Sabine beim 1. Saisonhöhepunkt in Melbourne

34 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie
Offline
Sabine beim 1. Saisonhöhepunkt in Melbourne

Vom spielerischen Potential her könnte so viel mehr für Sabine drin sein, wenn da leider leider die fehlende Konstanz nicht wäre. Letztes Jahr gab es ein Aus in R2 gegen Niculescu, da Sabine offensichtlich Probleme mit deren unkonventioneller Spielweise hatte (die Sonne war Schuld ...). Morgen wird sie  auf Kristina Mladenovic treffen, sollte für sie machbar sein. In ihrem Viertel befindet sich Simona Halep ...ein mögliches Aufeinandertreffen in R3 wäre also möglich. Dies sollte ihr Ziel sein, damit würde sie ihre Position der Setzliste bestätigen.

jens
Offline

ja die ersten turniere waren noch nicht. nur zum warmwerden. lischen arbeit immer auf die höhepunkte hin....also MUSS jetzt was kommen, egal wie der gegner heisst.
mladenovic ist keine qualifikantin...also ein bissel muss sich bine schon anstrengen.

Raugart
Offline

Sollte Sabine die ersten zwei Runden überstehen, hat sie auch eine reale Chance gegen Halep. Sabine ist zu unbeständig, um dann evtl. noch mehr zu erreichen. Daran hapert es; sonst würde sie auch unter den ersten 15 der Welt sein.
Die Süddeutsche Zeitung berichtet heute, daß Richard  (als Vater-Trainer)nun doch mit bei ihr in Australien sein soll. Ist es bis dahin(z.Zeitung) noch nicht durchgedrungen, daß Kas dort Coach macht? 

Markus
Offline

Lisicki hat gegen Halep eine Chance ? Nicht mal in Wimbledon hatte sie die.

Beim Trainer-Thema wäre ich vorsichtig. Wer weiß, ob Kas überhaupt noch Trainer ist ?

tenniskarte
Offline

2011 hatte Bine in Stanford gegen Halep gewonnen.
Aber Runde 3 muss erstmal erreicht werden. Gehen wir davon aus, dass sie gegen Mladenovic gewinnt, käme Ying-Ying Duan (CHN) oder doch eher Bethanie Mattek-Sands (USA), was machbar klingt.

Julie
Offline

2011 hatte Lisicki ein super Jahr mit 2 Titeln und Halep noch nicht einen einzigen Titel gewonnen. Das sind jetzt schon ganz andere Vorraussetzungen. Dass Halep nicht unschlagbar ist, hat Lucic-Barroni bewiesen, aber da kann auch einige gewisse Müdigkeit von der Saison schon eine Rolle gespielt haben.

Markus
Offline

Da heißt es immer, die anderen Deutschen könnten Bine nicht leiden. Papperlapapp !

Sind dazu noch bis heute gemeinsam im Doppel ungeschlagen.

Tobi77
Offline

Markus schrieb:

Lisicki hat gegen Halep eine Chance ? Nicht mal in Wimbledon hatte sie die.

Vor Wimbledon hatte sie eine ganz schlechte Vorbereitung wegen ihrer Verletzung in Paris. Eine topfitte Lisicki muss in Wimbledon außer Serena und Kvitova niemanden fürchten. Aber da jetzt ja nicht Wimbledon ansteht, sondern die AO, würde ich in einer dritten Runde gegen Simona nicht wirklich an einen Sieg glauben, auch wenn sie sicherlich eine geringe Außenseiterchance hätte.Aber noch ist Bine nicht in der dritten Runde. Ich hoffe sehr, dass sie das packt.

kassandra
Offline

spekulationen um solche abwegigen erwägungen wie konstanz i.V. mit lisicki - untersage ich mir. erstmal sehen, und dann ggf.an lisickis spiel sich freuen oder aberanyt ...

sag niemals nie ...

jens
Offline

so lisicki beginnt auch.
wenn sie will wird sie schon gut spielen.
bei ihr ist allerdings auch ein nivo-abfall im letzten jahr zu verzeichnen.
selbst wenn sie in topform , kann man nicht zu viel von ihr erwarten.
gegen mladen sollte sie aber was zeigen....sie hat schon 2 fahrkarten gezogen....jeweils in 3 mit maximaler schwankungsbreite.

kassandra
Offline

2:3 lis performance nicht grade vertrauen erweckend, ein wenig sollte sie noch runterkommen, mit dieser art könnte sie mla nur stark machen, von der ich seit ihrer guten zeit - schon etwas her - nicht mehr viel überzeugendes gesehen habe

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

lis 6:4

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

break 0:2 wenig von mentalität der letzten spiele zu sehen, aufschläge nicht weg, aber 1. um 160  2. um die 120 kmh, soll sich wohl nicht zum 1. saisonhöhepunkt für sie auswachsen
und   0:3

sag niemals nie ...

jens
Offline

0-3 lischen ... im zweiten siehts nicht gut aus. lischen sehr hecktisch und übermotiviert.
mlado eigentlich nicht stark...aber lischen macht mehr als genug fehler.

unsinkbar
Offline

Ich finds immer wieder schade, dass sie ihr Talent so verplempert.

kassandra
Offline

1:3 ok, serve speed (?) von lis bei 112 kmh angelangt,  auch mal stolze 121 kmh, dann wieder mal 185 kmh , gefolgt von 116, und mlado schafft nicht das break ... und jetzt noch freundlicher weise: egal wies ausgeht ( mal wieder ende der besseren mentalitätsphase(!?)) ...da geh ich jetzt lieber was schönes träumen.

sag niemals nie ...

jens
Offline

3-4 lischen ... mlado ist richtig schwach. also jetzt muss lischen aber mal das spiel drehen. die will doch wohl nicht noch einen dritten spielen. ist schon schlimm genug das metsch.

jens
Offline

4-6 lischen ... bine verliert doch tatsächlich noch den satz. war schon auf 4-4 dran. sie bekommt aber auch keine konstanz in ihr spiel. mlado auch nicht , aber zum schluss mit gutem spiel.
starke und dann wieder ganz schwachen aufschlägen, die einfach wegreturniert werden. 12 assen stehen 15 doppelfehler gegnüber ... wildes rumgeholze auf beiden seiten.
wer hier gewinnt ist unklar...ist wohl lotterie.

Chris
Offline

So langsam wird die Luft für Lisicki dünner. Wobei ein Break hier bis jetzt nicht so viel zu sagen hatte.

unsinkbar
Offline

Ach Lisicki geht hier unter. So unfassbar mal wieder.

jens
Offline

na prima....lisicki raus , in drei.

lischen 8asse , 9doppelfehler ... mlado 6asse , 12 doppelfehler
lischen 35winner zu 39error ... mlado 29 zu 34

beide also nicht berauchend. mlado auch weniger als 50% 1.aufschlag.
wie lisicki das verlieren kann , weiss sie wohl nur selber.
die big points hat lisicki schön verdaddelt. mlado wurde deshalb wohl auch immer sicherer. am anfang war mlado eigentlich diejenige ohne selbstvertrauen.

unsinkbar
Offline

Ich bin ja ein großer fan von Lisicki. Aber wie kann man so unfähig sein? Wieso holt sich nicht mal sportpsychologische Hilfe damit sie diese Konzentrationsprobleme in den Griff bekommt? Olympiasieger wie Britta Steffen oder Magdalena Neuner haben es vorgemacht. Ich verstehe auch nicht, warum ihr Umfeld da nicht mal vernünftig auf sie einwirkt. Von den Anlagen und Fähigkeiten ist sie eine Top 5-Spielerin, aber vom Kopf und von der Einstellung her ist das ganz ganz schwach. Ich bin gespannt, ob es in ihr irgendwann einmal klick macht oder ob sie immer die Wimbledon-Finalisten bleiben wird. Auf jeden Fall wird sie so ihr großes Ziel nie erreichen.

jens
Offline

ja, mentaltrehner wäre sicher mal was für sie.
aber wurde auch schon oft diskutiert...sie hat ja schon probleme einen geeigneten coach zu finden, wo sie konstanz und ruhe reinbringt. das würde wahrscheinlich schon reichen...sie wirkt doch sehr hecktisch.
ich glaube tennis läuft bei ihr in der wahrnehmung ganz anders ab. man muss da auch auf ihren charakter eingehen. das stimmt, da ist natürlich auch ihr umfeld gefragt.
das problem haben aber sehr viele spielerinnen....auch weil das umfeld sehr abhängig von den spielerinnen ist. die schauen auch nur wo sie bleiben können.
am ende ist lisicki halt nicht gemacht für permanente erfolge. aber vlt kommt abundzu mal wieder eine sternstunde. wird aber eher seltener...ohne richtige entwicklung.

Angie
Offline

Schade schade .... R3 war durchaus im Bereich des Möglichen. 

Tobi77
Offline

Puh, damit ist der Alptraumstart in die Saison perfekt. Hoffentlich  kommt sie aus diesem Loch schnell wieder raus.

kk46
Offline

Lisicki verliert auch beim 5. Turnier in Folge früh. Aber die wird ja auch weiterhin keine kleinen Turniere spielen, um mal etwas mehr Matches zu bekommen. Sollte Wimbledon irgendwann mal bei ihr in die Hose gehen, wird selbst eine Top 50 Platzierung schon schwer für sie werden.

kk46
Offline

Über Lisicki gab es heute mal wieder einen längeren Artikel in der Sport Bild.
In erster Linie ging es dabei um ihren Fitnesszustand. Goellner, der sie in Asien für 2 Turniere betreut hat, hat ihr am Ende der letzten Saison nahegelegt, einen Lakattest zu machen, damit sie genauere Infos über ihren Fitnessstand bekommen würde. Doch Lisicki winkte ab. Nicht nötig, sagte sie. Sie sein fit genug. Mit Goellner arbeitet sie inzwischen auch nicht mehr zusammen, aber sie soll einen Laktattest gemacht haben. Über das Ergebnis schweigt sie. Goellner soll ihr auch empfohlen haben, das Trainingspensum in Sachen Fitness auf 3 Stunden zu erhöhen. Sie lehnte ab und meinte, 1 bis 2 Stunden wären genug. Goellner wollte auch Tempoläufe machen, auch das wollte Lisicki so nicht. Im Artikel kommt auch Kiefer zu Wort und meint, dass Lisicki einen Schleifer als Trainer braucht, z.B. jemanden wie Thomas Hogstedt. Kas wäre doch jetzt nur so etwas wie ein Sparringspartner. Im Artikel wurde auch erwähnt, dass Mike Diehl, mit dem Kerber ja regelmäßig Fitness macht, kein Interesse daran hat, mit Lisicki Fitnesstraining zu machen. Er habe keine Lust auf große Diskussionen.

Tobi77
Offline

kk46 schrieb:
Goellner soll ihr auch empfohlen haben, das Trainingspensum in Sachen Fitness auf 3 Stunden zu erhöhen. Sie lehnte ab und meinte, 1 bis 2 Stunden wären genug. Goellner wollte auch Tempoläufe machen, auch das wollte Lisicki so nicht.

Für mich ist Goellner damit als Trainer "verbrannt". Ist eine Unverschämtheit Interna nach außen zu tragen, was er ja ganz offenbar gemacht hat.Und die Aussage bezüglich des Fitnesstrainings ist ungenau. Worauf beziehen sich die 3 Stunden Fitnesstraining? Auf die tägliche Arbeit in der Saisonvorbereitung oder pro Woche (z.B. auch während eines Turniers)?

Unabhängig, ob der Artikel inhaltlich richtig liegt finde ich die Überschrift (Abrechnung mit fauler Lisicki) unverschämt. Auch sie wird schätzungsweise 2-3 mal so viel trainieren wie jeder der von Sport-Bild und Co gehypten Fußballer...

Carlos Moyá ali...
Offline

Gibt es den Artikel auch online? Habe ihn gerade gesucht, aber nicht gefunden...

kk46
Offline

Nein, nur als Printfassung.

tenniskarte
Offline

Ich habe heute mal den Artikel eingesannt. Sieht zwar nicht besonders schön aus und notfalls müsst ihr euch das Bild runterladen und dann vergrößern ( oder Bildschirmlupe benutzen Smile
Quelle ist wie bereits erwähnt Sport Bild.


Seiten