Laura in St. Petersburg und Kuala Lumpur

62 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Laura in St. Petersburg und Kuala Lumpur

In St. Petersburg ist sie als Lucky Loser noch ins Hauptfeld gekommen.

Russland, St. Petersburg. St. Petersburg Ladies Trophy (WTA Premier) vom 08. bis 14. Februar 2016
1. Runde Laura Siegemund (LL) gegen Kristina Mladenovic (FRA/7)
Markus
Offline

Und Doppel spielt sie auch noch. Mit Niculescu gegen Olaru/Tig.

Hoffentlich reicht ihr rumänisch dafür aus.

Markus
Offline

Morgen um 9 Uhr MEZ Einzel gegen Mladenovic, das Doppel mit Niculescu dann später, nicht vor 13 Uhr. Könnte eine geniale Kombination sein oder auch ein Totalausfall.

Franky
Offline

Morgen live bei ran.de.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Carlos Moyá ali...
Offline

Franky schrieb:

Morgen live bei ran.de.

Danke für den Hinweis. Hätte ich sonst nicht gewusst Smile

Carlos Moyá ali...
Offline

Kiki lag schon 6:1 und 4:3 mit Break vor. Mittlerweile hatte Laure bei 5:4 zwei Satzbälle...spielt gerade wirklich stark. Aber nun kann Kiki dank guter Aufschläge doch noch ausgleichen, 5:5!

Carlos Moyá ali...
Offline

Bockstark von Laura. Sie nutzt den 4. Satzball und gewinnt Satz 2 dank sehr aggressivem Spiel mit 7:5!

Rameike
Offline

Laura führt im 3. Satz mit 3:1. Hätte auch 4:0 stehen können, im abgegebenen Spiel hatte sie auch Breakball. Hoffentlich bringt sie das jetzt durch.

ProAss
Online

Will mal wissen, wie sie gegen Kozlova verlieren konnte. Das ist heute Top 50 Niveau und dieses hat sie ja auch schon ein paar Mal in diesem Jahr gezeigt.

Laura lag 1:6 2:4 zurück - behalten wir das mal im Hinterkopf.

Carlos Moyá ali...
Offline

Laura bringt das locker nach Hause. Da müssen schon Spielerinnen eines anderen Kalibers kommen Wink 5:1 nun!

kk46
Offline
1. Runde Laura Siegemund (LL) gegen Kristina Mladenovic (FRA/7) 1:6 7:5 6:1 gewonnen
Achtelfinale gegen Daria Kasatkina (RUS)
Raugart
Offline

Ich sah nur den 3.Satz. Mein lieber Mann, spielt Laura da Katz und Maus. Da muß aber bei Laura im 1. Satz (1:6) alles schief gelaufen sein:

ProAss
Online

Lag natürlich auch an Mladenovic. Die hat im Verlauf immer weiter abgebaut, Siegemund dagegen sich immer weiter gesteigert.

kk46
Offline

Beide hatten am Ende ein positives Winner/UE-Verhältnis, Siegemund mit 36/22 und Mladenovic mit 25/15. Wenn Siegemund mehr solcher Vorstellung wie in den letzten 1,5 Sätzen abliefern kann, ist da aber im Ranking noch eine Menge Luft nach oben für sie.

unsinkbar
Offline

Klasse Leistung von ihr.

jens
Offline

wahnsinn .... laura haut mlado weg. das ist schon wieder ein ordentlicher upset. Good

laura auch eine der überraschungen bisher in der saison. so kann sie sich wirklich auf der tour festsetzen.

 

Julie
Offline

Siegemund könnte sich für die Niederlage gegen Kasatkina in Saint Malo rächen, aber da wird sie mindestens so gut wie heute und gegen den Heimvorteil der Russin anspielen müssen.

Markus
Offline

So, ich habe lange überlegt, wie ich diesen Überraschungserfolg in Worte fassen soll. Nun versuche ich es einfach mal.

Laura hat heute exakt das gezeigt, wofür sie die letzte Zeit bekannt ist. Mal spielt sie Kreisklasse, mal spielt sie weltklasse. Heute sogar innerhalb eines Matches. Der Anfang war nicht mal Top 100-Niveau, das Ende war dann fast schon Top 10. Man weiß bei ihr eben nie, was man bekommt. Wenn sie das allerdings in den Griff bekommt und über einen längeren Zeitraum die "Weltklasse-Laura" aufblitzen lassen kann, sind die Top 50 locker in Reichweite.

Würde mich dennoch nicht wundern, wenn sie morgen gegen Kasatkina krachend raus ginge.

Spin
Offline

Grandiose Leistung. Vielleicht sollte Frau Rittner sie genauer beobachten wegen des Fed Cups.

jens
Offline

könnte mir auch vorstellen , dass sie gg kasatkina dann rausfliegt. sie ist sehr unbeständig....was aber auch ein fortschritt bei ihr ist, weil sie inzwischen viele gegner auch mal schlagen kann, und nicht nur R1-metsches macht. wenn sie noch konstant spielen würde, müsste man sie schon als gefählich einstufen Biggrin

für FC-einzel sicher viel zu riskant. aber für doppel wäre sie durchaus interessant, falls görges mal nicht kann. grönefeld ist nun wirklich keine wucht im doppel. die ist nicht besser als die dt einzelspielerinnen. sie spielt halt nur viel doppel, und steht deshalb einigermassen hoch im ranking. aber es gibt etliche einzelspielerinnen die vor ihr stehen. ua görges. so gesehen, kann siegemund auch mal als ersatz für görges herhalten.

Markus
Offline

Ich würde Laura nicht als Spielerin mitnehmen, sondern als Teil des Teams drumrum. Sie hat nen Trainerschein, ein abgeschlossenes Psychologiestudium und schrieb ihre Abschlussarbeit über "choking under pressure" (also ungefähr das, was Mladenovic heute veranstaltet hat). Sie wäre mit Sicherheit eine helfende Hand und durch ihren eigenartigen Spielstil eine perfekte Trainingspartnerin.

Und sollte jemand kurzfristig nicht zur Verfügung stehen, hätte man ja eine Nachrückoption, die man notfalls in Einzel und Doppel einsetzen könnte.

Julie
Offline

Das ist ne sehr gute Idee. Und so kann sie da schonmal Erfahrung sammeln, falls sie irgendwann mal Rittner beerben will.

jens
Offline

stimmt Laura hat Trehnerschein..... Siegemund ersetzt Rittner .... wie geil Yes 3

am besten sofort

Markus
Offline

Ich glaube, Laura wär ne gute Teamchefin, weil sie das Amt mit dem nötigen Abstand angehen würde. Ich schätze sie so ein, dass bei ihr nur knallhart nach Leistung entschieden wird und nicht nach angeblich "früheren Verdiensten". Dann müsste ja Steffi Graf nominiert werden, weil sie zweimal den Fed Cup gewonnen hat.

JottEff
Offline

Könnte sie sich dann bei plötzlicher Grippewelle z.B. selbst aufstellen?

 

jens
Offline

JottEff schrieb:

Könnte sie sich dann bei plötzlicher Grippewelle z.B. selbst aufstellen?

ich glaube schon....dann brauchen sie keine 5.spielerin mehr mitnehmen, die dann die quali in anderen turnieren verpassen.

Julie
Offline

Wenn sie dann noch aktiv ist, ja. Gibt immer wieder sogenannte "playing captains". Jüngst erst bei Polen.

JottEff
Offline

Danke an Julie und jens für die Antworten.

Dinah Pfizenmaier macht ja auch gerade ihren C-B- Trainerschein.

Markus
Offline

Was ist eigentlich heute schon wieder los ? Siegemund bis zum 0:5 total daneben und jetzt auf einmal spielt sie Kasatkina her.

Rameike
Offline

Ich seh nur den Liveticker und reibe mit die Augen. Bei 1:5 Aufschlag Kasatkina musste Laura schon Satzball abwehren.

Und jetzt hat sie trotz Breakball den ersten Satz 3:6 verloren.

Carlos Moyá ali...
Offline

Gucke gerade. Momentan ist Laura einfach zu unkonstant. Die Waffen Kasatkina zu schlagen hat sie aber allemal. Hängt alles von Laura ab!

Würde mich hier noch nicht festlegen, wer das Match gewinnt.

Nun 3 Breakbälle zum 3:3!

Seiten