Monas europäische Sandplatzsaison 2017

130 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Monas europäische Sandplatzsaison 2017
Tschechien, Prag. J&T Banka Prague Open (WTA International) vom 01. bis 06. Mai 2017
1. Runde Mona Barthel (Q) gegen Shuai Zhang (CHN/6)
Jürgen
Offline

Dreimal hat Mona schon gegen die Chinesin gewonnen. Es waere toll, wenn ihr heute der naechste Sieg gelingen wuerde. Im Augenblick sieht es recht gut aus. Schon zweimal konnte sie die Chinesin breaken. 5:0 fuer Mona.

Jürgen
Offline

6:0 fuer Mona.

BN27
Offline

Also das sieht doch schon mal sehr gut aus, was Mona da zeigt Smile So langsam kommt wohl die Sicherheit zurück.
Sie lässt Zhang ganz schön laufen und haut ihr die Bälle um die Ohren... 6:0 im Ersten.

Angie
Offline

Bei Mona sieht es z.Z. sehr gut aus, sie führt mit 8:0.

Jürgen
Offline

Inzwischen 9:0.

Jürgen
Offline

Sieg fuer Mona in nur 56 Minuten. 6:0, 6:3.  Glueckwunsch!!!!

kk46
Offline

Achtelfinale gegen Oceane Dodin (FRA)

Angie
Offline

Glückwunsch, wenigstens ist eine unserer Damen weitergekommen.

Carlos Moyá ali...
Offline

Und Mona macht da weiter, wo sie aufghört hat. Da ist noch einiges drin bei diesem Turnier bei Mona's Form.

6:3 und 6:1 gegen Dodin! Das war überzeugend. 

Toll, dass momentan jede Woche eine deutsche Spielerin überzeugen kann (Fed Cup: Görges, Stuttgart: Siegemund, Prag: Barthel).

kk46
Offline

Das erste Viertelfinale für sie seit Luxemburg 2015. Sie wird damit im Ranking an Witthöft und Petkovic wieder vorbeiziehen.

Barthel schaffte mit 14 Assen auch einen neuen persönlichen Ass-Rekord.

Carlos Moyá ali...
Offline

Wow, und das auf Sand und dazu bei nur acht Aufschlagspielen!

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Camila Giorgi (ITA)

Ansi
Offline

Ja das ist auch schön für uns Zuschauer, wenn man nicht bei jedem Aufschlagspiel das Herzkäsperle kriegt, ob sie den Aufschlag halten kann (wie zb bei Beck oder Maria). Bei denen ist das "als erstes Aufschlagen" ein richtiges Handicap, wenn man eher die Returnspiele gewinnt. Und Aufschlag kann Mona ja richtig toll. Wenn dann doch ein Return zurückkommt scheint sie selbst überrascht und dann auch mal nicht zur Stelle. Das variantenreiche Spiel von Siegemund oder Mladenovic bekommt man da halt nicht zu sehen. Ich hoffe, dass dieses Spiel gegen Giorgi zB reicht.

BN27
Offline

Hatte leider keine Zeit das Spiel zu sehen, 
Das Ergebnis deutet, wie schon ihr Spiel gestern an, dass Mona sich offensichtlich wieder so langsam an ihr früheres Level heran arbeitet. Immerhin hat Dodin gestern gegen Annika sehr ordentlich gespielt.. Sehr spannend, wie wiet sie in Prag noch kommt...

Rameike
Offline

Bis wann müsste sie raus sein, um in madrid quali spielen zu können?

tom
Offline

Sie soll mal lieber das Turnier gewinnen Smile

kk46
Offline

Rameike schrieb:

Bis wann müsste sie raus sein, um in madrid quali spielen zu können?

Bis spätestens Freitag, dann müsste sie allerdings am Samstag beide Qualirunden in Madrid spielen.

Markus
Offline

Da wäre mir der Titel in Prag jetzt auch lieber.

Netzkante
Offline

Auf geht's, man kommt aus dem Daumendrücken gar nicht mehr raus. Smile

Mona, zeig uns, was du kannst.

Netzkante
Offline

7:6 für Mona im ersten Satz, 7:0 im Tiebreak.

Weiter so, Mona.

BN27
Offline

Bääm, im Tiebreak des ersten Satzes zeigt Mona plötzlich die Krallen und schießt Giorgi mit 7:0 vom Platz.
Zuvor eher noch zu passiv und mit zahlreichen guten Bällen knapp neben die Linie. Da konnte Giorgi mit ihrem Haudrauf-Powerspiel bis zum 6:6 das Spiel noch bestimmen.
Jetzt Sack zumachen!   

Netzkante
Offline

Wieder Tiebreak.

Mona kam ins Straucheln, stürzt, rappelt sich wieder auf und spielt weiter und macht den Punkt.

Alleine dafür hat sie den Sieg verdient. Smile

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Camila Giorgi (ITA) 7:6(0) 7:6(6) gewonnen
Halbfinale gegen Barbora Strycova (CZE/3)

Netzkante
Offline

Jau, supi, Mona.

Drei Satzbälle für Giorgi, der dritte nur Zentimeter im Aus, der Satz hing am seidenen Faden.

Ich freue mich für Mona, toll gemacht. Smile

BN27
Offline

Durchgebissen Dance 4 
Echt starke mentale Leistung auch im zweiten Tiebreak. Diesmal sogar von 1:5 zurück gekommen.
Mit der Einstellung hat sie auch im Halbfinale eine echte Chance. Daumen Drücken!

BN27
Offline

... und Barbora Strycova musste richtig hart und lang arbeiten, um sich 6:3, 5:7, 6:3  im dritten Satz gegen Katarina Siniakova durchzusetzen. Das hat Körner gekostet 
Die derzeitige Nr. 18 (im Race sogar auf 16) und an 3 gesetzte Tschechin ist,  wird trotzdem ein harter Prüfstein für Mona.
Bin sehr gespannt... 

tom
Offline

Mit nötiger Lockerheit und anspruchsvollem Durchschwingen wird das Finale erreicht, wichtig wird sein nicht an Barbora zu denken und durchzuziehen Smile

Netzkante
Offline

Um 11.00 Uhr geht's los, das wird ein ganz hartes Stück Arbeit für unsere Mona.
Wollen wir mal hoffen, dass Barbora noch etwas groggy ist, von ihrem schweren Spiel gegen Siniakowa.
Wenn Mona dann noch das entsprechende Quäntchen Glück hat, könnte es tatsächlich mit einem Sieg klappen.

Wir fiebern mit! Smile

Carlos Moyá ali...
Offline

Bei 0:3 hatte ich schon befürchtet, dass Mona schon den Flieger nach Madrid gebucht hat.

Nun ist sie aber im Match angekommen. Mona hätte es durchaus drauf auch heute zu gewinnen.

Netzkante
Offline

Ein klein wenig Applaus für Mona könnte das Publikum ja mal spendieren, sie hat ja auch schon tolle Bälle gespielt.
Ja, jetzt spielt sie gut mit, erste Satz 6:3 an Barbora, aber noch ist nichts entschieden.

Seiten