Olympia 2016

445 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline
Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 13 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Angelique Kerber 1176 5
Andrea Petkovic 496 6
Mona Barthel 431 7
Sabine Lisicki 422 5
Annika Beck 346 9
Tatjana Maria 250 8
Carina Witthöft 249 10
Anna-Lena Friedsam 197 6
Laura Siegemund 166 5
Julia Görges 161 6
Normerfüllung ca. 1000  

Witthöft ist bereits bei 10 Turnieren angekommen. Da muss man jetzt etwas aufpassen mit den Pflichtturnieren.

Ich habe hier mal eine Übersicht ohne die ganzen 1-Punkt-Wertungen, die ja eh sehr wahrscheinlich noch bei fast allen rausfallen werden.

Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 13 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Angelique Kerber 1175 4
Andrea Petkovic 495 5
Mona Barthel 430 6
Sabine Lisicki 420 3
Annika Beck 343 6
Tatjana Maria 248 6
Carina Witthöft 243 4
Anna-Lena Friedsam 195 4
Laura Siegemund 165 4
Julia Görges 160 5
Normerfüllung ca. 1000  

 

kk46
Offline
Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 14 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Angelique Kerber 1306 6
Sabine Lisicki 662 6
Andrea Petkovic 626 7
Mona Barthel 561 8
Annika Beck 356 10
Tatjana Maria 260 9
Carina Witthöft 259 11
Anna-Lena Friedsam 207 7
Laura Siegemund 206 6
Julia Görges 171 7
Normerfüllung ca. 1000  

Die Punkte für die ersten US Open-Woche habe ich bereits angerechnet. Die Top 4 konnten sich durch das 2. GS in der Qualiphase weiter absetzen.
Falls Lisicki bei den US Open noch weitere Matches gewinnen bzw. Siegemund in Biarritz antreten sollte, werde ich nächste Woche noch eine Aktualisierung machen.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 15 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Angelique Kerber 1306 6
Sabine Lisicki 662 6
Andrea Petkovic 626 7
Mona Barthel 561 8
Annika Beck 356 10
Laura Siegemund 346 7
Tatjana Maria 260 9
Carina Witthöft 259 11
Anna-Lena Friedsam 207 7
Julia Görges 171 7
Normerfüllung ca. 1000  

Und wegen Grönefelds Halbfinalteilnahme bei den US Open auch das Doppel-Race:

Doppel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 15 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Anna-Lena Grönefeld 1209 7
Laura Siegemund 921 7
Julia Görges 862 9
Mona Barthel 582 6

Hier wird man sicherlich mindestens 1800 Punkte brauchen, um eine Chance auf eine Nominierung zu haben.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 16 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Angelique Kerber 1306 6
Sabine Lisicki 662 6
Annika Beck 636 11
Andrea Petkovic 626 7
Mona Barthel 562 9
Laura Siegemund 406 8
Tatjana Maria 261 10
Carina Witthöft 259 11
Anna-Lena Friedsam 208 8
Julia Görges 171 7
Normerfüllung ca. 1000  

So langsam wird das durchaus auch für Lisicki und Petkovic recht eng, durch die Erfolge von Barthel und Beck. Bei Görges muss man sich dagegen auch fragen, ob der Abstand zu Platz 4 nicht langsam schon zu groß geworden ist.

Markus
Offline

Oh, oh. Das sieht aus wie ein Fünfkampf um vier Plätze. Der Rest scheint doch ziemlich zurück zu sein bzw. hat im Fall Siegemund wohl eher kaum eine Chance. Zudem haben wir bald schon Halbzeit.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 17 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte Turniere
Angelique Kerber 1406 7
Sabine Lisicki 662 6
Annika Beck 636 11
Andrea Petkovic 627 8
Mona Barthel 622 10
Laura Siegemund 406 8
Tatjana Maria 261 10
Carina Witthöft 259 11
Anna-Lena Friedsam 209 9
Julia Görges 201 8
Normerfüllung ca. 1000  

Zwischen 2 und 5 wird es noch etwas enger. Da trennen diese 4 Damen ganze 40 Punkte voneinander.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 18 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte schlechtestes optionales Resultat
Angelique Kerber 1756  
Annika Beck 695 1
Sabine Lisicki 662  
Andrea Petkovic 628  
Mona Barthel 622 1
Laura Siegemund 406  
Julia Görges 291  
Carina Witthöft 287 1
Anna-Lena Friedsam 269  
Tatjana Maria 261  
Normerfüllung ca. 1000  

 

Da einige schon recht viele Turniere gespielt haben, kommen jetzt die Pflichtturniere ins Spiel. Es gibt noch 6 (Peking, AO, IW, Miami, Madrid, FO) bis zum Ende der Qualiphase. Ich werde für alle Damen 6 Plätze im Race offen lassen bzw. für Beck, Siegemund, Friedsam und Maria nur 5, da für sie Peking ja nicht Pflicht ist. Sollte für jemanden ein Turnier am Ende doch nicht Pflicht sein, werde ich automatisch das bislang beste nicht-gewertete optionale Turniere wieder hinzuzählen.

Statt der Turnieranzahl, habe ich jetzt die Spalte schlechtestes optionales Resultat eingeführt. Dort steht die Anzahl der Punkte, die die Spielerin beim nächsten optionalen Turnier, anrechnen muss, wenn denn die gewonnene Punktzahl auch größer ist. Ansonsten wird das Turnier gar nicht mehr bei den Race-Punkte dazu addiert. Steht dort bislang nichts, wird das optionale Turnier voll angerechnet.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 19 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte schlechtestes optionales Resultat
Angelique Kerber 1971  
Andrea Petkovic 748  
Annika Beck 695 1
Mona Barthel 687 1
Sabine Lisicki 662  
Laura Siegemund 406  
Julia Görges 301  
Carina Witthöft 297 1
Anna-Lena Friedsam 269  
Tatjana Maria 262 1
Normerfüllung ca. 1000  

 

Lisicki wird somit nach der Hälfte der Qualiperiode nicht unter den deutschen Top 4 stehen.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 20 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte schlechtestes optionales Resultat
Angelique Kerber 2151  
Andrea Petkovic 749 1
Mona Barthel 716 1
Annika Beck 695 1
Sabine Lisicki 662  
Anna-Lena Friedsam 449 1
Laura Siegemund 406  
Julia Görges 302 1
Carina Witthöft 297 1
Tatjana Maria 262 1
Normerfüllung ca. 1000  

 

Barthel konnte wieder an Beck vorbeiziehen. Hinter Kerber bleibt es aber weiterhin recht eng beieinander.

Julie
Offline

Barthel wird sich also erstmal an Platz verfestigen diese Woche, wahrscheinlich sogar bis zum Saisonende, wenn Petko nicht ordentlich Punkte in Zhuhai macht. Mit dem Turniersieg wäre sie nah dran an der Norm.

Markus
Offline

Eine Einzelqualifikation von Barthel dürfte auch die Chancen auf ein Olympia-Doppel Barthel/Siegemund erhöhen. Nur muss die ihren Platz wohl eher über die Doppel-Weltrangliste sichern und da stehen dummerweise immer noch zwei andere Deutsche davor - mal sehen, wie lange noch.

Julie
Offline

Ach, als ob Görges ihr Australian Open Halbfinale verteidigen kann. Mich wundert eher, dass Siegemund noch nicht mit Grönefeld zusammen gespielt hat, das wär ja eher ein Garant für ne Teilnahme.

Markus
Offline

Das Australian Open-Halbfinale gilt aber für beide G's. Die eine hat noch ein GS-HF mit Vandeweghe, aber ansonsten auch nichts mehr großartig zu Wege gebracht.

Julie
Offline

Ja, das ist mir klar, aber eben weil Grönefeld noch das US Open Halbfinale hat, wird sie wohl insgesamt nicht so weit abrutschen. Also Siegemund hat gute Chancen, irgendwann im Frühjahr an Görges vorbeizuziehen.

Markus
Offline

Wenn sie die Chance nutzt, die sich mit ihrem jetzigen Ranking bietet, nämlich bei allen großen Turnieren im Doppel anzutreten und das am besten gleich mit ihrer Olympia-Partnerin.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 21 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte schlechtestes optionales Resultat
Angelique Kerber 2151  
Mona Barthel 895 20
Andrea Petkovic 749 1
Annika Beck 695 1
Sabine Lisicki 662  
Anna-Lena Friedsam 478 1
Laura Siegemund 466  
Julia Görges 302 1
Carina Witthöft 297 1
Tatjana Maria 291 1
Normerfüllung ca. 1000  

 

Barthel konnte sich zwar etwas absetzen. Man darf aber nicht vergessen, dass sie jetzt bei optionalen Turnieren 20 Punkte anrechnen muss. Heißt also, falls sie z.B. das AF von Auckland erreichen sollte, würde sie nur noch 10 Punkte im Race dazu bekommen. Da sieht es bei den anderen besser aus. Lisicki kann auf der anderen Seite noch 4 optionale Turniere zu 100% und 2 weitere mit nur einem Punkt Abzug werten lassen.

kk46
Offline
Doppel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 21 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte schlechtestes optionales Resultat
Anna-Lena Grönefeld 1332 1
Julia Görges 1326 1
Laura Siegemund 1201  

 

Auch hier ist es inzwischen recht eng geworden nach ungefähr der Hälfte der Qualiphase.

kk46
Offline
Einzel-Olympia-Race der deutschen Damen (Stand nach 22 von 53 Wochen)
Spielerin Punkte schlechtestes optionales Resultat
Angelique Kerber 2521 1
Mona Barthel 895 20
Andrea Petkovic 749 1
Annika Beck 707 1
Sabine Lisicki 662  
Anna-Lena Friedsam 478 1
Laura Siegemund 466  
Tatjana Maria 370 1
Carina Witthöft 321 1
Julia Görges 302 1
Normerfüllung ca. 1000  

 

Markus
Offline

Jetzt hat es Görges doch tatsächlich auf den letzten Platz geschafft. Glückwunsch !

jens
Offline

ja görges im einzel zuletzt unter ferner liefen. im doppel ist sie aber bald nr.1

die olympia-saison wird wohl dazu führen, dass görges noch mehr ins doppel-milieu abdriftet.

die frage , mit wem wird sie dann 2016 spielen wird. hinsichtlich dem fedcup, könnte sie vlt auch nochmal mit lisicki probieren ... dahingehend wird es wohl einen "guten ratschlag" von frau rittner geben.!?

 

Markus
Offline

Ich würde mich eher freuen, wenn Rittner mal eine neue Epoche in Deutschlands Fed Cup-Team einläuten würde. Man könnte ja meinen, in den letzten Jahren hätte es in Deutschland nur vier konkurrenzfähige Spielerinnen gegeben. Wir haben ZEHN Top 100-Einzelspielerinnen und drei Top 50 im Doppel. Das kann doch nicht sein, dass man immer und immer wieder mit dem gleichen Team antritt. Wo sind die Barthels, Becks, Witthöfts und Friedsams ?

 

Was Olympia anbetrifft, sehe ich nach heutigem Stand Medaillenchancen MAXIMAL im Einzel bei Kerber und im Doppel bei Barthel/Siegemund. Wahrscheinlicher aber bleibt Deutschland wie 2012 ohne Edelmetall.

Carlos Moyá ali...
Offline

Ich denke was Medaillien angeht, müssen wir nächstes Jahr auf die Herren hoffen. Tommy Haas hat für mich die besten Chancen...

 

Nein kleiner Spaß: Also ich glaube ehrlich gesagt nicht an eine Medaille in Rio im Tennis. Obwohl ich es mir sehr wünschen würde. Und Zeit ist ja auch noch.

Julie
Offline

Warten wir mal das Mixed ab, Lisicki und Zverev machen ja beim Fed Cup wohl mal einen Annäherungsversuch, könnte mir vorstellen, dass sie auch schon in der Vorbereitung mal zusammen trainieren, da beide in Florida wohnen (also Zverev wohl nur den Winter über, wenn das noch aktuell ist).

Markus
Offline

Mixed mit Lisicki hört sich gut an. Nur muss sie sich noch übers Einzel auch für Olympia qualifizieren.

tiger2310
Offline

Ich denke Lisicki im Mixed mit dem kleinen Zverev, Barthel/Siegemund in Doppel, Einzel Kerber Lisicki und die dritte Person ist offen.

 

Ist doch so, dass es drei im einzel geben darf oder? Im Doppel/Mixed nur eine Paarung oder?

Julie
Offline

Vier im Einzel, zwei im Doppel und auch zwei im Mixed, wenn das Ranking ausreicht, um reinzukommen.

Markus
Offline

Julie schrieb:

Vier im Einzel, zwei im Doppel und auch zwei im Mixed, wenn das Ranking ausreicht, um reinzukommen.

Und insgesamt nicht mehr als jeweils sechs Damen bzw. Herren.

tiger2310
Offline

Insgesamt, also mit den Herren?

 

Update: Okay lese gerade die DOSB regelungen, die auf Seite 1 gepostet wurden. Also erst einmal brauche ich keine Erklärungen mehr. Aber danke schön!

kk46
Offline

Julie schrieb:

Warten wir mal das Mixed ab, Lisicki und Zverev machen ja beim Fed Cup wohl mal einen Annäherungsversuch, könnte mir vorstellen, dass sie auch schon in der Vorbereitung mal zusammen trainieren, da beide in Florida wohnen (also Zverev wohl nur den Winter über, wenn das noch aktuell ist).

 

Mixed dürfte erst in Rio vor Ort entschieden werden, weil man da vor allem auf das Ranking achten muss. Denn ansonsten könnte es passieren, dass ein Paar nicht in das Feld hineinkommen wird, wenn das Ranking zu schlecht ist. Außerdem muss man abwarten, wer sich bei den Herren qualifizieren wird. Gerade bei Zverev kann das noch äußerst eng werden, ob er Anfang Juni in den bereinigten Top 56 stehen wird oder nicht.

Markus
Offline

Wenn ich die Kriterien für den Doppelwettbewerb nochmal durchgehe, sehe ich 24 "direct acceptances". Das heißt ja im Umkehrschluss, dass die Top 24 der Doppelweltrangliste direkt für Olympia qualifiziert sind, oder ?

Seiten