US Open 2018, Tatjana Maria beim Grand Slam Turnier in ihrer Wahlheimat.

33 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline
US Open 2018, Tatjana Maria beim Grand Slam Turnier in ihrer Wahlheimat.

Tatjana Maria hat einen sehr bekannten Namen in der ersten Runde zugelost bekommen. Agnieszka Radwandska war 2012 schon einmal die Nr. 2 der Weltrangliste, hat schon 20 WTA Turniere gewonnen, darunter auch einige der Kategorie Premier Mandatory. Auf einen Sieg bei einem Grand Slam wartet sie aber noch vergebens. Ihren letzten Turniersieg konnte sie im Oktober 2016 in Peking feiern. Auch bei den WTA Championships in Singapur war sie schon erfolgreich. Allerdings läuft sie seit fast zwei Jahren ihren großen Erfolgen etwas hinterher. In diesem Jahr war sie in Melbourne in der 3. Runde, in Wimbledon in der 2. Runde, beim Rasenturnier in Eastbourne errreichte sie das Halbfinale. Letztes Jahr erreichte sie in New York die 3. Runde. das Achtelfinale war bisher ihr bestes Ergebnis bei den US Open. Ihre 3 Matches gegen Tatjana Maria konnte sie allesamt gewinnen. Aktuell belegt sie Platz 39 der Weltrangliste.

Tatjana Maria zeigte sich zuletzt in einer etwas verbesserten Form. Bei ihrer erfolgreichen Qualifikation und dem Überstehen der 1. Runde in Cincinnati konnte sie 90 Punkte sammeln. Vielleicht kann ihr auch der Erstrundenerfolg in Wimbledon gegen Switolina noch zusätzlich etwas Motivation geben. Bei einem Sieg gegen Radwanska könnte sie auch in New York in der 2. Runde wieder auf die Ukrainerin treffen. Aus dem letzten Jahr hat sie die 2. Runde zu verteidigen. Aber auch wenn sie gegen Radwanska verlieren sollte, traue ich es Tatjana Maria zu, dass sie bei ihren Eifer bei den verbleibenden vielen Turnieren noch die fehlenden  Punkte einsammelt, um auch im Neuen Jahr in Australien im Hauptfeld anzutreten.

Jonas
Offline

Radwanska zum ersten Mal seit 11 Jahren bei einem Grand Slam nicht gesetzt.

tom
Offline

Danke, erstaunlich, Aga ist doch glaub ich einiges jünger als Angie, gewaltige Konstanz Good

Jonas
Offline

Konstanz verschaffte Radwanska leider aber keine Grand Slams.

Grubmexul
Offline

tom schrieb:

Danke, erstaunlich, Aga ist doch glaub ich einiges jünger als Angie, gewaltige Konstanz Good

Ein gutes Jahr jünger - ob das nun einiges ist, ist eine subjektive Frage Lol

tenniskarte
Offline

Schade das der erste Chris nicht mehr da ist, der war Aga Fan. Mein Beitrag bezieht sich jetzt mehr auf den Post von Jonas, weil ich grad nicht die Datenlage zur Hand habe, wie Aga in den letzten Jahren bei den USO abgeschnitten hat. Könnte man natürlich dank Internet schnell ermitteln. Aber dazu habe ich jetzt keine lust und denke mir jetzt einfach mal so spontan: wird nicht einfach werden für Maria.

Grubmexul
Offline

Kein guter Start. Maria liegt un Runde 1 gegen Radwanska mit einem Break 1:2 zurück im ersten. Bei Eurosport 1 läuft M. Zverev. Das hat sie keine Chance für längere Zeit auf den Schirm zu kommen.

Hardcore-Fan
Offline

Nach schwachem Start gewinnt Tadde den ersten Satz mit 6:3!

Mayo
Online

geritg1980 schrieb:

Anscheinend Kreislauf

...ein Pulsfrequenzmesser, oder wie man das Ding nennt am Finger.

 

Fingerpulsoximeter um genau zu sein. Wink Nicht nur für die Herzfrequenz, sondern auch um dem Sauerstoffgehalt zu kontrollieren.

Hardcore-Fan
Offline

Ein bißchen wild jetzt im zweiten Satz...

Hardcore-Fan
Offline

Auch wenn Radwanska natürlich schon lange über ihren Zenith hinaus ist: ein schöner Sieg, mit dem nicht unbedingt zu rechnen war!

Mayo
Online

Toll, 6:3 6:3 gegen Radwanska gewonnen.

Yahoo

Julian
Offline

Sogar mit nem Break 6:3 6:3 das hätte ich so nicht erwartet, Respekt!

Mayo
Online

2. Runde dann nun wieder gegen Svitolina. Mal schauen, ob sie Wimbledon wiederholen kann.

Grubmexul
Offline

Gratulation an Tatjana Maria: US Open 2018, 1. Runde, 6:3 6:3 gewonnen gegen A. Radwanska.

Google zeigt 30°C bei 61% Luftfeuchte. Radwanska offensichtlich körperlich ein wenig eingeschränkt. Beide mit klarer Linie kurze Ballwechsel spielen zu wollen. Bei Maria fiel der Erfolg über den Aufschlag durch die Mitte von der Vorteilsseite auf. Ansonsten hat sie taktisch alles richtig gemacht. 

2. Runde nun gegen Svitolina. Da war doch was Anfang Juli in Wimbledon.

Gerade liefen nochmal die Highlights. Da waren fast nur Punkte von Maria dabei. Und coole Punkte waren das Clapping

Schwarzwaldmarie
Offline

Ein paar überraschende Zahlen, die ich von Tatjana Maria garnicht so erwartet habe: 7 Asse, 2 Doppelfehler, direkte Punkte 31 zu 20 zugunsten von Maria, Unforced Errors 20 zu 15 zuungunsten von Maria. Da Switolina heute Probleme beim Erstrundenmatch hatte, könnte es für Tatjana Maria auch in der 2. Runde zu einer Überraschung reichen. Nach dem etwas mauen 1. Halbjahr hat sich Tatjana Maria seit der Rasensaison ganz schön gemausert und ist auf einem guten Weg, ihren Platz unter den Top 100 zu verteidigen.

Angie86
Offline

Ein schöner Sieg für Maria, Glückwunsch!Yahoo

Grubmexul
Offline

2. Runde: Maria gegen Svitolina  wird zum Auftakt ab 11am im Louis Armstrong gespielt (17.00 Uhr in DE). Wenn sie sich beeilen, entgehen sie der ganz großem Hitze. Die Temperaturkurve weist bis zu 35°C ab 2pm aus. Davor und danach "sinken" die Werte auf 30°C und ein bisschen weniger. 

BN27
Offline

... könnte trotzdem ein heißer Tanz werden. Svitolina hatte wohl in der 1. Runde gegen Sachia Vickery beim 6:3, 1:6 und 6:1 im 2. Satz nen ziemlichen Durchhänger, als die Amerikanerin angefangen hat stark aufzuschlagen. Und bei der Teildisziplin an der Aufschlaglinie hat sich Maria in der letzten Zeit ja richtig stark präsentiert. Vielleicht gelingt es ihr, der klaren Favoritin ein paar Fragezeichen zu servieren und sie mit ihrem unkonventionellen sonstigen Spiel ins Wackeln zu bekommen. 

Grubmexul
Offline

In der Tat. Tatjana Maria lebt ja schon immer von ein wenig von ihren Aufschlägen. In Runde 1 gegen Radwanska waren die überdurchschnittlich gut. Ich schätze aber auch Svitolinas Returns und Passierbälle stärker ein als die von Radwanska in Runde 1. Es wird spannend.

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Svitolina ein zweites Mal hintereinander gegen Maria verliert. Den Fehler macht sie nur einmal - unter normalen Bedingungen.

In ein paar Stunden sind wir schlauer... 

BN27
Offline

Überraschender, dabei halbwegs ausgeglichener Start des Matches mit 3 Breaks. Tatjanas Aufschlagsspiel leider nicht so überzeugend und Svitolina kann ihn gleich zweimal durchbrechen. Zunächst kann sich Tadde mit einem Rebreak halten, aber dann im 4. Spiel Svitolina mit sicherem Aufschlagspiel zur 3:1 Führung.
Zuletzt verkürzt Maria mit besserem Aufschlag zum 2:3. So richtig eindeutig in eine Richtung geht das hier nicht...  
Tadde mit teilweise guten Returns und überraschenden Netzangriffen immerhin zum 40:40, aber dann doch das 4:2 für Svitolina

BN27
Offline

Taddes Aufschlag passt nicht so richtig - u.a ein DF. Da knipst Svitolina das nächste Break zum 2:5 und ist damit leider doch klar am Drücker... 

Angie86
Offline

Da geht heute leider nichts für Maria.

BN27
Offline

... und holt den 1. Satz mit 6:2.Svitolina spielt das schon toll, sehr konzentriert und konsequent.
Maria hat zwar schon ein paarmal Ansätze gezeigt, wie man sie ärgern könnte, aber sie produziert unter dem Druck von Svitolina zu viele UEs... 

...kassiert sofort das nächste Break und auch das 2:0. Jetzt muss sie den eigenen Aufschlag durchbringen, sonst ist es schnell vorbei. 

BN27
Offline

Immerhin hat Tadde dieses Aufschlagspiel stabil durchgebracht 1:2 

BN27
Offline

Maria mit frechen Netzangriffen auf den 2. Aufschlag zum 0:30, aber Svtolina wieder sehr souverän zum Punkt.
Dann ein gutes Aufschlagspiel der Deutschen zum 2:3 - es ist noch nicht endgültig gegessen...

Julian
Offline

Im Aufschlag hat sie sich jetzt gefangen, aber sie braucht das Break:..

BN27
Offline

Nächstes Aufschlagspiel Svitolina - wieder Beginn mit 0:30 und dann nochmal Tadde bei Stand 40:30 mit der Chance zum Einstand drückt das Ding am Netz ärgerlich unter in die Netzkante. Aber sie kratzt am Lack und lässt ein souveränes Aufschlagspiel zu Null zum 3:4 folgen.
Komm jetzt, hol das Rebreak Clapping  

BN27
Offline

Nochmal so ein ärgerlich ins Netz gelegter Winner von Tadde, das wäre ein 15:30 und wieder Druck gewesen. Danach Svitolina aber abgeklärt zum 5:3 - jetzt wird's schwer, den Aufschlag zu halten...

BN27
Offline

Puh, 2 Mätchbälle abgewehrt 40:40...

Julian
Offline

Puh endlich hat der Spuk ein Ende... tadde war vom Montag leider gar nicht wieder zu erkennen. Ich will auch gar nicht wissen wie viele Punkte Svitolina mit Ihrem Rückhand longline passierball gewonnen hat...

Seiten