Fragen zum Tennis

180 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tenniskarte
Offline

Was war 2014 euer Lieblingshit im Zusammenhang mit Tennis? Ich habe kein Favorit.
2013 fand ich diesen Hit gut (TV Werbung).

Julie
Online

Seien wir mal ehrlich: wären die Mädels da nicht so leichtbekleidet, würde die meisten die Werbung wohl nicht interessieren.

tenniskarte
Offline

Mag stimmen. Ja, es stimmt.
Aber ich wollte jetzt bestimmt nicht durch meine Frage, die Richtung dahin lenken. Es ging mir um die Musik.
Es gab also 2014 kein Hit, der jemand anderen im Gedächtnis positiv in Erinnerung geblieben ist?
Schade eigentlich. Aber mir fällt auch nichts ein.

Ich glaube, Petkovic war auch die einzige, die Werbung für Wasser gemacht hat (wird übrigens 2015 von ihrem Vater vorübergegehend als Coach betreut).

J.the way
Offline

gibts eigentlich ne regel für die platzierungen in der rangliste wenn zwei oder mehrere spielerinnen die selbe punktzahl haben? fällt mir nur grad bei görges, mladenovic und flipkens auf, die alle 850 punkte im live-ranking haben. könnte ja im bezug auf setzlisten und cuts entscheidend sein.

Markus
Offline

Ja, die gibt es. Wer bei den acht Pflichtturnieren besser gepunktet hat, steht auch im Ranking weiter vorn.

J.the way
Offline

alles klar, danke dir

Tobi77
Offline

Genie Bouchard scheint Nürnberg abgesagt zu haben, denn in der aktuellen Meldeliste taucht sie nicht auf. Das bringt mich zu einer Frage. Hat es das schon jemals bei einem Turnier gegeben, dass die Top3 des MainDraws allesamt aus Deutschland kamen?

tenniskarte
Offline

Die Frage kann dir vermutlich nur Singu beantworten. Aber vorher kommt erstmal Madrid. Wegen der Meldeliste verstehe ich aber die Frage, kann sie jedoch nicht beantworten.

Markus
Offline

Tobi77 schrieb:

Genie Bouchard scheint Nürnberg abgesagt zu haben, denn in der aktuellen Meldeliste taucht sie nicht auf. Das bringt mich zu einer Frage. Hat es das schon jemals bei einem Turnier gegeben, dass die Top3 des MainDraws allesamt aus Deutschland kamen?

Man kann nichts absagen, was man nicht gemeldet hat. Und als Top 10-Spielerin kann man hier gar nicht melden.

Tobi77
Offline

Markus schrieb:
Man kann nichts absagen, was man nicht gemeldet hat. Und als Top 10-Spielerin kann man hier gar nicht melden.

Der erste Teil leuchtet ein. Die zweite Aussage verstehe ich nicht. TopTenSpielerinnen spielen doch auch Internationals.Oder ist die Zahl der TopTenspielerinnen, die an Internationals teilnehmen können begrenzt?

Markus
Offline

Genau. Und das ist mit Kerber belegt.

kk46
Offline

Tobi77 schrieb:
Hat es das schon jemals bei einem Turnier gegeben, dass die Top3 des MainDraws allesamt aus Deutschland kamen?

Nicht in den letzten 25 Jahren. Aber es kann ja auch noch zu Absagen kommen.

jens
Offline

naja momentan wäre keine top10-spielerin am start. allerdings haben sie kerber und petkovic wohl jeweils als sie top10 waren, verpflichtet.
ob die dann auch spielen, wenn rom zb ganz gut läuft, wird sich zeigen. aber sie verpassen dann ihre fetten antrittsprämien. da stecken kerber und petkovic ziemlich in der zwickmühle...weil die prämien wohl sehr hoch sind, und sie die wahrscheinlich nirgends mehr sonst bekommen.
in stuttgart hat die antrittsprämien wohl alle scharapova bekommen, und vlt ein bissel halep.

die frage ob nr.1 , nr.2 und nr.3 jeweils aus D kamen, würde ich mal mit 'nein' beanworten.
bei lisicki kann man sich auch nie sicher sein, dass sie turniere absagt. sie allein wäre ja auch schon eine attraktion für nürnberg. ansonsten würde es schon eng werden.
selbst mona barthel wäre an nr.4 gesetzt. aber die spielt ja in strassburg.
petkovic und kerber sind vlt auch ambiniert wegen top10 oder top8 , und wollen sicher FO gut spielen. zumal beide bei AO schon (sehr) schlecht waren.
das gute für nürnberg, falls eine oder beide absagen, können sie die ganze kohle lisicki in den arsch blasen, dass sie ganz sicher kommt. aber selbst dass könnte bei lisickis eigensinn zu wenig sein.
 

kk46
Offline

Kerber gilt aber als Top 10-Spielerin für dieses Regelung, da die WTA den Status einer Spielerin immer am Saisonanfang festlegt. Und bei International Turnieren darf eben nur eine Top 10-Spielerin (nach WTA-Stuts) an den Start gehen oder man müsste das Preisgeld verdoppeln, dann dürften auch 2 starten. Nur ist das in Nürnberg komplett unwahrscheinlich.

Tobi77
Offline

Ich habe überlegt, wo das hinpasst, denn es ist eigentlich keine Frage, sondern eher ein Tipp:
Bei kicker.de gibt es sehr  umfangreiche Spielerstatistiken.Man kann sich quasi auf einen Blick die gesamten Ergebnisse eines Jahres anschauen. Hier mal am Beispiel von Lisicki:
http://www.kicker.de/news/tennis/ranglisten/2015/1/537/tennis_spielerste...

Für eine Seite, die so extrem auf Fußball fixiert ist, finde ich das schon sehr bemerkenswert. Der einfachste Weg ist es, einfach den Namen der Spielerin in die Suchleiste einzugeben oder bei den Tenis-Livescores (rechts, man muss ein bisschen scrollen) auf einen Namen zu klicken.Nicht, dass wir hier nicht schon umfangreiche Statistiken hätten, aber vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen.

Julie
Online

Ich hab mal eine Frage: Wieso ist Mladenovic noch in der Quali für Madrid aufgeführt? Wird ihr Spiel einfach auf morgen verschoben? Nach welchen Regeln funktioniert das? Das können ja nicht einfach 5 Spielerinnen auf einmal machen oder?

Carlos Moyá ali...
Offline

Ich habe auch noch mal eine Frage. Gucke gerade das Spiel Baghdatis vs. Nadal. Dabei fiel mir mal wieder auf, dass ich immer noch keine Ahnung hab, wie das mit dem Aufschlag nach dem Satzende im Tiebreak aussieht. (Und das nachdem ich nun schon seit fast 2 Jahrzehnten Tennis gucke!) Am Ende im Tiebreak hatte Nadal 2 Aufschläge, Baghdatis machte dann aber den Punkt zum 7:4. Ich hätte jetzt gedacht, dass Baghdatis nun im 3. Satz mit Aufschlag hätte starten dürfen, da Nadal gerade erst 2 Aufschläge hatte. Es war aber genau anders rum und Nadal schlug im 3. Satz zuerst auf. Kann mir da jemand mal die Regel erklären?

Nardo761
Offline

Baghdatis hat im zweiten Satz angefangen zu servieren und auch im Tiebreak zuerst aufgeschlagen. Da  ja immer abwechselnd serviert wird, hat Nadal den dritten Satz eröffnet. Wer im Tiebreak also zuerst returniert, schlägt im folgenden Satz zuerst auf.

Rameike
Offline

Also schlägt nach einem Tiebreak immer der auf, der im 2. Satz nachgezogen ist. Habe mir die Frage auch schon sehr oft gestellt.

jens
Offline

ja, der teibreak gilt als 1 aufschlagspiel...und zwar für den der im satz immer vorlegt...weil ist ja 6-6.
da aber dann ende ist, legt dann der andere im darauffolgenden satz vor.
vom prinzip wie ungerade spielanzahl in einem satz ... 6-3 oder 6-1 ...dann wechselt auch immer der vorlegende im nächsten satz.
bei 6-0 6-2 6-4 oder 7-5 bleibt der vorlegende gleich....weil ist ja gerade spielanzahl.

PN_2001
Offline

Ich hab mal so eine Frage und zwar was findet ihr speziell an Tennis so interessant?

Markus
Offline

Das ist aber keine "Frage zum Tennis" im eigentlichen Sinn.

Carlos Moyá ali...
Offline

Nardo761 schrieb:

Baghdatis hat im zweiten Satz angefangen zu servieren und auch im Tiebreak zuerst aufgeschlagen. Da  ja immer abwechselnd serviert wird, hat Nadal den dritten Satz eröffnet. Wer im Tiebreak also zuerst returniert, schlägt im folgenden Satz zuerst auf.


Vielen Dank. Ist ja doch ganz einfach. Damit ist das Rätsel nach jahrelangem Tennisgucken endlich gelöst. Eigentlich könnte ich mich ja dann jetzt einer anderen Sportart widmen Wink
Nein Quatsch, Tennis ist super spannend. Bleibe natürlich dabei Smile

tenniskarte
Offline

Nach dem Motto, wer nicht fragt bleibt dumm und aus aktuellem Anlass (Bouchard in Birmingham), las ich neulich folgendes:
Eine WC beantragen kann jede Spielerin aufgrund dessen das sie zum Ende des letzten Jahres in den Top 10 stand.
Das soll angeblich so im Regelwerk stehen.
Stimmt das?

Tobi77
Offline

tenniskarte schrieb:

Nach dem Motto, wer nicht fragt bleibt dumm und aus aktuellem Anlass (Bouchard in Birmingham), las ich neulich folgendes:
Eine WC beantragen kann jede Spielerin aufgrund dessen das sie zum Ende des letzten Jahres in den Top 10 stand.
Das soll angeblich so im Regelwerk stehen.
Stimmt das?

Sind damit nicht die Top20 Wildcards gemeint? Top20 Spielerinnen können immer kurzfristig für Turniere melden, da Turnierveranstalter zwei dieser WCs zur Verfügung haben, wenn mich nicht alles täuscht.Und gemeint sind hier immer die Spielerinnen, die am Jahresende in den Top20 standen. Hätte z.B. Lisicki Ende 2013 nicht in den Top20 gestanden, wäre ihr Turnierplanung nach den US Open (mit mehreren spontanen WCs hintereinander) vermutlich nicht möglich gewesen.

tenniskarte
Offline

Danke für die Erklärung.
Ich bin nämlich durch den Post von Kaventsmann im Genie-Thread drauf gekommen. Woanders wurde das auch diskutiert, und deswegen war ich etwas verunsichert.

Chris
Offline

Wenn zwei Spielerinnen die gleiche Punktzahl haben, wie wird dann bestimmt wer höher in der Weltrangliste steht?

ProAss
Offline

Du fragst, da Aga und Pliskova gerade punktgleich sind, oder? I-m so happy
Ich glaub/ bin mir ziemlich sicher, dass die höhere Punktzahl bei den Slams den Ausschlag gibt. Hab ich mal so in Erinnerung.

Markus
Offline

So ist es.

Chris
Offline

@ProAss Jein, wollte das eigentlich schon wegen Kvitova und Wozniacki fragen, aber durch Aga und Pliskova ist es mir gerade wieder eigefallen. Danke euch beiden.

Seiten