Karolína Plíšková

76 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Chris10090
Offline

Markus schrieb:

Sydney gewinnt sie schon mal nicht mehr.

Wie ist das gemeint "Markus". Sie spielt doch noch in Sydney. Habe noch nicht mitbekommen das Sie zurückgezogen hat.

Angie86
Offline

Doch, sie hat zurückgezogen.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

1. Spiel in Melbourne ist gegen Sara Sorribes Tormo

Sie scheint das Jahr bislang recht locker an zu gehen, ist auch deutlich ruhiger bei den Interviews.
So etwas kann immer ein gutes Zeichen sein.

Gegenüber Brisbane muss sie IMO auf jedem Fall die Quote 1. Aufschläge deutlich anheben.

Ihr Draw ist nicht einfach, da ist IMO eine 2. Runden Niederlage bis hin zu den Final Runden alles drinne.
In der 2. Runde kann bereits schon mit Niculescu eine Gegnerin kommen die ein positives h2h gegen sie hat.
Ich hoffe auf zunächst mal die 2. Woche, das währe schon wirklich prima.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Erstes Match war ne klare Sache 6:2 6:0, so ca. 10-15 Minuten hat sie gebraucht um das Feld zu treffen danach gings ab.

Nächste Runde kommt nicht Niculescu sondern Anna Blinkova, das kann auch eine gefährliche Sache werden.

In internationalen Foren wird von der sehr jungen Russin viel gehalten.

Mal sehen was Kaja dagegen zu bieten hat, allgemein scheint sie gut drauf zusein.

Im Match gegen Sara Sorribes Tormo war wieder die Quote der 1. Aufschläge schlecht, dieses mal hat sie es auch selbst angesprochen in der PK.

Seid nach dem ersten Match in Brisbane also ab dem 2. dieses Jahres zieht sich das jetzt wie Kaugummi durch die Spiele.

Sie liefert teils nur Quoten in den niedrigen 40% Bereichen, das wird kurz überlang zu wennig sein.

1. Match heute in der Margaret Court Arena

 

Singu
Offline

Pliskova spielt sich gut warm  für das Halbfinale gegen Serena . Zumindest mal ein etwas anderes Ergebnis 6:0/6:2 . Gegen Ostapenko könnte sie zur Abwechslung wieder 6:2/6:0 gewinnen  Lol

walking in the Genie wonderland

Kurgan
Online

Ostapenko spielt gerade ganz stark und gewinnt den ersten Satz 6:4.

tiger2310
Offline

und nun ist Pliskova wach. Gewinnt den zweiten 6:0

Kurgan
Online

Im 3. wieder auf Augenhöhe.

Oder auch nicht... Ostapenko "on fire". Pliskova fehlerhaft. 

Da flattern die Nerven...

Singu
Offline

Das Holz aus dem wahre Champions geschnitzt sind . 2:5 zwei Breaks zurück und doch gewonnen. Einfach fantastisch die Karolina Good

walking in the Genie wonderland

Julie
Offline

Ostapenko hat wie an andere Stelle bereits gesagt ihren Teil dazu beigetragen.

Chris10090
Offline

Auch wenn man sieht gegen wenn Pliskova gewonnen hat dieses Jahr. Ausschließlich Spieler außerhalb der Top30. Keine Top10 oder Top15 Spielerin dabei. Da würde die Bilanz anders aussehen wenn da Top10 oder Top15 Spieler kämen. Auch wenn immer etwas Losglück dabei ist. 

Angie86
Offline

Wenn Pliskova laufen muss, dann ist sie (von vielen Spielerinnen) schlagbar, wenn sie hinter der Grundlinie stehen kann und die Bälle ins gegenüberliegende Feld bolzen kann, dann wird es schwierig, dazu kommt natürlich noch dieser Hammer-Aufschlag (alleine heute 19 Asse).

Ein Halbfinale gegen Serena Williams könnte ein Geballer aller erster Güte werden.

tom
Offline

Williams muss erst mal an Barbora und Johanna vorbei, die eine giftig die andere in Ueberform!

Angie86
Offline

Serena Williams darf auch gerne früher ausscheiden.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Nun hat sie den 3. Runden Fluch auch bei den AO Überwunden Dance 4

Erst mal kommt jetzt Gavrilova und alles andere ist völlig unwichtig, es geht von Runde zu Runde, da kann soviel passieren.

Wird das erste Match der Night Session in der RLA

Ihr Aufschlag war ab Ende des 3. Satzes endlich wieder so wie man das gewohnt und verwöhnt von ihr ist.

Match muss ich mir nochmal ansehen, hab leider nicht alles sehen können.

 

Tennishype
Offline

Auch Gavrilova könnte wieder über sich hinauswachsen und sich mit dem Heimpublikum im Rücken in einen wahren Rausch steigern. Bei ihr weiß man nie was einen erwartet.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

6:3 6:3 gewonnen, VF erreicht das ist schon ein grosser Erfolg

Sah allerdings ziemlich angeschlagen aus, li. OS macht ihr zu schaffen, gibt schon länger Gerüchte (Verletzung im Training eingehandelt) das es ihr nicht so gut geht, in diesem Match war es offensichtlich das etwas nicht so stimmt.

Und erklärt eventuell auch was (Movement, Service, BH) in den letzten Matches so alles nicht unbedingt funktioniert hat wie man sich das wünschen würde.

 

Gegen Lucic Baroni so wie die gespielt hat wirds denke ich leider nicht reichen, was auch nicht schlimm wäre.

 
 

 

 

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Eingangsposting aktualisiert

da sind 2 wichtige Dinge bei

 

zum einen Glückwunsch an die Nummer 3 der Welt, neue beste Platzierung für sie im Einzel Good

 

und zum anderen hat sie letztens bei einem Interview gesagt das sie den verbreiteten Spitznamen "Kaja" nicht mag.

Das hat einige Fans inkl. mir schon bisschen geschockt.

Ich werde von nun an sie nicht mehr so nennen.

 

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

FedCup Leistung war gut aber auch nicht sehr gut.

Aufschlag war wieder normal schnell und recht ordentlich wobei immer noch wichtige nach aussen nicht so kommen wie man sich das wünschen würde.

 

Auf jedem Fall schön das sie offensichtlich die Probleme an den Beinen/Füssen wie bei den AO nicht mehr hat, das hat sich vorallem an der Laufgeschwindigkeit nach links rechts bemerkbar gemacht.

Waren einige gute Bälle aus dem Lauf raus dabei, die so bei den AO am Ende nicht mehr funktioniert haben, jedoch noch Brisbane.

 

Auf der Leistung kann sie aufbauen wobei das Netzspiel derzeit durchwachsen ist und die Drive Volleys ziemlich mies sind.

Also da wäre ein paar mal Doppel Spielen vielleicht doch nicht das verkehrteste was sie machen könnte.

 

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Qatar

AF gegen Garcia 7:5 6:4 gewonnen, Spiel wurde leider nicht übertragen.

VF gegen Zhang 6:2 6:0 gewonnen, das Spiel mit einer Nettozeit von unter einer Stunde hat sich über den ganzen Tag gestreckt.

5x mussten sie sich einspielen und bereits 45 Minuten nach dem Match gegen Zhang

gab es dann die HF Begegnung zwischen KP und Cibulkova bei wirklich sehr schwierigen Bedingungen

das Spiel haben die beiden sehr gut hinbekommen

das ist die 3. Spielerin dieses Jahr gegen die KP noch nie zuvor gewinnen konnte

hier sieht man einfach auch die Weiterentwicklung in allen Bereichen selbst beim Aufschlag, viele Punkte hat sie durch ihre deutlich verbesserte Beinarbeit gemacht, die so einfach in den vorherigen Begegnungen noch nicht möglich waren, die RH wird auch immer besser.

 

Sorgen macht mir allerdings das sie sich den re. OS wieder gehalten hat.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Habe ich tatsächlich übers Finale noch nichts geschrieben...Shok

Braucht man auch nicht viel zu sagen, KP hats gewonnen, damit ihren 8 WTA Titel Clapping

Hätte ich nicht damit gerechnet.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Indian Wells

1. Runde gegen Monica Puig gemeistert, als nächstes steht Begu an.

 

Sie braucht nur weil sie Serenas Slot übernommen hat ihr nicht alles nachmachen sollte man ihr mal sagenPardon

Okay meiste Zeit des Matches schlecht gespielt und dann trotzdem am Ende mit ner deutlichen Leistungssteigerung gewinnen ist auch nicht schlecht und nimmt man gerne mit.

Hätte nicht so spannend sein müssen, aber Puig (katalanisch für Hügel) war dieses mal ein Riesen Berg den sie einreissen musste, Puig hat sehr sehr gut gespielt, muss man anerkennen.

Es müssen allerdings auch ziemliche unterschiede zwischen den Bedingungen geherscht haben wo KP trainiert hat und dann letztendlich das Spiel absolvieren musste, Puig hatte ja schon ein Spiel auf dem Platz von daher wahrscheinlich auch etwas Vorteile für sie.

Egal durch ist durch, nun kommt Begu

 

 

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Gegen Begu gewonnen nun kommt Bacsinszky

Leistung ist auch gegen Begu nicht so gut gewesen Nea

Egal, durch ist durch, sie ist noch im Turnier das zählt, wichtige Punkte bis hier hin verteidigt

 

tom
Offline

Ja interessante Ecke mit Karo, Mugu und Svitolina!

Carlos Moyá ali...
Offline

Genau, war gar nicht überzeugend. Und auch der Aufschlag so gar kein Faktor. Wenn sich Timea gut erholen konnte, hat sie durchaus Chancen heute.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Kaja hat das Match durch Aufgabe gewonnen, nach Doppel Break Führung im 1. Satz, 5:1ret.

zunächst mal natürlich an Timea alles gute das sie bald wieder gesund sein wird.

 

Für Kaja ist das auch schlecht gelaufen, in das Match egal wie jetzt ist sie schon erheblich besser gestartet als in den Spielen zuvor, das hat schon mal mit dem ersten Punkt des Spiels angefangen.

Nun kommt ein richtig schweres Match auf Kaja zu entweder Garbine oder Svitolina.

 

 

 

 

ProAss
Offline

Glaube eher, dass Pliskova egal gegen wen jetzt ins HF marschiert. Das Match Up gegen beide liegt ihr einfach. Zudem auch mentaler Vorteil eines H2Hs, den es nxihtnak zu unterschätzen gilt.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Also dieses mal hat sie gut gespielt bis auf den Aufschlag. Der dieses Jahr schon häufig nicht so kommt.

Sie hats auf jedem Fall kompensieren mit dem restlichen Spiel können, Garbine hat gut gespielt.

Was einfach an ihr Spass macht ist das man eine Weiterentwicklung sieht in allen Bereichen, sie ist fleissig und investiert viel, auch nicht unbedingt Geld geil, sie hat letztens zum Beispiel gesagt das sie gutes Tennis spielen will aber nicht in jedem Magazin zusein braucht.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Offline

Inzwischen steht sie im nächsten HF, im IW HF hat sie bissl was liegen lassen, aber gegen ne Kutznetsova darf man auch mal verlieren ist kein Beinbruch.

 

Miami ist für viele gute Aufschlägerinen dieses Jahr ein Problem, auch die Pliskovy leiden drunter.

Kaja hats bislang gut hinbekommen ohne das ihre eigentlich gewaltige Aufschlag Stärke zum tragen gekommen wäre, im Spiel gegen Lucic-Baroni als sie ihn dann dringend gebraucht hat bei dem Match-Up war er auch dann zweckmässig da, wobei sie da immer noch noch weit weg von Bestform ist was den Aufschlag angeht.

Klappt inzwischen allgemein recht gut auch wenn sie nicht gut aufschlägt, macht Hoffnung das die Sandplatz Saison vielleicht dieses Jahr auch besser laufen wird.

Und natürlich für den FedCup gegen die USA, in Tampa wird wahrscheinlich auf "grünem Sand" gespielt wie ich das gelesen habe.

 

 

ProAss
Offline

Pliskova sollte diesmal den Fed Cup sausen lassen.
Hat ihn doch schon 2x gewonnen und die Reise ist es nicht wert.
Siehe Kerber und Australien 2014. Die Tour hat Vorrang.

Seiten