ATP-Herrentennis 2020

383 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ruhrpottpeter
Offline

jetzt wirds dem Schocker aber zu bunt: muß das Spiel wieder in den Griff kriegen 3:5

und dann bringt er den Satz nach Hause - mit Gegenwehr Dominik

Ruhrpottpeter
Offline

hoi hoi: jetzt im 2. Satz Break 40:0 zum 3:3 !!!

und jetzt nach durchgebrachtem eigenen Aufschlag 4:3 vorne. Klasse!

Ruhrpottpeter
Offline

und behauptet nach umkämpftem Spiel ( drei Breakbälle Djokovic) auch seinen nächsten Aufschlag: 5:4 !

und erarbeitet sich dann Break- und Satzball und mach den Sack zu!

6:4

2. Satz für Dominik Köpfer!

Franky
Offline

"Ich habe null Energie, man", fluchte der Pitbull bei 3-6, 1-3 - kein Wunder beim siebten Match in acht Tagen. Dennoch stellte er auf 4-3, 5-4 und 6-4. Der Mann aus dem Schwarzwald brachte Nole mal wieder zum Ausrasten, der brüllte den Linienrichter an, prügelte sein Racket auf den Boden, kassierte ne Verwarnung. In der Form wird Nole Rafa m.E. weder in Rom noch in Paris stoppen können.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Das zu Null und mit einem Doppelfehler hergegebene Aufschlagpiel bei 1-1 im 3. Satz war ausschlaggebend: Der Pitbull verliert 3-6, 6-4, 3-6. Man wird ihn im Hauptfeld von Hamburg und auch Paris wiedersehen.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Ruhrpottpeter
Offline

ich fang mal an zu träumen (bei 5:2 Schwartzman - Nadal) wenn der das durchzieht und wenn morgen Caspar Ruud (mach bloß nich wieder n pitibülli draus, auch wenn der mit ...üü... ausgesprochen wird) den Djoker so traktiert, wie das heute Dominik getan hat, dann könnte es ein Finale ohne die immer wieder dieselben immer wieder alles Gewinner geben.

jetzt geh ich mal träumen ...

Franky
Offline

Und Shapovalov grüßt nun auch die Top 10.

Ansonsten ist der Pitbull der Pitbull und der "Caspar" ein Casper - mit e.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Ruhrpottpeter
Offline

gut geträumt und gut aufgewacht   und siehe da: richtig geträumt: Diego Schwartzmann hat mal wieder einem Großen einen seiner streiche gespielt, gnadenlos eindeutig in zwei Sätzen. iss halt (k)ein kleiner.

pottpeterbulle ? brauch ich nicht: der herbert reul kränkelt doch schon genug an seiner robusten polizei rum.

kleine fehler hamn den zweck mich angreifbar zu halten: bülli, pitty us.

 

und getz wecka stellen zum mittagschlaf ... un wieda träumn wie der rüüde den djoker verbellt, wau wau.

Franky
Offline

Tolle Halbfinals waren das. Der Casper Ruud ist halt noch kein Roger Ruud, kein Überflieger. Und Shapovalov - Schwartzman, das war echt der Knüller.

Dance 4 Yahoo


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Jochen
Offline
Franky schrieb:

Shapovalov - Schwartzman, das war echt der Knüller.

Dance 4 Yahoo

Ein besseres Abendprogramm konnte ich mir gar nicht aussuchen.

Franky
Offline

Noles 36. Masterstitel, damit alleiniger Rekordhalter - Rom-Titel Nummer 5.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

In Paris konnten immerhin 11 deutsche Tennis-Profis an der Quali bei den Männern teilnehmen, während bei den Frauen Antonia Lottner alleine auf weiter Flur ist. Leider haben sich von diesen 11 aber schon 7 in der 1. Runde verabschiedet: Marterer, Kamke, Masur, Stebe, Gojowczyk, Molleker und Lenz

Weiter gekommen sind Otte, Dustin Brown, Altmeier und Maden

Schwarzwaldmarie
Offline

Gael Monfils erlebt in diesen Tagen gerade ein badisches Traum. Letzte Woche verliert er gegen Dominik Köpfer aus Furtwangen und heute muß er sich Yannik Hanfmann aus Karlsruhe in 2 Sätzen geschlagen geben. Richtig gut hat der Franzose die Pandemie Pause wohl nicht überbrückt. Dominik Köpfer muß dagegen gegen Nishioka in den 3. Satz.

Franky
Offline

Krawietz/Mies stehen im Viertelfinale, Möller/Welte schieden gegen Pavic/Dodig aus.

Der Pitbull führt 3-0 im dritten gegen die Nummer 50 der Welt - die allerdings 5 ihrer letzten 6 Tourmatches verlor.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline
Schwarzwaldmarie schrieb:

Gael Monfils erlebt in diesen Tagen gerade ein badisches Traum. Letzte Woche verliert er gegen Dominik Köpfer aus Furtwangen und heute muß er sich Yannik Hanfmann aus Karlsruhe in 2 Sätzen geschlagen geben. Richtig gut hat der Franzose die Pandemie Pause wohl nicht überbrückt. Dominik Köpfer muß dagegen gegen Nishioka in den 3. Satz.

Komisch, dass Yannick auf die Quali in Paris verzichtet hat.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Schwarzwaldmarie
Offline

Dass Yannick Hanfmann auf die Quali verzichtet, hat mich auch sehr gewundert, vielleicht ist ihm auch die Pandemie-Lage in Paris etwas suspekt, er wäre nicht der oder die einzige, siehe Ash Barty. Wenn er aber in Hamburg noch ein paar Runden übersteht, könnte er den finanziellen Verlust noch etwas kompensieren. Dominik Köpfer gewinnt dann noch den 3. Satz und Philipp Kohlschreiber, der bei den Buchmachern als Favorit in das Duell mit Fabio Fognini ging, liegt nach gewonnenem 1.Satz jetzt doch zurück. Bis jetzt ein sehr respektables Auftreten der deutschen Tennis Asse in Hamburg, gestern haben die Qualifikanten in Paris ja etwas geschwächelt. Jan Lennard Struff hat später auch noch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe.

Ruhrpottpeter
Offline

Sehr schade, daß Philipp Kohlschreiber nicht endlich mal wieder zu einem Erfolg gekommen ist - aufgrund seiner immer noch beachtlichen Weltranglistenposition muß er in letzter Zeit  ja fast immer gegen favorisierte Gegner antreten.

Er ist doch in seiner Abschiedstournee ... oder bin ich da nicht auf dem Laufenden?

Oder hat die Corona-Saison daran etwas bei ihm geändert.

Franky
Offline
Ruhrpottpeter schrieb:

Sehr schade, daß Philipp Kohlschreiber nicht endlich mal wieder zu einem Erfolg gekommen ist - aufgrund seiner immer noch beachtlichen Weltranglistenposition muß er in letzter Zeit  ja fast immer gegen favorisierte Gegner antreten.

Er ist doch in seiner Abschiedstournee ... oder bin ich da nicht auf dem Laufenden?

Oder hat die Corona-Saison daran etwas bei ihm geändert.

Kohli hat meines Wissens nie gesagt, dass es seine letzte Saison wird. Nur, dass ihm das Reisen nicht mehr so viel Spaß mache. Aber langsam wird es eng, 5 der letzten 6 Matches auf der eigentlichen Tour verloren und bis zu Platz 101 sind es nur noch so um die 80 Punkte. Denke, in wenigen Monaten wird er aufhören. Das Ergebnis gegen Fognini hört sich brauchbar an - aber der Fabio war ja zuletzt völlig neben der Spur.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Ruhrpottpeter
Offline

deshalb hab ich das auch mit Fragezeichen versehen.

Ansonsten sehe ich es wie du es beschreibst.

Deshalb wünsche ich ihm noch den einen oder anderen nennenswerten Erfolg, um zu einem guten Abschluß seiner beachtlichen Karriere zu kommen.

Ähnlich, vielleicht etwas glücklicher als Florian Mayer vor zwei Jahren.

Das Potential dazu hat er, es braucht halt auch einiges Glück.

Franky
Offline

Struffis Lauf ist erstmal vorbei, nach der klaren Niederlage gegen Nole und der Überraschungspleite gegen Coria führt er 3-0 mit Doppelbreak im letzten Satz gegen Khachanov in Runde 1 von Hamburg - der Russe, Nummer 16 der Welt, gleicht aber auf 4-4 aus. Struffi breakt zum 5-4 - um dann 3 Games am Stück herzugeben, das letzte gar zu Null.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Altmaier und Brown im Qualifinale in Paris, Otte für mich überraschend gegen Popko ausgeschieden - 6-7, 5-7.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Ruhrpottpeter
Offline
Franky schrieb:

Struffis Lauf ist erstmal vorbei, ...

Zu einer solchen Aussage wird es frühestens nach Roland Garros kommen können (wenn sie denn überhaupt Sinn macht).

Gegen Khachanov zu gewinnen ist ja keine Selbstverständlichkeit, im Gegenteil: eine fordende Aufgabe. Der hat sich Jan-Lennard gestellt und bis zuletzt gekämpft. An einzelnen und seien es entscheidenden Spielen herumzudiskutieren, empfinde ich als Erbsenzählerei.

Apodiktische Behauptungen deinerseits wirken auf mich oft so als wolltest du die Wirklichkeit durch  bennenen bannen.

Struff spielt auf seinem höchsten Niveau, Schwankungen gehören zum Alltag, er hat sich in den letzten ein, zwei Jahren in dieses Ranglistenniveau vorgearbeitet und behauotet sich da offensichtlich. Nicht auszuschließen, daß er noch weiter vorwärts kommt, ist aber nicht einfach in dieser Region. Besser solide als sprunghaft genialisch. Er ist mental stabil.

Ruhrpottpeter
Offline

Hamburg:

 

hier ein Link zu Benoît Paire und der ziemlich verwickelten Corona-Situation von Tennisprofis:

 

https://m.tagesspiegel.de/sport/tennis-in-hamburg-und-das-coronavirus-be...

Franky
Offline
Ruhrpottpeter schrieb:
Franky schrieb:

Struffis Lauf ist erstmal vorbei, ...

Zu einer solchen Aussage wird es frühestens nach Roland Garros kommen können (wenn sie denn überhaupt Sinn macht).

Gegen Khachanov zu gewinnen ist ja keine Selbstverständlichkeit, im Gegenteil: eine fordende Aufgabe. Der hat sich Jan-Lennard gestellt und bis zuletzt gekämpft. An einzelnen und seien es entscheidenden Spielen herumzudiskutieren, empfinde ich als Erbsenzählerei.

Apodiktische Behauptungen deinerseits wirken auf mich oft so als wolltest du die Wirklichkeit durch  bennenen bannen.

 

Ähm, nix für ungut - aber "apodiktische Behauptungen", "Wirklichkeit durch Benennen bannen", soso. Geht es auch ne Nummer kleiner oder ist das jetzt hier der Philosophiekurs? Wink Zudem meinst du das ja vermutlich auch eher abwertend. Und welche Behauptungen meinst du eigentlich ansonsten? Du sprichst ja von "oft".

Mit "Lauf vorbei" meinte ich lediglich, dass er in den letzten 3 Matches nur einen Satz gewann, davon gegen zwei Gegner, bei denen er in der Tat nicht der Favorit war. Das Match gegen Coria, nunmal nur die Nummer 103, war aber eher schwach - und auch da wurde es wie gestern halt zittrig in entscheidenden Momenten. Vor ein paar Wochen noch hätte er solche Matches wie gestern oder gegen Coria halt vermutlich noch gewonnen. Es liegt halt dicht beieinander.

In Paris haben nur Brown und Altmaier das Qualifinale erreicht, Maden ist auch raus. Somit von 12 DTB-Profis (11 Herren und Lottner) nur 2 im Qualifinale. Das ist für den größten Tennisverband der Welt dann schon etwas enttäuschend, denke ich. Das muss man aber AUCH jetzt nicht zwingend apodiktisch sehen. Wink


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

tom
Offline

Genau Peter: Positiv, negativ, positiv, negativ usw. Dauerschleife, die langen einsamen Netflix und Playstation Abende und Nächte haben ihn erledigt, vielleicht mal ein Buch zur Hand nehmen, wie man Corona Tests überlistet , mein Tipp:  Ein gutes Nasenspray und oder ein Zirbenschnaps Drinks

popinjay
Offline

Wer überträgt eigentlich Hamburg? Sky Austria ist gesperrt, egal muss ich halt bei den Illegalen schauen. Köpfer gerade im dritten Satz gegen Batista-Agut - Top Match.

 

Franky
Offline
popinjay schrieb:

Wer überträgt eigentlich Hamburg? Sky Austria ist gesperrt, egal muss ich halt bei den Illegalen schauen. Köpfer gerade im dritten Satz gegen Batista-Agut - Top Match.

Läuft doch im NDR-Livestream aktuell.


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

popinjay
Offline
Franky schrieb:
popinjay schrieb:

Wer überträgt eigentlich Hamburg? Sky Austria ist gesperrt, egal muss ich halt bei den Illegalen schauen. Köpfer gerade im dritten Satz gegen Batista-Agut - Top Match.

Läuft doch im NDR-Livestream aktuell.

Danke, muss man ja erstmal wissen.

 

Franky
Offline


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Franky
Offline

Schade, da war der Tank beim Pitbull in den letzten 3, 4 Games endgültig leer. Aber es war sein 9. Match in 12 Tagen.

Dennoch erstaunlich, was er auf diesem Belag gegen Topleute wie Nole, RBA, Monfils, de Minaur zeigt. Hoffe, er hat in Paris etwas Losglück und kann sich ein paar Tage gut erholen.

Es waren in diesen Tagen in Rom und Hamburg seine ersten Main-Draw-Siege auf höchstem ATP-Level überhaupt - und das mit 26. Wink

 


Ob Sturm oder Schnee - Angie olé

Seiten