SaisonFazit 2015 für Sabine Lisicki

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jens
Offline
SaisonFazit 2015 für Sabine Lisicki

 

so, jetzt das SaisonFazit 2015 der nr.3 in D .... Sabine Lisicki

 

 

Turniere 2015/2014 Ergebnisse 2015 Punkte 2015 Ergebnisse 2014
Brisbane 470 R1 1 AF
Sydney 470 R1 1 -
AUSTRALIEN OPEN R1 10 R2
Pattaya 280 - - AF
Dubai 900 R3 60 -
Doha 470 R1 1 R1
Indian Wells 1000 HF 390 R1
Miami 1000 VF 215 R3
Charleston 470 - - AF
Stuttgart Indoor 470 R1 1 R1
Madrid 1000 R1 10 AF
Rom 900 R3 60 R1
Nürnberg 280 AF 30 -
FRENCH OPEN R3 130 R2
Birmingham 470 HF 185 -
Eastbourne 470 - - -
WIMBLEDON R3 130 VF
Stanford 470 R1 1 R1
Toronto/Montreal 900 AF 105 AF
Cincinnatti 900 R1 1 AF
US OPEN AF 240 R3
Hongkong 280 - - +++ TITEL +++
Tokio 470 - - R1
Wuhan 900 - - R3
Peking 1000 - 0 AF
Linz Indoor 280 - - R1
Luxemburg Indoor 280 - - AF

 

 

 

die Statistik von 2015 im vergleich zu 2014 und 2013.
 

Saison Sabine Lisicki 2015 2014 2013
Jahres
endplatzierung
32 27 15
Punkte 1568 1735 2920
Turniere 19 22 19
Titel
(GS-P9-PRE-INT)

Finale
(GS-P9-PRE-INT)

HF
(GS-P9-PRE-INT)
 
0
(0-0-0-0)

0
(0-0-0-0) 

2
 
(0-1-1-0)  
1
(0-0-0-1)

1
(0-0-0-1) 

1
 
(0-0-0-1)   
0
(0-0-0-0)

3
(1-0-0-2) 

4

  (1-0-0-3)   
GS-Ergebnisse
(AO-FO-WIM-USO)
(  R1  -  R3  -  R3  -  AF ) (  R2  -  R2  -  VF  -  R3 ) (  R1  -  R3  -  F  -  R3 )
Bestes
Ergebnisse
390 Pkt
(HF - Indian Wells - März)
240 Pkt
(AF - US Open - September)
430 Pkt
(VF - Wimbledon - Juli)
280 Pkt
(T - Hongkong - September)
1400 Pkt
(F - Wimbledon - Juli)
200 Pkt
(F - Pattaya - Februar)
Auftakt
niederlagen
9 7 4
WTA-Bilanz
(3-Satz-Bilanz)

akt TOP30 Bilanz
(akt TOP10 Bilanz)
22-19
(5-11)

8-11
(2-4)
27-18
(11-7)

8-13
(2-9)

34-18
(8-7)

8-13
(3-8)

Bester Sieg
-
Schlechteste Niederlage
Nr.7 - V. Williams
-
Nr.141 - Date-Krumm
Nr.5 - Ivanovic
-
Nr.130 - Wozniak
Nr.1 - S.Williams
-
Nr.137 - Burdette
FedCup 0-1 0-0 1-0
Saisonabschnitte






























 

Frühjahr-gut / note 2-
sehr schwach begonnen mit bilanz einer 1-6.

dann aber sehr stark gespielt in Indian Wells und Miami. dort hat sie ein Grossteil ihrer Punkte gemacht. 605Pkt

Sandplatz - schwach / note 4
Bilanz 4-5 ... auf Sand gings dann aber wieder schwach weiter. ohnehin nicht ihr Lieblingsbelag. das 06 06 gegen Diyas war aber selbst für Lisicki zu happig, um es auf den Belag zu schieben.

Rasen - mittel / note 3+
nicht so gut wie sonst...gerade Wimbledon nur R3.

Bilanz 5-2 trotzdem ordentlich.

HF in Birmingham war gut. auf Rasen kann Bine immer was holen, allerding spielt sie einfach zu wenig Turniere (wie immer).

US Tour - mittel / note 3
Bilanz 5-4 , 2 AN. nicht besonders gut. AF bei den USO war aber ein Lichtblick.

AsienTour - keine
Lisicki hat gleich ausgerechnet, dass sie für den nä GS in Australien als nr.32 zu den Gesetzten gehört. also warum noch eine
AsienTour spielen.

Okay, in wirklichkeit war sie verletzt...hat dafür aber schön Werbung im TV gemacht.

Frühjahr-sehr schwach / note 5
3 Aufgaben in R2 , dazu 2 R1-Niederlagen. jegliche Chance auf TOP10 verspielt. weit weg davon in Form zu sein.

Sandplatz - schwach / note 4
Bilanz 4-5 ... und es ging ernüchternd weiter,  ziemlich schwache Sandsaison. ging fast gar nichts für Lisicki. in Madrid ein paar Punkte, mehr auch nicht.

Rasen - gut / note 2
VF in Wimby.
mal wieder mit Abstand das beste Turnier von Lisicki. dazu wieder auf TOP10-Nivo gespielt und Ivanovic geschlagen. nicht ganz das letzte Jahr wiederholt...und "nur" Wimby spielen ist für ihre Rasenstärke zu wenig.

US Tour - mittel / note 3+
Bilanz 6-4 ... 2x Errani geschlagen, aber auch 2x gegen Aga verloren. nicht doll, aber immerhin wichtige Punkte gesammelt.

AsienTour - gut / note 2-
1 Titel in Hongkong ... danach hat sich Lisicki aber wieder schön ausgeruht und hat sich noch 2 Auftaktniederlagen gegönnt. immerhin noch Bouchard mal geschlagen.
Bilanz 9-5

Frühjahr - gut / note 2
2 Finals , solides Frühjahr
da sie ungesetzt war gabs das frühe aus bei den AO-R1

Sandplatz - mittel / note 3
ein paar gute Spieler geschlagen (2-3 gegen Top30), aber auch böse Niederlagen kassiert, wie gegen Cadantu oder Burdette

Rasen - sehr gut / note 1
WIM-F ragt heraus.
die Nr.1 geschlagen und 5 Top30 Spieler, aber nicht im Finale.
in Birmingham gabs zwar Punkte(70), aber auch wieder böse Niederlage gegen Riske

US Tour - schwach / note 4
Absagenflut und schlechte Bilanz 3-3 (0-3 gegen Top30)
konnte nicht an Wimbledon anknüpfen...WM wohl verspielt

AsienTour - mittel / note 3+
1 HF in Luxemburg ... Bilanz 6-3
Talfahrt nach der US-Tour gestoppt






 
stark
 

TOP30-Bilanz 8-11 ... Nivo

Rasen Saison ... 315 Pkt , Bilanz 5-2

2 HF in P9/PRE ... Nivo

Rasen-Bilanz 4-1 ...WIM-VF, 430 Pkt
1 Titel bei 1 HF ... Turnierspielerin
3-Satz-Bilanz 11-7 ... Nervenstärke
Rasen-Bilanz 8-2 ... WIM-F , 1470 Pkt
Nr.1-Sieg .... Nivo
schwach

3-Satz-Bilanz 5-11...Nervenschwäche

0 Finals ... Nivo , Ausdauer

9 AN ... Inkonstanz , Nivo

AsienTour ... Verletzungen , Ausdauer

3 mit 1Pkt in der Wertung ... Ineffektiv

Hardplatz-Frühjahr ... 220 Pkt
1 HF ... Nivo
2 Niederlage Ü100 ... Inkonstanz
Aufgaben ... verletzungsanfällig
3 F mit 0 Titel ... Titelschwäche
GS-Ergebnisse ... Inkonstanz
Top170-Niederlage...Inkonstanz,Nivo
1x über 200Pkt ...Nivo
Absagen ... verletzungsanfällig

..
...

wieder kein dolles Jahr von Lisicki ... schon fast zum vergessen.

kein Finale erreicht. Wimbledon war diesmal auch nichts.

immerhin waren IW und Miami sehr gut bei ihr. das hat die Saison schon früh gerettet gehabt....aber vlt war das auch das Problem, dass sie es dann zu locker angehen lassen hat.

 

in fast allen Statistiken ging es bei Lisicki bergab.

das sie noch ab und zu mithalten kann, zeigt die recht gute TOP30-Bilanz.

allerdings bekommt sie wie immer keine Konstanz rein. immer wieder R1-Niederlagen.

 

wie immer schwer zu sagen was nä Jahr kommt.

das ein oder andere gute Turnier wird sie sicher wieder rauszaubern. Konstanz kann man kaum erwarten...und damit auch kaum höhere Platzieren.

Markus
Offline

Lisickis Abfall geht seit Jahren schon schweigend von statten. Das sieht man nicht nur an den Ergebnissen, sondern auch an den Jahresendrankings der letzten drei Jahre. Seit ihrem Finale von Wimbledon sucht man die großen Highlights leider vergebens. Dafür kann sich wohl leider jeder an den letzten Tiefpunkt erinnern: die Niederlage gegen die japanische Tennis-Oma.

 

Dennoch bin ich der Meinung, dass Lisicki nach wie vor zum besten gehört, was Deutschland im Tennis zu bieten hat. Sie muss sich nur mal wieder auf ihren Beruf konzentrieren. Eine Trennung von ihrem Möchtegern-Comedian, der sich ohnehin nur in ihrem Schatten sonnt, könnte dabei helfen.

JottEff
Offline

Sind beide schon wieder auf dem Roten Teppich unterwegs:   Bei der Bambi-Verleihung

 

@ Markus, netter Spruch von Dir:    ... in ihrem Schatten sonnt...,

 

erinnert mich unwillkürlich an das alte Tom Petty-Lied: "In the dark of the sun"

 

 

ProAss
Offline

Ich zweifle leider daran, ob es irgendwas auf der Welt gibt, dass aus Lisicki doch noch eine Top 10 Spielerin wird, wie es eigentlich vor nicht allzu langer Zeit schon erwartet wurde.
Aber erstmal Top 20 wieder schaffen...

Aber ich sage es auch offen hinaus: Der Spielstil bis 2013 hat mir wesentlich mehr Hoffnung auf eine Topkarriere gegeben als den in diesem Jahr und auch 2014.
Mir fehlt das gewisse Etwas bei Lisicki inzwischen. Weil klar ist: Wenn es nicht mit Konstanz geht, dann muss man ein besonderes Etwas haben. Hat sie meiner Meinung nach etwas in ihrem Inneren begraben, um es vorsichtig auszudrücken.

Etwas längerer Kommentar; Meinungen dazu auch erwünscht.

Markus
Offline

Vielleicht hatte der Kiefer am Ende doch recht: im Zweifel geht der rote Teppich vor gegenüber der roten Asche.

tenniskarte
Offline

Ich wollte schon immer mal ein paar Sachen loswerden, unabhängig von jens seiner Statistik, die ja ohnehin nicht anzuweifeln wäre.

 

Pocher ist das Thema und wie es umgesetzt wird. Görges (tssst vlt schlechtes Bspl). Also Ana (tssst vlt schlechtes Bspl).

Man kann das sicherlich auch immer sehen wie man das will und ich will den Lisicki Fans auch gar nicht auf die Füße treten und das ganze trara Wim im Vordergrund stellen.

Wieso darf eigentlich Lisicki nicht auch mal die USO gewinnen?

Stehen die Chancen so schlecht? AF letztes Jahr (hab ich grad so abgelesen).

Also ehe ich mir jetzt die Finger mit null Ahnung wund schreibe, schone ich mich und wünsche auch Sabine Lisicki viel Erfolg für das Jahr 2016 - alles andere wäre auch jetzt nur noch mit Rückenschmerzen eines Verwaltungsfachangestellten verbunden (was auch mit gewissen gesundheitlichen Risiken werbunden ist) - ha ha Witz / lustig  / Scherz (aber ein gefährlicher Beruf) - )

Julie
Offline

Markus schrieb:

. Seit ihrem Finale von Wimbledon sucht man die großen Highlights leider vergebens.

 

Hong Kong, Miami und Indian Wells!!!

Tobi77
Offline

Rang 32 ohne ein gutes Wimblledon-Ergebnis ist eigentlich ein passables Ranking für Bine. Allerdings gehe ich davon aus, dass sie nach IW und Miami deutlich zurckfallen wird, denn alles andere wäre (leider) eine Überraschung. Ich bin nicht sonderlich optimistiisch vorr der neuen Saison, das war in den vergangenen Jahren immer anders.Es sind einfach kaum Fortschrite auf dem Platz zu sehen.

Das ganze rote Teppich blabla geht mir allerdings ganz gewaltig auf den Strich. Das Privatleben der Spielerinnen ist einzig und allein ihre Sache.Selbst Tennisjournalisten (und solche die sich dafür halten) tun so als hätte Lisicki ständig PR- und sonstige Termine, wenn sie eigentlich Matches absolvieren oder trainieren müsste.Das  zu behaupten ist anmaßend und respektlos.

kk46
Online

Lisicki wird schon ein paar Erfolge brauchen, weil ansonsten durchaus die Rio-Quali gefährdet sein könnte. Nach der Hälfte der Qualiphase ist sie im Race to Rio nur die deutsche Nummer 5, allerdings auch nur mit 45 Punkten Rückstand auf die deutsche Nummer 4 Annika Beck.

Julie
Offline

Da seh ich keine allzu große Gefahr. Beck hat nach den US Open immerhin noch einige Turniere gespielt, Lisicki kann jetzt also ordentlich punkten. Ich hoffe nur, dass sie eine schlaue Turnierplanung hat und auch ein paar kleinere Turniere spielt, wo sie Punkte machen kann.

kk46
Online

Die schlaue Turnierplanung sehe ich aber eben nicht bei Lisicki. Nehmen wir die Woche nach dem Fed Cup. Dort wird Lisicki weder in St. Petersburg noch in Taiwan aufschlagen. Ich glaube, dass die Olympia-Quali sich für die Deutschen noch ziemlich zuspitzen kann.

Julie
Offline

Hmm, das ist in der Tat blöd. Oder sie fliegt in der Woche drauf nach Brasilien und nimmt dort die kleineren Turniere mit. Wahrscheinlicher ist aber doch eher Dubai/Doha. 2013 hat sie es aber nach dem Fall nach den AO schlau gemacht und Pattaya und Memphis gespielt. Wahrscheinlich setzt sie darauf, dass die in Australien ein paar Punkte holt.

kk46
Online

In Dubai, was in 2016 das Premier-Turnier mit 28er Feld sein wird, könnte es für Lisicki sogar knapp werden direkt ins Hauptfeld zu kommen. In diesem Jahr lag der Cut-Off bei 31 als das Premier-Turnier in Doha war. Ist halt alles etwas riskant, denn 2 HFs oder 1 Finale bei einem International Turnier und sie hätte in Sachen Rio-Quali doch etwas mehr Sicherheit als wieder mal nur auf die großen Turniere zu setzen.

Julie
Offline

Bei ihrem derzeitigen Punktekonto würde sie aber sogar in der Quali Plus machen und vielleicht ist die Matchpraxis gar nicht schlecht.