Saisonauftakt in Auckland 2017

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Saisonauftakt in Auckland 2017

Neuseeland, Auckland. ASB Classic (WTA International) vom 02. bis 07. Januar 2017
1. Runde Julia Görges gegen Anastasia Pavlyuchenkova (RUS/6)

tom
Offline

Come on Jule, Moskau Form konserviert! Weiter so, brings durch, Broady wäre danach auch machbar und wir sind in beiden Tournaments noch vertreten!

Chris10090
Offline

Da wäre Jule die erste Deutsche 2017 die ein Spiel im Haupfeld gewinnen würde. Petko im Hopeman Cup rechne Ich mal nicht mit. Und Angie ist erst später dran. Aber noch ist das Match nicht durch.

tom
Offline

Der 4te sitzt, da lässt sichs gut schlummern und Angie zieht nach!

Schwarzwaldmarie
Online

Der zweite Sieg innerhalb von 5 Stunden. Nach dem klaren Sieg gegen Pawljutschenkowa nun ein sehr enges Spiel gegen Broady. Erfreulich, dass es ihr gelungen ist, in der Crunch-Time die wichtigen Punkte für sich zu entscheiden. Das hat man bei Julia Görges in der Vergangenheit viel zu oft ganz anders gesehen. Zumindest hat es mit Julia Görges eine deutsche Tennisspielerin geschafft, im Turnier zu verbleiben, bis Angelique Kerber zum ersten Mal ihre Schläger auspackt.

tom
Offline

Das Doppel mit Anni hat sie zum Glück gecancellt, alles geht nicht. Jetzt wartet sie auf ihre Gegnerin im Viertelfinale, während Sister Act nicht mehr im Turnier sind!

Julie
Offline

Schwarzwaldmarie schrieb:

 Erfreulich, dass es ihr gelungen ist, in der Crunch-Time die wichtigen Punkte für sich zu entscheiden.

Was ist bitte Crunch Time?

kk46
Offline

Im VF wartet Caroline Wozniacki (DEN/3).

Schwarzwaldmarie
Online

Crunch-Time = die Zeit "wenn es um die Wurst geht".  Beim Tennis die Zeit gegen Ende eines Satzes beim Stand von 4:4, 5:5 oder der Tiebreak. Dieser Ausdruck ist vor allem im Basketball gebräuchlich, wenn es in den letzten Minuten des Spiels einen sehr knappen Spielstand gibt und jede Aktion spielenentscheidend sein kann. Passt aber auch gut zum Tennis.

Tobias
Offline

Wozniacki wird ein echter Härtetest, Doppel abgesagt, vielleicht konzentriert sich Görges 2017 aufs Einzel, zumindest bei den kleineren Turnieren, um in der Rangliste wieder etwas zu klettern.

Julie
Offline

Wozniacki liegt Görges ja eigentlich, keine andere Topspielerin könnte sie so oft schlagen (4:4). Allerdings gewann Wozniacki dreimal in Down Under. Könnte also spannend werden.

tom
Offline

Caro wird wie immer alles erlaufen, Jule muss da ruhig bleiben und, nicht leicht, sehr gut servieren plus die Linien treffen, ich trau es ihr zu!

Tobias
Offline

Es ist ja bei ihr nicht so, dass sie nix drauf hat, sie zeigt es halt nur zu selten und ist eher beständiges Mittelmaß gewesen. Die Erfolge im Doppel werden ihr gut getan haben, ich trau ihr auf jeden Fall die Rückkehr in die Top 50 zu, bei der Unbeständigkeit der Tourspielerinnen wäre ja auch schon mit einer guten Phase ein Setzlistenplatz bei den GS-Turnieren in Reichweite.

Singu
Offline

Unglaubliches Match .Nach 1:6/0:3 den zweiten Satz 6:3,gewonnen und jetzt schon wieder 5:1 in Führung .

walking in the Genie wonderland

Singu
Offline

Nach 5::1 Führung noch bis 5:4 etwas gezittert  .Dann ersten MP zum 6:4,genutzt 

walking in the Genie wonderland

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Online

Sie hat es geschaft !

Clapping

 

Schwarzwaldmarie
Online

Nach dem klar verlorenen 1. Satz hervorragend zurückgekämpft. Auckland entwickelt sich allmählich zu einem Lieblingsturnier von Julia Görges. Wozniacki ist seit einem halben Jahr wieder auf dem aufsteigenden Ast.

kk46
Offline

Halbfinale gegen Ana Konjuh (CRO/8)

Julie
Offline

Schwarzwaldmarie schrieb:

Wozniacki ist seit einem halben Jahr wieder auf dem aufsteigenden Ast.

Übertreiben wir mal nicht, sie hat immerhin Tokyo und Hong Kong gewonnen und war den US Open im Halbfinale gewonnen.

Schwarzwaldmarie
Online

Da steht auch "aufsteigender Ast" und nicht "absteigender Ast" und zwar aufgrund der Ergebnisse im 2. Halbjahr 2016 wie bereits ausgeführt.

Julie
Offline

Huch, verlesen, sorry. Also schon ne gute Leistung von Görges, dass muss man sagen. Ich denke trotzdem, dass sie gegen Konjuh dann doch eher verliert.

tom
Offline

Sie muss nen Ticken besser sein als Flipkens, die hat der konjuh einen Satz geraubt, dann langts!

Carlos Moyá ali...
Online

Sie muss einfach so stark spielen, wie in den Matches zuvor. Und eben daran glaube ich bei Görges nicht.

Hoffentlich belehrt sie mich eines besseren!

tom
Offline

Hab die junge Dame aus Dubrovnik nur einmal kurz gesehen, die spielt wie die Feuerwehr, frech, unbekümmert, zügig bencic like, was wirds da brauchen? Routine, Geduld und das Wissen immer wieder zurück kommen zu können,das sie jetzt ja hat. Es gilt die Junge einfach ungeduldig zu machen. Na dann Jule, Come on, zieh durch und ins Finale ein!

Singu
Offline

Den ersten Satz schon mal 3:6 verloren .Interessanter war auf alle Fälle das Coaching in der Satzpause . Nach den Tips des Trainers meinte Görges nur missmutig"Was soll ich denn machen wenn mir die Bälle immer mit 190km/h entgegen kommen " Biggrin

 

walking in the Genie wonderland

Singu
Offline

Vielleicht wieder die Wende . Jetzt Break zu Begin des zweiten Satzes 

walking in the Genie wonderland

Schwarzwaldmarie
Online

Sie sollte jetzt einfach die Chance ergreifen und genauso wie gestern das Spiel noch drehen. Die Endspielgegnerin wäre auch machbar. So gute Voraussetzungen, um den 3. WTA-Turniersieg  ihrer Karriere einzufahren, bekommt sie nur selten.

Singu
Offline

Und dann gibt es bei 5:4,/40:40 zwei dicke Geschenke durch Doppelfehler  zum Satzgewinn 

walking in the Genie wonderland

Raugart
Offline

Trotz NL.Julia meldet sich aus Australien eindrucksvoll zurück. Nun nicht wieder genügsam werden.!

Singu
Offline

Auckland ist Neuseeland . Nach Australien geht es erst nächste Woche .

walking in the Genie wonderland

Raugart
Offline

Singu schrieb:

Auckland ist Neuseeland . Nach Australien geht es erst nächste Woche .

 

Du hast ja Recht, ist alles aber da im weiten Südosten!(wenn ich mich jetzt nicht total irre)

Seiten