Tatjana Maria bis 2015

533 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie
Offline

Und da ist das 5:4 .... was für ein Jammer nach den vergebenen Satzbällen beim Stand von 5:0 und 5:1 ...

Markus
Offline

Jetzt könnte es bitter werden.

Angie
Offline

Sehe ich auch so ... könnte 5:7 enden - hoffe aber nicht.

Markus
Offline

6:4 Maria. Da wird Brengle aber schön abkotzen.

kk46
Offline

Dann doch 6:4 für Maria

Halt ein typisches WTA-Match  Biggrin

Angie
Offline

Gott-sei-Dank hat sie mit 6:4 den 2. Satz gewonnen - das hätte sie aber weniger nervenaufreibend haben können. Bitte jetzt den 3. Satz nicht so spannend machen!

Angie
Offline

Das war Absicht Wink  

Markus
Offline

Die gute Madison hat wohl fertig. 0:3 im dritten.

kk46
Offline

4:0 für Maria

Könnte ihr Top 300-Comeback werden.

Angie
Offline

Hoffentlich gestaltet sie diesen Satz weniger spannend als den 2. ...  5:0 jetzt. Man muss die Gegnerinnen nicht mit 6:0 vom Platz schießen, allerdings muss man sie nach einem 5:0-Vorsprung auch nicht gerade zum Ausgleich einladen ...

Markus
Offline

Und Asia Muhammad und nicht Shelby Rogers scheint im Viertelfinale zu warten. Am Ende schlägt sie noch Venus im Halbfinale.

kk46
Offline

6:0 gab es dann im 3. Satz.

Muss mal schauen, wann sie zuletzt in einem WTA-VF stand.

Edit:
Ist erst ihr 4. Viertelfinale bei einem WTA-Tour, zuletzt war sie 2010 im VF von Marbella.

Angie
Offline

Prima - sie ist durch! 4:6 6:4 6:0 ... VF ist doch ein schöner Erfolg. Shelby Rogers liegt Satz und Break gegen eine Qualifikantin zurück, ist auch 'ne Überraschung.

Markus
Offline

Wann war jetzt Maria zuletzt in einem VF ? Vor 2011 auf jeden Fall.

kk46
Offline

Markus schrieb:

Wann war jetzt Maria zuletzt in einem VF ? Vor 2011 auf jeden Fall.

2010 Marbella und Pattaya, 2009 Barcelona

Gewinnen konnte sie aber nie eines.

Angie
Offline

Sie hat bisher einige Titel auf der ITF-Tour gewonnen, darunter im Oktober 2007 ein mit 100.000$ dotiertes Hallenturnier in Bratislava, ihre Finalgegnerin war seinerzeit eine gewisse Petra Kvitova. Im Mai 2009 besiegte sie im Finale eines Sandplatzturnier - dotiert mit 50.000 $  - eine Simona Halep ... wie unterschiedlich doch die Karrieren verlaufen  Wink 

kk46
Offline

Jetzt sieht es übrigens doch nach Rogers als Gegnerin aus.

Angie
Offline

Freut mich für sie, dass sie nach der verpassten Quali für das Hauptfeld der US Open nun zwei Siege am Stück einfahren konnte. 

Markus
Offline

Also doch Rogers nach dreimal Tie-Break. Auch machbar.

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Shelby Rogers (USA/4) 4:6 2:6 verloren

jens
Offline

naja, war ja ganz ordentlicher auftritt von maria. nachlegen muss sie aber wohl nun bei itf-turnieren....oder bekommt sie noch woanders ein PR.

Angie
Offline

Tatjana hatte für das mit 75.000 USD dotierte Turnier in Albuquerque, NM, gemeldet, ist dort aber leider bereits in der QR 1 an Petra Rampre aus Slowenien mit 3:6 2:6 gescheitert. Ihr nächstes Turnier wird das mit 50.000 USD dotierte Turnier in Las Vegas sein, das am 22.09. beginnen wird. Auch dort wird sie Quali spielen.

Rameike
Offline

jens schrieb:

naja, war ja ganz ordentlicher auftritt von maria. nachlegen muss sie aber wohl nun bei itf-turnieren....oder bekommt sie noch woanders ein PR.


Bis jetzt hat sie es 3 mal genutzt, Bogota USO und letzte Woche. Sie darf es noch 5 mal nutzen sowie ich das auf Seite 2 verstanden habe.

kk46
Offline

Ihr 4. Protected Ranking wird sie in Osaka nutzen, wo sie im Hauptfeld mitspielen wird.

Was mir gestern beim Betrachten der Matches aus Quebec bei ihr aufgefallen ist, dass sie ihre Rückhand umgestellt hat. Sieht man nicht auf den ersten Blick, da sie die Rückhand meist nur defensiv als Slice spielt, aber offensiv spielt sie sie nun auch einhändig. Früher hat sie die eigentlich immer beidhändig gespielt.

tenniskarte
Offline
Japan, Osaka. Japan Women's Open (International), vom 06.bis 12. Oktober 2014.
1. Runde Tatjana Maria gegen Lara Arruabarrena (ESP).
Angie
Offline

Leider ist das Turnier für Tatjana schon vorbei, sie verliert in R1 mit 2:6 1:6 gegen Lara Arrubarena.

kk46
Offline

Japan, Makinohara. Gosen Cup Swingbeach Int'l Ladies Open (25K) vom 14. Oktober bis 19. Oktober 2014
1. Runde Tatjana Maria (6) gegen Mari Tanaka (JPN) 6:3 6:2 gewonnen
Achtelfinale gegen Kotomi Takahata (JPN/WC) 6:3 7:6(1) gewonnen
Viertelfinale gegen Magdalena Frech (POL/Q) 6:1 6:1 gewonnen
Halbfinale gegen Riko Sawayanagi (JPN/7) 6:2 6:2 gewonnen
Finale gegen Shuko Aoyama (JPN/5) 6:1 6:2 gewonnen

Den Titel im Doppel gewannen Tatjana Maria (GER) / Miki Miyamura (JPN) (1) gegen Makoto Ninomiya (JPN) / Mari Tanaka (JPN) (2) 6:3, 6:1.

kk46
Offline

Maria gewinnt ihren 10. ITF-Titel in ihrer Karriere und hat somit weiterhin noch eine Chance bei den Australian Open in die Quali zu kommen.

Angie
Offline

Sie wird noch eine weitere Woche in Japan verbringen, zumindest steht sie auf der Meldeliste für das 25k-Turnier in Hamamatsu.(20.-26.10.).

kk46
Offline

Japan, Hamamatsu. Hamanako Tokyu Sunny Park (25K), vom 21. Oktober bis 26. Oktober 2014
1. Runde Tatjana Maria (6) gegen Mari Tanaka (JPN) 6:3 4:6 4:6 verloren (trotz 18 Assen)

Seiten