Julia startet in Auckland

36 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline
Julia startet in Auckland
 
Neuseeland, Auckland. ASB Classic (International), vom 04. bis 09. Januar 2016.
Jetzt alles ganz neu 2016, aber gleich in der 1. Runde gegen Lucie Hradecka (CZE).
 
Aber die Turnierplanung lässt schon mal weit blicken.
 

 

Ansi
Offline

Und Jule geht ab wie die Feuerwehr. 6:0 den ersten Satz gewonnen. Mal sehen ob sie das so durchhält...

Der 2. Satz dann doch viel ausgeglichener, mit 6:3 gewonnen. Schön! Und Jules erste Einzelsieg seit September in Wuhan. Nächste Runde ist jetzt auch nicht der Über-gegner (Strycova oder Bertens, die im Anschluß spielen)

Nardo761
Offline

Das ging ja mal richtig gut los für Jule. Hoffentlich kann sie auch mal das Niveau über mehrere Matches halten.

kk46
Offline

Strycova ist die Gegnerin im AF.

tenniskarte
Offline

Jetzt  noch ein bisschen Görges zum Frühstück. Den 1. Satz hat sie schon mal 6:4 gewonnen. Könnte aber in die Verlängerung gehen, soviel zeit hätte ich dann nicht mehr.

tenniskarte
Offline

Dramatik pur im 2. Satz. Aber am Ende 6:4, 7:6 (7) gewonnen.

kk46
Offline

Im VF wartet Hibino (JPN)

Rameike
Offline

Mal abwarten, Hibino steht vor allem wegen ihrem Turniersieg weit vorne in der WRL. Die großen Namen warten bis zum Finale nicht mehr, trotzdem glaube ich nicht an ein Finaleinzug von Görges, ist bei ihr auch schon wieder viel zu weit gedacht.

unsinkbar
Offline

Ja es ist schade, dass man bei Jule eigentlich nie weiß, was passiert. Die Auslosung lässt das Finale für sie auf jeden Fall zu. Das wäre natürlich ein klasse Saisonstart. Aber aber aber

jens
Offline

ich denke der Sieg war sehr wichtig. 

noch ungeschlagen 2016....das hört sich gut an....und könnte görges auftrieb geben....vlt spielt sie sich in einen kleinen rausch.....obwohl ich zugeben muss, dass ich das bei görges noch nicht gesehen habe. aber die ausgangslage wäre jetzt mal gegeben.

kk46
Offline

6:7(3)  6:2 6:4 gegen Hibino im VF gewonnen und sie trifft jetzt auf Paszek im HF.

Nardo761
Offline

Geht ja richtig gut los für Jule. Mal wieder ein HF, sieh an.

unsinkbar
Offline

Klasse für Jule. Jetzt Paszek weghauen!

jens
Offline

ja läuft richtig gut bei görges. HF ... das hat sie 2015 nicht geschafft.

schafft sie jetzt auch ein finale.....zuletzt 2012. also über 3 jahre her.

ProAss
Offline

Hat keinen Breakball abwehren müssen. Typisch Görges, das das trotzdem über 3 Sätze laufen musste.
Gegen Paszek sehe ich trotz Rangliste eher verlieren...Überrasch mich, Jule.

Angela H
Offline

Ein neues Trainerteam wirkt manchmal Wunder. Bei Jule Görges sieht es so aus. Wäre toll, wenn sie es schafft, ins Finale zu kommen.

Schwarzwaldmarie
Online

Mit diesem erfreulichen Ergebnis kann hoffentlich etwas Druck vor dem Beginn der Australien Open genommen werden, weil Jule da sehr viele Punkte zu verlieren hat. Ich hoffe 2016 wird ein Jahr, in dem sie viele Chancen nutzen kann und das kommende HF ist definitiv eine gute Chance.

Nardo761
Offline

Jule gewinnt 6-4 6-2 gegen Paszek. Das erste Finale seit drei Jahren! Perfekter Saisonauftakt.

unsinkbar
Offline

Ganz STark. Jetz Wozniaki oder Stephens. Man mag auf ihre Lieblingsgegnerin Woznikasi hollen!

kk46
Offline

Görges überholt damit wieder Barthel und ist ab Montag neue deutsche Nummer 4.

Angie
Offline

Tolles Ergebnis für Julia. Im Finale hat sie nichts zu verlieren, egal, wer die Gegnerin auch sein wird. 

kk46
Offline

Die Finalgegnerin von Görges (Wozniacki oder Stephens) wird erst heute Nacht feststehen, da derzeit kein Spielen wegen des Dauerregens möglich ist. Das Finale ist dann heute Nacht um 14:30 Uhr Ortszeit.

unsinkbar
Offline

Das ist dann hoffentlich ein Vorteil für Julia.

Rameike
Offline

Momentan steht es 5:2 für Stephens gegen Wozniacki

Raugart
Offline

Julia bringt sich zurück zu den Top-Leuten?--- Wäre natürlich super!

Julie
Offline

kk46 schrieb:

Görges überholt damit wieder Barthel und ist ab Montag neue deutsche Nummer 4.

 

Das könnte nach den Australian Open schon wieder ganz anders aussehen.

kk46
Offline

Julie schrieb:

Das könnte nach den Australian Open schon wieder ganz anders aussehen.

Ja, bereinigt um die AO-Punkte von 2015 hat Görges da aktuell einen Rückstand von 145 Punkten auf Barthel. Aber sie hat durch das Finale schon mal einen größeren Absturz verhindert, denn sie muss immerhin 300 Punkte in diesem Monat verteidigen.

Tobias
Offline

Aber anscheinend ist Görges in guter Form, mit etwas Glück bei der Auslosung sehe ich sie nicht unbedingt gleich heimfliegen. Dann sind die Punkte auf Barthel auch schnell geholt.

jens
Offline

ja ein riesen erfolg für görgi .... sowas gibt normal immer aufschwung für die nä wochen.

die form stimmt...jetzt brauch sie nur noch etwas losglück für die AO.

fürs finale hat sie sicher auch chancen. stephens/wozniacki dürften görges liegen. wenn stephens nicht ihren besten tag hat, macht sie auch gerne noch mehr fehler als görges. wozniacki spielt zwar sicherer...aber scheinbar genau das tempo was görges für ihre schläge brauch....sie muss dann nur noch treffen.

 

tenniskarte
Offline

Tja, wer hätte das gedacht. Jule und Finale gleich zum Auftaktbeginn.

Also ich nicht. Ich habe nur vor 2 Tage morgens das Match gegen Strycova gesehen und hier auch nur den 2. Satz, das war schon grenzwertig. Aber wie so oft, ist die Gegnerin auch nicht zu unterschätzen. Matches die ich liebe, wenn es sich nicht um monotones Tennis dreht.

Carlos Moyá ali...
Online

So. Da ich eine Wette laufen hatte, habe ich mir mal gerade die Fortsetzung von Stephens gegen Caro gegönnt. Ich muss schon sagen, dass Stephens mich dabei durchaus beeindruckt hat. Das H2H sprach mit 5:0 zuvor doch klar für Caro. Aber Sloane gewann mit 6:2 und 7:6. Auch durchaus verdient. 

Wenn sie nicht zu kaputt ist, dürfte Jule keine Chance haben nachher. Aber wer weiß. Hoffen wir das beste. Aber es ist ja so auch schon ein super Resultat!

Seiten