Petra Kvitova

74 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tobi77
Offline
Petra Kvitova

Als ausgewiesener Fan von Petra kann ich es nicht länger zulassen, dass ihr bisher kein Thread gewidment wurde Wink
Sie ist meine persönliche Nummer zwei (hinter Lisicki). 

Name: Petra Kvitova
Nationalität: Tschechin
Geburtstag: 08.03.1990
Größe: 182 cm
Gewicht: 70 KG
Trainer:
David Kotyza
Schlaghand: Links, beidhändige Rückhand.
Größe Erfolge: 2-fache Wimblesonsiegerin (2011 und 2014),  Siegerin beim WTA-Finale (2011) mehrfache Fed-Cup-Gewinnerin.

Spielweise:
Kvitova ist eine Hard-Hitterin, kaum eine Spielerin schlägt härter als sie.Sie kann aus allen Lagen feuern, sofern sie nicht zu sehr ins Laufen gebracht wird.

Charakter:
Sie tut sich recht schwer mit ihrem Status als  Superstar. Obwohl sie in ihren Matches sehr aus sich rausgeht (ihr charakteristischer Schrei heißt übrigend nichts anderes als
"komm jetzt" auf tschechisch) ist sie eine eher zurückhaltende Person. Über ihr Tennis hat sie mal gesagt, dass bei ihr fast Alles über das Selbstvertrauen geht. Sie braucht es wie kaum eine andere Spielerin, um ihre volle Leistung bringen kann. Letztes Jahr hat sie ein sehr bemerkenswertes Interview gegeben (einem der großen deutschen Sport-Onlineportale. Ich weiß gerade nicht mehr welchem), in dem sie gesagt hat, dass die US Open einfach nicht ihr Turnier sind, weil sie so laut sind, während sie selbst so eine ruhige Person sei.Ich fand es deshalb so bemerkenswert weil sie damit ja quasi eine Schwäche eingestanden hat, da sie sich in New York von den äußeren Umständen beeinflussen lässt.

 

Markus
Offline

Du bist Fan von Kvitova ? Dann hatten wir beide letztes Jahr etwas gemeinsam. Wir haben uns Anfang Juli über einen bestimmten Sieg ganz besonders gefreut. Wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Tobi77
Offline

Markus schrieb:

Du bist Fan von Kvitova ? Dann hatten wir beide letztes Jahr etwas gemeinsam. Wir haben uns Anfang Juli über einen bestimmten Sieg ganz besonders gefreut. Wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.

Ich hoffe auch dises Jahr wieder auf einen Erfolg von ihr an der Church Road. In den Turnierthreads ist sie ja eher selten Thema, deshalb habe ich mich bisher selten zu ihr "positioniert". Wie wär´s?  Können wir uns darauf "einigen", dass Simona die FO gewinnt und Petra ihren Titel verteidigt? Smile

Markus
Offline

Das würde ich blind unterschreiben. Problem ist nur, dass es da neben Simona und Petra noch Serena, Maria und - nicht zu vergessen - Carla gibt, die das was dagegen haben.

Tobi77
Offline

In RG ist Sharapova für mich Favoritin. Nicht nur wegen der letzten Jahre, sondern auch wegen dem Erfolg in Rom.
Serenas Auslosung finde ich für die Konkurrenz sehr gefährlich. Erst zwei Matches gegen Gegnerinnen, gegen die sie nicht verlieren kann und dann gegen Azarenka.Da wird sie sofort zu 100% konzentriert sein. Und wir wissen ja alle, was sehr oft passiert, wenn sie Serena erstmal ins Vierttelfinale "gewurschtelt" hat...
An Petra glaube ich nicht so wirklich, trotz Madrid.Als Siegerin kommt sie sowieso nicht in Frage, aber auch an ein Viertel- oder gar Halbfinale von ihr glaube ich nicht so wirklich, obwohl von den Top-Seeds nur Bouchard in ihrem Viertel ist.

Markus
Offline

Die Auslosung ist aber ein Traum. Wer soll sie denn stoppen ? Bacsinszky? Oder doch Pfizenmaier ?

Tobi77
Offline

Markus schrieb:

Die Auslosung ist aber ein Traum. Wer soll sie denn stoppen ? Bacsinszky?

Da hatte jemand eine gute Vorahnung. Ich hoffe sie findet früh genug ihre Wimbledonform.Bin durchaus zuversichtlich, dass sie ihren Titel verteidigen kann. Vielleicht klammere ich mich aber auch so ein wenig  an die Hoffnung, da Kvitova für mich diejenige ist, die am ehesten verhindern kann, dass Serena bald bei allen Slams 2000 Punkte in der Wertung stehen hat...
 

Julie
Online

Bisher hat Kvitova noch nie einen Titel verteidigen können, wenn man mal ihre 900 Punkte von Tokyo mit dem Gewinn von Wuhan ausklammert.

Tobi77
Offline

Oh, das ist mal keine gute Statistik, aber Serien sind dafür da, um gebrochen zu werden.In rund einem Monat sind wir schlauer.

Markus
Offline

Markus schrieb:

Die Auslosung ist aber ein Traum. Wer soll sie denn stoppen ? Bacsinszky?

Hab ich das echt geschrieben ? Jetzt wird mir klar, warum ich das Tippspiel gewonnen habe.

Ola
Offline

Markus schrieb:

Markus schrieb:

Die Auslosung ist aber ein Traum. Wer soll sie denn stoppen ? Bacsinszky?
Hab ich das echt geschrieben ? Jetzt wird mir klar, warum ich das Tippspiel gewonnen habe.

Naja eigentlich wollte ich ja unbedingt die French Open gewinnen, aber mein Fehler war halt, bei Ana gegen Lucie auf Sieg Ana zu setzen, und natürlich hätte Ana auch gewonnen, wenn sie dieser bekloppte Fuballer nicht völlig durcheinander gebracht hätte. Die drei Punkte haben mir am Ende gefehlt - aber Du lagst da halt richtig und deswegen hast Du gewonnen. Mit Timea oder Petra hatte das nichts zu tun. Herzlichen Glückwunsch!

Julie
Online

Natürlich hast das auch was mit den vorherigen Spielen zu tun, da kann man die Punkte verlieren, die man am Ende gebraucht hätte.

Carlos Moyá ali...
Offline
Tobi77
Offline

Wäre sehr bitter, wenn es so sein sollte. Und falls es doch stimmen sllte, hoffe ich, dass die Krakheit bei ihr nicht solche Auswirkungen hat wie bei manch anderen. Bei den meistten verläuft se nämlich wie eine normale Grippeohne größere Komplikationen. Aber es gibt halt viele Beispiele von Leistungssportlern, die sehr damit zu kämpfen hatten.

Carlos Moyá ali...
Offline

U. a. war ja auch Roger Federer davon mal betroffen...

 

Angie
Offline

Ich hoffe auch, dass es bei ihr auch nur wie eine Grippe verlaufen wird. Da sie die Beschwerden schon länger hat und zwischendurch auch immer mal gespielt hat u. A. auch den Titel in Madrid gewinnen konnte, sollte die Krankheit bei ihr nicht die schlimmen Auswirkungen haben. Robin Söderling ist ja leider seit einigen Jahren betroffen und kann nicht mehr Tennis spielen.

unsinkbar
Offline

Also auch andere Sportler hatten diese Krankheit bereits. So hatte zum Beispiel der Der Biathlon-Olympiasieger Martin Fourcade in der Vorbereitung auf die vergangene Saison auch damit zu kämpfen. Er hat einige Wochen ausgesetzt und konnte dann wieder vernünftig trainieren. Das schlimme ist, dass es bei dem einen so und bei dem anderen so verläuft, wie beispielsweise bei Söderling.

Tobi77
Offline

Gibt etliche Sportler, diedurch das Drüsenfieber gesundheitlich sehr stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Fußballer Olaf Bodden ist deshalb sogar zum Pflegefall geworden.Und wo wir gerade beim Biathlon sind: Darya Domrachewa hat auf Grund der Erkrankung am Drüsenfieber die komplette nächste Saison abgesagt.

Ansi
Offline

Aber morgen spielt Kvitova gegen Azarenka. Scheint ihr dann also im Moment keine so große Schwierigkeiten zu bereiten, sonst hätte sie doch abgesagt.

Carlos Moyá ali...
Offline

@ Tobi77: Danke für die Info. Gucke mir auch sehr gerne Biathlon an, nur im Sommer bekomme ich von irgendwelchen Neuigkeiten dann so gut wie gar nichts mit. Da steht die Sportart dann aber auch so gar nicht mehr im Fokus. Das ist natürlich sehr schade und verändert alles für die nächste Saison.

Ja, vielleicht hat Petra es ja auch schon völlig überwunden. Sehen wir dann heute!

jens
Offline

naja die symptome hatte kvitova ja schon immer. und gewusst hatte sie es ja auch.

vlt ist es jetzt schlimmer geworden bzw konkret aufgetreten.

ja man muss nun abwarten was weiter passiert ... man kann nur hoffen das sie weiter problemlos mitspielen kann.

normal wird man davon wohl nichts merken auch gegen azarenka nicht. aber ist trotzdem blöd , wenn man weiss das eine mehr oder weniger mit krankenschein spielt.

Tobi77
Offline

jens schrieb:
naja die symptome hatte kvitova ja schon immer.

Das finde ich als Ferndiagnose mehr als gewagt. Nur weil sie immer schon sehr starke Schwankungen (auf hohem Niveau) in ihren Leistungen hatte, muss das ja noch lange keine gesundheitlichen Ursachen haben) Ich hoffe sie kommt da unbeschadet raus.

ProAss
Offline

Hier ist eine Saison-Zusammenfassung von...

...Petra Kvitova: http://www.vavel.com/en-us/tennis-usa/573594-2015-season-review-petra-kvitova.html

Angela H
Offline

Auch Kvitova ist in Sydney nicht dabei.

kassandra
Offline

AUS open 2016   2.Runde

kvitova vs. gavrilova  4:6  und 2:5   auch kvitova kann den 1. Satz weggeben  und wohl noch mehr

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

3:5  über Einstand  zunächst gerettet. gefällt ihr offensichtlich genausowenig wie es Kerber gestern gefallen hat.

sag niemals nie ...

jens
Offline

ja, MB ist abgewehrt....und jetzt kann kvitova so richtig loslegen. erstmal flucks das rebreak geholt.

kassandra
Offline

4:5  eng, eng, gegen 1. matchball nochmal letztlich erfolgreich nachgefasst

sag niemals nie ...

jens
Offline

jetzt MB 2 und 3 ... kvitova legt die latte aber hoch.

...und sie reisst.

kvitova raus 46 46.

 

kassandra
Offline

wieder 2 x mb !, einer weg, und nee

Gavrilova 6:4 6:4   Kvitova  konnte  Kerbersway  leider  nicht nachvollziehen, schade und Glückwunsch Gavrilova

 

sag niemals nie ...

kassandra
Offline

war aber gut im timing, Kaffee jetzt auch alle,  auf auf  in die arbeit ...

sag niemals nie ...

Seiten