Laura auf Asientour 2016 (Wuhan, Peking)

42 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Laura auf Asientour 2016 (Wuhan, Peking)
China, Wuhan. Dongfeng Motor Wuhan Open vom 25. September bis 01. Oktober 2016
1. Runde Laura Siegemund gegen Danka Kovinic (MNE)
Singu
Offline

Das wird eine richtig lange Schlacht .Nach 6:7/7:5 steht es im dritten Satz 1:1 nach 2 :45 Stunden .

walking in the Genie wonderland

Singu
Offline

Der dritte Satz ist klasse 7 Spiele und 7 Breaks . 

walking in the Genie wonderland

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

und jetzt 8 Spiele 8 Breaks ROFL

Julian
Online

Sie hat es 6:4 im dritten 3:22

Singu
Offline

Und dann hat Laura einmal zum 5:4 den Aufschlag gehalten und nach 3:22 mit 6:4 gewonnen !

walking in the Genie wonderland

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

WoW klasse Laura Clapping

 

das war das 3. längste Spiel dieses Jahr nur 2 Minuten hinter dem 2. längsten Spiel

Markus
Offline

Und nach 6:7(7) und 1:4 ein Comeback, das keiner vorhersehen konnte. Die Frau macht mich noch fertig mit den Nerven.

Julian
Online

Welche Spiele waren das ? Biggrin

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Die Spiele die länger waren ?

Begu vs Vandweghe @French Open 3:38
und Zhang vs Wozniacki @Indian Wells 3:24

Markus
Offline

Die Neider sind nun natürlich wieder aus dem Häuschen nach dem Motto "Psycho-Tricks und Fake-MTO's", aber Neid muss man sich erarbeiten. Zudem bei einem Match, das nicht mal ne Kamera hatte. Keiner hat etwas gesehen, aber jeder weiß, was los war...

In your face, haters !

kk46
Offline

2. Runde gegen Dominika Cibulkova (SVK/10)

Markus
Offline

Laura äußert sich zu ihrer Marathonschlacht.

kk46
Offline

2. Runde gegen Dominika Cibulkova (SVK/10) 6:2 3:6 4:6 verloren

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Ich glaube 4 oder 5 Matchbälle hat sie abgewert

 

Hat sich sehr stark verkauft mal wieder Good

Markus
Offline

Ist natürlich ärgerlich so knapp, aber dennoch Kopf hoch ! Dieses Jahr noch ein paar Punkte, um sicher zu gehen, dass es in Stuttgart fürs Hauptfeld reicht und dann alles auf 2017 ! Die Top 20 sehe ich da in Reichweite.

Julian
Online

Naja ich Hoffe noch ein wenig dass sie beim jahresendtunier in zhuhai dabei sein wird

Markus
Offline

Das hat sich heute spätestens erledigt, aber die Chancen waren ohnehin eher von theoretischer Natur. Ist aber auch nicht schlimm. Man darf nicht vergessen, dass das ihr allererstes WTA-Jahr war. Und dafür war es weit besser als man je erwarten durfte.

Julie
Offline

Hmm naja, ein guter Lauf in Beijing und dann noch Luxemburg oder Linz gewinnen plus Absagen gibts ja immer (Vesnina und Bertens scheinen ja aktuell nicht fit zu sein. Ich glaube zwar auch nicht dran, fänds aber mega cool, wenn sie es doch nich schaffen könnte.

kk46
Offline

Es dürfte kaum Absagen für Zhuhai geben, denn die WTA hat das Turnier zu einem Pflichtturnier für alle qualifizierten Spielerinnen erklärt. Das würde also 0 Punkte-Wertungen für Absagen bedeuten.

Julie
Offline

Ah ok, letztes Jahr war das noch anders.

kk46
Offline

China, Peking. China Open (WTA Premier Mantatory) vom 01. bis 09. Oktober 2016
1. Runde Laura Siegemund gegen Barbora Strycova (CZE)

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Im Doppel leider an der Seite von Svitolina 4:6 2:6 raus gegen McHale/Peng.

Markus
Offline

Svitolina ist leider bislang im Doppel noch nie großartig in Erscheinung getreten. Aber sie ist ja noch jung, das Zeug zu einer guten Doppelspielerin hätte sie jedenfalls.

Julie
Offline

Bis auf 2 International-Titel.

Markus
Offline

In Istanbul und Baku scheint sie besonders motiviert zu sein. Dumm, dass es eins davon nicht mehr gibt.

Jürgen
Offline

Den 1. Satz konnte Laura mit 7:5 gegen Strycova fuer sich entscheiden. Wenn sie das Match gewinnen

sollte, haetten wir in der naechsten Runde das seltene Vergnuegen, dass die deutsche Nr.1 gegen die

deutsche Nr. 2 antreten muss- und das im fernen China!

Jürgen
Offline

Nach 1:4 jetzt 5:4 im 2. Satz bei eigenem Aufschlag! Waere toll, wenn sie glatt durchkaeme.

Julian
Online

7:5 BS schade dritter satz

Angie
Offline

Das Match scheint eine richtige Schlacht zu werden. Nach 0:4 kommt Laura zurück und führt 5:4, kann aber leider nicht ausserrvieren. Nach Abwehr einiger Satzbälle und zwischenzeitlichem Spielball gibt's leider keinen Tie, sondern einen 3. Satz. Mittlerweile sind knapp 2 Stunden gespielt ... wenn das Match so weitergeht, könnte die 3-Stunden-Marke geknackt werden. Schwierig, hier eine Prognose abzugeben, aber ich hoffe, dass Laura das Match gewinnen wird.

Julian
Online

Nun hat sie strycova direkt gebreakt... Das nächste Marathonmatch der Laura Siegemund Biggrin

Seiten