Anna Zaja

293 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schwarzwaldmarie
Offline

Nach 6 verlorenen Aufschlagspielen konnte Anna Zaya im 2. Satz wieder ein Servicegame gewinnen und das brachte in diesem Satz auch die Entscheidung, da Mrdeza sämtlich 4 Aufschlagspiele verloren hat. Nach 1 h 35 geht es nun in den 3. Satz. Noch ist nicht klar, wer in Olmütz was auf die Mütze bekommt.

kk46
Offline

Viertelfinale gegen Tereza Mrdeza (CRO) 3:6 6:4 6:7(4) verloren

Schwarzwaldmarie
Offline

Nach tapferem Kampf über 2 h 47 hat es für Anna Zaja leider nicht gereicht. So ist sie als tüchtige schwäbische Hausfrau rechtzeitig zur Kehrwoche wieder zu Hause und ich muß mir für sie fürs Halbfinale keinen neuen Song einfallen lassen.

kk46
Offline

Tschechien, Prag. Advantage Cars Prague Open 2018 by Sport - Technik Bohemia (80K) vom 24. bis 29. Juli 2018
1. Runde Anna Zaja gegen Barbora Krejcikova (CZE/7)

Schwarzwaldmarie
Offline

Das Match gegen Barbora Krejcikova hat Anna Zaja in 65 Minuten mit 6:2 und 6.0 verloren.  Leider  konnte sie die Erfolge der letzten  Wochen nicht fortsetzen.

kk46
Offline

Deutschland, Hechingen. boso Ladies Open Hechingen (60K) vom 07. bis 12. August 2018
1. Runde Anna Zaja (8) gegen Michaela Honcova (SVK) 6:2 6:3 gewonnen
Achtelfinale gegen Daniela Seguel (CHI)

Schwarzwaldmarie
Offline

Auch Anna Zaja zieht ins Viertelfinale von Hechingen ein. In 72 Minuten gewinnt sie das Match gegen die Chilenin Daniela Seguel mit 6:4 und 6:2. Sie wartet auf die Siegerin aus Teichmann/Flink, die aktuell noch um das Weiterkommen kämpfen. Damit sind schon mindestens 4 deutsche Tennisfrauen unter den letzten 8. Katharina Hobgarski ist dabei, den Satzauslgleich zu schaffen und könnte es ihren Kolleginnen noch gleich tun.

Die Russin Varvara Flink hat sich durchgesetzt und ist die nächste Gegnerin von Anna Zaja.  Auch das ist keine unlösbare Aufgabe.

Schwarzwaldmarie
Offline

Anna Zaja aus dem ehemaligen Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen zieht im ehemaligen Fürstentum Hohenzollern-Hechingen ins Halbfinale ein. Gegen die Russin Varvara Flink gewinnt sie in 1h 43 mit 6:3 und 7:6 (4). Im Semifinale wartet sie auf die Siegerin aus Hobgarski gegen Gorgodze. Es besteht die Chance auf ein rein deutsches Halbfinale so wie letztes Jahr ein rein us-amerikanisches bei den US Open.

Die Georgierin Gorgodze ist es dann geworden.

Anna Zaja hat jetzt gute Chancen, zumindest bis zu den US Open in die Top 200 einzuziehen. Dann hat sie aber 40 Punkte aus der letztjährigen erfolgreichen Qualifiktion zu verteidigen. Es wäre schön, wenn sie sich dann dauerhaft in den Top 200 etablieren könnte, um für die Qualifikationen zu den Grand Slams eingeladen zu werden. Ein Finaleinzug morgen würde ihr dabei sehr weiterhelfen.

Schwarzwaldmarie
Offline

Aus dem rein schwäbischen Duell Zaja gegen Siegemund ist es nichts geworden. Gegen die Georgierin Gorgodze verliert Anna Zaja in 1 h 29 mit 6:7 (6) und 1:6. nach einem fulminanten Start mit einer 4:1 Führung lief nicht mehr viel zusammen. Aber das Erreichen eines Halbfinales bei einem K 60 Turnier ist keine Selbstverständlichkeit und so kann sie mit dem Verlauf dieser Woche zufrieden sein. In den letzten 6 Wochen hat sie nun 165 Punkte gesammelt, rechnet man diese Zahl auf das ganze Jahr hoch und zieht noch ein paar Turniere ab, bei denen es nicht so gut läuft, ist sie trotzdem ein sichere Kandidatin für die Top 200. Von solch einer Situation können andere Spielerinnen, die bis vor einigen Monaten noch in ganz anderen Sphären schwebten, nur träumen.

kk46
Offline

USA, New York. US Open (Grand Slam) vom 27. August bis 09. September 2018
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja gegen Lin Zhu (CHN/12) 4:6 5:7 verloren

kk46
Offline

Japan, Hiroshima. Hana-cupid Japan Women's Open (WTA International) vom 10. bis 16. September 2018
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja gegen Dejana Radanovic (SRB) 6:4 6:3 gewonnen
2. Runde gegen Silva Soler-Espinosa (ESP) 3:6 4:6 verloren

kk46
Offline

Japan, Tokio. Toray Pan Pacific Open (WTA Premier) vom 17. bis 23. September 2018
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja (12) gegen Risa Ozaki (JPN) 2:6 6:7(2) verloren

kk46
Offline

China, Wuhan. Dongfeng Motor Wuhan Open (WTA Premier 5) vom 23. bis 29. September 2018
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja (Alt) gegen Fang Ying Xun (CHN/WC)

Julian
Offline

6:3 6:2

nun gegen solar espinosa

Niefi98
Offline

Sorribes Tormo, nicht Soler Espinosa

Julian
Offline

Mein Fehler, sorry

Jochen
Offline

Wenn Zaja jemals noch den großen Durchbruch schaffen will, dann vielleicht genau jetzt. Mit Sorribes Tormo steht ihr eine reine Sandplatzspezialistin gegenüber, da ist die Qualifikation zumindest machbar. Und dann braucht sie eben Losglück, damit sie den Q vs Q-Spot kriegt.

Angie86
Offline

Hat leider nicht geklappt, Zaja verliert in 2 Sätzen.

kk46
Offline

Russland, Moskau. VTB Kremlin Cup (WTA Premier) vom 15. bis 20. Oktober 2018
Qualifikation
1. Runde Anna Zaja gegen Silvia Soler-Espinosa (ESP) 6:4 6:7(5) 2:6 verloren

kk46
Offline

Luxemburg, Petange. Kyotec Open Luxembourg (25K) vom 29. Oktober bis 03. November 2018
1. Runde Anna Zaja (5) gegen Fiona Ganz (SUI/WC) 6:4 6:1 gewonnen
Achtelfinale gegen Helene Scholsen (BEL) 6:7(7) 4:6 verloren

kk46
Offline
Großbritannien, Shrewsbury. LTA GB Pro-Series Shrewsbury (25K) vom 06. bis 10. November 2018
1. Runde Anna Zaja (5) gegen Katharina Gerlach (GER) 6:4 6:4 gewonnen
Achtelfinale gegen Greet Minnen (BEL) 6:7(3) 5:7 verloren
Schwarzwaldmarie
Offline

Anna Zaja hat ihre Saison noch nicht beendet. Zumindest steht sie ebenso wie Tatjana Maria und Anna Lena Friedsam in einem Team bei den französischen Mannschaftsmeisterschaften.

Anna Zaja ist für das Team aus Metz gemeldet, Tatjana Maria spielt für US Colomiers und Anna Lena Friedsam für Cormontreuil.

http://www.fft.fr/sites/default/files/pdf/metzgrenoble.pdf

Seiten