BNP Paribas Open 2014: Monas Achtelfinalverteidigung

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline
BNP Paribas Open 2014: Monas Achtelfinalverteidigung
Indian Wells. BNP Paribas Open (Premier Mandatory), vom 05. bis 16. März 2014.
1. Runde Mona Barthel gegen Francesca Schiavone (ITA).
tenniskarte
Offline

Mona spielt grad. Für alle die noch wach sind ! Sie führt m 1. Satz oder führte sozusagen bei 1:1, mal abwarten und nur so zur Füllung des Forums.

Tennis Fan
Offline

ich guck lieber petkovic mir an wie spielt denn Mona so

tenniskarte
Offline

So richtig den Durchblick habe ich auch nicht, mang den ganzen unterschiedlichen Life-Streams smiley
Immerhin, hat Petko den 1. Satz im Tie-Break gewonnen.
Angenomen sie würde Satz 2 gewinnen, würde sie gegen Sorana Cirstea (ROU/25) spielen, hab ich jetzt vom Tobias Post geklaut iwo- der kann das abhaben...

tenniskarte
Offline

Also jetzt muss ich auch mal etwas dazu schreiben.
Vorab das vernichtende Ergebnis. 6:3, 2:6, 2:6 hat Mona verloren.

Ich hatte die Threads oder Foren oder wie ihr das nennt nur angelegt, weil die meisten zu bequem sind das "nicht" anzulegen.
Eines verspreche ich Euch alle: auf WTA Ebene aus deutscher Sicht, lege ich nichts mehr an. Ich konzentriere mich nur noch auf ITF.

Julie
Offline

Man ey, echt doof, dass sie verloren hat. Gibts doch nicht, wo ist nur die Mona vom letzten Jahr hin. Hoffentlich wird das irgendwann so ne Geschichte wie Kerber, erstmal ganz viel verlieren und dann kommt der Klick und sie spielt plötzlich wieder so gut wie in Paris oder diese zwei Wahnsinnsmatches gegen Azarenka.

MarcoGanzNeu
Offline

Julie schrieb:

Man ey, echt doof, dass sie verloren hat. Gibts doch nicht, wo ist nur die Mona vom letzten Jahr hin. Hoffentlich wird das irgendwann so ne Geschichte wie Kerber, erstmal ganz viel verlieren und dann kommt der Klick und sie spielt plötzlich wieder so gut wie in Paris oder diese zwei Wahnsinnsmatches gegen Azarenka.

die matches gegen vika sind bei mir auch nich in erinnerung. das ganze, als barthel noch tennisspielen konnte, liegt allerdings schon 2 jahre zurück.

Federer & Azarenka - a dream came true

Julie
Offline

Naja, Anfang letzten Jahres hat sie auch noch ziemlich gut gespielt, sonst hätte sie ja Paris nicht gewonnen und Hobart Finale. Vielleicht hilft ja der neue Trainer.

MarcoGanzNeu
Offline

ok, stimmt. das habe ich schon vergessen. das sind aber leider turniere, die - mit verlaub - kaum einen interessieren. wo die deutschen wirklich stehen, zeigt sich jedes mal, wenn es an die großen turniere geht. so wie jetzt IW. einzig kerber vermag es zuweilen groß aufzutrumpfen. lisicki in wimbledon darf ich bloß nicht vergessen, sonst kriege ich wieder virtuelle haue

Federer & Azarenka - a dream came true