ATP-Herrentennis II

312 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Angie86
Offline

Da hat Kohlschreiber aber ne deftige Packung kassiert.

tom
Offline

Sascha Break hinten im 3. gegen Tempospieler Goffin, eine Ballwand. Auf den allerletzten Rillen knallt er dann 4 Games am Stück raus, Wahnsinn Yahoo

Heute Djoker: Rafa, Bilanz 27:24 und Sascha gegen den Riesen aus Medjogorie, reicht die Kraft, sie reicht Good

Container
Offline

D.Goffin (BEL/9) - A. Zverev (GER/2) 4:6 6:3 3:6
Hartes Stück Arbeit für Sascha. Den 1.Satz hätte er deutlicher gewinnen können. Da war Goffin nicht so stark.
Sascha hat da gut returniert und agressiv gespielt. Im 2.Satz war die Returnqualität von Sascha deutlich
geringer. Er hatte keinen einzigen Breakball mehr, obwohl Goffin nicht so ein großartiger Aufschläger ist.
Goffin hat sich dann immer besser auf das Spiel von Sascha eingestellt und weniger Fehler gemacht.
Verdienter Gewinn des 2.Satzes von Goffin. im 1.Teil des 3.Satzes das gleiche Bild, wie im 2.Satz. Dann verliert
Sascha auch noch seinen Aufschlag zum 2:3. Da hat dann alles für einen Sieg von Goffin gesprochen. Ab diesem
Zeitpunkt  hat Sascha wie verwandelt gespielt. Plötzlich war er wieder agressiv, fest entschlossen und hat Goffin
dann keine Chance mehr gelassen. Gestern gegen Edmund hatte man das Gefühl, daß der Tank von Sascha
langsam leer ist. Heute im 1.Satz war Sascha wieder voll da. Im 2.Satzr wirkte er wieder etwas müde. Ab dem 2:3
im 3.Satz  hat er dann doch nochmal Willen gezeigt und wollte unbedingt den Sieg. Das ist schon eine starke Leistung,
wenn man  bedenkt, daß er jetzt schon fast 3 Wochen hintereinander spielt und den 12.Sieg in Folge errungen hat.   
Gegen Cilic wirds natürlich noch schwerer. Mal sehen, wieviel Kraftreserven Sascha noch hat.

Schwarzwaldmarie
Offline

Ein Höhepunkt für die Zuschauer in Rom war sicherlich das Match Fognini gegen Nadal. Die Souveränität mit der der Spanier zu Beginn der Sandplatzsaison seine Partien gewann, ist erst einmal vorbei.  Eine sehr erfreuliche Erkenntnis ist auch: Novak Djokovic ist zurück. Zu seiner Topform fehlt ihm zwar noch einiges, aber er ist immerhin wieder in einem Semifinale eines Masters Turniers. Inwieweit er diesen Erfolg weiter bestätigen kann, muß sich erst noch zeigen, aber die Abgesänge, die schon viele auf den Serben angestimmt haben, könnten möglicherweise etwas verfrüht gewesen sein. Interressant wird sein, in welchem Maße er dem Sandplatzkönig schon wieder Paroli bieten kann. Alexander Zverev wird sich langsam nach der turnierfreien Woche sehnen , um seinen Akku für Paris wieder aufzuladen. Reicht die Kraft noch fürs Finale, kann er seine Sandplatzsaion noch krönen. Sein schwächeres halbes Jahr hat er jedenfalls eindrucksvoll überwunden und wird von dieser Erfahrung in der Zukunft profitieren. Die Trennung von Ferrero hat ihm nicht geschadet. Vielleicht braucht er auch sein gewohntes Umfeld.

tom
Offline

15:13 im Tie für Sascha, jetzt muss der Physio kommen Wink

tom
Offline

Er ist durch in 2 Yahoo

Julie
Offline

3. Finale in 3 Wochen!

Angie86
Offline

Starke Leistung von Zverev, Hut ab!Yahoo

Kurgan
Offline

Ganz großes Kino! Für Nadal wird die Kraft aber vermutlich nicht reichen.

Kurgan
Offline

Ganz großes Kino! Für Nadal wird die Kraft aber vermutlich nicht reichen.

Container
Offline

M.Cilic (CRO/4) - A.Zverev (GER/2) 6:7(13) 5:7
Das war ganz großes Tennis von Sascha. Schon der 1.Satz war ein echter Krimi mit dem besseren Ende für Sascha.
Den 2.Satz hat er trotz dem anfänglichen Rückstand nie laufen lassen und letztendlich verdient gewonnen. 
Eine bärenstarke Leistung von Sascha, daß er nach den kräftezehrenden Wochen auch noch Cilic gepackt hat.
Durch diesen Sieg kann er seine sehr gute Weltranglistenposition weiterhin behaupten. In Roland Garros
muß er lediglich 10 Punkte verteidigen. Selbst bei einer Niederlage gegen den großen NADAL kann er
seine Spitzenposition im RACE mit 3.135 Punkten halten. 

Jonas
Offline

Rudolf Molleker hat gerade in Heilbronn gegen Jiri Veselý gewannen. Sehr toll. Der macht jetzt einen riesengroßen Sprung in der Weltrangliste. 

 

Zverev hat den 1. Satz 1:6 verloren, liegt aber im 2. Satz vorne.

Angie86
Offline

5:0 jetzt in Satz 2, auf gehts Sascha!!!Clapping

Tobias
Offline

5:0 für Zverev im 2. Satz mittlerweile. Was Nadal im 1. Satz richtig gemacht hat, macht er jetzt falsch. Zverev ist auch im Match angekommen, die Bälle, die in Satz 1 knapp im Aus waren, streifen nun die Linien.

edit.: Zverev gewinnt Satz 2 mit 6:1!

Satz 3 wird dann vermutlich wieder ganz anders aussehen, treffen beide alles, wirds ein Supermatchfinale!

Molleker nun in der WRL auf Platz 300, im Race sogar unter den Top 200. Mal sehen wie sich das in Richtung US-Open-Quali entwickelt. Ich vermute aber, dass er dieses Jahr noch die Junior-Slams spielen wird und erst zum nächsten Jahr auf die großen Bühnen wechselt. Der Sieg heute ist ein toller Schritt in die Zukunft, Vesely ja auch kein ganz schlechter!

Angie86
Offline

Es ist wirklich möglich heute, Zverev führt 2:0 im 3. Satz.Clapping

Angie86
Offline

3:1 und Regenpause, puuuhhhhh.

Schwarzwaldmarie
Offline

Ohne das Spiel zu sehen, der große Profiteur dieser Regenpause ist wohl Rafael Nadal. Trotzdem ist es schon verblüffend zu sehen, dass vor 6 Wochen beim Davis Cup Alexander Zverev noch ziemlich chancenlos war und der Spanier jetzt eine Unterbrechung benötigt, um das Spiel noch zu drehen.

Eine Vorteil hat aber diese Niederlage. Mit einem Sieg gegen Nadal und zwei aufeinanderfolgenden Masters Siegen wäre Alexander Zverev neben dem Spanier der Top-Favorit für Roland Garros gewesen und die Erwartungen an ihn wären besonders in Deutschland ins Unermeßliche gestiegen.

Angie86
Offline

Nach der Regenpause war Nadal klar der bessere Spieler und gewinnt das Match dann auch verdient.

Zverev wird enttäuscht sein, da der Sieg heute wirklich nahe war, aber jetzt kommt Paris, da kann und wird er hoffentlich ein sehr gutes Turnier spielen.

Angie86
Offline

Stimmt mit der Erwartungshaltung, er selbst darf sich aber vor allem nicht zu viel Druck machen, dann läuft das schon in Zukunft bei den Grand Slams.

Jonas
Offline

Trotzdem ein guter Tag fürs deutsche Herrentennis. Bei den Damen bekommt man ja graue Haare, wenn man sich die Ergebnisse auf der ITTF-Ebene und der anderen Deutschen, außer Kerber und manchmal Görges ansieht. Wie lange hat Rittner einen Vertrag?

Container
Offline

Sascha hat seine Sache gut gemacht. Er hatte schon eine 3:1 Führung und Break vor im 3.Satz.
Da hab ich ihm den Sieg zugetraut. Die Regenpause hat Zverev einen Strich durch die Rechnung
gemacht. Nadal war dann eindeutig am Drücker und hat die druckvolleren und platzierteren
Schläge gehabt und ist auch mehr Risiko gegangen. Die Stopbälle von Zverev waren im ganzen
Turnier noch nicht effektiv genug. Oft hat er dadurch den Punkt verloren.
Unter dem Strich waren es ein sehr gutes Turnier und tolle 3 Tenniswochen von Sascha.
1 ATP und 1 Masters Sieg sowie 1 Masters Finale können sich wirklich sehen lassen.
Fast schon unglaublich, daß Zverev diese vielen Spiele kräftemäßig und mental so
durchgehalten hat. Das war große Klasse. Jetzt hat er wirklich eine Pause verdient.

tom
Offline

Marterer nimmt Monfils raus in Lyon gegen das ganze Stammtisch Publikum Good

Angie86
Offline

Starke Leistung von Marterer, Respekt!Yahoo

tom
Offline

Jeden Tag Good News von den Jungs, so stell ich mir das Leben vor.

Gojo bewältigt nach Dr.Karlovic auch Ferru und ist weiter.

Bei den French Open starten dann die 4 Musketiere: Gojo, Maxi, Kohli die Sandmaus und Sascha. Begleitschutz liefern Struffi und Flo Mayer plus Qualifikanten.

Hey Ho, Lets go Clapping

Rameike
Offline

Mischa wird auch starten oder? Die erste Runde schaffen wird er aber wohl eher nicht. 

Jonas
Offline

Rameike schrieb:

Mischa wird auch starten oder? Die erste Runde schaffen wird er aber wohl eher nicht. 

 

Mischa traue ich das eher zu, als Maria, Witthöft oder Petkovic. 

Jonas
Offline

French Open
1. Runde:

Maximilian Marterer vs Ryan Harrison (USA)

Mischa Zverev vs Florian Mayer

Jan-Lenard Struff vs Eygeny Donskoy (RUS)

Peter Gojowczyk vs Cameron Norrie (GBR)

Sascha Zverev (2) vs Ricardas Berankis (LIT)

Kohlschreiber vs Borna Coric (CRO)

Oscar Otte vs Mateo Berettini (ITA)

Dennis
Offline

Da sollten wir doch einige deutsche Herren in der 2.Runde wiedersehen. Nur Kohlschreiber trotz ordentlicher Setzung mit einem äußerst unangenehmen los. Coric ist einer der Spieler den mal sich als gesetzter Spieler wohl nicht unbedingt für die 1.Runde wünscht.

Angie86
Offline

Gojowczyk auf dem Weg ins Finale, 6:4 und 3:2 mit Break vor im 2. Satz.Good

Angie86
Offline

Hat geklappt!Yahoo

 

6:4 und 6:4 am Ende, 2. Saisonfinale damit für Gojo nach Delray Beach.

Seiten