Garbine Muguruza

524 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
ProAss
Offline

So in ihrem schlechtesten Spiel seit Tokio mindestens verliert Garbiñe äußerst doof und unglücklich in 3 Sätzen.
Doppel kann sie auch gleich abschenken und in Urlaub fliegen. So nen Schrott sollte man keinem Zuschauer zumuten.

Wird voraussichtlich die Saison als Nr.4 beenden. Das ist durchaus eine gute Position für das nächste Jahr.

Carlos Moyá ali...
Offline

Siehst mir das etwas zu kritisch. Die beiden hatten einige enge Matches in dieser Saison. Alle gewann Garbi. In Peking war Aga eigentlich in Topform und konnte ihre Leistung im HF gegen Garbi nicht abrufen! Hier war eigentlich Garbi in starker Form. Aber sie schaffte es diesmal nicht ihr bestes zu spielen!

 

Im Doppel kann sie doch jetzt immerhin noch rocken. Abschenken ist keine Alternative!

JottEff
Offline

Garbi soll sich mal richtig im Urlaub erholen, die ganzen Positiva in dieser Saison sich nochmal durch den Kopf gehen lassen, weiter mit ihrem Trainer konzentriert an

ihrem Spiel arbeiten, dann klappts auch nächstes Jahr der SWilliams den einen oder anderen GS-Titel zu vermiesen und sich natürlich auch in den Top5 festzusetzen.

Und warum sollte sich dann bei guter Turnierplanung zum Kräftesparen am Ende nicht der Final-Titel in Singapur herauskommen?

Und bitte nicht Lisicki mit ihrer Medienbezogenheit und Rumpocherei zum Vorbild nehmen.

 

 

unsinkbar
Offline

Naja erstmal wird es für sie jetzt sicher stressig. Die Medien werden jetzt hinter ihr her sein, Sponsorenanfragen und und und. Ich bin gespannt, wie Mugu in der nächsten Saison auftreten wird. Ich hoffe, dass sie nicht das Bouchard-Schicksal ereilt.

ProAss
Offline

@Carlos
Im Endeffekt muss man trotzdem sagen, dass Garbi immer weiter abgebaut hat im Turnierverlauf. Gegen Kvitova War das auch nicht vollends überzeugend und auch wenn es wohl erwartbar war, dass ihr nun die Kräfte ausgehen, muss man die Leistung an sich betrachten. Und so schlecht wie im 2.Satz und der Hälfte des 3.Satzes hab ich sie selten gesehen.
Und wenn sie danach wieder anfängt, einigermaßen gutes Tennis zu spielen, dann ist Müdigkeit keine gute Erklärung für die NL.

ProAss
Offline

Nach Sharapovas Niederlage steht fest, dass Garbiñe Muguruza die Saison als Nr.3 der Welt beenden wird.
Beste Nachricht des Tages bisher.

Und jetzt gucken, wie sich Garbiñe im Doppel schlagen wird. Da sie Suarez Navarro schlecht im Stich lassen kann...

ProAss
Offline

Doppel Finale nach einem Zweisatzsieg gegen Hlavackova/Hradecka.
Aber nur ein schwacher Trost heute...

ProAss
Offline

http://www.spox.com/de/sport/mehrsport/tennis/1510/Artikel/portraet-garb...

Ab und an findet man tatsächlich noch deutsche Artikel über Garbine und ihre Person. I-m so happy

Ich find den gar nicht so schlecht, aber ob das alles stimmt, was drin steht, weiß ich nicht - besonders die Sache mit ihrem "inneren Biest" kann man wohl als freie Interpretationsfreiheit empfinden. Biggrin

jens
Offline

so, hier auch mal das SaisonFazit 2015 von Garbine Muguruza

 

auf Wunsch ... und (vlt) für die Aufsteigerin des Jahres (most improved wta-player 2015) Good

 

 

Turniere 2014/2015 Ergebnisse 2015 Punkte 2015 Ergebnisse 2014
Brisbane 470/Auckland 280 - - VF
Sydney 470 /Hobart 280 VF 100 +++ TITEL+ +++
AUSTRALIEN OPEN AF 240 AF
Pattaya 280 - - R1
Dubai 900 HF 350 -
Doha 470 R1 1 -
Florianapolis 280 - - --- Finale ---
Indian Wells 1000 R3 65 R1
Miami 1000 R3 65 R1
Monterrey 280 - - R1
Stuttgart Indoor 470 AF 55 -
Marrakesch 280 AF 30 HF
Madrid 1000 R3 65 R3
Rom 900 - - R3
FRENCH OPEN VF 430 VF
Hertogenbosch 280 - - VF
Birmingham 470 R1 1 -
Eastbourne 470 AF 55 -
WIMBLEDON --- Finale --- 1300 R1
Stanford 470 - - VF
Montreal 900 R1 1 R3
Cincinnatti 900 R1 1 R1
NewHaven 470 - - VF
US OPEN R2 70 R1
Tokio 470 VF 100 HF
Wuhan 900 --- Finale --- 585 AF
Peking 1000 +++ TITEL +++ 1000 R1
Singapur / Sofia HF 690 HF

 

 

Titel 2015
Peking 1000

 

 


hier einige Statistiken...und der vergleich 2015 mit 2014, um es besser einordnen zu können.

 

Saison Garbine Muguruza 2015 2014
Jahres
endplatzierung
3 21
Punkte 5200 2043
Turniere 20 23
Titel
(GS-P9-PRE-INT)

Finale
(GS-P9-PRE-INT)

HF
(GS-P9-PRE-INT)

1
(0-1-0-0)

3
(1-2-0-0) 

4
  (1-3-0-0) 

1
(0-0-0-1)

2
(0-0-0-2) 

4
  (0-0-1-3) 

GS-Ergebnisse
(AO-FO-WIM-USO)
(  AF  -  VF  -  F  -  R2 ) (  AF  -  VF  -  R1  -  R1 )
JahresabschlussTurnier A - Singapur

3-1

(HF)

B - Sofia

3-1

(HF)

Bestes
Ergebnisse
1300 Pkt
(F - Wimbledon - Juli)
1000 Pkt
(T - Peking - Oktober)
430 Pkt
(VF - French Open - Juni)
298 Pkt
(T - Hobart - Januar)
Auftakt
niederlagen
4 8
WTA-Bilanz / Quali-Bilanz
(3-Satz-Bilanz)

akt TOP30 Bilanz
(akt TOP10 Bilanz)

39-19
(15-9)

20-14
(11-7)
38-21 / 3-0
(14-12)

12-9
(3-5)

Bester Sieg

Schlechteste Niederlage
 

Nr.5 - A. Radwanska

Nr.82 - Shvedova

Nr.1 - S. Williams

Nr.139 - Kleybanova

FedCup

2-0 -
Saisonabschnitte

 

Frühjahr - gut / note 2-

die ersten Punkte wurden schnell eingefahren und waren eine gute Grundlage für die Saison. HF in Doha waren, da sie noch nicht TOP10, gute Resultate. als nr.3 wäre nächstes Jahr im Frühjahr noch Luft nach oben.

 

Sandplatz - mittel / note 3

Bilanz von 7-4 ist eher durchschnitt. auch Bilanz TOP30 mit 2-4 zeigte noch nicht ihr Leistungsvermögen. das hat Muguruza sich noch aufgehoben. das VF bei den FO waren dann schöne Punkte. allerdings stand sie dort auch schon letztes Jahr.
 

Rasen - sehr gut / note 1-

auf Rasen zunächst wieder schwach. Bilanz 1-2 vor Wimby. keiner hatte Angst vor Mugu. dann hat sie aber zum grossen Schlag ausgeholt, und ist bis ins Finale gestürmt. ihre Lieblingsgegner Aga und Kerber waren aber auch Glückslose auf dem Weg dorthin.

 

US Tour - sehr schwach / note 5-

danach dann der Totaleinbruch. Bilanz 1-3

der Wimby-Final-Bazillus (WFB) hat auch Mugu schwer erwischt. sie kroch nur noch über den Platz. es ging gar nix mehr und sie verlor folglich sang und klanglos gegen 3 Qualifikanten.

 

AsienTour - sehr gut / note 1

Muguruza hat sich aber schnell erholt und die Fieberkurve hat gleich ins andere Extrem ausgeschlagen. Mugu lief heiss. 2375 Pkt in Asien.

2 Finals mit dem grössten Titel bisher, in Peking.

Bilanz 13-3 ... da war das HF in Singapur schon beinahe zu wenig.

Hardplatz Frühjahr - gut / note 2+

2 Finals mit ihrem erstem Titel in Hobart. auch sonst gute Punkte geholt mit AF bei den AO. 4 Auftaktniederlagen sind da zu verschmerzen

 

Sandplatz - gut / note 2

VF bei FO, dazu HF in Marrakesch. wieder gute Punkte geholt. es ging immer weiter aufwärts. da darf man auch schonmal Serena 62 62 schlagen.

 

Rasen - schwach / note 4

Bilanz 2-2, keine gute Rasensaison von Mugu.

das war schonmal besser. aber lag vlt auch an der Auslosung. 2x gegen Vandeweghe verloren.

 

US Tour - mittel / note 3-

immer noch im Tief. Bilanz 5-5.

der Aufstieg geht doch nicht so leicht. ein paar Punkte geholt, aber USO verhauen. .

 

AsienTour - gut / note 2

aber allzu lange musste man nicht warten. in Asien ging es wieder deutlich bergauf bei Mugu.

1 HF in Tokio. 480 Pkt Punkte geholt. TOP30 Bilanz 7-4. da kann man auch mal Halep schlagen.

stark AsienTour-Bilanz 13-3 ... 2375 Pkt , Ausdauer

4 HF/3 F bei GS/P9 ... Nivo

Ranking nr.3... verbessert

WIM mit F ... Nivo , 1300 Pkt

Lieblingsgegner ... Aga (4) und Kerber (4)

AsienTour-Bilanz 8-4 ... 480 Pkt
TOP10/30-Bilanz 3-5 / 12-9 ... Nivo
Ranking nr.21 ... verbessert
FO mit VF ... Nivo , 430 Pkt
schwach

US Tour-Bilanz 1-3 ... 70 Pkt , Inkonstanz

1 Titel ... Titelschwäche

keine Upsets (Serena,Halep) ... Nivo

11 unter 100 Pkt ... Inkonstanz

Rasen-Bilanz 2-2 ... 70 Pkt
GS-Ergebnisse .. Inkonstanz
8 Auftaktniederlagen ... Nivo , Inkonstanz

..
...

Muguruza hat sich auch dieses Jahr enorm weiterentwickelt. es geht stetig bergauf.

Ranking: 104 - 63 - 21 - 3 ...

sie hat dieses Jahr ein grösseren Titel geholt , grössere Finals und HF erreicht. die grosse "WM" gespielt. höhere Punkte erspielt....und allgemein in allen Bilanzen verbessert.

 

die US-Tour war allerdings ziemlich schlecht. auch bei den Pflichtturnieren hatte sie noch reichlich Aussetzer.

Phasenweise war sie dann aber wirklich überragend. das gilt es natürlich nun zu stablisieren. den Inkonstanz ist weiterhin ihr Problemchen.

 

den die Luft ist nun dünne.

viele kann sie nicht mehr überholen. sie muss vorallem konstant ihre Leistung bringen. und natürlich geht es nun um GS-Titel.!!!

es kann also weiterhin nur aufwärtsgehen Wink

 

JottEff
Offline

@ jens

 

Danke für die ganze aufgewendete Arbeit zur Erstellung der Statistiken, nicht nur diejenige von Garbi sondern allgemein

 

 

tenniskarte
Online

# das sehe ich auch so JottEff, da steckt ne menge arbeit dahinter. Mal abgesehen, dass ich grad so kurz vorm einschlafen bin und unabhängig von einer ganz starken Sais (Saison!) von Mugu. Man darf gespannt sein auf 2016.

ProAss
Offline

@jens

Auch einen großen Dank von mir natürlich. Sehr gut zusammengefasst und informativ. Man kann sich auf 2016 bei Garbi schon freuen.

Auch natürlich danke fürs Fazit bei kerber und möglicherweise für das, was noch kommen mag. Smile

ProAss
Offline

Und nun der krönende Abschluss. Irgendwann muss ja mal gut sein. Biggrin

Hier ist eine Saison-Zusammenfassung von...

...Garbine Muguruza: http://www.vavel.com/en-us/tennis-usa/567773-2015-season-review-garbine-muguruza.html

JottEff
Offline

Haha, merkwürdig. Garbi's Saisonfazit als letztes gepostet und "seltsamerweise" mit der besten Benotung aller von ProAss angeführten Spielerinnen-Posts, einem A.

Stimme dem vollständig zu, schliesslich stammt die Benotung weder von ProAss noch von mir, also von objektiver Seite ausgestellt.

 

ProAss
Offline

Man sollte auch gucken, wer den Artikel geschrieben hat. Ich will keine Werbung machen, aber die Artikel von Max Gao sind doch am Ausführlichsten geschrieben.

@JottEff,
War eigentlich auch nur Zufall, weil ich hätte auch bei einer schlechten Bewertung im Garbine-Thread als Letztes gepostet. I-m so happy

JottEff
Offline

Also - 2te Runde Brisbane und Garbi (Ranking Nr.3) gegen Varvara Lepchenko (Ranking Nr.47)

Beide haben erst einmal gegeneinander gespielt, letztes Jahr in Wimbledon in der ersten Runde, wobei Garbi mit 6:4 und 6:1 die Oberhand behalten hatte.

Sollte Garbi "rostfrei" aus dem Urlaub gekommen sein und etwas vom Niveau der letzten Turniere 2015 ins Neue Jahr gerettet haben, ist sie für mich eindeutige Favoritin

und daher tippe ich auf einen Sieg mit ebenfalls 2:0 Sätzen.

Carlos Moyá ali...
Offline

Gebe ich dir prinzipell recht. Aber: Am Anfang des Jahres ist ja recht wenig sicher. Und Lepchenko ist für mich auch so eine Spielerin, die durchaus als Wundertüte durchgeht. Ein Sieg von der Amerikanerin würde mich jetzt auch nicht so stark überraschen.

ProAss
Offline

Garbiñe wird das schon machen. Im Notfall irgendwie zumindest.

Leider erst am Mittwoch wohl... Sad
Der Nachteil eines Freiloses zu Saisonbeginn: Man muss weiter auf seine Lieblingsspielerin warten (und der unwichtige Fakt, dass die Gegnerin außerdem auch schon ein Match hatte...)

JottEff
Offline

Da hat sich Garbi leider mit einer Fußverletzung in auch die Reihe der verletzten bzw. erkrankten Spielerinnen eingegliedert. Hoffen wir, dass alle wieder spätestens zu den Australian Open fit geworden sind. Die Veranstalter der nächsten Turnier-Woche haben jedenfalls keinen Grund zur Zufriedenheit, wenn einige der "Zugpferde" ausfallen. Und die AO ohne die jetzt Verletzten bzw. Erkrankten mag man sich erst recht nicht vorstellen.

ProAss
Offline

Grand Slam Zeit. War die beste Zeit für Muguruza in 2015. Auch in 2016? Mal sehen; fangen wir mit den Australian Open an.
Muguruza muss eine 4.Runde hier verteidigen.

Australian Open, Grand Slam, 18. - 31.Januar 2016
1.Runde: Garbiñe Muguruza (3) - Anett Kontaveit

ProAss
Offline

Heute spendieren wir Bagel, Garbi, oder? I-m so happy Kontaveit nicht mal schlecht, aber doch ein Klassenunterschied...
Einen Bagel serviert, der nächste kommt auch gleich, wenn Garbi so weitermacht! Biggrin

ProAss
Offline

An die Breakballverwertung arbeiten wir noch. Der 2.Satz hätte vom Ergebnis her viel klarer sein müssen.
Aber gut, 6:0 6:4 sieht auch ganz gut aus! I-m so happy
In 8 Aufschlagspielen gerade mal 10 Punkte abgegeben, natürlich dann keinen Breakball zugelassen! Biggrin

ProAss
Offline

Marke Arbeitssieg heute. 6:4 6:2 klingt gut, aber von Niveau her steigern wir uns bitte, Garbine.
Immerhin hat sie jetzt 79 Minuten lang mit Flipkens vorgeübt, denn Strycova wird wohl ähnlich spielen.

ProAss
Offline

Muss ich sagen, dass es ein Glück war, dass ich eingeschlafen bin?
Also mit 3:6 2:6 verliert Garbine in R3.
Was ist da schon wieder schiefgelaufen? War einfach ein richtig schlechter Tag...bei einem Slam aber diesmal, bin ich nicht gewohnt von ihr.
Also nix mit Muguruza-Azarenka. Sad
Das holen wir schnellstmöglich wieder nach (sobald Muguruza wieder Form fasst)!

Julie
Offline

Von dem, was ich gesehen habe, war sie einfach schlecht. Sie hat auch selbst mit sich gehadert, das hat man gesehen, auch wenn sie ihre Emotionen meistens versteckt. Lief einfach gar nicht.

ProAss
Offline

Kann ich mir gut vorstellen.
Naja, hoffen, dass die nächsten Monate besser werden. Aber der Saisonbeginn war insgesamt leider holprig! Sad

ProAss
Offline

Fed Cup, Weltgruppe II
Spanien - Serbien
Datum: 6. bis 7.Februar 2016
Belag: Hartplatz (Halle)

Garbiñe Muguruza - Ivana Jorovic 6:3 6:1
Garbiñe Muguruza - Jelena Jankovic 6:3 6:4

-> Nach 3 Matches ist Spanien uneinholbar mit 3:0 vorne und nimmt an den Play Offs zur Weltgruppe teil!

JottEff
Offline

Nächstes Turnier:

 

Dubai Duty Free Championships, United Arab Emirates,                  Premier

Datum: 15.-20.Februar 2016

Belag: Hardcourt

 

Garbi Muguruza gesetzt als Nummer 2.

Garbi Muguruza - Bye                                                                       Rd 1

Garbi Muguruza - Siegerin Elina Svitolina/Qualifier                   Rd 2

 

2015 Halbfinal-Niederlage gegen Karolina Pliskova.

ProAss
Offline

68 Unforced Error am Ende ist die Geschichte des Matches.
6:7(3) 3:6 gegen Svitolina verloren.

In Doha überbieten wir die Anzahl sicher noch -_-

JottEff
Offline

@ ProAss

Mal den Teufel oder besser gesagt die kommenden UEs nicht an die Wand.

Das ist ja wirklich heftig, was da abgegangen ist.

Seiten