Lisickis MärzWochen 2015 - IndianWells + Miami

377 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tiger2310
Offline

Hmm intressant von Kas.

kassandra
Offline

5:5 und - wieder erstaunlich! - sie setzt das um, wie neuerdings oft beobachtbar, schließt mit starkem serve ab ...

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

übrigens sagt kas fast immer dasselbe: aufschlag, wurfhand, stellung und durchziehen, wenn schon winner beabsichtigt...

sag niemals nie ...

tiger2310
Offline

Sie reagiert nicht so bockig wie andere auf das was der Coach sagt. Ich fande die Sachen von Kas auch interessant und gut. Hab sonst nie so viel von ihm gehalten. Muss  meine Meinung ändern. Bei bine ist irgendwo der Knoten geplatzt und sie lächelt auch über kleinere Fehler...

Angie
Offline

Sie variiert ... nciht mehr nur dieses bedingungslose "Draufhauen" ...   gutes Spiel bisher. Serena wird aber sicher noch mal 'nen Gang zulegen.

kassandra
Offline

6:5 break und sl legt zu!

sag niemals nie ...

tiger2310
Offline

6:5
was ein Punkt gerade, den Volley aus der Luft.

Tobias
Offline

Serena erstmal mit dem Doppelfehler bei Breakball Lisicki! 6:5 und jetzt die große Chance den Satz auszuservieren, allerdings gegen die Sonne.

Angie
Offline

Jetzt 6:5 Führung ...hoffentlich kann sie den Satz mit eigenem Service gewinnen.

ProAss
Offline

Wenn man sich Winner/UE Verhältnis anguckt, sieht es nach einem grottenschlechten Match aus. Aber Lisicki spielt das taktisch sehr gut bisher. Williams aber auch schwach.

kassandra
Offline

jetzt hält sl auch satz- bzw. mehr für möglich, nicht "nur" gutes spiel ...

sag niemals nie ...

tiger2310
Offline

Tie Break. Hoffentlich hat sie sich was von Petko abgeschaut.

tiger2310
Offline

0:1

tiger2310
Offline

0:2

tiger2310
Offline

0:3

tiger2310
Offline

Danke HawkEye, Doppelfehler SW
1:3

tiger2310
Offline

1:4

tiger2310
Offline

2:4

Tobias
Offline

2:4 beim Seitenwechsel, jetzt Williams gegen die Sonne.

tiger2310
Offline

3:4

kassandra
Offline

daß die keimende hoffung auf erfolg sl etwas  aus dem tritt bringt, hat was normales, dennochsie kippt nicht ab und bleibt super dran

sag niemals nie ...

tiger2310
Offline

Mit Doppelfehler von  bine ist der erste Satz vorbei.

Tobias
Offline

Schade Lisicki verliert den 1.Satz mit 6:7 (4)! War aber trotzdem ein klasse Satz von ihr, der bestätigt ihre bisherigen Leistungen im März sowohl in IW als auch in Miami.

Mal schauen, was im Verlauf des Matches noch drin ist, sie hat sich aber bisher mehr als teuer verkauft.

Singu
Offline

Doppelfehler sind meistens recht ungünstig bei Satzbällen !

walking in the Genie wonderland

Kaventsmann
Offline

Nach der Euphorie folgt die Enttäuschung. Lisicki verliert den ersten Satz, weil sie nie ihren Aufschlag durchbringen kann, und damit auch hapert. Kein einziges Ass hat sie bisher geschlagen. Das wird wohl wieder mal nichts. Abschalten.

kassandra
Offline

6:7  macht nichts, auch pech und glück nicht gut verteilt. ich denke, sie versuchts weiter. bisher: sehr gut und bemerkenswert stabile mentalität ...

sag niemals nie ...

Tobi77
Offline

Schade, die Chancen waren da. Mal schauen, wie sich das match entwickelt. Dass die Statistik Winner/UEs so aussieht, wie sie aussieht, liegt meiner Meinung nach vor allem daran, dass es eine "gute" und eine "schlechte" Seite gibt, weil die Spielerinnen auf einer Seite stark in die Sonne schauen.

kassandra
Offline

häme scheint mir nicht angebracht. die aufschlagspiele sind auch schwieriger für sl, da sie beabsichtigen muß, das spiel zu führen, und das gg. nr. 1...

sag niemals nie ...

unsinkbar
Offline

Kaventsmann schrieb:

Nach der Euphorie folgt die Enttäuschung. Lisicki verliert den ersten Satz, weil sie nie ihren Aufschlag durchbringen kann, und damit auch hapert. Kein einziges Ass hat sie bisher geschlagen. Das wird wohl wieder mal nichts. Abschalten.

Krass wie negativ du das siehst. Das war ein 6:7 und kein 1:6...Sie spielt gut, aber nicht ihr bestes Tennis. Aber das liegt auch daran, dass auf der anderen Seite eine der besten Tennisspielerinnen aller Zeiten steht.

Tobias
Offline

Bei mancher Erwartungshaltung frage ich mich, warum denn überhaupt eingeschaltet wird. Tatsache ist, dass der erste Satz gut war und alles was dagegen gesagt wird, spricht für die typische Argumentation des Deutschen bei Niederlagen: meckern, motzen, mosern!

Auf gehts in Satz 2, die klare Außenseiterin serviert zuerst.

Seiten