Madrid, Rom, Nürnberg - Bine auf der Suche nach der Sand-Form

103 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tobi77
Offline
Madrid, Rom, Nürnberg - Bine auf der Suche nach der Sand-Form

Das morgen beginnende Turnier in Madrid ist das einzige auf Sand (vor den French Open), wo Sabine ein paar Weltranglistenpunkte zu verteidigen hat, denn letztes Jahr war sie im Achtelfinale. In der ersten Runde hat sie es mit der aufschlagstarken Coco Vandeweghe zu tun. Sollte sie weiterkommen könnte ein Duell mit der aktuell formschwachen Petra Kvitova warten. Ich hoffe sehr, dass es zu dem Duell meiner beiden Lieblingsspielerinnen kommt. Wirklich optimistisch, dass beide weiterkommen, bin ich allerdings nicht.
Wichtiger als die Frage, ob Bine ihre Ranglistenpunkte verteidigt, finde ich, dass sie überhaupt erstmal so was wie eine Form findet.Im FedCup fand ich sie gar nicht so schlecht, wie sie von vielen gemacht wurde.Etwas weniger Fehler als in Sotschi und schon hätte sie gute Siegchancen.

tenniskarte
Offline

Ich finde das erstmal gut, dass es User gibt, die etwas schreiben (anlegen), was Hand und Fuß hat.
Zweitens, ein Lisicki Fan, der mal nicht dermaßen übertreibt (ähm, wie ich bei Ana), und auf dem Teppich bleibt, auch wenn das Match auf Sand statfindet.

Beim Fed Cup fand ich jetzt Lisicki nicht ganz so stark, aber vlt. habe ich mich da auch von der öfftl. Meinung mitreißen lassen.
Gegen Coco wird es nicht einfach werden, ist meine Meinung. Also jeder, der später von Losglück spricht, teile ich nicht diese Ansicht. Aber ich denke, dass Bine gewinnen wird.

Julie
Offline

Coco ist grad nicht so in Form, ich glaube, dass Lisicki da gute Chancen hat, wenn sie einigermaßen gut spielt.

Tobi77
Offline

Julie schrieb:
Coco ist grad nicht so in Form, ich glaube, dass Lisicki da gute Chancen hat, wenn sie einigermaßen gut spielt.

Das mit dem "einigermaßen gut" ist ja so eine Sache bei Lisicki."Grautöne" hat sie in Bezug auf ihre Form ja eher selten.In diesem Jahr noch ein bisschen extremer als  sonst, mit  zwei sehr starken Wochen und ansonsten sehr schwachen Auftritten.Wäre schön, wenn sie auch in diesem ahr mal ein Match gewinnt, in dem sie nicht gut spielt  und trotzdem gewinnt.

Chris
Offline

Lisickis Suche hat begonnen. Ein Spiel hat schonmal.

Tobi77
Offline

Vandeweghe mit einer extrem guten Aufschlagquote von weit über 70% im ersten Satz., in dem es kein einziges Break gab. Jetzt also Tie-Break.

Tobi77
Offline

Leider ging der erste Satz an Coco. Inzwischen sind wir bei 16 Games ohne Break.Ist so was bei der WTA überhaupt erlaubt? I-m so happy

ProAss
Offline

Lisickis Aufschlag ist heute wohl echt gut. Blöd aber, wenn der Gegner auch so git servieren kann.

Tobi77
Offline

Coco war im ersten Satz sogar bei 80% ersten Aufschlägen. Das ist abolut außergewöhnlich.Bine hat sich nichts vorzuwerfen.

Raugart
Offline

Schafft den Bine noch den Sieg ? 

ProAss
Offline

Sie hat echt noch kein einziges Mal ihren Aufschlag abgegeben. Wäre echt blöd, wenn sie das verliert.

Angie
Offline

Jetzt hat Sabine leider das Break zum 4:5 kassiert, hoffentlich geht da noch was ...

ProAss
Offline

Aber JETZT breakt sie. Naja, sie solls nach Hause bringen.

Tobi77
Offline

Und das nächste Break für Vandeweghe. Das gibt es doch nicht.

Angie
Offline

Leider liegt sie jetzt wieder mit Break hinten. Dieser Satz hat doch einen Tie-Break verdient...

tenniskarte
Offline

Ooohhhh no u. Bine verliert im letzten Satz 5:7

Tobi77
Offline

Auch im letzten Game hatte sie Breakbälle und konnte sie leider nicht nutzen. So was ärgerliches.

Angie
Offline

Schade, da war mehr drin für Sabine. CV 'lebt' größtenteils von ihrem guten Service (den Sabine zweifelsohne auch besitzt), aber Sabine hat doch das variablere Spiel. 

Raugart
Offline

Angie schrieb:

Schade, da war mehr drin für Sabine. CV 'lebt' größtenteils von ihrem guten Service (den Sabine zweifelsohne auch besitzt), aber Sabine hat doch das variablere Spiel. 

Also ehrlich: wenn sie hier nicht gewinnt (mit Deiner Aussage im letzten Satz), dann darf man für die nächsten Auftritte auch nicht viel erhoffen. Für nichts und wider nichts über 2 Std. die Zeit mit Bine verplempert-----

Raugart
Offline

Zum Madrid- Überblick: Petko weiter/Bine raus. Aber: Unglücklich?????????------Eher schon Unvermögen!

Tobi77
Offline

Raugart schrieb:
Zum Madrid- Überblick: Petko weiter/Bine raus. Aber: Unglücklich?????????------Eher schon Unvermögen!

Was soll denn machen, wenn die Gegnerin über weite Strecken des Matches mit einer "überirdischen" Quote aufschlägt? Nur am Ende hat sie gleich mehrere Chancen ungenutzt liegen gelassen und selbst beim Aufschlag geschwächelt. Trotzdem hat sie sich wenig vorzuwerfen.
 

ProAss
Offline

Man muss sagen, dass bei Lisicki - mal wieder - immer was ist. Mal hat sie einen Blackout, mal nutzt sie Matchbälle nicht und mal kriegt sie bei einem anscheinend guten Match den Sack nicht zu.
Ist traurig, da die Niederlage heute in letztere Kategorie fallen dürfte. Wenn sie anfangen würde, solche Matches zu gewinnen, wäre sie schon weiter oben, als man denkt.

Tobi77
Offline

ProAss schrieb:

Man muss sagen, dass bei Lisicki - mal wieder - immer was ist. Mal hat sie einen Blackout, mal nutzt sie Matchbälle nicht und mal kriegt sie bei einem anscheinend guten Match den Sack nicht zu.

Im Fed-Cup war es EIN Matchball , den sie nicht genutzt hat. Davor hat sei eine Ewigkeit nicht verloren, wenn sie Matchbälle hatte.Und ihre Quote in engen Matches ist eigentlich gut. Sie gewinnt deutlich mehr Dreisatzmatches als sie verliert. Nur in diesem jahr halt noch nicht. Das Match heute war trotzdem ein Schritt nach vorne.

ProAss
Offline

Ich denke ja auch, dass Lisicki Fortschritte macht. Stuttgart und Fed Cup will ich gar nicht überbewerten, aber keine andere Spielerin als Lisicki derzeit schafft es wohl, die ersten 14(!!!) Aufschlagspiele zu gewinnen und trotzdem das Match zu verlieren. Das verstehe ich einfach nicht.
Genug Chancen im Match hatte sie auch, aber ich hoffe mal, dass diese Niederlage wie die letzten sie nicht herunterziehen, da diese eher eine Ergebniskrise sind.

Raugart
Offline

ProAss schrieb:

Ich denke ja auch, dass Lisicki Fortschritte macht. Stuttgart und Fed Cup will ich gar nicht überbewerten, aber keine andere Spielerin als Lisicki derzeit schafft es wohl, die ersten 14(!!!) Aufschlagspiele zu gewinnen und trotzdem das Match zu verlieren. Das verstehe ich einfach nicht.
Genug Chancen im Match hatte sie auch, aber ich hoffe mal, dass diese Niederlage wie die letzten sie nicht herunterziehen, da diese eher eine Ergebniskrise sind.

Und ich verstehe wiederum diesen Beitrag nicht ganz: einmal gibt es Fortschritte (Aufschläge/sicherlich auch eine geringere Doppelfehlerquote im Spiel), aber auf der anderen Seite macht sie eben aus den 3 Sätzen, wie sonst eben öfters , nicht den Sieg.
Insgesamt sehe ich keine wesentliche Verbesserung ihrer Instabilität, ganz zu schweigen  von souveränen Spiel, wie es Top-Leute( u.a. DEUTSCHE!!!!Petko z.B.) drauf haben.--------------Für mich bleibt deshalb mehr eine Enttäuschung zurück!
 

unsinkbar
Offline

Wir dürfen nicht vergessen, dass Lisicki den Sand nicht mag und Vandeweghe ist auch eine Harthitterin. Wenn der Ball hart und schnellkommt, ist ebenso wenig Bines Stärke. Klar sind das nur Erklärungsversuche, aber wir haben alle das Match nicht gesehen. Von daher finde ich es jetzt sehr einfach zu sagen, dass sie schecht war.

jens
Offline

ja, das war doch schon wieder wessentlich besser, als noch in stuttgart.
sie bereitet sich vlt schon auf wimby vor. aufschlag kommt. erwartungdruck auch weiter gesenkt.
klar stabilität fehlt definitiv in ihrem spiel...sie ist halt emotional. trotzdem kann immer mal wieder was grosses bei ihr herausspringen....also mal abwarten.
top20 ist aber erstmal wieder weg...was aber auch egal ist.

tenniskarte
Offline

Italien, Rom. Internazionali BNL d'Italia (Premier 5), vom 11. bis 17. Mai 2015.
1. Runde Sabine Lisicki gegen Sloane Stephens (USA).

jens
Offline

naja stephens kein einfaches los. die hat sich auch wieder etwas gefangen. dürfte lisicki trotzdem liegen. auch so eine holzerin wie vandeweghe.
vlt wieder spannendes metsch...und lischen hat vlt diesmal mehr glück.

Markus
Offline

Schaut nach anfänglichen Schwierigkeiten ganz gut aus für Bine. Stephens darf normalerweise aber auch keine Hürde sein.

unsinkbar
Offline

6:4, 6:1 Sieg für Bine. Nächste Runde gegen Bacsinszky. Das wird eine harte Nuss.

Seiten