Serena Williams ist schwanger

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Markus
Offline
Serena Williams ist schwanger

Das dürfte es leider mit ihrer Profikarriere gewesen sein. Dennoch: Glückwunsch !!!

JottEff
Offline

Glückwunsch. Und den Verkündigungstermin für die "Frohe Botschaft" hat sie extra auf den 19ten April gelegt, um die Nachricht von Mashas 30ten Geburtstag in den Hintergrund zu drängen. Mal abwarten, ob es das dann war mit der Profikarriere, Die "Vielzahl" der Turniere, die sie in den letzten Monaten absolviert hat, schafft sie locker auch noch mit einem oder 2 Babies. Vielleicht heisst es:

 

​Vielleicht lockt ja noch Olympia.

 

tom
Offline

Also doch nicht das Knie von Indian Wells, wir bekommen eine neue Wimbledon Siegerin Yahoo

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Online

Na da das nenne ich mal eine Überaschung SmileGood

tom
Offline

Die WTA hat ihr zuerst gratuliert und danach den Post wieder gelöscht Biggrin

Julie
Offline

Krass. Sie machts Azarenka nach. Aber ob dann nochmal ein Comeback kommt? Ich bezweifel es auch, aber wer weiß. Irgendwie aber schon verwunderlich, wo sie doch immer so darauf aus war, Rekorde zu brechen bzw. neue Rekorde aufzustellen.

Raugart
Offline

JottEff schrieb:

Glückwunsch. Und den Verkündigungstermin für die "Frohe Botschaft" hat sie extra auf den 19ten April gelegt, um die Nachricht von Mashas 30ten Geburtstag in den Hintergrund zu drängen. Mal abwarten, ob es das dann war mit der Profikarriere, Die "Vielzahl" der Turniere, die sie in den letzten Monaten absolviert hat, schafft sie locker auch noch mit einem oder 2 Babies. Vielleicht heisst es:

 

 

​Vielleicht lockt ja noch Olympia.

 

Ach, da hat sie doch keine Lust mehr. Und ich denke, sie wird auch , mal kurz "umschrieben": keine sehr sportliche Figur mehr haben. Sie war zu füllig und wird noch mehr zulegen. Und Abtrainieren? ---Sie schätze ich nicht so ein. Für mich ist ihr Kind das Karriere-Ende. 

Rätselhaft: wieso nimmt WTA ihre Glückwünsche zurück!

 

JottEff
Offline

Die WTA hat realisiert, dass ihr Geschäftsmodell, nämlich - aus WTA-Sicht - jetzt endlich wieder das Gigantenduell Serena versus Masha hochjubeln zu können, mit der Schwangerschaft Serenas für längere Zeit (oder für immer?) hinfällig geworden ist. Jetzt heisst es wieder, nur ein "Zugpferd",nämlich Masha zu haben und dahinter eine Gruppe von Spielerinnen, deren Niveau durch Aufs und mehr Abs gekennzeichnet ist in diesem Jahr. Statt Freude auf Gigantenduelle wie bei ATP mit Roger gegen Nole, Rafa, Andy und querbeet untereinander, können sie vielleicht erst wieder in etwa Vergeichbares anbieten, wenn Vika wieder auf Tour ist und ihre Form auch wieder vergleichbar ist mit der vor der Schwangerschaft. Für die WTA ist die Schwangerschaft Serenas eine Art Tiefschlag, was die Promotion gegenüber Sponsoren, Turnierdirektoren etc. betrifft. OB man aus diesem Grund die Glückwünsche zurückgenommen hat, who knows?. Wäre aber aus meiner Sicht schäbig, denn wenn man bedenkt, was Serena lange Jahre für die WTA eine Bedeutung gehabt hat. Irgendwann ist auf die eine oder andere Weise jede Karriere, mal abrupt, mal langsam dahingehend, am Ende und damit muss auch die WTA umgehen können.

Julie
Offline

Raugart schrieb:

sie wird auch , mal kurz "umschrieben": keine sehr sportliche Figur mehr haben. Sie war zu füllig und wird noch mehr zulegen.

Du nennst das Muskelpaket Serena "zu füllig"?! Es ist doch echt traurig, dass selbst als dominante Nummer 1 immer noch irgendwer an ihrer Figur herumnörgeln muss.

tom
Offline

Jott Eff hat es auf den Punkt gebracht, das Aushaengeschild ist jetzt weg für die wta. Es brechen schwere Zeiten an, aber es geht trotzdem immer weiter remember Bellis Tenniskarte Drinks

JottEff
Offline

Laut WTA:

Serena Williams is expecting her first child with fiancé Alexis Ohanian, her representatives confirmed.

After a since-deleted photo was posted early this morning on her Snapchat captioned "20 weeks", Serena's representatives have now confirmed the news that the 23-time Grand Slam champion is pregnant.

"I'm happy to confirm Serena is expecting a baby this Fall," her publicist confirmed to the WTA, adding that Serena will not play again in 2017 but aims to be back in action in 2018.

 

T3-TX
Bild des Benutzers T3-TX
Online

Wäre schon der Hammer wenn sie nochmal zurück kommen würde, zutrauen würde ich es ihr.

 

Carlos Moyá ali...
Offline

Nun gut, da kann sie ihre Meinung natürlich noch ändern, wenn erstmal das Baby da ist und sie glücklich ist, sieht sie die Dinge vielleicht auch etwas anders.

Wer weiß, auf alle Fälle ändert das die Saison 2017 massiv!

Julie
Offline

Es dürfte wohl ein Rennen um die 1 zwischen Pliskova und Kerber werden, wenn nicht gerade Halep oder Cibulkova in Madrid, Rom und Rolland Garros alles abräumen.