/watch?v=LnEFofBcP-Y

Angie86
Offline

Satz 2 geht mit 6:4 an Görges.

Kurgan
Offline

Haha, Tennis ist so geil. Görges bei 2:6, 1:3, 15:30 vollkommen indisponiert und den Tränen deutlich näher als dem ersten Breakball. Und umso länger das Spiel lief, desto schlimmer wurde es. Sie gewinnt einen super Punkt und plötzlich rollt der Zug...

Angie86
Offline

Läuft jetzt gut für Görges in Satz 3.

Angie86
Offline

Und dann ist Schluss, Görges gewinnt den 3. Satz mit 6:2.

kk46
Offline

2. Runde Julia Görges (11) gegen Lara Arruabarrena (ESP/WC) 2:6 6:4 6:2 gewonnen
Achtelfinale gegen Caroline Garcia (FRA/7)

Mayo
Offline

Schön, dass sie es doch noch geschafft hat. Hat wohl geholfen, dass ich nicht mehr zugeschaut habe. Wink

Netzkante
Offline

So, Käffchen läuft, die Übertragung bei Joy leider noch nicht, geht hoffentlich gleich los.

Julia gegen Frau Garcia, puh, das sieht nach einem harten Stück Arbeit aus.
Ob das klappen wird?

Die Damen treffen sich auf Pista 4.  Smile

Edit: Ach so, gerade habe ich gesehen, dass die Männer noch gar nicht fertig sind, die müssen noch ein paar Ballwechsel abspulen.

Edit: Guti, es tut sich was, die Bilder strömen ins Wohnzimmer:  Biggrin

https://www.youtube.com/watch?v=mSOMUtk1am8

 

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Caroline Garcia (FRA/7) 2:6 4:6 verloren

Kurgan
Offline

Erstaunlich wie wenig Probleme Garcia mit Görges Aufschlag hatte. 

Jonas
Offline

Sehr enttäuschend, dass sie von einer TOP-10- Spielerin so einfach besiegt werden kann. Für mich zeigt das, dass sie Ende 2017/ Anfang 2018 an ihre Leistungsgrenze gestoßen ist und jetzt wieder etwas abfällt.

Angie86
Offline

Im Doppel mit Pliskova gab es heute auch nichts zu holen.

tenniskarte
Offline

Also hätte ich vorher im Tippspiel oder so tippen müssen, dann hätte ich auch darauf getippt, dass Jule gegen Garcia verliert. Vermutlich bin ich da aber auch ein klein bisschen durch Ana I. versorgt worden in der Vergangenheit. Im Übrigen sehe ich das wie andere User hier auch - also mir kann nun keiner erzählen (trotz erstaunlicher Erfolge und der User Görgianer mag mir das nachsehn mit Ana die kann doch nix), dass Jule sich noch ein bisschen im Ranking hält. Anmerkung: Ich freue mich natürlich über jeden Sieg. Aber mit 28 oder 29 (hab jetzt nicht nachgerechnet), da wird mMn nicht mehr viel kommen. Das sehe ich im Übrigen auch bei ITF so. Mag ja sein, dass kurzfristig eine Spielerin aufblitzt in dem Alter. Aber sein wir mal ehrlich? Wie lange hält sowas an? Ich bräuchte jetzt mal eine 16 oder 17jährige Jule, die alles vom Feld jagt was geht. Und die haben wir nicht. In GER.

Schwarzwaldmarie
Offline

Wirklich überraschend kam die Niederlage von Julia Görges gegen Carlone Garcia wirklich nicht. Aber die Französin stellt bei dem Turnier auch unter Beweis, warum sie unter den Top Ten ist. Vielleicht kann sie sogar wieder an ihre famose Ostasientour im Herbst 2017 anknüpfen.

Als Nr. 11 der Setzliste bleibt Julia Görges mit dem Erreichen des Achtelfinales im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Die mögliche Reise nach Zhuhai hat sie etwas mehr abgesichert, dem Ziel Singapur ist sie allerdings nicht näher gekommen. Mit diesem Achtelfinale hat Julia Görgs ihr zweitbestes Ergebnis bei einem Pflichtturnier (GrandSlam oder Premier Mandatory) nach dem Halbfinale von Madrid vor 7 Jahren egalisiert. Die chronische Erfolglosigkeit bei großen Turniern erinnert ein wenig an Philipp Kohlschreiber. Ob ihr jemals wieder bei einer so wichtigen Veranstaltung ein Ausreißer nach oben gelingt ?

Julie
Offline

Schwarzwaldmarie schrieb:

 Die mögliche Reise nach Zhuhai hat sie etwas mehr abgesichert

Mit 1226 Punkten im Race ist da noch gar nix abgesichert. Die Saison ist auch noch nichtmal halb rum, ist vielleicht etwas verfrüht, von Zhuhai und Singapur zu sprechen.

Schwarzwaldmarie
Offline

Zumindest hat Julia Görges in diesem Jahr in Madrid 110 Punkte mehr geholt als letztes Jahr. Wenn sie bei diesen Turnieren schon nicht über das Achtelfinale hinauskommt, ist es umso wichtiger, dass sie regelmäßig die Runde der letzten 16 erreicht und weitere Erstrundenniederlagen wie in Miami vermeidet.

Schwarzwaldmarie
Offline

Für die Weltrangliste würde ihr die Teilnahme in Rom nicht viel bringen, es sei denn, sie käme ins Halbfinale. Vermutlich hat sie ihrem "Heimturnier" in Nürnberg den Vorzug gegeben und dort möchte sie in optimaler Verfassung an den Start gehen. Ihr Auftritt beim Porsche Cup in Stuttgart verlief ja nicht so erfreulich.

tom
Offline

Jule spielt zu viel. Tie Break Tens Stuttgart nach Fed Cup. Wenn man gut ist, verzichtet man doch auf blöde Flugmeilen. Doppel mit Kaja in Madrid, ich verstehs nicht. Rom, Nürnberg Wink Das alles gefährdet meinen Paris Tipp Nea

Besser einteilen, nexte Saison Jule Dirol Paris wird trotzdem klappen, da ist sie da Good

Tt09
Offline

Zwingt Sie ja keiner Nürnberg zu spielen. Und genau wie Carina und Mona hat Jule ne gute Antrittsprämie bekommen da zu spielen und wird wegen der Menge an Turnieren Rom abgesagt haben. Tie Break Tens finde ich nicht verkehrt wo ist da der Unterschied zu einer "normalen" Trainingseinheit an einem Turniertag ?
Und zum Doppel? Wenn es ihr Spaß macht warum nicht? In anderen Posts hier "meckern" Zigtausende Leute hier, dass die Deutschen keine Doppel spielen, jetzt tun Sie es oder zumindest eine und das ist auch falsch.

Schwarzwaldmarie
Offline

Julia Goerges lässt sich zur Zeit ganz schön hängen

https://de-de.facebook.com/julegoerges/

kk46
Offline

Deutschland, Nürnberg. Nürnberger Versicherungscup (WTA International) vom 20. bis 26. Mai 2018
1. Runde Julia Görges (2) gegen Kristyna Pliskova (CZE)

Schwarzwaldmarie
Offline

Das erste Aufschlagspiel von Julia Görges war noch o.k., seither läuft überhaupt nichts mehr. An eine Wende glaube ich nicht mehr. In dieser Form kann sie froh sein, wenn sie in Paris in der 1. Runde auf eine schlagbare Gegnerin trifft,  mehr als die 3. Runde dürfte nicht drin sein..

Angie86
Offline

Der 1. Satz war eine reine Katastrophe.

Angie86
Offline

Vielleicht geht ja doch noch was für Görges.

Seiten