Laura Siegemund bis 2015

836 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Singu
Offline

Am Besten eine Dauerkarte kaufen 89€ für alle Tage ,dann ist schon ein Platz in den ersten Reihen sicher.

Am Günstigsten ist es ein Hotel in der Stadtmitte zu bekommen .Dann kann man den Buspendelverkehr nutzen ohne diese 

blöden Parkplatzprobleme .

Trainingsplätze kann man alle besuchen . Du kannst die Spielerinnen sogar bei den letzten Vorbereitungen zum Match 

noch beobachten . Ich meine näher kann man wirklich nicht dran sein .

walking in the Genie wonderland

Markus
Online

Okay, vielleicht komme ich da nächstes Jahr noch auf dich zu. Denn die Halle ist ja ziemlich abgelegen.

Singu
Offline

Okay ! Ja das stimmt nur Feld ,Wald und Wiesen sind drumherum .

walking in the Genie wonderland

Yvetta
Offline

Das ist ja ein schönes Bild von Siegemund da oben in der Leiste!

Markus
Online

Laura macht momentan eine Weiterbildung für ihren A-Trainerschein und war heute im DTB-Twitter-Chat zugange.

Die wichtigsten Fakten:

- Barthel/Siegemund auch 2016
- Ziel Doppel Top 50 und besser/Einzel dauerhaft Top 100
- träumt von Fed Cup-Nominierung
- Saisonstart Auckland/Hobart

Angela H
Offline

Ich dachte, sie hätte schon den A-Trainer. Aber das ist zweitrangig. Wichtig ist ihre Zielsetzung. Und ich freue mich, dass das Doppel Barthel/Siegemund auch 2016 präsent ist. Ich hoffe nicht, dass die Fed Cup-Nominierung ein Traum bleibt.

Laura wünsche ich allen erdenklichen Erfolg für 2016, sowohl im Einzel als auch im Doppel.

Markus
Online

Den A-Trainerschein hat sie schon. Das ist ein Fortbildungslehrgang für Trainer mit A-Schein.

Julie
Offline

Oh, dann hat sie jetzt doch Casablanca abgesagt, gestern stand sie noch auf der Meldeliste.

Markus
Online
Raugart
Offline

Ihre Ziele (Beitrag 816) find ich nicht optimal.  Einzel: ständig in "100" ist für mich eher ein Rückschritt----Laura hat doch viel mehr drauf!

                                                                         Doppel: mit Mona weiterhin? weil das einmal wunderbar geklappt hat?  ----Zustimmung, wenn das weiter so klappt (aber eher sehe ich Mona im Doppel schwächeln, weil Mona im Einzel was reißen will!), und dann klar Richtung Fed-Cup und dann auch eine Chance f. Olympia?

 

                                           

Markus
Online

Wortwörtlich sagte sie "in den Top 100 bleiben und sehen, wie hoch es noch geht".

 

Doppel mit Mona hat schon öfter geklappt, sie hatten schon in Bastad Matchball gegen Bertens/Larsson. Da hätten sie schon ihren ersten Titel gewinnen können.

Angela H
Offline

Laura hat eine sehr realistische Zielsetzung, meine ich.Ende 2014 war sie auf Platz 161 und zur Zeit auf Rang 90, im Doppel sogar noch erfolgreicher, jetzt auf Rang 44. 2015 war bereits ihr erfolgreichstes Jahr und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das kommende Jahr noch erfolgreicher wird. Es gibt einige Sportler, die mit 28 Jahren ihren größten Erfolg feierten.

Markus
Online

Lauras Arbeitsnachweis 2015:

 

Turnier Einzel Doppel
  Runde Punkte Runde Punkte
Auckland Q2 10 VF mit Nicole Melichar 60
Australian Open Q3 30 --- ---
Antwerpen Q1 1 HF mit Darija Jurak 185
Kreuzlingen 50K AF 8 1R mit Paula Kania 1
Palm Harbor 25K AF 5 --- ---
Osprey 50K VF 15 --- ---
Charleston Q/1R 25 --- ---
Pelham 25K F 30 --- ---
Marrakech Q/AF 48 F mit Maryna Zanevska 180
Roland Garros Q2 20 --- ---
Brescia 50K --- --- W mit Renata Voracova 80
s'Hertogenbosch --- --- W mit Asia Muhammad 280
Montpellier 50K+H HF 36 F mit Renata Voracova 60
Wimbledon Q/1R 40 --- ---
Versmold 50K HF 29 --- ---
Bastad 1R 1 HF mit Mona Barthel 110
Bad Gastein --- --- VF mit Alicja Rosolska 60
Florianopolis VF 60 W mit Annika Beck 280
Cincinnati --- --- 1R mit Darija Jurak 1
Flushing Meadows Q/1R 40 2R mit Mona Barthel 130
Biarritz 100K W 140 --- ---
St. Malo 50K F 60 --- ---
Luxembourg LL/VF 60 W mit Mona Barthel 280

 

Starke zweite Saisonhälfte von Laura. Bis Paris 2016 hat sie beste Chancen, sich in die Top 70 im Einzel und in die Top 30 im Doppel zu spielen. Laura dürfte zudem im nächsten Jahr im Normalfall in alle vier Grand Slams direkt ins Hauptfeld kommen, sowohl im Einzel als auch im Doppel.

Markus
Online

Laura startet ja ihre Saison 2016 in Auckland. Letztes Jahr lag der Cutoff bei 92, das heißt, es könnte sein, dass sie in die Quali muss mit Platz 98, den sie dann belegt. Dort hat sie dieses Jahr ja in der zweiten Runde gegen U. Radwanska verloren.

kk46
Offline
Neuseeland, Auckland. ASB Classic (WTA International) vom 04. bis 09. Januar 2016
Qualifikation
1. Runde Laura Siegemund (6) gegen Naomi Broady
Markus
Online

Hmm...auf der einen Seite eine dankbare Gegnerin, die in den letzten Monaten nichts nennenswertes gerissen hat, auf der anderen Seite ist dieses 1,89 m-"Vieh" natürlich extrem aufschlagsstark. Zudem spielen wir auf Hartplatz, alles Dinge, die weniger für Laura sprechen.

Julie
Offline

Naja, grad im Herbst hat sie mehr gerissen als sonst, Washington, Landisville, Quebec und Albuquerque waren gute Ergebnisse für sie.

Grand Slam
Offline

Ich bin gespannt, wie Laura in die Saison startet. Am Jahresanfang tun sich viele Spielerinnen sehr schwer, daher ist es auch für Laura keine Selbstverstaendlichkeit gegen Broady zu gewinnen.

Melbourne - Paris - Wimbledon - New York

Julie
Offline

Sie wurde gleich mal gebreakt, 0:2.

tenniskarte
Online

Ich wollte das auch gerade posten Smile

Sieht nicht so gut aus, erster Satz 0:3 hinten. Aber das kann noch werden....

Julie
Offline

1:6.

tenniskarte
Online

Laura schlägt jetzt zurück Smile

Führung im 2. Satz mit 3:2. Ich sehe es allerdings nur im Ticker. Daumen drück für die erste Deutsche am Start im neuen Jahr.

kk46
Offline

1:6 3:6 verloren

Wenn man bedenkt, dass sie  noch gegen Broady in der Halle in Luxemburg 2014 gewonnen hat, ist das eher ein schlechter Start ins neue Jahr.

Ansi
Online

Wenn man sich das so in der Statistik anschaut hats wohl vor allem am Aufschlag und Return gehapert. Und daran, keine der 4 Breakbälle abzuwehen aber im Gegenzug keine der 3 Breakchancen nutzen zu können. Schade

Markus
Online

Letztlich geht es darum, in Melbourne die 2. Runde zu erreichen. Alles andere vorher wäre dann zu vernachlässigen. Nur wenn sie mit drei Niederlagen in die Saison starten würde, wäre das enttäuschend.

Seiten