Qualifikationsturniere

153 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
WTAFan
Offline

Weiß jemand, ob Lisicki dieses Jahr noch irgendwelche ITFs geplant hat?

In Luxenburg geht Sie ja scheinbar nicht in der Quali an den Start?

Bigmat
Offline

Aber in Moskau quali.

Runde 1 vs V.Koval(RUS)

Schwarzwaldmarie
Offline

Vor 5 Minuten wollte ich noch schreiben, Sabine Lisicki ist die erste deutsche Spielerin, die das Sonntagsarbeitsverbot für die deutschen Tennis Frauen durchbricht. Aber nachdem sie 5 Matchbälle bei eigenem Aufschlag nicht verwerten konnte, mußte sie auch den 2. Satz abgeben und das Momentum spricht nicht gerade für Bum Bum Bine.

Hardcore-Fan
Offline

Die nächste Klatsche droht...

Angie86
Offline

Ich würde fast wetten, dass Lisicki das Match verlieren wird.

Schwarzwaldmarie
Offline

Es wäre wirklich hilfreich, wenn auf der WTA Tour nur noch 1 Satz gespielt wird. Dann wären heute Lottner, Petkovic, Gerlach. Lisicki und Siegemund weitergekommen-

Hardcore-Fan
Offline

Over and done (passenderweise mit einem Doppelfehler)!

Augenscheinlich war sie wohl auch ein wenig verletzt...

kk46
Offline

Damit wird sie auch im Ranking weiter abfallen.

kk46
Offline
Australien, Melbourne. Australian Open (Grand Slam) vom 14. bis 27. Januar 2019
Qualifikation
1. Runde Sabine Lisicki gegen Isabelle Wallace (AUS/WC)
Schwarzwaldmarie
Offline

Den ersten Satz hat Sabine Lisicki knapp im Tie Break gegen Isabelle Wallace verloren. Ich habe die Befürchung, so arg viele deutsche Spielerinnen werden nicht aus der Quali ins Hauptfeld vorstossen. Man kann sich glücklich schätzen, wenn es eine Spielerin schafft, aber daran kann ich auch nicht so recht glauben.

Der heutige Tag entwickelt sich langsam zum Black Tuesday: Mona Barthel hat zurückgezogen, Carina Witthöft verletzt aufgegeben, Tatjana Maria verliert gegen eine schlagbare Gegnerin und nun ist auch noch Sabine Lisicki in der 1.Quali-Runde ausgeschieden. Den 2. Satz verliert sie mit 5:7.

BN27
Offline

... Lisicki mit Q1-Niederlage gegen die #441 der Welt - ich denke, irgendwann muss sie akzeptieren, dass ihre WTA-Karriere vorbei ist.

deumex
Offline

Mich überrascht diese Niederlage keineswegs. Wer meint ohne ein einziges Vorbereitungsturnier da durchzumaschieren, irrt sich gehörig. Um an eine australische WC zu kommen, muss man sich kurz vor dem Turnier gehörig beweisen. Aber das scheint Fr. Lisicki nicht mehr nötig zu haben. Drum hat sie in den entscheidenden engen Situationen auch kein Spielglück, keinen Rhythmus, keine Widerstandskraft und es eben nicht verdient. So ist es eben... Da mache ich mir keine Illusionen Wink

Raugart
Offline

"deumex"- Beitrag vollkommen in Ordnung! Als Lisicki-Fan ist die NL wieder ernüchternd, enttäuschend und die Hoffnung, daß sie wieder mal in die nähe von 100 kommt, ist schon auch bei mir Illusion. Richtig, und das kann man ihr vorwerfen, nur mit sicherlich auch gezieltem Training, aber auch mit tollen Erholphasen und Beach-Fotos und ohne eine einzige Vorbereitungsparty (trotz des schweren "Zugangs zu höherwertigen Turnieren wegen ihres Ranges gab es bestimmt Möglichkeiten zu spielen) ist eine gute Leistung kaum zu erreichen. Und ja, die Australierin Wallace mußte, wie ich das gestern mal "durchscheckte", schon ab Ende November für die AO durch mehrer Quali-Runden "gehen" , um dann noch eine WC zu erhalten.-----So sieht eine Vorbereitung auf einen Höhepunkt aus.

Übrigens Wallace stand auf etwa 370 in der WTA-Rangliste, nicht mitten in den 400. Das nur als Ergänzung.

Und wann spielt Lisicki wieder mal.......vllt. im März????  Denn bis Mitte Februar ist bis jetzt nicht der Name Lisicki zu lesen.

kk46
Offline
Vereinigte Arabische Emirate, Dubai. Dubai Duty Free Tennis Championships (WTA Premier 5) vom 17. bis 23. Februar 2019
Qualifikation
1. Runde Sabine Lisicki (WC) gegen Zarina Diyas (KAZ/7)
Franky
Offline

Beim letzten Mal im April 2015 in Stuttgart gab´s ne Brille fürs Binchen ...

Drinks


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Ein Sieg wäre so wichtig, damit sie nicht noch weiter abrutscht. Sie hat 30 Punkte aus Budapest zu verteidigen.

Julie
Offline

Aktuell stehts 1:6, 0:1, also immerhin schon besser als beim letzten Duell...

Julie
Offline

Endstand 1:6, 2:6. Drei Spiele mehr als in Stuttgart.

kk46
Offline

Weitere 30 Punkte, die sie verlieren wird. Im Ranking wird sie damit übernächsten Montag nur noch knapp unter den Top 300 stehen.

Bigmat
Offline

Vieleicht wäre ja auch Budapest die bessere wahl gewesen,da,ist das feld nicht ganz zu stark besetzt.

 

Container
Offline

Das Ergebnis gegen Z.Diyas ist sehr bitter für Bine. Hoffentlich kommt sie bald wieder in Form. 

Franky
Offline

Verstehe nicht, wieso sie nicht zurücktritt. Das ist mittlerweile doch ein dickes Minusgeschäft für sie. Der letzte Sieg gegen eine Top-120-Spielerin war vor einem Jahr (Parmentier), der letzte gegen eine aus den Top 85 im Juni 2017 auf Malle. Auf was wartet sie noch??


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Weil sie Tennis anscheinend immer noch spielen will! Sie ist 29, das ist noch nicht das Ende der Welt. Ich zweifel zwar langsam auch, ob sie es noch mal in die To100 schafft, aber einfach aufgeben, nur weil es nicht rund läuft, entspricht nicht dem Kampfgeist ehemaliger Topspielerinnen.

Hardcore-Fan
Offline

Franky schrieb:

Verstehe nicht, wieso sie nicht zurücktritt. Das ist mittlerweile doch ein dickes Minusgeschäft für sie. Der letzte Sieg gegen eine Top-120-Spielerin war vor einem Jahr (Parmentier), der letzte gegen eine aus den Top 85 im Juni 2017 auf Malle. Auf was wartet sie noch??

 

Wahrscheinlich, weil sie es a) nicht einsehen will, und b), weil sie nichts anderes gelernt hat!

Und ja: sie wird nicht mehr zurückkommen!

Container
Offline

In die TOP 100 könnte sie es von ihrem Potenzial durchaus nochmal schaffen. Dazu sind jedoch der unbedingte
Wille, eiserne Disziplin und Trainingsbereitschaft  erforderlich. Hinzu muß sie auch den Glauben an sich selbst
wieder finden. Ob sie das alles ohne fremde Hilfe schafft, ist sehr fraglich. Nur ein bißchen trainieren reicht  mit
Sicherheit nicht aus. Der Weg ist weit und hart und es ist die Frage, ob sie sich dessen überhaupt bewußt ist.  
Daher sehe ich bei Bine keine all zu gute Prognose für ihr künftiges Tennis. Man muß abwarten, wie lange sie
sich das weiter antun will und weitere Demütigungen verkraften kann.  

Julie
Offline

Eine Niederlage gegen eine Top100-Spielerin ist jetzt aer noch lange keine Demütigung.

kk46
Offline

Im Sommer könnte es recht hart für sie werden. Aktuell ist sie weit davon enfernt bei den French Open und Wimbledon in die Quali zu kommen und irgendwann werden die WCs auch immer weniger werden, die sie noch bekommt. Sie ist jetzt seit über 2 Jahren raus aus den Top 100.

Container
Offline

Julie schrieb:

Eine Niederlage gegen eine Top100-Spielerin ist jetzt aer noch lange keine Demütigung.

Eine normale Niederlage nicht, aber die Höhe der Niederlage und die Tatsache, wo Lisicki schon einmal stand.
Auf so ein Spiel kann Bine wohl kaum aufbauen. Das aktuelle Leistungsvermögen der beiden dürfte das Ergebnis
allerdings schon rechtfertigen und widerspiegeln. 

Franky
Offline

Geht doch auch nicht um ein einzelnes Match, sondern um die Gesamtentwicklung seit 5, 6 Jahren, speziell aber seit Malle 2017, wo nochmal kurzzeitig Hoffnung aufflackerte bei ihrem Comeback nach Monaten, wo es ja auf Rasen phasenweise direkt wieder recht gut aussah. Eine Angie sieht auch in einzelnen Matches mal kein Land gegen eine Schiavone oder eine Collins - aber Bine kriegt ja mittlerweile zuweilen schon gegen Spielerinnen von weit jenseits der Top 300 nichts mehr auf die Kette. Bei den letzten 19 Turnieren 14-mal (!) das Auftaktmatch, vier weitere Male das zweite Match verloren, dazu der positive Ausrutscher Challengerfinale in Taipeh, wo sie aber auch das Finale sang- und klanglos verlor - und die Gegnerinnen waren von Muguruza, Zhang und Kenin vielleicht mal abgesehen nun wahrlich nicht die Creme de la Creme des Tennis.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Raugart
Offline

Julie schrieb:

Weil sie Tennis anscheinend immer noch spielen will! Sie ist 29, das ist noch nicht das Ende der Welt. Ich zweifel zwar langsam auch, ob sie es noch mal in die To100 schafft, aber einfach aufgeben, nur weil es nicht rund läuft, entspricht nicht dem Kampfgeist ehemaliger Topspielerinnen.

Das ist  hiermit der positivste Beitrag , wenn man das heutige Dilemma noch mit einbezieht.

Alle User die mehr oder weniger die heutige NL negativ beurteilen , sollten aber wissen, daß der schnelle "Zugriff" für diese Quali-chance in Dubai recht spontan erfolgte und auch nach relativ kurzer Gesundungsphase nach Grippeanfal-alles eigentlich schon aus Verzweifelung. (deshalb ja Absage im 60-er England.). Die heutige NL ist weiter nichts aufbauendes , klar. 

Aber ist es nicht so: Lisicki will spielen, wo ist die 1. Frage und eine weitere : sie kommt mit ihrem Rangplatz nur zu WTA-Turnieren über Qualis. Und in diesen Qualis spielen nun auch keine Amateure . Somit muß sie Glück haben, um evtl mal gegen Gegnerinnen zu spielen, die am betr. Tage nicht gut drauf sind. Leistungsmäßig kann sie nur gegen sehr Gute bestehen, wenn sie mehr Erfolg  und Selbstvertrauen hätte. --------------------Daß sie wenig trainiert, oder falsch, oder irgendwie , das sind m.M.n. zur Gegenwart reine Spekulationen..-- 

Seiten