ATP-Herrentennis 2019

213 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Franky
Offline

Rotterdam, 1. Runde:

Gojowczyk - Seppi 6-7, 6-3, 2-6; Gojo leider nicht ganz fit

Kohlschreiber - Raonic Dienstag

Buenos Aires, 1. Runde:

Marterer - Bagnis 6-4, 6-2


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Der DTB hat übrigens aktuell 14 Herren in den Top 200. Bei den Damen sind es noch ganze 9 - von denen 5 schon mindestens 30 sind.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Jochen schrieb:

Aua. Bitte niemals Wikipedia als Quelle vermerken. Das ist so ziemlich die unseriöseste, wenn es um zukünftige Turniere geht, weil jeder das reinschreibt, was ihm gerade in den Sinn kommt.

Die Schulter von Haas ist eigentlich total im Eimer. Der spielt normalerweise nirgends mehr.

Tommy spielt auf der Champions Tour:

https://yellowtennisball.com/atp-champions-tour/

Er gewann im Oktober auf Malle das Finale des Legends Cups gegen Moya, stand im Dezember in London im Finale.

http://www.legendscuppalma.com/


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Franky schrieb:

Der DTB hat übrigens aktuell 14 Herren in den Top 200. Bei den Damen sind es noch ganze 9 - von denen 5 schon mindestens 30 sind.

Von den Herren sind auch 4 ü30 und viele andere gehen auf die 30 zu. Der Unterschied ist nur, dass es eben auch junge Spieler wie Zverev, Mölleker und Marterer gibt.

Franky
Offline

1. Runde, Rotterdam:

KOHLSCHREIBER - Raonic 6-7, 5-7; Kohlis dritte Niederlage in Folge auf der Tour, im 1. Satz hatte er Set Point


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Dr.Karlovic, heute wieder weit über 30 Asse in New York,come on , Vorbild für Jule Good

Franky
Offline

Gleich noch MARTERER - Thiem im Achtelfinale von Buenos Aires.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Buenos Aires, Achtelfinale, Einzel: Thiem - Marterer 6-4, 6-4

New York, Halbfinale, Doppel: Krawietz/Mies - Lindstedt/Pütz (Samstag)

 


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Krawietz/Mies stehen im New-York-Finale nach Sieg über Lindstedt/Pütz: 6-2, 6-4.

Interessantes Finale in Rotterdam: Wawrinka - Monfils. Die beiden drehen mit 33 bzw. 32 nochmal richtig auf, Gael schon im HF von Sofia letzte Woche.

Und Tsitsipas, den das tennismagazin ja schon für besser hält als Zverev, mit einer 1:2-Bilanz seit den Aussie Open.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Tsitsipas muss sicher erstmal mit dem Erwartungsdruck umgehen. Auch die Halbfinalisten des Vorjahres (Edmund und Chung), die überraschend bei den AO weit kamen, haben danach nicht mehr viel gerissen. Auch Tiafoe dieses hat außerhalb der AO noch kein Match gewonnen.

Julie
Offline

in New York das Duell der Aufschläger, Opelka gewinnt nach drei Tie Breaks mit 43 zu 38 Assen gegen Isner.

tom
Offline

Opelka, der junge Isner, da muss man abwarten, solche Leute liegen vor Allen Kohli, dem macht das nix aus, wenns links und rechts einschlägt Yes 3

tom
Offline

Del Potro gibt sein Comeback Good

Franky
Offline

KRAWIETZ/MIES gewannen übrigens das Finale in New York in 2 gegen Gonzalez/Qureshi. Damit haben wir katuell neben STRUFF/PUETZ eine weitere Top-Option für den Davis Cup.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julie
Offline

Top-Option ist vielleicht etwas übertrieben, nur weil sie ein 250er Turnier gewonnen haben.

Julie
Offline

Da soll mal einer sagen, nur die Damen seien unbeständig: beim 500er Turnier in Rio hat es mit Sousa nur ein Gesetzer in die zweite Runde geschafft, Schwartzmann könnte noch folgen.

Schwarzwaldmarie
Offline

Für Dominic Thiem läuft es zur Zeit auch eher suboptimal. Verletzungen und schlechte Leistungen wechseln sich ab, manchmal kommt auch alles gleichzeitig. Mußte er in der Vergangenheit häufiger seine Freundin Kiki Mladenovic trösten, könnte es aktuell genau umgekehrt sein. Für die Beziehung ist das nicht das Schlechteste, wenn die Empathie nicht ganz so einseitig verteilt ist.

tom
Offline

Delpo sagt den Davis Cup ab, die Chancen steigen für uns gegen Berloq und co Good

Schwarzwaldmarie
Offline

Nick Kyrgios ist auch eine richtige Wundertüte, bei der man überhaupt nichts ausschließen kann. Für sein Leistungsvermögen liegt er in der Weltrangliste viel zu weit zurück aber manchmal hat er doch große Momente. Heute Nacht besiegte er Rafael Nadal nach einem Satzrückstand in über 3 Stunden mit 3:6, 7:6(2) und 7:6 (6). Die Weltstars im Männertennis nehmen derzeit außer bei den ganz großen Turnieren auch nur noch sehr eingeschränkt am Turniergeschehen teil. Für Federer und Nadal ist das in dieser Woche das erste Turnier nach den Australien Open, Novak Djokovic hat noch gar kein Turnier bestritten. Auch Roger Federer hatte gestern einige Mühe, die nächste Runde zu erreichen und mit Fucsovic wartet die nächste schwierige Aufgabe. Die Frauen sind da doch etwas eifriger am Werk, z.B. Halep, Kvitova oder Pliskova.

Schwarzwaldmarie
Offline

Beim Doppelturnier in Acapulco besiegen Zverev/Zverev Bryant/Bryant und treffen im Halbfinale auf Lopez/Lopez, ok, die letzten beide sind jetzt keine Brüder.

Franky
Offline

Finale Acapulco: Kyrgios - A. Zverev 6-3, 6-4

Eher enttäuschender, wenn auch nicht wirklich schwacher
Endspiel-Auftritt von Sascha Zverev, der zuvor im Turnier keinen Satz
abgegeben hatte, heute bei den Big Points seinem so unberechenbaren
Gegner aber klar unterlegen war - 7 nicht genutzte Breakbälle sind für
solch ein Finale dann doch zu viel des Guten gewesen.

Zverev lässt im 1. Satz 3 Breakbälle liegen, nach einem kassierten
Break zum 0-1 im 2. Satz holt er sich durch einen Doppelfehler sofort
das Rebreak. Als er dann langsam Oberwasser zu bekommen schien, nutzte
er wieder 2 Breakbälle zum 3-1 nicht, ließ sich immer wieder von den
Stopps seines Gegners aus dem Konzept bringen. Bei 2-2 verbaselte er
dann zur Krönung noch ein 40-0, anschließend wehrte der Aussie zwei
Rebreakchancen zum 3-3 ab - es stand 2-4 aus Sicht der Nummer 3 der
Welt, der Kas war so gut wie gegessen. Auch 3 Asse am Stück halfen dem Deutschen nicht mehr. Zverev verliert letztendlich relativ
klar mit 3-6, 4-6 im Finale von Acapulco gegen Nick Kyrgios, der damit
von aktuell Platz 73 wieder weit in die Top 50 vorspringt. Im Head-to-Head der beiden steht es nun 4-3 für den Australier, der heute übrigens nicht von unten aufschlug. Wink

Mit seinem Bruder Mischa soll Sascha jetzt auch noch das Doppelfinale spielen.​


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

@ Schwarzwaldmarie

Die Jungs heißen immer noch "Bryan", nicht "Bryant". Ein Bryant spielte mal für LA in der NBA. Wink


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Container
Offline

N. Kyrgios (AUS) - A. Zverev(GER/2) 6-3  6-4
So richtig überraschend ist die Niederlage von Sascha nicht. Wenn Kyrgios richtig ernst macht und seine
Spielchen sein läßt (z.B. Aufschlag von unten oder seine Kunstbälle ), ist er nur sehr schwer zu bezwingen.
Kyrgios hatte ein schwereres Draw, als Sascha. Wenn Kyrgios seinen Beruf  konstanter und professioneller 
ausüben würde, wäre er sicher ein Kandidat für die TOP 10. So bleibt er halt eine Wundertüte.

Franky
Offline

Container schrieb:

N. Kyrgios (AUS) - A. Zverev(GER/2) 6-3  6-4
So richtig überraschend ist die Niederlage von Sascha nicht. Wenn Kyrgios richtig ernst macht und seine
Spielchen sein läßt (z.B. Aufschlag von unten oder seine Kunstbälle ), ist er nur sehr schwer zu bezwingen.
Kyrgios hatte ein schwereres Draw, als Sascha. Wenn Kyrgios seinen Beruf  konstanter und professioneller 
ausüben würde, wäre er sicher ein Kandidat für die TOP 10. So bleibt er halt eine Wundertüte.

Nehme mal an, du meinst mit "Kunstbällen" Tweener usw. Denn seine unorthodoxen Dauerstopps brachten Sascha ja schier zur Verzweiflung. Congrats an die Zverev-Brothers zum zweiten ATP-Doppeltitel! Struff/McLachlan hingegen verloren ihr Finale in Dubai gestern gegen Ram/Salisbury.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Wurde hier noch nicht gewürdigt: Federer gestern mit seinem 100. ATP-Einzeltitel und einem 6-4, 6-4 im Finale gegen Tsitsipas in Dubai. Damit ist er neben Jimbo Connors (109 Turniersiege) der einzige Mann im "Top-100-Club".


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Rafa fühlt sich nicht respektiert von Krygios Yes 3

Mit Sascha versteht er sich ganz gut, Nicky geht auf Kollision mit dem Ältestenrat, kleine Revolte Good

Mal gucken ob ihm der Djoker und FedEx in Indian Wells nicht ein Bein stellen werden Smile

Franky
Offline

... and one of the next No.1´s possibly will be Félix Auger-Aliassime.

Nach dem Finale in Rio heute ein lockeres 6-4, 6-2 über Tsitsipas in 78 Minuten.

Mit Vollgas geht es in die Top 50 für den 18-Jährigen ...

----------

Unterdessen eine schwache Leistung von Maxi Marterer gegen LL Kecmanovic - 2-6, 3-6. Das war es dann wohl bald mit den Top 100.

 

So, jetzt aber warten Struff - Berankis, Kohli - Kyrgios und Sascha - Klizan, wird ne tolle Tennisnacht aus deutscher Sicht.

Dance 4

Yahoo


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Julian
Offline

Also wer grade Zeit und Lust hat sollte unbedingt bei Kohli gegen Kyrgios reinschauen. Ist unglaubliches Tennis von beiden.

Julian
Offline

Nachdem Kyrgios jetzt wieder am ausrasten ist ist es jetzt auch vorbei mit dem klasse Tennis,

Franky
Offline

Kohli siegt 6-4, 6-4.

Beim Aussie wieder alles
dabei: Unerreichbare High-Speed-Returns, ein
38-Sekunden-zu-Null-Service-Game, Schlägerzerhacken und Nichthinsetzen
beim Seitenwechsel. Vorjahresviertelfinalist Kohli in seiner schon
bekannt starken Indian-Wells-Form, wehrt im 1. Satz 5 Breakbälle ab - nun also wohl gegen Nole.

Yahoo


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Seiten