Julia und Flushing Meadows 2014

33 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline
Julia und Flushing Meadows 2014
Die US Open 2014 beginnen. Julia trifft beim letzten Grand Slam des Jahres im Einzel auf die Italienerin Flavia Pennetta, die im Turnier an Position 11 gesetzt ist. Das Match wird am Dienstag gespielt.
 
Im Doppel steht sie mit ihrer Freundin Anna-Lena Grönefeld zusammen auf dem Court und im Mixed bilden Jule und Nenad Zimonjic, wie zuletzt im Mixed-Finale in Roland Garros, wieder ein Team.
 
Trainiert hat Jule bereits intensiv in New York, gestern zusammen mit Lucie Safarova im Arthur Ashe Stadion. Die Tage vorher trainierte sie bereits mit Alize Cornet, Angelique Kerber, Roberta Vinci, Sara Errani and Svetlana Kuznetsova.
Die US Open können jetzt für Jule starten.

Homepage Jule

Player Overview Julia Goerges

Viel Glück !

jens
Offline

ja, pennetta letztes jahr HF bei den USO ... dieses jahr dann noch VF bei den AO und sieg in IW. die weiss wie man auf hardplatz spielt ...

aber iwie scheint sie nicht so in form. die resultate waren zuletzt recht mau. hat auch gegen eine putintseva (nr.164) in montreal verloren. das sollte görges also mut machen.

ansonsten wieder volles programm bei jule. vlt wieder die letzte dt, die aus NY abreist.!?

Knecht001
Offline

jens schrieb:
vlt wieder die letzte dt, die aus NY abreist.!?

sag doch nicht so was...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Da reist eher Petkovic als letzte ab dank ihrer starken Doppelpartnerin.

kk46
Offline

Görges spielt aber hier auch noch Mixed und das beginnt eh erst ziemlich spät.

Markus
Offline

Wenn ich da an das Mixed-Finale in Paris zurückdenke, dann kann man dem Partner nur viel Glück wünschen.

Angie
Offline

Bin mal gespannt, wie Julia gegen Pennetta auftritt. Auf Court 5 scheint es 3 Sätze zu geben, dort beharken sich z. Z. Kuznetsova und Erakovic. Kuzi hat Satz 1 mit 6:3 gewonnen, liegt aber in Satz 2 mit 2:5 zurück. das könnte noch ein Weilchen dauern.

Kaventsmann
Offline

Görges spielt gegen Penetta, Eurosport wird es tätsachlich übertragen, und ich habe Zeit es zu gucken. Ein Sieg von Görges wäre die Krönung.

Tobi77
Offline

Bisher ist heute ja ein Tag der (vom Ranking her gesehen) Außenseiterinnen: Mona weiter, Erakovic weiter, vielleicht sind aller guten Dinge ja drei und Jule packt es auch.

Kaventsmann
Offline

Görges ist ja auch immer für eine Überraschung gut, wenn auch bisher nicht längst mehr so wie früher.

Markus
Offline

Aus deutscher Sicht würde ich da jetzt nicht viel erwarten, aber vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt.

Ola
Offline

Also ist natürlich noch völlig offen, wie das hier ausgeht, aber Flavia fängt schon mal mit einem Break an.

Ola
Offline

..aber Julia breakt gleich zurück! Sehr gut!

Kaventsmann
Offline

Typisch Eurospott, dass jetzt doch erst mal wieder ein Pipifaxmatch der Herren übertragen wird.

Markus
Offline

Die "Einzeloption für den Fed Cup" (Rittner) verliert den ersten Satz mit 3:6.

Ola
Offline

Julia verliert den ersten Satz und verschwindet auf Klo. Eigentlich hat sie ganz gut gespielt, insbesondere ihre Vorhand war okay. Es gab auch zwei ungünstige kanppe Entscheidungen gegen sie, bei denen sie keinen Challange nehmen konnte. 

Kaventsmann
Offline

Haarsträubende Fehler von Görges.

Kaventsmann
Offline

Stach kann leider nicht einmal eine Minute die Klappe halten.

Kaventsmann
Offline

Ich frage mich, ob es wirklich so gut war für Görges sich die Augen lasern zu lassen, denn seitdem spielt sie so schlecht.

Markus
Offline

Ola schrieb:

kanppe Entscheidungen gegen sie, bei denen sie keinen Challange nehmen konnte. 

warum konnte sie nicht ? Der Platz hat doch Hawk-Eye.

Ola
Offline

Hat er doch, ne? Aber warum hat sie es dann nicht gemacht sondern nur komisch hinterher geguckt?

Markus
Offline

Ola schrieb:

Hat er doch, ne? Aber warum hat sie es dann nicht gemacht sondern nur komisch hinterher geguckt?

Hab ich mich bei einer Szene auch gefragt.

Ola
Offline

Das war nicht unbedingt zu hoffen: Görges gewinnt den 2. Satz, weil es ihr gelungen ist, ihre Fehlerquote zu reduzieren - und weil Flavia auch irgendwie pennt.

Kaventsmann
Offline

Sehr schön, Görges hat sich verbessert und gewinnt den zweiten Satz. Hoffentlich auch endlich mal den dritten, und bricht nicht wieder völlig ein.

kk46
Offline

Görges und 3. Sätze, ein Kapitel für sich. Wenn die so weiterspielt, ist ihr Ranking nächstes Frühjahr wieder dreistellig.

Markus
Offline

0:4 im dritten. Heieiei, was ein Einbruch.

Markus
Offline

Görges hat bislang eine Challenge genommen zu einem so was von unnötigen Moment, aber bei ihren engen Bällen verzichtet sie darauf - warum ?

Kaventsmann
Offline

Matches mit Görges bleiben leider doch ein Elend. Es ist eine richtige Quälerei sich das anzusehen. Fehler über Fehler.

Kaventsmann
Offline

Ich glaube, Görges ist psychisch völlig durch.

tenniskarte
Offline

Jule raus. 36, 64, 16, mal wieder muss man leider sagen.

Ola
Offline

Tatsächlich bleibt es dabei, dass die Probleme bei Julia vor allem im Mentalen liegen. Julia hat streckenweise gut und sogar besser als Flavia gespielt, aber Flavia stand da als jemand, der sich eine Niederlage hier einfach keinesfalls erlauben durfte und gewinnen musste. Im Vergleich dazu schien Julia die Sache einfach nicht gleich wichtig gewesen zu sein. Der 3. Satz war natürlich in jeder Hinsicht eine Tragödie für Julia.

Seiten