Lucky Loser Mona in Stuttgart

46 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline

das drama geht immer weiter .... ich fürchte aber das drama ist auf monas seite.

Tobias
Offline

Schade Mona aber sie hat 1,5 Sätze lang gezeigt warum sie mal in den oberen Regionen der Weltrangliste zu finden war. Nur ist das gegen eine Jankovic leider zu wenig gewesen. LL-Glück verschenkt, Stuttgart abhaken, vielleicht kann sie ja in Estroil wieder die Quali packen.

jens
Offline

ja echt schade.
das sie nicht zumacht, ist dann wohl auch der momentanen situation geschuldet.
hoffentlich kommt sie da bald raus....weil spielen kann sie ja....und könnte auch noch einiges erreichen.

kassandra
Offline

6:2   68:7  3:6,  das ließe  wieder mal Aussichten eröffnen,  das ist doch absolut sehr ordentlich gegen eine  8. der WRL.  Allerdings schon zu oft gab's dieselben, und  dann  - nichts, außer große Enttäuschung nicht nur bei ihr selbst. Schade

sag niemals nie ...

Choke
Offline

Schade, ein Sieg gegen die Nr.8 der Welt hätte Mona viel Auftrieb und neues Selbstvertrauen einhauchen können. Sie muss streckenweise wirklich starkes Tennis geboten haben. Wenn ich eure Kommentare richtig deute und Mona im Tiebreak des 2.Satzes vier Matchbälle vergeben hat und Jankovic ihren insgesamt 8.Satzball zum Satzausgleich nutzen konnte und vor dem Tiebreak bereits 6 Satzbälle vergab, dann muss Mona im Tiebreak 6:3 in Führung gelegen haben. Drei Matchbälle in Serie nicht nutzen zu können, macht so eine Niederlage natürlich umso bitterer. Aber vielleicht gibt ihr dieses Match dennoch Auftrieb und zeigt ihr, dass sie das Potenzial hat mit den Besten mitzuhalten. Mona ist zu mehr im Stande as ihr derzeitiges Ranking (WTA 87) aussagt, aber sie konnte es in den letzten 12 Monaten viel zu selten abrufen. Der Kopf spielt wohl eine ganz zentrale Rolle dabei.

Julie
Offline

Das war echt das beste Match seit langem, dass ich von Barthel gesehen habe. Sie hat phasenweise sowas von genial gespielt, war immer mal wieder am Netz, hat geniale Volleys gespielt. Aber an der Grundlinie hat sie sich immer zu sehr von Jankovic dominieren lassen, das hat ihr auch den Sieg gekostet und natürlich, dass sie irgendwann einfach nur noch scheiße returniert hat. Die drei Matchbälle im Tie Break waren echt doof, aber ehrlich gesagt, hab ich da auch noch nicht an den Sieg geglaubt. Schade, dass es nix geworden ist. Aber so muss sie weiter spielen, dann wird das auch wieder was.

Julie
Offline

Wer war eigentlich der Trainer, den Barthel dabei hatte? Ist der neu?

kk46
Offline

Das war Daniel Puttkammer von der Schüttler Waske Tennis Academy

Markus
Online

Scheint so als ob sie sich jetzt Schüttler Waske angeschlossen hätte. Sicher nicht die schlechteste Idee.

Julie
Offline

Sehr gut! Den will ich öfter sehen.

kk46
Offline

Fragt sich nur, ob der länger bleiben darf als die vielen anderen Coaches. Mit Nic Marschand war sie anscheinend auch nur für 2 Turniere zusammen.

Markus
Online

Ich auch. Also erstmal überhaupt einen Trainer. Aber ein bisschen Konstanz in der Trainerfrage wäre in ihrer Situation sicher angebracht. Und immerhin hat sie ja diese Woche ein paar Punkte dazu gewonnen. Kann sie in Oeiras morgen gleich weitermachen. Mal sehen, gegen wen sie spielen muss.

Markus
Online

kk46 schrieb:

Fragt sich nur, ob der länger bleiben darf als die vielen anderen Coaches. Mit Nic Marschand war sie anscheinend auch nur für 2 Turniere zusammen.

Stimmt ja. Gab es nicht letztes Jahr auch die Gerüchte um Mortensen ? Da weiß auch keiner, was daraus geworden ist.

kk46
Offline

Mortensen hat sie vor einem Jahr bei den French Open kurz trainiert. Keine Ahnung, warum die Zusammenarbeit nicht länger gedauert hat.

Markus
Online

Wenn sie so weiter macht, macht sie noch Lisicki Konkurrenz, wobei so blöd, einen Erfolgstrainer wie Fissette an die Tür zu setzen...naja ich sag mal lieber nix.

Seiten