Sabine in Mumbai und Taipei 2018

40 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Container
Offline

Bine verliert den 1.Satz mit 1:6.
Das war leider gar nix. Bine überhaupt nicht auf dem Platz. Will vielleicht zuviel.
Es fehlt ihr das Timing und sie ist ziemlich verunsichert. Massig u.E.
Aufschlag kommt auch nicht. Es kann nur besser werden.

Ansi
Offline

@ Container: wo guckst du das?

Container
Offline

geh auf http://livetv.sx/dex/allupcoming/ und such Dir das Spiel heraus.
 

 

Julian
Offline

Gefühlt macht diese Kumkhum auch keinen einzigen unforced error... der ihr Spiel hat sehr viel Ähnlichkeit mit dem von Hsieh und das dieses Spiel Probleme bereiten kann, ist bekannt.

Julian
Offline

und das break... jetzt ist es beinahe unmöglich gegen diese intelligente Kumkhum zu gewinnen

Julian
Offline

Am Ende gewinnt Kumkhum mit 6:1 6:3 doch sehr deutlich... Schade Sabine

Container
Offline

Sabine verliert klar 1:6 3:6 gegen Kumkhum.
Da war heute nichts zu machen. Kumkhum war heute zu stark für Bine.
Im 2.Satz war es etwas ausgeglichener, aber Kumkhum hatte das Match jederzeit im Griff.
Bine hatte keinen einzigen Braekball im ganzen Match. Das sagt alles. 
Dennoch war das Erreichen des Finales eine sehr gute Leistung von Bine.

Franky
Offline

Raugart schrieb:

Julian schrieb:

Wow! Sabine gewinnt endlich mal wieder ein knappes Match und wie! Echt eine großartige Leisung. Das freut mich grade ungemein.

Bravo! für Deinen Beitrag und klar an Sabine! Und da hatte ich bei der Verletzungspause von Sabine im 1. Satz schon gedacht: Ach, herrje, nun ist sie wieder verletzt! Trotz bandagiertem O.-schenkel und der Aufholjagd der Ukrainerin von 0:3 auf 4:4 (3.Satz) blieb Sabine dran und mit Kampf und auch bewußterem Spiel (so wie in Satz 2 ) gelang ihr doch das ÜBERRASCHENDE und SUPER-Ende.---------  Ich schätze ein, daß die Gegnerin Kumkhum (sah siemanchmal) morgen keine Hürde sein wird. Oder Sabine verkrampft sehr.----Das wäre auch kein Beinbruch, weil heute dieser 3-Satz-Sieg viel, viel Wichtiger war.

Keine  Hürde? Puuh, Luksika hatte vor dem Finale 11 ihrer letzten 12 Matches gewonnen, ist durchs Turnier spaziert. Dazu Bines kräftezehrendes Halbfinale - dass sie nach physisch intensiven Matches in der Folge meist nicht gerade Glanzleistungen abruft, sollte man doch mitgekriegt haben in den letzten Jahren. Für mich war das somit eigentlich ein relativ todsicheres Ding für Luksika, um mal ein Zitat aus "Bang Boom Bang" zu verwenden. Wink

Ok, Bine hat vier Spielerinnen jenseits der Top 120 geschlagen. Ein Hoffnungsschimmer, mehr nicht. Sie bleibt außerhalb der Top 200 und sollte die AO-Quali nutzen - sonst befürchte ich ein weiteres eher bescheidenes Jahr.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

BN27
Offline

Franky schrieb:

Ok, Bine hat vier Spielerinnen jenseits der Top 120 geschlagen. Ein Hoffnungsschimmer, mehr nicht. Sie bleibt außerhalb der Top 200 und sollte die AO-Quali nutzen - sonst befürchte ich ein weiteres eher bescheidenes Jahr.

à la bonne heure - Immerhin ein paar wichtige WRL-Punkte für eine Finalteilnahme, zwar bei einem unterklassigen, nach dem eigentlichen Saisonende auch nicht besonders gut besetzten Challenger Turnier, aber das ist zumindest als clevere Planung anerkennenswert und physisch einigermaßen fit und kämpferisch hat sich Lisicki auch gezeigt. So kann sie immerhin im erweiterten Kreis der WTA noch eine Weile mitschwimmen.

Aber den "Hoffnungsschimmer" in Richtung Rückkehr zu höheren Rankings sehe ich trotzdem nicht, denn das überwiegend junge WTA-Gemüse jenseits der 130-200 hat sich halt von Sabines gewohnt massiven Aufschlägen und dem "always going big"-Stil beeindrucken lassen. Sobald da eine ernsthafte Gegnerin auf der anderen Seite steht und den Ball im Spiel hält, funktioniert dieses Konzept schon lange nicht mehr. Und viele positive Ansätze, wie ein verbessertes Stellungsspiel oder eine variablere Matchtaktik waren m.E. nicht zu erkennen. (Vom Halbfinale habe ich allerdings leider nichts gesehen. Da gab es ja wohl laut einiger Kommentare immerhin nach dem verlorenen 1. Satz eine Taktikänderung hin zu mehr Sicherheit und sogar ein zweifaches Comeback...)

Seiten