Tatjana Maria bei den US Open 2019 und auf Asientour, Hiroshima, Seoul, Taschkent usw.

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
Tatjana Maria bei den US Open 2019 und auf Asientour, Hiroshima, Seoul, Taschkent usw.

Tatjana Maria hatte in diesem Jahr einige Verletzungspausen, trotzdem war sie wieder sehr fleissig auf der Tour und hat schon eine stolze Anzahl von Turnierteilnahmen in ihrer Jahresbilanz stehen. Auch konnte sie schon einige Matches gewinnen, allerdings eher nicht auf Sand. Die Bauchmuskelverletzung von Toronto hat sie scheinbar so weit überwunden, dass sie in New York wieder an den Start gehen kann. Allerdings wartet sie noch auf den ersten Sieg bei einem Grand Slam Turnier in diesem Jahr.

Ihre Gegnerin in der 1. Runde von Flushing Meadows heißt Kaia Kanepi

Schwarzwaldmarie
Offline

Tatjana Maria holt sich den 1. Satz mit 7:5 gegen Kaia Kanepi, ihre Verletzung scheint sie ganz gut überwunden zu haben.

Hardcore-Fan
Offline

Beim 5:3 konnte sie es leider noch nicht zumachen und macht es dann im Tie-Break sehr spannend, den sie leider verliert...

Schwarzwaldmarie
Offline

3 Matchbälle bei eigenem Aufschlag konnte Tatjana Maria nicht verwerten, das ist ganz schön bitter. Das Momentum dürfte jetzt auf der Seite der Estin liegen.

Hardcore-Fan
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

3 Matchbälle bei eigenem Aufschlag konnte Tatjana Maria nicht verwerten, das ist ganz schön bitter. Das Momentum dürfte jetzt auf der Seite der Estin liegen.

Sieht wirklich nicht gut aus, obwohl sie mit einem Break in den dritten Satz gestartet war...

Schwarzwaldmarie
Offline

Zwischendurch hat Tatjana Maria ihren Aufschlag verloren, ein Aufschlagspiel hat sie zu 0 abgegeben und war eindeutig auf der Verliererstraße, aber dann bringt sie mal wieder ein Aufschlagspiel durch, holt sich das Rebreak und kann ausgleichen. Noch ist der Käse nicht gegessen.

Hardcore-Fan
Offline

Leider doch - unnötig!

Schwarzwaldmarie
Offline

Damit hat Tatjana Maria ihre Serie bei den Grand Slams in diesem Jahr komplettiert, 4 Teilnahmen, 4 mal in der 1. Runde raus., teilweise etwas Lospech, aber heute hatte sie eine gute Chance, die sie leider nicht genutzt hat.

Schwarzwaldmarie
Offline

Tatjana Maria geht in der 1. Runde in Hiroshima gegen Kurumi Nara mit 3:0 in Führung, schafft dann nochmals ein Break zum 4:2, um die nächsten 8 Spiele in Folge zu verlieren. Jetzt gelingt ihr nochmals ein Spielgewinn zum 1:4 im 2. Satz,aber der Käse dürfte gegessen zu sein.

Grubmexul
Offline

Unrühmlicher Rekord für Tatjana Maria. Nachdem sie im Juni/Juli 2019 bereits eine Serie von vier Niederlagen in der ersten Runde hatte, hat sie diese Serie heute überboten. Die Niederlage in der ersten Runde von Seoul gegen Margarita Gasparyan  5:7 4:6 war jetzt die fünfte hintereinander seit Toronto Anfang August. Auch in diesem Match führte Maria im ersten Satz mit Break bis zum 5:2. Statt den Satz bei 5:3 zuzumachen, fängt sie sich einen Aufschlagverlust zu 0. Ich habe nur wenige Ballwechsel der zweiten Hälfte des ersten Satzes während des Frühstücks gesehen, so dass ich nicht mehr zum Match berichten kann.