Wege aus der Krise ?

55 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline
Wege aus der Krise ?

Görges erlebt praktisch seit ihren beiden Fed Cup-Siegen gegen Frankreich ein rabenschwarzes Jahr. Diese Woche hat sie die Top 50 verlassen und es droht schlimmstenfalls wegen der 200 Punkte aus Linz 2012 sogar der Fall bis auf einen Platz zwischen 80 und 100 bis Jahresende. Nicht auszudenken, wenn sich die Negativserie noch bis nach den Australian Open hinzieht, denn gehen die 280 Punkte auch noch flöten, ist nicht mal mehr Top 100 realisitisch.

Geändert hat sich bei Görges trotz Krise nichts. Sie spielt nach wie vor so gut wie jede Woche irgendwo und selbstverständlich nicht nur im Einzel, sondern auch im Doppel. Während sie dort ab und an eine Runde gewinnen kann, ist im Einzel regelmäßig (schon 15mal 2013) nach dem Auftaktmatch Feierabend. Auch ihr Trainerteam ist nach wie dasselbe wie seit eh und je. In einem Interview meinte Görges dieses Jahr einmal "mein Spiel ist gut, es fehlen nur die Ergebnisse". So gut kann das Spiel gegen Duque-Marino, Kucova etc. dann doch nicht gewesen sein.

Zum Vergleich: Lisickis Trainerrauswurf scheint sich im Moment in Peking bezahlt zu machen und an den Gerüchten, Kerber und Beltz gehen getrennte Wege, könnte auch etwas dran sein. Immerhin sah man Beltz in letzter Zeit nicht mehr bei ihr und zudem wirkt Kerber seit Tokio wie ausgewechselt. Görges hingegen wirkt (schlecht) wie immer. Nicht umsonst hat man ihr schon den Spitznamen "walking BYE" verpasst.

Markus
Offline

Okay, Görges hat für das ITF in Poitiers gemeldet. Da ist sie ja dort, wo sie momentan wohl hingehört.

Grantler
Offline

Jule kommt wieder, garantiert!

Ich bin überzeugt, die Jule kommt wieder. Und zwar schon nächste Woche in Linz. Da lassen wir ihr nämlich gar keine andere Chance!

Wir kommen da mit unserer Bayrischen Fahne und dann muss sie einfach gut spielen.

Auf geht's Jule!

Choke
Offline

Grantler, dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Letztes Jahr stand Görges ja im Finale und verlor dort gegen Azarenka, die dieses Jahr nicht spielen wird. Görges hat dort also 200 Punkte zu verteidigen, was sie auch bitter nötig hat. Aber wenn ihr Julia ganz fest die Daumen haltet und gute Stimmung verbreitet, dann kann natürlich nix mehr schief gehen. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, fahrt ihr nächsten Mittwoch nach Linz? Bis dahin hält sie sich vielleicht im Turnier ;-))

TorfanTennisfan
Offline

Ist diese Teinahme nach Saisonende eigentlich schon fix oder steht dahinter noch ein Fragezeichen,weil bei ihrer Homepage unter ihrem Turnierkalender nichts angegeben ist?Aber nagut,hoffen wir das sie zumindest dort noch ein kleines versöhnliches Ende findet.

Markus
Offline

Sie stand auf der Meldeliste, hat aber laut ITF-Liste am 7.10. abgesagt.

TorfanTennisfan
Offline

ihr soll angeblich doch nicht in Luxemburg spielen,wie ich bei Twitter einer ihrer Fans heraus gehört habe,ist da was dran?

Markus
Offline

Jawohl, ist seit knapp zwei Stunden offiziell, Angie hatte in dieser Zeit leider alles überschattet.

Choke
Offline

Das heißt Görges beendet die Saison und spielt dieses Jahr kein Turnier mehr? Denn das 100K ITF in Portier hat sie auch abgesagt. Ich denke es ist vernünftig jetzt einen Schlussstrich unter das Jahr 2013 zu ziehen. In der aktuellen Form bringt das nichts. Sie sollte jetzt mal ein bisschen Pause machen, um den Kopf frei zu kriegen und dann ab November wieder richtig Gas geben und 2 Monate ordentlich trainieren. Sie droht nämlich ansonsten im Februar aus den Top 100 zu fallen, weil sie bei den Australian Open 280 Punkte zu verteidigen hat. Vielleicht kann sie in 2 Vorbereitungsturnieren davor schon wieder ansteigende Form vorweisen und einige Punkte auffangen. Angesichts ihres nun schlechten Rankings ist dort aber auch schon Glück bei der Auslosung erforderlich. Sie bekommt jetzt keine einfachen Auslosungen mehr, wo sie erstmal locker 2 Runde gewinnen kann.

Markus
Offline

Ich finde die Entscheidung auch nachvollziehbar und richtig. 16 Auftaktniederlagen sind auch genug. Die Woche kann man besser nutzen, als unbedingt gegen egal wen diese Statistik noch auf 17 zu erhöhen.

Choke
Offline

Wieviel Erstrunden-Niederlagen hat Rus geschafft dieses Jahr? Görges hätte mit Luxemburg und Portier noch auf 18 kommen können, was ich ihr zwar nicht gewünscht hätte. Aber sie wollte wohl keinen neuen Rekord aufstellen, bescheiden wie sie ist ;-))
So, hab herausgefunden Rus hat 17 Auftaktpleiten, den Rekord kann Rus also behalten. Julia wollte ihr den nicht streitig machen.

Markus
Offline

Rus hat 12. WTA/GS wohlgemerkt. Deswegen hätte Poitiers auch nicht in der Statistik gezählt. Schade für die Niederländerin, nur Silber dieses Jahr.

Choke
Offline

Gut, aber wenn man alle gespielten Turniere zusammen nimmt, dann hat sie eine Niederlage mehr als Görges. Schüttler ist bei den Herren 2004 übrigens auf 19 gekommen. Alles ATP Events der "großen" Tour. Rus hat aber jahresübergreifend 17 Matches in Serie verloren (alles mitgerechnet). Das bedeutete die Einstellung eines Rekords. Vince Spadea hat bei den Herren mal 21 in Serie geschafft. Rekorde, die keiner haben möchte. Ich glaube Andrey Golubev hat auch mal 18 Niederlagen in Serie geschafft im Jahr 2011. Insgesamt kam er in dem Jahr auf 22 Erstrunden-Niederlagen. Und ausgerechnet Florian Mayer verlor 26 16 gegen Golubev, bevor Golubev diese 18 Matches in Serie verlor.  

Heinrich
Offline

Ein trainer einstellen dem sie nich so "nahe" steht könnt helfen

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Denkst du, dass sie und Nensel sich "nahe stehen" ?

Heinrich
Offline

ja was man hört wohl sehr nahe...

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Also ich hab nix gehört und kenne auch keinen, der was gehört hat.

Heinrich
Offline

Also ich hab es erst im internet gehört und mich dann ma im verein umgehört da gab es geteilte meinungen einma "Ja hab ich auch gehört" andere sagen "nur gerücht als grund warum sie ihn nich entlässt"....aber dann habe ich es letzte woche noch mal sowohl im verein als auch im internet gehört jeweils als "ja is sicher" und dann habe ich mal bisschen rumgecheckt und siehe da Nensels ehefrau heisst nich mehr Nensel und schreibt bei facebook öffentlich ziemlich klare andeutungen zu görges.

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Du hörst was im Internet ? Wusste nicht, dass das sprechen kann. Ich gebe auch ehrlich zu, dass Görges im Moment im deutschen Frauentennis wohl eines der kleinsten Lichter ist. Wenn da kein Wunder geschieht, kann sie nach Melbourne die Top 100 mit dem Fernglas betrachten.

Choke
Offline

Ich kann Heinrich nur zustimmen. Die Gerüchte, dass Görges und Nensel sich sehr "nahe" stehen sollen, sind mir auch schon seit über einem Jahr bekannt.  Das waren schon immer sehr hartnäckige Gerüchte, die sich gehalten haben. Es muss zwar nicht jedes Gerücht stimmen, aber ganz abwegig erscheint mir das nicht. Die Gerüchte über Serena Williams und Patrick Mouratoglou halten sich auch schon seit geraumer Zeit. Zudem wären sie nicht die ersten. Man denke nur an Tatjana Malek (jetzt Maria), Justin Henin,...

Heinrich
Offline

Gehört meine ich so das es mir wer erzählt hat schriftlich natürlich Smile Wäre allein jetz sicher nich definitiv aber wie gesagt es hat mir auch ein Kumpel im verein erzählt der meistens gut bescheid weiss. Und dann schreibt die Exfrau vom Nensel noch öffentlich so sachen bei facebook....und ich sag mal wenn da nix wäre warum sucht sie dann keinen anderen trainer oder geht mal zB nach Florida wie Bine oder so...denn wie du sagst es geht ja total bergab bei ihr.

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Nun, es bleibt eine Frage: wer hat die Gerüchte gestreut und wer weiß wirklich was. Es stimmt, auch Serena und Mouratoglou ist so eine Sache. Aber es bleiben bislang eben alles "nur" Gerüchte.

Im übrigen sollte auch Nensel wissen, dass die Preisgelder auf der ITFTour nicht ganz so üppig sind. Aber man spielt ja jede Woche brav Doppel.

Heinrich
Offline

Also ich weiss von einem der hat es aus der ecke Hannover vom stützpunkt da bzw jemand der dort auch trainiert....der wusste schon mal was bei görges was ich sonst vorher nirgends gelesen hatte und war 100% korrekt stellte sich dann raus. Und zumindest das mit Nensels frau ist kein gerücht sondern Tatsache den neuen namen kann ja jeder lesen und auch was sie bei facebook schreibt.

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Dann soll es doch so sein. Erwachsene Menschen müssen wissen, was sie tun. Notfalls werden sie eben zur WTA-Lachnummer. Immerhin diesen Titel hat Görges 2013 errungen mit 16 Auftaktpleiten.

Heinrich
Offline

Woanders wurde gesagt als grund warum es nich stimmt das die presse sonst was sagen würde...habe ich jetzt auch keine antwort dagegen. Wenn die Schreiber von der homepage hier mitlesen könnte man da ja mal vllt einen artikel machen und bei görges einfach nachfragen oder so....denn ich sag mal privatleben normal ist tabu aber mit dem trainer ist ja dann ja auch nich privat sondern professionell eine Sache.

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Privatleben ist immer Tabu, auch wenn man mit dem Trainer liiert sein sollte. Deswegen heißt es "privat".

Heinrich
Offline

Privatleben normal schon aber ihr verhältnis zu ihrem trainer is nich "privat" find ich. Kann sie dann ja nich mehr richtig einschätzen weil ja dann anderes reinspielt nich nur tennisgründe.

Sabine Lisicki Fan

Markus
Offline

Mit wem Görges privat rumvögelt, geht niemanden etwas an, auch wenn es ihr Trainer sein sollte. Es ist und bleibt privat.

Choke
Offline

Ich stelle mir eine Trainer-Spielerin Beziehung extrem schwierig vor. Sicher ist es ein Vorteil, dass man sich sehr nahe steht, zusammen reisen und viel erleben und durchmachen kann. Wenn man sich Beziehungen zwischen Sportlern ansieht oder ganz normale Beziehungen, so ist man räumlich auch mal für längere Zeit getrennt. Ist zumindest denkbar. Allerdings muss man dann strikt Privates und Berufliches trennen. Gerade ein Trainer muss auch mal eine harte Ansprache halten. Ich denke da ist einiges an möglichem Konfliktpotenzial vorhanden, wenn Gefühle im Spiel sind. Das ist sicher eine Herausforderung. Gerade wenn es mal nicht so läuft, egal ob Sportlich oder in der Beziehung. Aber das müssen die beiden untereinander ausmachen. Meine Vermutung wäre aber auch, dass ein Trainerwechsel für Görges sinnvoll wäre. Festzuhalten bleibt, so wie Görges sich über wiete Strecken 2013 präsentiert hat, so kann es einfach nicht weitergehen. Sie sollte 2014 einiges anders machen. Viel schlechter kann es aber auch fast nicht weitergehen. Sie ist im freien Fall und ich sehe sie schon aus den Top 100 purzeln im Februar nächsten Jahres.

tenniskarte
Offline

Und dann berichte ich über Görges ITF Teilnahme.

Markus
Offline

Das hätte schon diese Woche passieren können. Nur die Frage, warum sie abgesagt hat. Vielleicht was das Feld zu stark. Biggrin

Seiten