Sabine spielt nicht gern im Sandkasten, die 5/2015

65 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Raugart
Offline

Ich schätze mal Aufgabe durch Übelkeit und Blutdruckprobleme. Nach Verletzung sah es ja nicht aus.
Zu Sabine: eigentlich konzentriert gespielt, ohne Schnick-schnack und Übertreibungen, bis 1.Spiel; hier muß sie eher zupacken.

kk46
Offline

Jetzt gegen Safarova oder Nara. Da könnte auch was drin sein.

tiger2310
Offline

Nein, nach einer Verletzung sah es nicht aus.

Das was ich sehen konnte war okay von Bine, aber ja das 1. Spiel hätte sie wirklich eher zupacken müssen.

So dann schauen wir dann mal in der 3. runde wie es weiter geht. Wer wartet da? Wahrscheinlich Safarvoa. Könnte das Ende dann sein Wink

tiger2310
Offline

Okay Safarova führt 6:2, 5:0 gegen Nara. Also sollte es Safarova sein.

unsinkbar
Offline

R3 ein Top-Ergebnis schonmal für Sabine in RG. Mal sehen was gegen Safarova geht. Glück wunsch an Sabine. Damit hat sie für Wimbledon eine recht gute Setzposition.

Raugart
Offline

tiger2310 schrieb:

Nein, nach einer Verletzung sah es nicht aus.

Das was ich sehen konnte war okay von Bine, aber ja das 1. Spiel hätte sie wirklich eher zupacken müssen.

So dann schauen wir dann mal in der 3. runde wie es weiter geht. Wer wartet da? Wahrscheinlich Safarvoa. Könnte das Ende dann sein

Na ja, nicht schon wieder etwas schwarz sehen! Bine weiß schon ,daß  in Paris einiges gehen kann. Ich hatte das schon mal geschrieben, man sollte sich von den kürzlich erlittenen Sand-Niederlagen nicht täuschen lassen. Die waren alle knapp und konnten auch anders lauten. Vllt. merkt man auch, daß sie hier in Paris recht konzentriert ist.

jens
Offline

ja, auf alle fälle mal wieder ein soll-ergebnis R3 (top32) für lischen. damit steht sie dieses jahr schon ganz solide da, und wimby hat noch gar nicht angefangen.
sie ist jetzt nr.17 im ranking. nr.16 wäre natürlich besser für wimby-setzliste. der abstand ist aber noch recht gross. aber madison keys bekommt vor wimby nochmal ordentlich punkte abgezogen, wenn sie eastbourne nicht verteidigen kann. keys ist vlt die einzige die lischen noch bekommen kann, bzw wo man schauen muss wie weit keys so kommt.
AF (top16) ist sicher auch drin für lischen. safarova jetzt nicht das schlimmste was man im R3 zugelost bekommen kann. beide spielen recht ähnlich...da braucht sich lischen nicht soviel sorgen machen, dass sie ausgekontert wird. sie muss nur mehr treffen bzw weniger verhauen als die gegnerin. Wink
und gegen puig hat es auch geklappt...
 

tiger2310
Offline

Raugart schrieb:

tiger2310 schrieb:

Nein, nach einer Verletzung sah es nicht aus.

Das was ich sehen konnte war okay von Bine, aber ja das 1. Spiel hätte sie wirklich eher zupacken müssen.

So dann schauen wir dann mal in der 3. runde wie es weiter geht. Wer wartet da? Wahrscheinlich Safarvoa. Könnte das Ende dann sein

Na ja, nicht schon wieder etwas schwarz sehen! Bine weiß schon ,daß  in Paris einiges gehen kann. Ich hatte das schon mal geschrieben, man sollte sich von den kürzlich erlittenen Sand-Niederlagen nicht täuschen lassen. Die waren alle knapp und konnten auch anders lauten. Vllt. merkt man auch, daß sie hier in Paris recht konzentriert ist.

Nein nein, ich sehe nicht schwarz. Aber gegen eine Safarova muss Sie ihr bestes Tennis auspacken. Wink Wenn Sie das am dem Tag zeigen kann und gute Aufschläge hat, dann kann sie gewinnen Wink

Rameike
Offline

jens schrieb:

ja, auf alle fälle mal wieder ein soll-ergebnis R3 (top32) für lischen. damit steht sie dieses jahr schon ganz solide da, und wimby hat noch gar nicht angefangen.
sie ist jetzt nr.17 im ranking. nr.16 wäre natürlich besser für wimby-setzliste. der abstand ist aber noch recht gross. aber madison keys bekommt vor wimby nochmal ordentlich punkte abgezogen, wenn sie eastbourne nicht verteidigen kann. keys ist vlt die einzige die lischen noch bekommen kann, bzw wo man schauen muss wie weit keys so kommt.
AF (top16) ist sicher auch drin für lischen. safarova jetzt nicht das schlimmste was man im R3 zugelost bekommen kann. beide spielen recht ähnlich...da braucht sich lischen nicht soviel sorgen machen, dass sie ausgekontert wird. sie muss nur mehr treffen bzw weniger verhauen als die gegnerin. Wink
und gegen puig hat es auch geklappt...
 

Keys bekommt sie wohl nicht mehr. Die Setzliste für Wimbledon wird anhand der WRL vom 22.06.2015 gemacht und da sind noch die 470 Punkte bei Keys drin. Weiß aber nicht was sie sonst so zu verteidigen hat. Ich denke aber auch, dass es für Lisicki persönlich egal ist, ob sie an 16 oder 17 gesetzt ist, denn in Wimby sollte sie alle Spielerinnen von 13-20 schlagen können. Damit wäre sie dann im AF und im VF würde sie ohnehin auf Williams, Sharapova, Halep oder Kvitova treffen.

kk46
Offline

Rameike schrieb:

Keys bekommt sie wohl nicht mehr. Die Setzliste für Wimbledon wird anhand der WRL vom 22.06.2015 gemacht und da sind noch die 470 Punkte bei Keys drin. 

Nicht ganz, weil wir dieses Jahr 3 Wochen Rasenturniere haben und die Punkte aus Eastbourne somit schon nach der Woche von Birmingham wegfallen werden.

Rameike
Offline

kk46 schrieb:

Rameike schrieb:

Keys bekommt sie wohl nicht mehr. Die Setzliste für Wimbledon wird anhand der WRL vom 22.06.2015 gemacht und da sind noch die 470 Punkte bei Keys drin. 

Nicht ganz, weil wir dieses Jahr 3 Wochen Rasenturniere haben und die Punkte aus Eastbourne somit schon nach der Woche von Birmingham wegfallen werden.

Okay, da hab ich nicht dran gedacht. Dann kann sie es noch schaffen, vor allem da sie selber in Birmingham gut punkten kann.

Tobi77
Offline

Schade, dass Gavrilova aufgeben musste. Bine bleibt immerhin ein recht gut gespielter Satz. Gegen Safarova muss auch noch nicht Schluss sein, denn die ist ja auch keine ausgewiesene Sandplatzspielerin. Jetzt "droht" Lisicki  für Wimbledon sogar eine Top16-Setzung.ich bin mir jedenfalls nicht sicher, ob das gut wäre, denn in den Top16 würde sie für das AF garantiert gegen eine der Top4 gesetzt werden. Bleibt sie zwischen 17 und 24 trifft sie zwar schon in der dritten Runde auf eine Höhergesetzte, aber eben nur auf eine auf den Rängen 9-16 und im AF hätte sie eine 50%-Chance, dass sie keine der Top4 als Gegnerin hat.

Tobias
Online

Ich denke mal dass sie so oder so in den Top 16 gesetzt wird. Die Wimbledon-Setzliste erstellt sich doch auch zum Teil aus dem Abschneiden an der Church Road und der aktuellen Weltrangliste. Und je nachdem welche Jahre mit hinein zählen dürfte sie den einen Platz aufrücken.

Markus
Online

Tobias schrieb:

Ich denke mal dass sie so oder so in den Top 16 gesetzt wird. Die Wimbledon-Setzliste erstellt sich doch auch zum Teil aus dem Abschneiden an der Church Road und der aktuellen Weltrangliste. Und je nachdem welche Jahre mit hinein zählen dürfte sie den einen Platz aufrücken.

Nur bei den Herren.

Tobias
Online

Ok danke für die Info.

Rameike
Offline

Tobi77 schrieb:

Schade, dass Gavrilova aufgeben musste. Bine bleibt immerhin ein recht gut gespielter Satz. Gegen Safarova muss auch noch nicht Schluss sein, denn die ist ja auch keine ausgewiesene Sandplatzspielerin. Jetzt "droht" Lisicki  für Wimbledon sogar eine Top16-Setzung.ich bin mir jedenfalls nicht sicher, ob das gut wäre, denn in den Top16 würde sie für das AF garantiert gegen eine der Top4 gesetzt werden. Bleibt sie zwischen 17 und 24 trifft sie zwar schon in der dritten Runde auf eine Höhergesetzte, aber eben nur auf eine auf den Rängen 9-16 und im AF hätte sie eine 50%-Chance, dass sie keine der Top4 als Gegnerin hat.

Ist das nicht so, dass in der 3. Runde 1-8 gegen 25-32 spielt, 9-16 gegen 17-24 und im Achtelfinale 1-4 gegen 13-16 und 5-8 gegen 9-12?

Tobi77
Offline

Rameike schrieb:
Ist das nicht so, dass in der 3. Runde 1-8 gegen 25-32 spielt, 9-16 gegen 17-24 und im Achtelfinale 1-4 gegen 13-16 und 5-8 gegen 9-12?

Meines Wissens ist es genau so.Und deshalb ist es eben nicht zu sicher, dass eine Spielerin zwischen 17 und 24 im AF auf eine der Top4 trifft.Es hängt halt davon ab, was für ein Ranking die Gegnerin der dritten Runde hat.

Rameike
Offline

Tobi77 schrieb:

Rameike schrieb:
Ist das nicht so, dass in der 3. Runde 1-8 gegen 25-32 spielt, 9-16 gegen 17-24 und im Achtelfinale 1-4 gegen 13-16 und 5-8 gegen 9-12?

Meines Wissens ist es genau so.Und deshalb ist es eben nicht zu sicher, dass eine Spielerin zwischen 17 und 24 im AF auf eine der Top4 trifft.Es hängt halt davon ab, was für ein Ranking die Gegnerin der dritten Runde hat.

Ahhh jetzt habe ich meinen Denkfehler. Ups. Gebe dir Recht. Aber warten wir einfach mal das Turnier ab. Am Beispielt Halep sieht man wieder, wei schnell ein Draw auf einmal offen werden kann.

Tobi77
Offline

Rameike schrieb:
Ahhh jetzt habe ich meinen Denkfehler. Ups. Gebe dir Recht. Aber warten wir einfach mal das Turnier ab. Am Beispielt Halep sieht man wieder, wie schnell ein Draw auf einmal offen werden kann.

Und aktuell laufen (auch für Bine) ja noch die FO. Aber irgendwie ist Wimbledon bei mir trotzdem im Hinterkopf, denn sie hat erst einmal die dritte Runde in RG erreicht und das war 2013...
Jetzt gilt es aber erstmal gegen Safarova zu bestehen. Wenn ich das richtig im Kopf habe, hat Bine das letzte Duell knapp gewonnen.Mag sein, dass Lucie auf Sand etwas stärker einzuschätzen ist, aber ich sehe die Chancen trotzdem bei 50:50.Die Tagesform wird entscheiden.
 

Kaventsmann
Offline

Schade für die kleine Neuaustralierin, aber Lisicki hätte das Match wohl sowieso gewonnen, vom Ergebnis her.

jens
Offline

hmm...lisicki liegt auch schon break hinten im ersten. 1-3
scheint kein guter tag für die dt heute zu sein.

Angie
Offline

Hm... zur Unzeit das Break weg ...nun gilt wenigstens den Tie erreichen ..

jens
Offline

teibreak ist erreicht...aber hilft wohl nix. lischen steht mit dem rücken zur wand....und da wird sie weich wie schmelzkäse.

Tobias
Online

Safarova gewinnt den Tie-Break mit 7:2 und damit auch das Match mit 6:3 7:6 (2)! Schade Bine aber R3 ist ok, dass es gegen Safarova sehr schwer werden würde war klar. Jetzt beginnt ein neuer Monat und es geht von den Sandkästen auf die grünen Wiesen!

Angie
Offline

Da ist es passiert - Lucie gewinnt Satz 2 mit 7:6(2). Schade, dass Sabine den Satzball nicht nutzen konnte. Ist aber für ein Sandplatz-Turnier insgesamt o.k. Jetzt gilt es, sich auf die Rasensaison vorzubereiten ... da wird sie sehr wahrscheinlich punkten.

jens
Offline

ich weiss nicht wieviele satzbälle sie verballert hat....aber es war dann am ende fast abzusehen.
leider auch lisicki raus.
ogott...man will sich jetzt gar nicht kerber anschauen.

kk46
Offline

Jetzt hat Lisicki halt in Wimbledon wieder den Druck. Außerhalb von Wimbledon wartet sie nun schon seit 3,5 Jahren auf ein GS-Achtelfinale.

jens
Offline

ja im prinzip soll erfüllt von lischen. sie kann zufrieden sein. aber es war natürlich was drin gewesen. safarova ist jetzt auch nicht die sand-spezialistin...da kann sich lisicki nicht rausreden. da war durchbeissen angesagt...aber ist natürlich leicht gesagt.
in wimby muss es dann andersrum laufen. und safarova ist auch eher rasen-spezi.

Catweasl76
Offline

Sabine Lisicki kommt mir vor wie eine Getriebene!!!!
Habe in den letzten Monaten viele Spiele von ihr gesehen und in so gut wie jedem Spiel,in dem sie auf dem Platz stand,den Eindruck gehabt,dass sie in 15 Minuten den wichtigsten Termin ihres Lebens hat und jetzt unbedingt ganz schnell noch die nächsten 2 Sätze abreissen muss!!!
Keine Ruhe,keine Geduld,oft hektisch und planlos und anscheinend kann ihr das niemand austreiben.
Und als ob ich dann nicht schon oft genug leiden muss,jetzt muss ich mir bei vielen Spielen auch noch die du.....e Fratze von Oliver Pocher anschauen,wenn ich sie spielen sehen will und das ist nun wirklich die Höchststrafe für mich!!!!
Ich hoffe inständig,dass der mir in Wimbledon erspart bleibt und das wir von ihr mal wieder eine konzentrierte und gute Leistung sehen.
Sabine hat eigentlich alles was es braucht um richtig gutes Tennis zu spielen,sie bringt es nur leider viel zu selten auf den Platz!!!!

kk46
Offline

Immerhin ist es trotzdem Lisickis beste 1. Saisonhälfte aller Zeiten geworden, wenn man nach Ranglistenpunkten geht. Vor einem Jahr kam sie z.B. nicht mal auf die Hälfte der Punkte aus der 1. Saisonhälfte.

Seiten