Madame Görges bei den French Open 2015

98 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tiger2310
Offline

0:3

tiger2310
Offline

2:3

Angie
Offline

Letztendlich dann doch der Satzgewinn mit 6:4 für Julia ...

StGraf
Offline

Görges nimmt an Fahrt zu und dreht langsam das Spiel zu Ihren Gunsten.  5:4 im Moment.
Sie hält als letzter Mohikaner das deutsche Fähnchen hoch.
Bei den Australien Open überraschte Sie schon positiv.
2 Satzbälle und jawoll jaa.  

tiger2310
Offline

Yes 1 Satz hat sie schon einmal. Ich hoffe auch den 2. Satz

Tobias
Offline

Und im 2. Satz liegt sie jetzt auch mit 2:0 Break vor vorne.

tiger2310
Offline

Nun sogar 3:0. Das sollte Sie jetzt doch nach Hause bringen.

Ola
Offline

Schönes Wetter in Paris, viele Zuschauer, Gegnerin ist platt, da spielt auch Görges jetzt mal richtig gut.

tiger2310
Offline

Die letzte Deutsche Hoffnung bleibt im Tunier durch ein 6:4 6:1 erfolgt und kann sich nun an Errani rächen dafür das Sie die anderen Deutschen rausgeschmissen hat.

Angie
Offline

Wenn sie so spielt wie bei den AO 2014 ist das durchaus möglich.

unsinkbar
Offline

Klasse von und für Görges. Hatte beim Zuschauen das Gefühl, dass sie sehr kontrolliert gespielt hat. Also keine wilden Schläge, oft mit Spin, wenige riskante harte Schläge. Hat mir sehr gut gefallen. Nun bin ich gespannt auf Montag. Auch sie hat mit ihren druckvollen Schlägen die Möglichkeit das Errani rauszuwerfen. Auf gehts Jule!

ProAss
Offline

2.GS-Achtelfinale für sie in diesem Jahr. Zumindest bei den Slams spielt und punktet sie gut.

Kaventsmann
Offline

Görges als letzte Deutsche bei einem GS Turnier, die Welt steht Kopf! Mich freut's, auch wenn Kerber und Petko gerne länger hätten dableiben können.

kk46
Offline

Könnte für Görges die bislang größte Chance auf ein VF bei einem GS sein, denn bislang hießen ihre Gegnerinnen im AF Radwanska, Li und Makarova. Einen Satz konnte sie dort bislang noch nie gewinnen.

Ola
Offline

Schöner Sieg von Görges! Klar, gegen Errani wird's jetzt schwer, aber den Sieg gegen Wozniacki habe ich ihr ja auch schon nicht zugetraut.

Tobi77
Offline

Starker Sieg von Görges. Viele Spielerinnen, die eine Topspielerin schlagen, schaffen es ja anschließend oft nicht, ihre Leistung zu bestätigen. Jule hat es geschafft. Hätte sie bei einem Sieg gegen Errani eigentlich schon die Olympiaquali in der Tasche?

kk46
Offline

Tobi77 schrieb:

Hätte sie bei einem Sieg gegen Errani eigentlich schon die Olympiaquali in der Tasche?

Nein, die startet erst in genau einer Woche mit den Qualis der ersten Rasenturniere.

Tobi77
Offline

kk46 schrieb:
Nein, die startet erst in genau einer Woche mit den Qualis der ersten Rasenturniere.

Schade, aber trotzdem sind ihre Leistungen bei den Slams in diesem Jahr bemerkenswert. Ich muss zugeben, dass ich sie mehr oder weniger schon abgeschrieben hatte.Zum Glück habe ich mich getäuscht.In die Top20 wird sie zwar sehr wahrscheinlich nie wieder zurückkehren, aber in der Versenkung verschwinden wird sie auch nicht.

Rameike
Online

Was muss man denn für die Olympiaquali erfüllen?

kk46
Offline

Rameike schrieb:

Was muss man denn für die Olympiaquali erfüllen?

Das wichtigste Kriterium ist wohl, dass man nach den French Open 2016 zu den deutschen Top 4 gehören muss, da es nur 4 Starterinnen im Einzel pro Nation geben wird. Dazu wird man auch noch in den Top 30/40 (je nachdem, wie streng der DOSB die Kriterien auslegt) zu dem Zeitpunkt stehen müssen. Es kann also durchaus passieren, falls 5 Deutsche in einem Jahr unter den Top 35 stehen sollten, dass dann die Nummer 5 eben nicht mit nach Rio fliegen darf.
Da eben der Olympia-Cut-Off nach den FO in einem Jahr sein wird, zählen die Punkte ab den Turnieren nach diesem Grand Slam.

Rameike
Online

Ah okay. Und wenn weniger Deutsche unter den Top 40 stehen, wie es im Moment ist, dann fahren halt weniger nach Rio?

kk46
Offline

Ja, 2004 und 2008 fuhren beispielsweise gar keine deutschen Damen zu den Spielen, weil sie zu schlecht in der Weltrangliste platziert waren.

Nardo761
Offline

Görges spielt morgen das 3. Match auf dem 1er.

ProAss
Offline

Nach den schweren Jahren hat Görges morgen die Chance, einen großen Schritt in alte Ranglistenregionen zu machen:
Wenn sie morgen gegen Errani gewinnt, wäre sie wieder unter den besten 45 Spielerinnen der Welt (und damit wohl einen Platz in den meisten Hauptfeldern), was bestimmt nicht nur ich ihr nicht mehr zugetraut habe.
Aber es zeigt sich auch etwas am Race, dass Görges bisheriges Jahr besser War als 2014.

Julie
Offline

2012 gabs ein 64er Feld, mit WCs und dadurch, dass einige Nationen natürlich recht viele Spielerinnen in den Top 50 haben, konnten sich sogar einige Damen deutlich jenseits der Top 50 qualifizieren. Am Ende sind durch verletzungsbedingte Absagen sogar Heather Watson und Laura Robson noch ins Feld gerutscht, die damals sehr weit unten in den Top 100 platziert waren.

bande00
Offline

Nardo761 schrieb:

Görges spielt morgen das 3. Match auf dem 1er.

sprich, vor 13 uhr wird man nicht damit rechnen können, oder?

kk46
Offline

Davor ist ein Juniorinnen-Einzel und Cilic gegen Ferrer, was aber nicht vor 12:30 Uhr beginnen wird, angesetzt. Also falls nicht einer der beiden Herren zurückzieht oder nach 20 Minuten aufgibt, sollte Görges auf jeden Fall nach 13:00 Uhr erst spielen. Wahrscheinlich wird es sogar eher 14:30 Uhr oder 15:00 Uhr werden, je nachdem wie lange die Herren spielen.

bande00
Offline

Okay.. im Ticker stand gestern erst standartmäßig 11 Uhr. Jetzt 13.30 Uhr.. aber wie du schon sagst ist das so berechnet, dass beide Matches glatt durchgehen. Bisher war es quasi immer so, dass es nach hinten gerutscht ist. Würde mich diesmal sehr freuen, weil ich erst gegen 14.30 Uhr zuhause bin Biggrin

Angie
Offline

Das Match gegen Errani wird ab ca. 14.00 h im TV übertragen - vorausgesetzt, die Regie schwenkt nicht kurzfristig um. 

Tobias
Offline

Das wird schon später als 14:00 werden. Cilic gegen Ferrer hat ja grad erst begonnen und Görges spielt nach diesem Match auf dem Court gegen Errani, außer sie haben nochmal was umgeplant.

Vor 15:00 dürfte Julia nicht starten.

Seiten