US Open 2017 - Wann kommt sie aus ihrem Tief heraus?

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
US Open 2017 - Wann kommt sie aus ihrem Tief heraus?

USA, New York. US Open (Grand Slam) vom 28. August bis 10.September 2017
1. Runde Mona Barthel gegen Ekaterina Makarova (RUS)

Yvetta
Offline

Diese Auslosung würde mich auch nicht aus einem Tief herausholen, eher in eins hineintreiben ;-)).

Container
Offline

Man kann ja gegen Makarova verlieren, aber nicht so glatt. Mit Mona ist es seit Monaten ein einziges Trauerspiel. Total außer Form und vermutöich auch kein Selbstvertrauen mehr.
Kein Wunder bei dieser Dauerkrise. Mona ist stellvertretend für den deutlichen Leistungsabfall bei den meisten deutschen Damen. Bis auf Görges und mit Abstrichen Tadde bringt doch keine von unseren Mädels irgend ein positives Ergebnis. Da macht es schon bald mehr Spaß sich auf die 2.Garde zu konzentrieren. Z.B. Tamara Korpatsch, Anna Zaja oder auch Coroline Werner  sind jedenfalls sehr bemüht.

BN27
Offline

Grand Slams sind als "Aufbauturniere" halt in der Regel nicht geeignet. Da trifft Mona in der ersten Runde auf eine Gesetzte und egal, wer das dann ist, da gewinnt sie derzeit keinen Blumentopf, weil das Selbstvertrauen fehlt. Abhaken. Da muss sie eher mal auf ein Turnier wie im Herbst in Luxemburg hoffen... 

kk46
Offline

Barthel steht jetzt bei 5 Niederlagen in Folge und nur 1 Sieg aus den letzten 9 Matches.

popinjay
Offline

Mona spielt heute schon die zweite Runde im Doppel mit Carina, das wird auch gestreamt auf Court 11. Also schauen und Daumen drücken. Erstes Match um 17:00 Uhr.

Netzkante
Offline

Ok, obwohl ich praktisch nie Doppel-Spiele ansehe, bin ich diesmal dabei.

Auf geht's, Mädels, toi, toi, toi.  Good

Netzkante
Offline

Das Daumendrücken hat leider nichts genützt, 2:6 und 4:6.
Aber mir ist aufgefallen, dass die vier Mädels wohl einen Heidenspaß an der Sache hatten, oft lachende und strahlende Gesichter. Good

Warum geht das beim Einzel nicht?
Liegt das an der geteilten Verantwortung für das Spiel?