WTA young guns

278 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bigmat
Offline

Ein neuer Nachwuchsstar in Russland

Elena Rybakina Besiegt Timea Baszinsky glatt in 2 sätzen beim heimturnier in

St.Petersburg.

Jensing
Offline

Und jetzt schmeisst die Nr.450 der WTA-Rangliste auch noch die Nr. 7 Caroline Garcia mit 4:6, 7:6 und 7:6 aus dem Turnier. Was gab es den da im Flieger aus Melbourne zu essen??? Offensichtlich ist es für Newcomer eine gute Idee, die Topspieler nach einem GS geschlaucht zu erwischen. Außerdem scheint der Heimvorteil bei Elena Flügel wachsen zu lassen. Mal sehen, wie das russische Volksmärchen weitergeht.

Mayo
Offline

Tja, und Garcia zeigte sich als schlechte Verliererin. Da diskutiert sie noch drei Minuten nach dem Matchball, weil sie ungerechterweise eine Wiederholung des Ballwechsels wollte. Keinen Handschlag mit der Schiedsrichterin und schneller als Speedy Gonzales den Platz verlassen.

BN27
Offline

Sehe Rybakina gerade gegen Jule und was die 18-jährige da auf den Teppich zaubert ist wirklich vielversprechend. Aufschlag, Schlaghärte- und länge, variables Spiel, gutes Netzspiel. Gehe auch mit, dass wir uns auf ihre Zukunft freuen dürfen.
Aber gerade bei 3:5, 15:40 sammelt sie Lehrgeld ein. -> 3:6 Satz weg - naja Jule marschiert ja auch gerade in die Top 10 und unter normalen Umständen bringt sie das jetzt locker nach Hause. 

Julie
Offline

Kostyuk (15, UKR), die ja schon bei den AO in die 3 Runde gekommen ist, sollten wir uns merken. Sie gewinnt gegen die erstgesetzte Golubic das 60k in Burnie. Damit steht sie nun in den Top 200 (ca. 185) und wir werden sie hoffentlich auch bei den restlichen Slams dieses Jahr sehen. Der Fed Cup dürfte mit ihr auch interessant werden.

BN27
Offline

Gerade gibt Amanda Anisimova ihre Bewerbung als WTA young gun ab.
Die 16-jährige Amerikanerin schießt in Indian Wells Petra Kvitova aus der 3. Runde - in Style Clapping

 

Julie
Offline

Die 16jährige Moyuka Uchijima (WTA 659) hat mal eben aus dem Nichts das Finale beim 80k in Gifu erreicht.

Seiten