Doppelwettbewerbe 2017

36 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline
Doppelwettbewerbe 2017

Ein Thread für alles, was in diesem Jahr im Doppel passiert. Insbesondere für die hohe Anzahl an Grönefeld-Fans dürfte dies die erste Anlaufstelle sein. Grönefeld/Peschke spielen übrigens diese Woche in Brisbane in R1 gegen Klepac/Martinez Sanchez. Zudem spielen auch Hsieh/Siegemund gegen McHale/Muhammad.

Julie
Offline

Markus schrieb:
Insbesondere für die hohe Anzahl an Grönefeld-Fans dürfte dies die erste Anlaufstelle sein.

Höre ich da etwa Ironie raus?

Hsieh/Siegemund ist mal ne coole Sache. Mit ner ehemaligen Nummer 1 im Doppel zu spielen ist schon was.

Markus
Offline

Julie schrieb:

Höre ich da etwa Ironie raus?

Kleiner Spaß zum Jahresende.

Markus
Offline

Hiseh/Siegemund - McHale/Muhammad 6:2 6:4.

Rameike
Offline

Mattek-Sands kann diese Woche die Nummer 1 werden. Dazu benötigt sie allerdings die Hilfe von Mirza, mit der Sie diese Woche in Brisbane spielt: Gewinnen die beiden zusammen das Turnier zieht Mattek-Sands an ihrer Partnerin vorbei. Verrückt.

Julie
Offline

Krass, hatte ich noch gar nicht mitbekommen. Auch nett, dass Mirza trotzdem mit Mattek-Sands spielt. Das dürfte ja schon ein innerlicher Kampf sein: Turnier gewinnen wollen aber auch Nummer 1 bleiben wollen.

Julian
Offline

grönefeld mit farah gegen cuevas und sanchez martinez

Markus
Offline

Nee, gegen Svitolina/Guccione.

ProAss
Offline

Barty/Dellacqua haben Hingis/Vandeweghe rausgeschmissen. 6:2 7:5 ist schon eindeutig.
Wird Zeit für den 1.Slam Titel für die Australierinnen. Smile

Jollixer
Offline

Hingis/Vandeweghe funzt leider nicht, schon im letzten Jahr nicht, verstehe das man sich etwas Zeit gab, die Logik war auch nicht schlecht, Sania Mirza gleichwertig zu ersetzen = guter Aufschlag und gute Vorhand, aber Coco ist einfach nicht gleich gut, fällt immer wieder total ab, streut viel zu viel, Hingis muss sich eine neue Partnerin suchen, ich könnte mir Hingis gut mit Julia Görges vorstellen, die Kombi könnte prima funzen, ich mag zwar Görges/Pliskova, aber Pliskova ist fast immer der Schwachpunkt, alles hängt immer von der Tagesform von Pliskova ab. Julia hätte starken Auschlag, starke Vorhand, aber auch starkes Volleyspiel und viel Spielintelligenz, was im Doppel extreme wichtig wäre, das könnte super zu Hingis passen, dann würde der Zeitpunkt gut passen, beide Doppel sind raus aus AO und beide müssten über die Zukunft nachdenken, zumal es auf Grund der starken Einzelerfolge immer schwerer wird Görges/Pliskova aufrechtzuerhaltren, Görges/Hingis wäre gut zu organisieren, da Julia nie weit im Einzel kommt und Doppel immer mehr im Fokus steht.

Julie
Offline

Interessante Idee. Dass Vandeweghe/Hingis Tage gezählt sind, denke ich nach dem Ergebnis auch.

Markus
Offline

Görges hat jetzt ne neue Stamm-Doppelpartnerin: Jelena Ostapenko. Spielen in Acapulco zusammen gegen Bouchard/Flipkens. Mal sehen, wie das funktioniert.

Julie
Offline

Nicola Geuer spielt immer mehr WTA-Turniere. Bin mal gespannt, ob sie auch in Indian Wells antritt/ ins Hauptfeld kommt, macht ja sonst wenig Sinn, dass sie grad in Acapulco gespielt hat (leider in der ersten Runde raus).

Nachtrag: Letztes Jahr lag der Cut off im Doppel bei 99, das wird also eher nix mit einem Ranking von 109. Höchstens mit WC.

tenniskarte
Offline

Markus schrieb:

Ein Thread für alles, was in diesem Jahr im Doppel passiert. 

Nur eine Grafik dazu - mal abgesehen davon das ich kein Doppel Fan bin. Aber dümmer gehts nimmer.

 

Markus
Offline

Der Doppelwettbewerb in Indian Wells hatte schon seinen ersten Kracher, daher mal das Draw auch hier.

Markus
Offline

King/Shvedova haben sich gegen Babos/Pavlyuchenkova durchgesetzt.

Rameike
Offline

Warum spielt Garcia doch Doppel obwohl sie sich aufs Einzel konzentrieren will?

Julie
Offline

Hat sie das gesagt? Naja, in Indian Wells macht Doppel Sinn, wenn sie im Einzel früh rausfliegt, bleibt viel Zeit bis Miami.

Rameike
Offline

http://m.spox.com/de/tennisnet/turniere/wta/1703/Artikel/caroline-garcia...

Mladenovic wird in Kürze bekannt geben mit wem sie weiter im Doppel spielen wird.
Wenn Garcia die großen Turniere noch spielen will ist das verständlich nur dann hätte sie iw und Miami noch mit Mladenovic spielen können.
Im Fed Cup wird sie dieses Jahr auch schon wegen ihrer Einzelkarriere nicht spielen.

JottEff
Online

Caro hat das Doppel-Zusammenspiel mit Kiki von sich aus beendet, da sie sich auf ihre Einzel-Karriere konzentrieren will. Anbei dazu die Verlautbarung von Kiki. Ähnliches hat Caro auf ihrer Seite geäussert, allerdings "nur" auf französisch.

Hatte Kaja nicht auch das Doppel mit Jule gecancelt, da sie sich aufs Einzel konzentrieren will? Oder spielt mir mein Gedächtnis jetzt einen Streich? Und jetzt spielt Kaja mit Caro Garcia zusammen, würde irgendwie nicht passen. Es sei denn, es wäre nur eine Ausnahme, zb um die Zeit zu überbrücken und Geld mitzunehmen.

 

Markus
Offline

Fakt ist, dass beide wieder genug Zeit für das Einzel haben. Peinliche 11-13-Niederlage im MTB gegen Arruabarrena/Liang.

Carlos Moyá ali...
Offline

Hmmmm...da muss doch irgendetwas vorgefallen sein. Zumindest bei dem Doppel von Kiki und Caro, zumal Caro ja nichtmal mehr im Fed Cup Doppel spielen will. Das verstehe ich übrigens gar nicht. 

Von daher muss es da menschlich kriseln. Man kann doch nicht Fed Cup spielen auf der einen Seite und dann nicht fürs Doppel bereit stehen, obwohl man zum besten Doppel seines Landes zählt.

Rameike
Offline

Sie wird auch kein Einzel mehr im FC spielen dieses Jahr. Glaube nicht, dass es menschlich nicht mehr stimmte. Zumal sie ja ursprünglich auch nur wegen Olympia zusammen gespielt haben.

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Online

Jule im Interview, spricht übern Split mit Kaja -> http://www.wtatennis.com/news/article/6394603/title/goerges-talks-throug...

Carlos Moyá ali...
Offline

Da das hier der Grönefeld-Thread ist, wollte ich mal festhalten, dass sie dieses Jahr mit Peschke recht erfolgreich spielt. Nachdem sie letzte Woche erst Prag gewinnen konnte, startet sie jetzt in Madrid auch ordentlich durch. Schon wieder im Viertelfinale.

Dort haben sie immerhin gegen Chan und Hingis den ersten Satz gewonnen!

Markus
Offline

Was ist eigentlich mit Begu/Halep los ? Und seit wann kann Halep Doppel spielen ?

Carlos Moyá ali...
Offline

Halep gelingt heute alles Wink

Julie
Offline

Markus schrieb:

Was ist eigentlich mit Begu/Halep los ? Und seit wann kann Halep Doppel spielen ?

Seit dem Rogers Cup letztes Jahr!

Markus
Offline

Ah danke für die Antwort. Dann hoffen wir mal auf einen Finaleinzug in Einzel und Doppel.

StGraf
Offline

 

Doppel Race Live Stand 09.10.2017

 

1.Martina Hingis 37 Jahre                 9770 Punkte  

  Yung-jan Chan 28 Jahre

 

2.Elena Vesnina  31 Jahre                 6785 Punkte

  Ekaterina Makarova 29 Jahre

 

3.Bethanie Mattek Sands 32 Jahre   5120 Punkte

  Lucie Safarova  30 Jahre

 

4.Casey Dellacqua 32 Jahre              4470 Punkte

  Ashleigh Bartey 21 Jahre

 

5.Lucie Hrdecka   32 Jahre                3871 Punkte

  Katerina Siniakova 21 Jahre

 

6.Andrea Hlavackova 31 Jahre          3665 Punkte

  Timea Babos  24 Jahre

 

7.Anna-Lena Groenefeld 32 Jahre     3005 Punkte

  Kveta Peschke  42 Jahre

 

8.Yifan Xu 29 Jahre                             2921 Punkte

  Gabriela Dabrowski 25 Jahre

 

 

 

Im Doppel qualifizierte sich die langjährige Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld(Nordhorn) an der Seite der Tschechin Kveta Peschke für das Turnier der besten acht Teams in Singapur (22. bis 29. Oktober).

Grönefeld (32) und die 42 Jahre alte Peschke erreichten in dieser Saison das Halbfinale in Wimbledon. Für Grönefeld ist es die erste Teilnahme an der inoffiziellen WTA-WM, Peschke ist bereits zum vierten Mal dabei.

 

 

Ansi
Offline

Wobei Mattek-Sands ja verletzt ist. Interessant ist also auch noch die Nr 9

Seiten