Ozaka Japan 2013

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Choke
Offline
Ozaka Japan 2013

Die Auslosung für das Turnier in Ozaka (Japan) in der Woche vom 07.10-13.10.2013 ist raus. Sabine Lisicki ist die einzige Starterin aus deutscher Sicht. Sie ist an Position 2 gesetzt hinter Jelena Jankovic. Sabine spielt in der 1.Runde gegen Chanelle Scheepers aus Südafrika, gegen die sie bereits in der 1.Runde von Peking gerade erst spielte. In Runde 2 würde sie auf die Tschechin Cetkovska oder Polona Hercoq treffen, die in Peking Ana Ivanovic bezwingen konnte. Im VF könnte die an 8 gesetzte Monica Puig warten. Mögliche Halbfinalgegnerinnen wären Eugenie Bouchard, Flavia Pennetta, Kristina Mladenovic oder Varvara Lepchenko. Sicher sie muss Runde für Runde gut und konzentriert spielen und nicht jetzt schon an mögliche Matches des späteren Turnierverlaufs denken. Jankovic könnte im VF auf Madison Keys treffen. Sam Stosur und Laura Robson sind ebenfalls gesetzt und in der oberen Hälfte und könnten im VF aufeinander treffen.

tenniskarte
Offline

Schön zusammengefasst. Die erste Runde sollte keine Hürde für Lisicki sein. Das nächste Match gegen Cetkovska, bzw. Hercog auch nicht. Würde ich jetzt mal so meinen. Mit ein bisschen Geschick, ist auch das Viertelfinale überstanden. Halbfinale allerdings: Gegen die Genannten, ist nicht einfach zu gewinnen. Pennetta fand ich in letzter zeit gut u. Bouchard und Mladenovic sind auch gut. Zwei Spielerinnen, die - wie ich finde - die WTA Turniere bereichert haben. Von daher schwer hier eine Prognose abzugeben. Drücken wir Bine die Daumen.

Markus
Offline

Bine ist nach der Absage von Jankovic nun an 1 gesetzt, steht aber wie Kerber in Linz am Ende des Tableaus. Also keine Verschiebungen im Draw.

Choke
Offline

Dass Lisicki nicht aufrutscht nach ganz oben ist auf der ATP Tour auch üblich. Als Nadal 2009 an 1 gesetzt war in Wimbledon und nach erfolgter Auslosung abgesagt hat, hat Del Potro als Nr.5 seinen Platz eingenommen. Andererseits habe ich auch schon gesehen, dass der erste Ungesetzte, dann diesen Platz einnimmt und das Draw der Nummer 1 erbt. Also bei 8 Gesetzten wäre das dann die Nummer 9.  So können die anderen ihre Auslosung behalten. Scheint irgendwie alles recht undurchsichtig und kompliziert geregelt zu sein.

Tobias
Offline

Das Turnier in Osaka ist eine Möglichkeit für Lisicki nach Sofia zu kommen. Wenn sie hier oder nächste Woche in Luxemburg den Turniersieg holen sollte, ist sie wohl qualifiziert, denn es nehmen die 6 höchtplatzierten Spielerinnen teil, die ein so genanntes "International" gewonnen haben und NICHT für das WTA-Championships in Istanbul qualifiziert sind. Zudem werden 2 Wild-Cards vergeben.

Momentan sind das:

 
1. Roberta Vinci , WTA-Rang: 11 , hat gewonnen in: Kattowitz, Palermo
2. Maria Kirilenko , WTA-Rang: 15 , hat gewonnen in: Pattaya City
3. Simona Halep , WTA-Rang: 17 , hat gewonnen in: Nürnberg, s'Hertogenbosch, Budapest
4. Elena Vesnina , WTA-Rang: 25 , hat gewonnen in: Hobart
5. Alizee Cornet , WTA-Rang: 27 , hat gewonnen in: Straßburg
6. Lucie Safarova , WTA-Rang: 28 , hat gewonnen in: Quebec City

Die beiden Wild-Cards gehen an Tsvetana Pironkova und Ana Ivanovic.

Ausstehende Turniere dieser "Road to Sofia" sind diese Woche in Linz und Osaka, sowie nächste Woche in Luxemburg.
Sollten die Siegerinnen eine bessere Platzierung in der Rangliste haben als die oben genannten, würden sie diese aus der Liste verdrängen.

Interessant ist auch, dass einige Spielerinnen aufgrund des Fed-Cup-Finales zwischen Italien und Russland wohl nicht in Sofia aufschlagen werden. (Vinci, Kirilenko, Vesnina) In diesem Fall rücken dann die Spielerinnen mit "International"-Sieg auf, die als nächstbessere platziert sind:
 

7. Anastasia Pavlyuchenkova , WTA-Rang: 30 , hat gewonnen in: Monterrey, Oerias , wird nicht anwesend sein, da wohl beim Fed-Cup-Finale
8. Daniela Hantuchova , WTA-Rang: 32 , hat gewonnen in: Birmingham
9. Magdalena Rybarikova , WTA-Rang: 36 , hat gewonnen in: Washington
10. Bojana Jovanovski , WTA-Rang: 37 , hat gewonnen in: Taschkent

Auch Elina Svitolina (WTA-Rang: 44, hat gewonnen in: Baku) und Monic Niculescu (WTA-Rang: 45, hat gewonnen in: Florianopolis) könnten durch Absagen noch ins Turnier kommen.

Warum nicht also auch Lisicki? Die Gegnerinnen in Osaka sind jetzt nicht unschlagbar und wenn Bine ihr bestes Tennis zeigt hat sie am Jahresende nochmal die Möglichkeit einige Punkte zu sammeln und sich eine bessere Ausgangslage für die Australian Open und eventuell für den Angriff auf die Top 10 zu verschaffen.


 
Choke
Offline

Sehr schöner und übersichtlicher Beitrag @Tobias. Stimmt, Lisicki könnte sich für 2014 nochmal in eine gute Position um die Top 10 bringen. denn in Ozaka und Luxemburg sind je 280 Punkte möglich und in Sofia sogar nochmal 375 Punkte. Zudem ist Sofia mit 750.000 US-Dollar Preisgeld sehr hoch dotiert. Es gibt bereit 35.000 Dollar nur für den Antritt. Für Lisicki geht es also noch um einiges dieses Jahr.

tenniskarte
Offline

Klasse Beitrag Tobias. Jetzt blickt man erstmal wieder richtig durch. Das ist beim Tennis manchmal nicht so einfach. Was man da alles beachten muss und die was wäre wenn Möglichkeiten. An den Fed-Cup z.B. hatte ich gar nicht gedacht. Vielen Dank.

tenniskarte
Offline

Bine hat gewonnen 7:5, 7:6 (1) und spielt nun gegen Polona Hercog (SLO).

Raugart
Offline

Da ich erst im Verlauf des 2. Satzes das Spiel sah, ist mir entgangen, daß sie (nach Beiträgen anderer User) eine Behandlung der Rückenmuskulatur bis dahin hatte. Im Live-Spiel habe ich nichts davon gemerkt. Scheepers hat sich jedoch viel stärker gezeigt, als in Peking, so daß das Spiel wirklich eng war. Souverän war  der Tiebreak von Sabine.

Markus
Offline

Vesnina spielt in Sofia, nicht Fed Cup. Aber das hat auf Bine keine Auswirkungen. Sie muss Osaka oder Luxembourg gewinnen, dann wäre sie auch dabei.

Raugart
Offline

Vor einer Stunde auf Facebook Sabine Lisicki: Eine Userin schreibt, daß da in Osaka die vorgesehene Gegenerin von ihr , Hercog, schon eine Runde kapflos weiter ist! Habt Ihr dazu Infos?

Raugart
Offline

So ein Mist! Bine nun doch wegen Rückenproblemen aufgegeben. Mensch, Maier wann ist Sabine mal richtig gesund?

tenniskarte
Offline

Sabine Lisicki hat ihre weitere Teilnahme beim Tennisturnier im japanischen Osaka abgesagt. Die Wimbledon-Finalistin leide an einer Verletzung an der linken Hüfte, teilte die Spielerinnenorganisation WTA mit.