Victoria Azarenka

444 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Carlos Moyá ali...
Offline

Das glaube ich tatsächlich auch! 

Knecht001
Offline

nää, vika hat spielerisch mehr klasse und sollte sich durchsetzen. da bin ich eigentlich recht überzeugt, auch wenn sie einen hänger haben sollte.
morgen um 7:00 uhr gehts los... goo vika!!

eat, sleep, GENIE, repeat...
Markus
Offline

Ich sehe Jankovic alles andere als chancenlos in diesem Match. Azarenka hat mich heute nicht überzeugt, der Satzgewinn hat mich für Vögele gefreut, auch wenn sie letztlich chancenlos war.

tenniskarte
Offline

Vika gegen JJ 1:6, 6:3, 6:4 gewonnen. Somit lautet das Finale: Azarenka gegen S. Williams.

Knecht001
Offline

hochklassig war das match wohl nicht, und JJ hat sich schlussendlich selbst geschlagen. schon seltsam: hochklassige rückhandwinner haben sich mit leichten fehlern abgewechselt, phasenweise spielte sie wie aus einem guss, scheuchte vika von einer ecke des platzes in die andere und dann im nächsten game wird sie zu null gebreakt und lamentiert lautstark richtung box. mental scheint jelena so einige probleme zu haben, rein vom spielerischen konnte sie locker mithalten.
und vika? schon wieder der klassiker bei ihr: zittriger aufschlag bis auf sporadische ausnahmen, unwiderstehliche returnwinner, am netz mal exzellent, mal schlecht und schlussendlich ein sieg durch eine unbedingte willensleistung und vollem fokus, auch wenn es bei ihr mal schlecht läuft. im finale wird sie ihren level allerdings steigern müssen...

eat, sleep, GENIE, repeat...
tenniskarte
Offline

Leider hat Vika gegen Serena 4:6, 5:7 verloren. Ich hätte ihr den Titel gegönnt. Aber die meisten von euch hatten schon durchblicken lassen, dass das wahrscheinlich nicht der Fall sein wird.

Knecht001
Offline

verdienter sieg von williams, die heute die bessere war. vorallem der aufschlag kommt bei ihr wirklich stark und sicher, damit hatte vika das nachsehen.
ansonsten gefiel mir vika so schlecht nicht. sie konnte sich gegenüber den vorrunden wirklich deutlich steigern und lieferte gerade im zweiten satz eine tolle vorstellung ab, als williams ein wenig anfällig für fehler wurde. leider konnte sie das break bei 4:2 durch wieder schlechten aufschlag nicht bestätigen, und so etwas ist gegen die unbestritten beste spielerin der tour tödlich. fraglich, ob sie ihr service irgendwann mal stabilisieren kann, denn ohne wird sie auch zukünftig gegen so eine starke williams wenig chancen haben. ihr herausragender return reicht gegen alle anderen, nur nicht gegen serena...

eat, sleep, GENIE, repeat...
jens
Offline

sehr interessantes turnier .... serena, vika und masha treffen direkt aufeinander.

naja serena ist nicht umsonst die nr.1 ... aber die niederlagen müssen jetzt nicht so schlecht für vika und masha gewesen sein. bei den AO kann serena jetzt nur noch verlieren.

Julie
Offline

Äh nee, Serena war letztes Jahr nur im Viertelfinale, die kann also Punkte machen, wenn sie weit kommt.

Tennis Fan
Offline

Serena ist fast unschlagbar wenn sie kein schlechten Tag erwischt oder eine Super in Form ist sehe ich schwar für Masha oder vika die ao zu gewinnen sie müssten gegen Serena über sich hinauswachsen jetzt spielt williams sogar Stopps seit kurzem bei ihr gibt es kaum Schwächefasen aber Azarenka hat gut gespielt vielleicht kann sie nochmal die ao gewinnen das Tunier scheint ihr zu liegen

Marco Neu-Alt
Offline

Ach, meine Vika!

sie wird's dem Djoker nachmachen und die AO dreimal nacheinaner gewinnen!

tenniskarte
Offline

Australien, Melbourne. Australian Open (Grand Slam), vom 13. bis 25. Januar 2014.
1. Runde Victoria Azarenka (2) gegen Johanna Larsson (SWE).

Knecht001
Offline

das programmierte HF hieße dann wohl azarenka gegen sharapova, wenn beide soweit kommen sollten, und im finale dürfte ziemlich sicher serena williams warten.
mal schaun, wie sich vika in den vorrunden so schlägt und in fast schon gewohnter manier nur das nötigste zu tun bereit ist, um die nächste runde zu erreichen. der draw schaut bis zum HF vordergründig ziemlich leicht aus, auch wenn mit sloane stephens eine topmotivierte gegnerin im VF warten könnte, die ihre punkte aus dem vorjahr mit aller macht verteidigen will. der rest aus ihrem viertel sollte ihr keine probleme bereiten...
wenn vika masha im möglichen HF schlagen kann, dann dürfte serena sicher kein leichtes spiel mit vika als titelverteidigerin haben. ihre motivation wäre dann maximal, und auf dem level, die diese beiden zu halten imstande sind, entscheiden eigentlich nur noch nuancen. klarerweise wäre williams die eindeutige favoritin, da sie sich in topform präsentiert und vika im brisbane-finale schlagen konnte, und eine niederlage wäre eine mittlere überraschung. meines erachtens hätte vika eine reelle chance, wenn sie hart und konstant serviert. der rest ihres spielvermögens ist absolut auf der höhe, auch wenn sie bis jetzt in dieser saison ein wenig beweglichkeit missen ließ und nicht jeden ball erlaufen wollte.
ich jedenfalls wünsche ihr alles gute... goo vika!!

eat, sleep, GENIE, repeat...
Carlos Moyá ali...
Offline

Kleine Korrektur von mir: Also Vika könnte schon im AF auf Stehphens treffen und im VF dann gegen Aga oder Caro. So leicht finde ich die Auslosung für Vika jetzt nicht. Normalerweise müsste sie das HF aber trotzdem schon mal erreichen und dann käme möglicherweise das Spiel gegen Masha!

Knecht001
Offline

stimmt, mein fehler. aga oder caro sehe ich so gar nicht als bedrohung für vika, dafür sind ihre grundschläge zu stark und sie kann den topspin der beiden sehr früh attackieren. vielleicht noch kuznetsova, wenn sie sich gegen stephens durchsetzen kann, aber ansonsten sollte der weg ins HF frei sein für vika...

eat, sleep, GENIE, repeat...
kassandra
Offline

so richtig  überzeugen tut sie gegen Larsson auch noch nicht  -->4 :  4,  kann aber auch daran liegen,  daß sie offensichtlich kürzlich den Besitzer gewechselt hat. ( s. Info # 42), sowas schlaucht natürlich ungemein.

sag niemals nie ...

tenniskarte
Offline

Wie meinst du das, mit dem Besitzer gewechselt hat? Ich kann dir versichern, dass Marco schon immer Vika-Fan war. Aber ich stimme dir zu, dass ich auch einen anderen Matchverlauf erwartet habe.

kassandra
Offline

ach so,  jetzt wieder Tennis: 2 breakbälle Larsson, noch einer 6: 5 Larsson !?! egal, wie es ausgeht, Bestform verrät Azarenka damit nicht.

sag niemals nie ...

Marco Neu-Alt
Offline

was uns kassandra mit #47 mitteilen will, bleibt im dunklen. tenniskarte hat mit #48 recht. daher ist kassandras these #47 nichtig

schade

Knecht001
Offline

bestform ist bei vika in den vorrunden der majors selten geworden, das war 2012 auch noch anders. sie macht anscheinend nur noch das nötigste, um in die nächste runde zu kommen, und dieser anspruch ist wohl ihre alleinige sache. klarerweise hat sie locker das potential, ihren level zu steigern und mit der klasse der gegnerin zu wachsen, aber gegen larsson war einfach nicht mehr erforderlich als mit hohem topspin zu retournieren und auf fehler zu warten. unansehnlich zwar, trotzdem effektiv...
andererseits vermisse ich bei ihr seit geraumer zeit ein wenig beweglichkeit und auch schnellkraft aus den beinen, da sie offensichtlich nicht mehr jeden ball nachjagt und in der defensive recht deutlich abgebaut hat. der return beim gegnerischen aufschlag ist zwar noch grossteils hervorragend und sie kann damit immer noch exquisite returnwinner generieren, aber in der rallie lässt sie sich vermehrt das spiel der gegnerin aufzwingen und kann sich nicht mehr so gut befreien, wenn ihre schläge mal zu kurz werden. fraglich, ob ihr rücken wieder komplett in ordnung ist und möglich, dass deswegen die rotation im oberkörper nicht punktgenau stimmt, wenn sie aus dem lauf heraus durch den ball "hindurchgehen" wollte. die vermehrten fehler und unsicherheiten ihres eigentlichen paradeschlages, der rückhand, könnten so etwas durchaus indizieren...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Carlos Moyá ali...
Offline

Also ich verstehe den post #47. Dass Marco schon immer Vikafan war, wollte kassandra sicher nicht anzweifeln. 

Choke
Offline

Ich kann bezüglich #42 und #47 nur raten. Vielleicht war Kassandras Kommentar (#47) eine Anspielung auf Marcos (#42) Aussage:"Ach, meine Vika." Daher der Bezug "Besitzer". Red Foo wurde ja bei Azarenkas erstem Match gesichtet.

Marco Neu-Alt
Offline

Die Powerlocke ist wieder dabei

Für alle Interessenten: Vika jetzt auf ES2. Mal schauen, ob sie sich leichter tut als Masha. Auf geht's!

Knecht001
Offline

schon irgendwie seltsam. kaum wagt man es, vika zu kritisieren und ihre aktuelle form nur ein klein wenig in frage zu stellen, dann straft sie einem umgehend lügen und negiert die vordergründigen schwächen mit einer tadellosen und sehr inspirierten leistung gegen eine keinesfalls schlecht spielende strycova, die sich speziell im zweiten satz heftig gewehrt hat und vika so einiges abverlangen konnte. schlussendlich ging der sieg völlig in ordnung, und vika scheint sich endgültig der brisanz dieses turniers und ihres abschneidens dabei bewusst geworden zu sein, da eine frühe niederlage für die titelverteidigerin den verlust von immens vielen punkten in der rangliste bedeutet. ich bin wirklich gepannt, ob sie diese gute leistung auch in der vierten runde zeigen und womöglich noch zulegen kann. die motivation als vorjährige gewinnerin könnte jedenfalls höher nicht sein...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Marco Neu-Alt
Offline

so toll war das match nun auch nicht. gerade im ersten satz war es mittelmaß. ihre gegnerin hat halt überhaupt nichts auf die ketten bekommen. ich finde sie nach wie vor zu defensiv. sie war zwar noch nie eine vom schlag görges oder masha, aber ein wenig mehr, so wie früher, drürfts schon sein. im zweiten satz, so paradox das auch klingen mag, da er erheblich knapper ausging, waren beide besser im match. ich war von strycova wahrhaftig positiv überrascht. tolle leistungexplosion. vika wurde aber auch besser, ging mehr auf winner und konnte das match dann doch relativ souverän beenden. vika wird und muss sich steigern. da sie das imstande ist zu leisten, mache ich mi keine sorgen.

hamburger dürfte in der 3. runde keine probleme bereiten. daher wird es aller voraussicht nach zum match des halbfinals vom vorjahr kommen

Markus
Offline

Marco Neu-Alt schrieb:

hamburger

*hust*

jens
Offline

naja vika hatte auch bei den letzten GS-turnieren in den ersten runden , immer ein spiel dabei, wo sie es spannend gemacht hat. muss also nichts heissen.

normal spielt sie gerade auf hardplatz auch immer um den titel mit.
zu ende des letzen jahres hat sie vlt ein bissel resigniert und hat einige schwache turniere gespielt. ganz sicher bin ich bei vika deshalb auch nicht, ob sie die motivation komplett wieder gefunden hat. eine überraschung ist deshalb durchaus möglich. ich würde aber schon auf vika im finale tippen....zumal nali in der serena-hälfte ist. masha ist zwar auch wieder stark....aber da dürfte vika genug motiviert sein.

Knecht001
Offline

ob sie wirklich resigniert hat oder sich die geschichte mit dem unteren rücken, die sie beim WTA-finale ultimativ um alle chancen brachte, nach den USopen so langsam ankündigte, sei mal dahingestellt. 2013 war generell ein ziemliches seuchenjahr für vika mit all den verletzungen, an denen sie ordentlich zu knabbern hatte, und es ist allein ihrem überragenden talent geschuldet, dass sie nach serena immer noch die beste spielerin auf der tour ist.
@ marco neu-alt: die dame heisst meusburger, was soll der blödsinn? schliesslich sind wir hier nicht bei eurospott...

eat, sleep, GENIE, repeat...
Tennis Fan
Offline

zu meuersberger muss ich sagen das das nicht so extrem einfach wird die ist schon gut drauf sollte aber trotzdem in 2 für vika sein auf Hartplatz ist sie wirklich stark erinnere mich noch an 2012 glaube ich wo sie brisbane, ao, IW, MI gewonnen hat bin gespannt auf das eventuelle halbfinale Sharapova Azarenka

Marco Neu-Alt
Offline

Tennis Fan schrieb:

zu meuersberger muss ich sagen das das nicht so extrem einfach wird die ist schon gut drauf sollte aber trotzdem in 2 für vika sein auf Hartplatz ist sie wirklich stark erinnere mich noch an 2012 glaube ich wo sie brisbane, ao, IW, MI gewonnen hat bin gespannt auf das eventuelle halbfinale Sharapova Azarenka

Auch wenn ich natürlich Vika schon im Jahr 2011 verfolgt habe, muss ich sagen, dass genau diese Zeit mich zu zu ihrem Fan gemacht hat. 26 Siege in Folge, das hatte was. Es waren damals die Turniere Sydney - AO - Doha - IW. In Miami hat sie gegen Bartoli verloren, vermeine ich mich zu erinnern.
Meusbürger dürfte nun wahrlich kein Problem darstellen. Erst im 1/8 Finale trennt sich die Spreu vom Weizen. Stephens ist bei mir hoch im Kurs. Ob es zum HF-Clash zwischen Vika & Masha kommt, liegt meiner Ansicht nach vor allem an letzterer. Für sie wird der Weg schwieriger, zumal sie nicht den sichersten Eindruck hinterlassen hat.

Seiten