Olala - Mademoiselle Görges in Paris (bei den FO)

45 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline
Olala - Mademoiselle Görges in Paris (bei den FO)

Julia Görges in Paris...um Tennis zu spielen.!?

was kann jule bei den FO zeigen.? zuletzt ging es wieder aufwärts.
letztes jahr R1 raus....also kein druck.

görges natürlich ungesetzt
R1 qualifikantin ... also was will man mehr ??
danach Bouchard oder Peer ... naja nicht viel schlimmer als Stephens oder Davis.

mit etwas Glück kann Görges hier überraschen. die hoffnung ist bei jule zumind wieder da. kann interessant werden...schaun wa mal Wink

Knecht001
Offline

zu peer kann ich ja noch beipflichten, aber bouchard?? die mag zwar den sand in europa so überhaupt gar nicht, trotzdem hat sie sich damit irgendwie arrangiert und sollte durch ihren turniersieg in nürnberg ordentlich schub bekommen haben. ganz ehrlich: jule dürfte gegen sie chancenlos sein, wenn beide in ihrer aktuellen form spielen...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Erst mal Larcher de Brito. Nicht vergessen, in Wimbledon 2013 war Duque-Marino schon zuviel.

Carlos Moyá ali...
Online

@ jens: Die 1. Bemerkung fand ich jetzt schon ein bisschen frech! Ansonsten:Gut, dass in R1 ne Qualifikantin warten. Aber: Bouchard in Runde 2 ist wahrlich kein Fallobst! Da braucht es ne Topleistung! Vielleicht wie gegen Sara Errani in Melbourne. Für mich damals eine tolle Überraschung!

tenniskarte
Offline

Julia spielt anscheinend gutes Tennis. Liegt mit 4:0 im 1. Satz vorne.

Knecht001
Offline

oder michelle spielt bis jetzt grottenschlecht. 6:2 jule...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Wie kann sich so jemand qualifizieren ? Görges hat gewiss den Tennissport nicht neu erfunden.

Markus
Offline

Break Larcher de Brito. Ich nehm alles zurück.

Knecht001
Offline

rebreak jule. und jetzt, markus?? Biggrin

eat, sleep, GENIE, repeat...
Knecht001
Offline

rebreak michelle. wer hier auch immer obsiegen sollte: nächste runde wartet eugenie bouchard, die diesem unterklassigen spuk ein schnelles ende bereiten dürfte...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Ganz deiner Meinung. Auch wenn ich Bouchard nicht gerade zu dem sympathischsten Spielerinnen zählen würde, die mir in Nürnberg begegnet sind.

Knecht001
Offline

das dachte ich mir schon, markus. genie ist gnadenlos ehrgeizig und demzufolge nicht wirklich umgänglich, bescheiden und freundlich. diese ihre wesensart habe ich schon letztes jahr bei ihr sehen können, was ich, gemessen an ihrem potential, eigentlich sehr schade finde. vielleicht lernt sie das noch...

eat, sleep, GENIE, repeat...
tenniskarte
Offline

Nun hat Jule 62, 63 gewonnen und verabschiedet sich in der nächsten Runde?

Knecht001
Offline

das wars dann, görges gewinnt 6:2 6:3 und darf nun der dinge harren, die in der zweiten runde in form von eugenie bouchard kommen mögen, viel spaß...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Tobi77
Offline

Nach dem vor allem verletzungsbedingt sehr schwachen 2013 berappelt sich Jule so langsam. Jetzt also gegen Genie. Unabhängig vom sportlichen Niveau lässt sich jetzt schon sagen, dass das Match auf jeden Fall sehr sehenswert sein wird *g*

Julie
Offline

Immerhin ist Görges jetzt höchstwahrscheinlich wieder in den Top 100.

Tobi77
Offline

Julie schrieb:

Immerhin ist Görges jetzt höchstwahrscheinlich wieder in den Top 100.

Bis Jahresende hat sich kaum noch was zu verteidigen, oder?
Wenn sie verletzungsfrei bleibt könnte es vielleicht wieder in Richtung Top50 gehen, was für sie ja eigentlich immer noch zu wenig ist, wenn man bedenkt, wo sie schon mal war...
Aber nach diesem Seuchenjahr 2013 geht es natürlich nur Schritt für Schritt.

Julie
Offline

Noch 100 Punkte Wimbledon und sonst eigentlich nur Peanuts. Wenn sie also mal mehrere Spiele in Folge gewinnt, könnte sie zumindest in den Top100 locker bleiben.

Markus
Offline

Görges ist in der ersten Runde in Wimbledon 2013 gegen Mariana Duque-Marino rausgeflogen. Also keine 100 Punkte.

Julie
Offline

Oh stimmt, hab sie grad mental mit Barthels 2. Runde in Wimbledon verwechselt. Also noch besser, dann sind wirklich nur noch Peanuts zu verteidigen und vor allem keine Pflichtturniere mehr, bei denen sie Punkte gemacht hat. Ihr 1 Punkt aus Tokyo ist jetzt auch nicht mehr drin, also kann sie ja mal loslegen.

Knecht001
Offline

und dusel hat sie auch noch, als sie wie schon jetzt in RG mit ach und krach das hauptfeld schafft. in drei runden quali-schinderei braucht man wohl keinen müden cent auf sie zu wetten... zumindest hat sie ein wenig glück, wenn schon spielerisch überhaupt nichts bei ihr zusammenläuft. warum sollte fräulein görges auch irgendetwas ändern??

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Naja, nimmt jetzt 70 Punkte mit und gut. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie gegen Bouchard auch nur den Ansatz einer Chance hat. Einziges Problem: die Kanadierin muss irgendwann platt sein nach ihrem Turniermarathon.

Knecht001
Offline

es steht zu hoffen, dass die beiden auf einen show-court spielen dürfen, dann könnte man sich ein bild von der körperlichen verfassung bouchards machen. das heutige match gegen peer war rein von den zahlen her überaus deutlich und lässt eigentlich nicht auf eine baldige ermüdung schliessen....

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Das tut mir aber leid für Frau Görges, die übrigens neben Grönefeld die einzige Deutsche im Mixed-Wettbewerb ist.

Knecht001
Offline

du meinst doppel, oder?

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Nee Mixed. Doppel spielen auch Petkovic, Barthel, Beck/Barrois und Lisicki. Und Tatjana Maria !

Knecht001
Offline

echt jetzt, mixed?? mit wem denn, wenn man fragen darf?

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Na mit Djokovic, mit wem denn sonst ?

Nee, Moment. Nenad Zimonjic. Aber auch ein "weltberühmter" Serbe.

Julie
Offline

Zimonjic, da frag ich mich schon, warum er mit Görges spielt und nicht mit einer, mit der er bessere Chancen hätte.

Markus
Offline

Grönefeld war leider schon an Jean-Julien Rojer vergeben. Aber DEN kenn ich nun wirklich nicht. Und besser als Görges ist sie auch nicht. Hat man ja bei ihrer peinlichen Vorstellung in Nürnberg gegen Olaru/Peer gesehen.

Knecht001
Offline

hmm, mixed... man hört und sieht eigentlich herzlich wenig von diesem bewerb, auch wenn er imo tolles potential hätte. ich kann mich noch an london 2012 erinnern, als ich zufälligerweise das gold-match zwischen azarenka/mirnji und robson/murray live im TV sehen konnte. war schon nicht schlecht, da die damen beim return der herren-aufschläge gar nicht mal so sehr unterlegen sind, wie man das vielleicht erwarten könnte. eine azarenka als die beste returnspielerin der WTA schon mal gar nicht... Biggrin

eat, sleep, GENIE, repeat...

Seiten