Statistik - Allgemein

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JottEff
Online
Statistik - Allgemein

Für Statistik-Freunde:   Webseite-Fund, eingestellt am 26.02.2017

Angie86
Offline

Gibt es eigentlich irgendwo ne Statisik, wie viele Punkte man in den letzten Jahren benötigt hat, um am Jahresende beim Saisonfinale spielen zu dürfen?

Markus
Offline

Das kann man hier sehen, wenn man den Kalender dementsprechend auf Ende Oktober jeweils stellt:

http://www.wtatennis.com/road-singles-leaderboard

2016 Kuznetsova 3490
2015 Safarova 3221
2014 Wozniacki 4045

Vor 2014 galt das alte Punktesystem.

tom
Offline

Schnitt: 3585,33 fehlen Angie noch 2893 Punkte, sprich: ein GS Titel plus ein Premier 5er Yes 3

Angie86
Offline

Danke Markus, also ca. ein Viertel der Punkte hat Angie bereits eingefahren.

Markus
Offline

Mehr so ein Fünftel. Aber im Normalfall sehe ich da keine Probleme. Die Saison ist seeeehr lang !

Ola
Offline

Cooles Video: Ranking History of Top 10 Women's Tennis Players (1987 - 2018)

https://www.youtube.com/watch?v=5LGU-xZfYGE

Schwarzwaldmarie
Offline

Ein interessanter Aspekt zu den russischen Tennisspielerinnen. Es sind zwar immerhin 10 Spielerinnen in den Top 100 vertreten, im Vergleich zu den allermeisten anderen Nationen ein sehr guter Wert, allerdings ist die Beste mit Darja Kassatkina nur an Nr. 40 platziert. Für die absolute Weltspitze reicht es aktuell zwar nicht, aber im Hintergrund gibt es doch einige Kandidatinnen, denen noch ein größerer Sprung zuzutrauen ist

Bigmat
Offline

In russischen Tennis läuft ein generationswechsel.

M.Sharapova,S.Kuznetszova und E.Makarova werden wohl bald aufhören.

P.Kudermetova(16),V.Gracheva(18),A.Zakharova(17),L.Samsunova(20) und K.Rakhimova(17)brauchen noch zeit uim 

sich zu entwickeln.Und in die erweiteren weltspitze vorzurücken.

Rakhimova und Gracheva haben erst jetzt ihre ersten WTA turniere gespielt.

Und potapova ist auch erst 18.

Wie ihre entwicklung weitergeht muss man aber noch abwarten.

 

Schwarzwaldmarie
Offline

Aktuell sind 15 amtierende oder ehemalige Siegerinnen von Grand Slam Turnieren bei den Frauen am Start bzw. in der Weltrangliste platziert. Bei den Männern sind es nur 7, wenn man noch Andy Murray abzieht, bei dem ein Comeback im Einzel noch in den Sternen steht und Juan Martin Del Potro, der von einer schweren Verletzung in die nächste schlittert sind es zur Zeit sogar nur 5. Wie sieht nun die sportliche Situation dieser Siegerinnen zur Zeit aus. Hier eine Liste mit den Weltranglistenpositionen

Ashleigh Barty, WRL Nr 1

Naomi Osaka, Nr. 2

Simona Halep, Nr. 4

Petra Kvitova, Nr. 6

Sloane Stephens, Nr. 8

Serena Williams, Nr. 9

 

Angelique Kerber, Nr. 13

Caroline Wozniacki, Nr. 18

Garbine Muguruza, Nr. 27

Victoria Azarenka, Nr. 38

Venus Williams, Nr. 51

 

Maria Sharapova, Nr. 81

Jelena Ostapenko, Nr. 83

Svetlana Kuznetsova, Nr. 108

Sam Stosur, Nr. 131

Dazu noch die aktiven Spielerinnen, die in den letzten Jahren ein Grand Slam Finale erreichen konnten

 

Karolina Pliskova, Nr. 3 der WRL

Marketa Vondrousova, Nr. 16 der WRL

Madison Keys, Nr. 17

Dominika Cibulkova, Nr. 63

Wera Swonareva, Nr. 88

Eugenie Bouchard, Nr. 114

Sara Errani, Nr. 237

Saine Lisicki, Nr. 262