Bine in Charleston

43 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tobi77
Offline

Markus schrieb:

Bine wird der Mutter der Kompanie zeigen wollen, wie unverzichtbar sie ist, wenn sie mal nicht absagt.

Im Hinblick auf den FED-Cup wäre es wünschenswert, wenn es im Turnierverlauf noch zum Match Bine gegen Stosur kommt und Lisicki dann haushoch gewinnt. Sollte das passieren, würde Barbara Rittner bis zum Beginn des FED-Cups wohl nicht mehr ruhig schlafen können...

Julie
Online

Ach ihr seid aber auch alle gemein.

Auf Sand würde Lisicki eher wenig Chancen gegen Stosur haben, denke ich.

Markus
Online

Warten wir erst mal ab, wer wirklich im Achtelfinale gegen Lisicki spielt. Dann können wir anfangen, das Fell des Bären zu verteilen. Aber das dürfte dauern. Noch führt Peng 4:2 im dritten.

tenniskarte
Offline

So, jetzt  das deutsche Achtelfinale Lisicki gegen Petkovic. Schonmal gut, dass automatische eine Deutsche weiter ist.

tenniskarte
Offline

Ach du Schreck. Bine verliert den ersten Satz 1:6. Ob sie sich davon noch mal erholt?

tenniskarte
Offline

Medical Timeout bei Bine.
Hier haben wir die Erklärung für den ersten Satz.

MarcoGanzNeu
Offline

lisicki - die schlechteste wimbledon-finalistin aller zeiten ? Smile
ein trauerspiel...

Federer & Azarenka - a dream came true

tenniskarte
Offline

Eigentlich ein Wunder, dass Lisicki das Match nicht verletzungsbedingt aufgegeben hat.
0:5 im zweiten Satz liegt sie jetzt zurück.
Das ist gemein.

Markus
Online

Lisicki war so dermaßen schlecht, JEDE der anderen 15 Achtelfinalistinnen hätte sie vom Platz geprügelt. Petkovic hats getan !

jens
Offline

das war mal ne packung für das lischen.
ja hätte auch gedacht, dass sie sich noch iwie verletzt...oder zumind den tränen nahe ist.

da hat lischen wohl wieder zu viel nachgedacht.... das ist gar nicht gut für sie. das haben andere dt gegen petko (beck,görges) aber auch schon so verbockt...obwohl es bei denen nicht ganz so schlimm aussah.
mit der form wird lischen auch in der sandsaison nicht viel reissen.

auf wimby darf man dann echt gespannt (ist noch eine weile hin) ... naja lisicki muss dann hoffen, dass sie in wimby auf keine deutsche trifft, wo sie ins grübbeln kommt ... aber sonst ist bei ihr wohl alles möglich. vlt sagt sie aber auch ab, wenn sie merkt die form ist zu schlecht ...sie ist ja sehr feinfühlig.

Grantler
Offline

Denke mal, dass Frau Lisicki nach dieser herben Abfuhr und dieser "stark blutenden" Verletzung (schließlich war das Handtuch extrem "blutverschmiert") endgültig ihr Hauptaugenmerk auf Aktivitäten jenseits des Tennissports legen wird...

Kermit
Offline

Man kann nur hoffen, dass Hingis bei den nächsten Turnieren wieder als Trainerin an ihrer Seite ist. Das was Papa Lisicki coachingmäßig abliefert hat, war ja vollkommen unpassend.
Im 1. Satz: Lisicki spielt die Bälle noch eher knapp ins Aus (aber auch oft ins Netz), er sagt ihr "spielerisch ist das gut, geh weiter auf die Linien"... Im 2.Satz: Lisicki inzwischen ziemlich verzweifelt, er meint erst "zieh durch die Schläge (oder so ähnlich)" woraufhin sie meint "die fliegen mir aber alle weg" und dann bringt er nur eine Reihe von Möglichkeiten ins Spiel, probier mal dies oder jenes oder vielleicht so und so, ohne ihr wirklich zu helfen. Wenn ich in einer aussichtslosen Spielsituation bin, möchte ich doch aber klare Anweisungen hören anstelle von so einem rumgegurkte was eventuell funktionieren könnte oder nicht?

Seiten