Mona in Quebec, Seoul und Peking

35 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Mona in Quebec, Seoul und Peking

Sie spielt die Turniere von Quebec und Seoul in den nächsten 2 Wochen.

kk46
Offline

Kanada, Quebec. Coupe Banque Nationale (WTA International) vom 14. bis 20. September 2015.
1. Runde Mona Barthel (3) gegen Jelena Ostapenko (LAT)

kk46
Offline

Bereits in der 1. Runde ausgeschieden mit 6:7 6:4 4:6, wobei sie im 1. Satz auch einen Satzball hatte.

Julie
Offline

Ach man, das ist echt dämlich. Ich mein Ostapenko scheint echt im Kommen zu sein, aber der Draw sah wirklich gut aus, da hätte auch ein Halbfinale drin sein können.

jens
Offline

ja, ein satz mit x ... oder eigentlich waren es zwei.
okay zweite chance in seoul ... aber da muss schon ein bissel mehr rausspringen.!!! ich glaube da ist sie auch wieder gesetzt.

kk46
Offline

Südkorea, Seoul. KIA Korean Open (WTA International) vom 21. bis 27. September 2015.
1. Runde Mona Barthel gegen Jang Su Jeong (KOR)

jens
Offline

oha...mona hat gleich die neue nr.1  su jeong (nr.208) aus südkorea erwischt.
die hat aber zuletzt gegen yamasoto (nr.1202) verloren.

kk46
Offline

1. Runde Mona Barthel gegen Jang Su Jeong (KOR) 6:0 7:6(2) gewonnen
Achtelfinale gegen Mariana Duque Mariño (COL)

tenniskarte
Online

Na bitte, 6:2, 6:1 gewonnen.
Viertelfinale vermutlich gegen Anna Karolina Schmiedlova (SVK/2), die führt nämlich grad gegen MCHale (USA).

jens
Offline

ja VF ist schon wieder ganz gut für Mona.
jetzt gegen schmiedlova. die ist hier an nr.2 , mona an nr.5. ein upset kann mona ruhig nochmal machen. Wink

Angie
Offline

Rein vom Potenzial her dürfte Mona das Turnier gewinnen, sie muss es nur mal abrufen (sagt sich so leicht ..).

Julie
Offline

Hmm, also jetzt gegen Schmiedlova dürfte es schon schwer werden, die ist ja wirklich gut drauf diese Saison. Aber wenn sie das Match gewinnt, hat sie wirklich gute Chancen.

Markus
Offline

Mona ganz cool: "bin grad in Seoul und hab zwei Spiele gewonnen". Smile

Right now I am in Seoul, playing the Korea Open tennis tournament. Today I reached the quarterfinals with wins against...

Posted by Mona Barthel on Mittwoch, 23. September 2015

Ansi
Offline

Da spielt Mona also morgen in Seoul (um 5 Uhr) und dann ein paar Stunden später (um 10 Uhr) in Wuhan. Das wird aber knapp. Blöd, wenn sie das erste Spiel verliert und dann das zweite verpaßt. Und was, wenn sie das erste gewinnt? Bekommt sie dann eine WC in Wuhan?

Markus
Offline

Wenn sie in Seoul gewinnt, ist sie in Wuhan raus. Wenn sie in Seoul verliert, kann sie am Samstag in Wuhan spielen (evtl. 2x) oder absagen.

Julie
Offline

Echt blöd. Eine Absage mehr in Wuhan und sie wär im Hauptfeld gewesen oder?

Markus
Offline

Nein. Die Setzliste geht nach der aktuellen Weltrangliste, die Nachrücker nach der von vor sechs Wochen.

Julie
Offline

Ja, ich weiß. Oh, ich merk grad, dass Mona ja doch ein paar Wochen aus den Top 50 gefallen war. Irgendwie dachte ich, dass sie die nach Bastad gehalten hatte.

Carlos Moyá ali...
Offline

Den ersten Satz nach hohem Rückstand nur knapp mit 4:6 verloren. Momentan sieht es nach einem 3. Satz aus. 5:3 im 2. für Mona. Alles drin!

Angie
Offline

Leider hat Mona dann doch verloren - 4:6 6:3 1:6. Schmiedlova war dann doch zu stark, sie spielt eine tolle Saison.

tenniskarte
Online

Das stimmt . Anna Karolina Schmiedlova hat sich wirklich gut entwickelt.  Schade für Mona. Auf gehts nach Wuhan?

Raugart
Offline

Wuhan um 12 Uhr Ansetzung: Barthel -Tig. Mit Super-speed-Jet von Seuol nach Wuhan, ohne chinesisches Einreise-"Zeremoniell"--eigentlich unvorstellbar! Oder sind das nur relativ wenige Flugkilometer (habe jetzt nicht Lust nachzuschauen!)
Ich sehe , soeben wurde der Beginn des Spieles auf 14 Uhr geändert

Carlos Moyá ali...
Offline

2 Stunden und 40 Minuten Flug laut maps. 

Ist aber schon erstaunlich. Wenn das mal gut geht...

kk46
Offline

China, Peking. China Open (WTA Premier Mandatory) vom 03. bis 11. Oktober 2015

1. Runde Mona Barthel (GER) gegen Zhang Shuai (CHN/WC)

tenniskarte
Online

6:3, 6:2 gewonnen. In Runde 2 trifft Mona auf Agnieszka Radwanska (POL/4). Das wird nicht einfach.

jens
Offline

ja mona hat konstanz in ihr spiel gebracht. gegen den durchschnitt kann man wieder mit ihr rechnen.

auch gut das sie gegen gute gegner ran darf. da wird sie sich sicher nochmal steigern können. könnte gutes mestch gg aga werden. zum gegwinnen wirds aber trotzdem nicht reichen. da kann man leider auch immer mit rechnen.

Yvetta
Offline

Barthel hat den ersten Satz gegen Radwanska 6:4 gewonnen, aber jetzt schlägt Radwanska zurück, wie's scheint. 2:0 für R. im 2.

Carlos Moyá ali...
Offline

Aga hat sich hier sehr zum Leidwesen von Mona deutlich gesteigert. So geht der 2. Satz mit 6:1 an Aga.

Carlos Moyá ali...
Offline

War insgesamt ein sehr gutes Match im 2. Satz. Das sagen auch die Zahlen. Mona mit 13 Winner und nur 8 ue. Reicht trotzdem nicht, denn Aga hatte 14 Winner bei nur 3 ue!

 

Im 3. Satz scheint Aga nun endgültig davonzuziehen.

Jensing
Offline

Da läßt Aga nochmal ein Break zum 4:4 Ausgleich zu, damit Mona, total überrascht von dieser Chance das Match nochmal zu drehen, ihren Aufschlag zum 5:4 abgibt. Schade!!

unsinkbar
Offline

Gute Heimreise. In den Top 100 gibt es wohl keine Spielerin, die sich so schlecht bewegt wie Mona Barthel. Traurig, dass sie daran nicht arbeitet.

Seiten