SaisonFazit 2014 für Mona Barthel

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline
SaisonFazit 2014 für Mona Barthel

so und  gleich noch die D-nr.4 ... Mona Barthel in der Saison 2014

Turniere 2014 Ergebniss Punkte
Auckland 280 R1 1
Hobart 280 AF 30
___AUSTRALIEN OPEN___ R3 130
Paris Indoor 470 R1 1
Doha 900 R1 1
Dubai 470 Q3 18
Indian Wells 1000 R1 10
Miami 1000 R1 10
Katowitz Indoor 280 R1 1
Stuttgart Indoor 470 R1+ 18
Oeiras 280 Q2 10
Madrid 1000 Q2 20
Rom 900 R1+ 30
Nürnberg 280 VF 60
___FRENCH OPEN___ R3 130
Birmingham 280 R2 30
Hertogenbosch 280 R2+ 48
___WIMBLEDON___ R2 70
Bad Gastein 280 R1 1
Bastad 280 Titel 280
Cincinnatti 900 R1+ 20
New Haven 470 Q3 18
___US OPEN___ R2 70
Seoul 280 AF 30
Wuhan 900 R2 60
Peking 1000 R2+ 95
Linz Indoor 280 AF 30
Luxemburg Indoor 280 HF 110

die statistik von 2014 im vergleich zu 2013 und 2012.

Saison Mona Barthel 2014 2013 2012
Jahres
endplatzierung
43 34 39
Punkte 1193 1545 1416
Turniere ( Hauptfeld / nur Quali) 24 / 4 23 25 / 1
Titel
(GS-P9-PRE-INT)

Finale
(GS-P9-PRE-INT)

HF
(GS-P9-PRE-INT)
 

1
(0-0-0-1)

1
(0-0-0-1) 

2
  (0-0-0-2) 

1
(0-0-1-0)

2
(0-0-1-1) 

3
  (0-0-1-2)    

1
(0-0-0-1)

1
(0-0-0-1)

3
(0-0-0-3)

GS-Ergebnisse
(AO-FO-WIM-USO)
(  R3  -  R3  -  R2  -  R2 ) (  R1  -  R1  -  R2  -  R2 ) (  R3  -  R1  -  R1  -  R1 )
Bestes
Ergebnisse
280 Pkt
(T - Bastad - Juli)
130 Pkt
(R3 - French Open - Juni)
470 Pkt
(T - Paris - Februar)
200 Pkt
(F - Hobart - Januar)
296 Pkt
(T - Hobart - Januar)
160 Pkt
(R3 - Australien Open - Januar)
Auftakt
niederlagen
10 11 9
WTA-Bilanz / Quali-Bilanz
(3-Satz-Bilanz)

akt TOP30 Bilanz
(akt TOP10 Bilanz)

FedCup

23-23 / 15-6
(5-6) / (4-1)

3-12
(0-3)

0-0

24-22
(7-6)

8-8
(2-3)

1-1

29-23 / 8-1
(3-11) / (2-0)

6-10
(1-8)

0-0


Bester Sieg

Schlechteste Niederlage
 

Nr.21 - Peng

Nr.163 - Peterson

Nr.7 - Errani

Nr.323 - Moser

Nr.5 - Kerber

Nr.92 - L.Davis

Saisonabschnitte

 

Hardplatz Frühjahr - sehr schwach / note 5+

im vergleich zum Vorjahr war Mona kaum wiederzuerkennen, und zwar im negativen Sinne
5 R1-Niederlagen, Bilanz 3-7 auf der Tour, 1x Quali nicht überstanden, dazu noch bittere Niederlagen gegen diverse Hobbyspielerinnen.
bei den AO immerhin in R3 gemoggelt...

Sandplatz - gut / note 2-

nach dem Katastrophen-Frühjahr standen zur Strafe reichlich Qualis auf den Programm.
es scheint geholfen zu haben...ab Nürnberg ging es wieder bergauf. am ende stand sogar 1 Titel in Bastad.

Rasen - mittel / note 3

Bilanz 6-3 , WIM-R2
ihr risikoreiches Spiel ist nicht für Rasen gemacht. wieder recht durchwachsene Rasensaison. immerhin keine R1-Niederlage

US Tour - sehr schwach / note 5

Mona kam kaum zum Zug. hing in den Qualis rum, ohne aussicht auf Erfolg.

AsienTour - mittel / note 3+

Bilanz 7-5 .... 5 Turniere ohne R1-Niederlage. Mona hatte einen Anfall von Konstanz und hat sich meist recht achtbar geschlagen.
gegen die guten spieler war aber kein Kraut gewachsen (TOP30-Bilanz 0-4)
leichter Aufwärtstrend zum Schluss und mit HF in Luxemburg ein guter Abschluss

Hardplatz Frühjahr - sehr gut / note 1-

1 Titel , 3 HF
sehr gutes Frühjahr von Mona. dazu 6-3 gegen Top30 ... die Bäume sind in den Himmel gewachsen.
R1-Niederlage bei den grossen Turnieren AO und Miami waren nicht so gut für das Punktekonto.

Sandplatz - sehr schwach / note 5-

katastrophaler Absturz , Bilanz 1-5, vorallem extrem böse Niederlagen gegen Pegula oder Moser quasi "blutige Amateure". selbst der Getränkeautomat des Vereinsheim hätte wohl Siegchancen gegen Mona gehabt (wenn er denn spielberechtigt gewesen wäre)
der Sieg kam gegen die nr.232 die wohl "mit gebrochenen Armen und Beinen" antreten musste (6-0 6-0) ... macht die Sache nicht besser.

Rasen - schwach / note 4+

Bilanz 2-3 , WIM-R2
wieder schlechte Rasensaison.
immerhin "nur" eine Auftaktniederlage

US Tour - mittel / note 3+

es geht wieder etwas aufwärts. keine Auktaktniederlage. 2-2 gegen Top30 ... endlich mal wieder ein paar Punkte geholt

AsienTour - sehr schwach / note 5

Bilanz 0-4 .... die letzten Turniere waren einfach zum vergessen
 

Hardplatz Frühjahr : AO-R3 , 3-6 gegen Top30

Sandplatz : 1 HF , 3-2 gegen Top30

Rasen : Bilanz 0-4

US Tour : Bilanz 3-4

AsienTour : 1 HF

 

stark
 
GS-Ergebnisse ... Konstanz
1 Titel bei 2 HF ... Turnierspielerin
Hardplatz Frühjahr ... 1 Titel , beste Ergebnisse
Top30-Bilanz 8-8 .... Nivo
3-Satz-Bilanz 7-6 ... verbessert , Nervenstärke
Hardplatz Frühjahr ... 1 Titel , beste Ergebnisse
Top30-Bilanz 6-10 .... Nivo

 
schwach TOP30-Bilanz 3-12 ... Nivo , verschlechtert
Hardplatz Frühjahr Bilanz 3-7 ... 150 Pkt
Bester Sieg nr.21 ... Nivo
USTour Bilanz 1-2 ... 70 Pkt
10 Auftaktniederlagen ... Inkonstanz , Nivo
Sand-Bilanz 1-5 ... 42 Pkt
Rasen-Bilanz 2-3 ... 131 Pkt
AsienTour-Bilanz 0-4 ... Ausdauer
GS-Ergebnisse ... Nivo
Top400-Niederlagen ... Inkonstanz , Nivo
11 Auftaktniederlagen ... Inkonstanz , Nivo
Rasen-Bilanz 0-4 ... 8 Pkt
3-Satz-Bilanz 3-11 ... Nervenschwäche
9 Auftaktniederlagen ... Inkonstanz , Nivo

 

..
...
eine Saison mit Licht und Schatten. der Schatten ist aber grösser geworden.

das Ranking konnte sie in etwa halten. auch 1 Titel konnte sie wieder gewinnen, und bei den GS hat sie diesmal recht gut abgeschnitten.

auf grund ihres Absturz im Ranking nach dem Frühjahr musste sie viele Qualis spielen. mit 28 Turniere hat Mona sogar Görges letztes Jahr getopt.

was aber vorallem auffällt ... Mona hat ihr Nivo verloren. kaum Siege gegen starke Gegner. TOP10 schon gar nicht. teilweise chancenlos.
die Metsche mit Azarenka sind wie aus einem Märchenbuch, kaum zu glauben.!?

Markus
Offline

Das hast du eigentlich sehr gut zusammengefasst. Was bei Mona fehlt, sind die Ausreißer nach oben. Zum Glück halten sich die nach unten ebenfalls die Waage. Dass sie jedoch die schlechteste Endplatzierung in den letzten drei Jahren hat, gibt schon zu denken. Immerhin hat sie jetzt die Chance, den schwachen Saisonauftakt auszubügeln. Top 30 sind somit bis April in Reichweite.

unsinkbar
Offline

Was Mona fehlt ist in meinen Augen die Konstanz.Vorallem innerhalb eines Spiels. Die Schwankungen sind einfach immernoch zu stark. Und natürlich waren in der abgelaufenen Saison auch nicht wirklich Ausreißer nach oben dabei wie etwa 2013 mit Paris. Den Sieg Bastad kann ich leider nicht als solchen sehen bei der Konkurrenz. Nichts desto Trotz war das natürlich eine gute Woche. Das sollte aber eigentlich ihr Normalniveau sein.