Antonia Lottner

1346 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kk46
Offline

Radwanska ist aber völlig außer Form und kene Top 200 mehr.

Julie
Offline

Richtig, aber sie war schonmal recht oben und kann durchaus mal aus dem Nichts ein gutes Turnier spielen. Und sie hat mehr Erfahrung.

Lottner wehrt bei 4:5 im dritten Satz einen Matchball ab und breakt zurück.

Julie
Offline

Hah, Lottner gewinnt 7:5. im dritten!!!!!

Niefi98
Offline

Matchball abgewehrt und gewonnen. 

1:6 7:5 7:5

2.R gegen die japanische WC Shimizu(WTA 728)

Niefi98
Offline

Sollte machbar sein.

Finale wäre gegen Kato(200) oder Yang(248)

kk46
Offline

Das war ein wichtiger Sieg für sie, denn das Match schwankte doch ziemlich hin und her.

tenniskarte
Offline

Ich finde Lottner einfach nur cool. So natürlich, wie ? Ich spiel jetzt hier mal, egal was wir dazu sagen und sie zieht ihr Ding durch Biggrin

Ich glaube man darf an der Stelle auch nicht so negativ sein, weil jede Spielerin wird freilich versuchen zu gewinnen, so lang es geht. 

Julie
Offline

Gegen Shimizu hat Görges dochmal in Auckland verloren.

Niefi98
Offline

Görges hat 2014 gegen Ishizu verloren

Julie
Offline

Ah, der Name klang ähnlich.

Elias
Offline

Das war ja wieder ein enges Match:-)

2 Matchbälle abgewehrt!!!! Entwickelt sich ja zu einer Fighterin, das war sie vor einigen Monaten nicht:-(

Wenn sie sich in Tokio qualifiziert wäre das wirklich gut!

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Julie
Offline

Erster Satz geht 6:4 an Lottner.

Julian
Offline

6:4 6:0 gewonnen klasse Toni 

Julie
Offline

Das gibt schon mal 14 Punkte. Mal sehen, wie es Miyu Kato läuft.

Elias
Offline

Das ist aber erfreulich! Die andere kann nicht so blind sein wenn sie gestern Savchuk geschlagen hat!

und dann nur 4 Games gegen Lottner?!?

es scheint dass sie mit Tokio wieder alles richtig gemacht hat:-)))

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

kk46
Offline

Julie schrieb:

Das gibt schon mal 14 Punkte. Mal sehen, wie es Miyu Kato läuft.

Schlecht, denn sie war komplett chancenlos.

3. Runde gegen Miyu Kato (JPN) 3:6 1:6 verloren

Sie ist allerdings als LL noch ins Hauptfeld gerutscht und bekommt dort ihre frühere Angstgegnerin aus Juniorenzeit zum Auftakt.
1. Runde Antonia Lottner (LL) gegen Katerina Siniakova (CZE)

Für Lottner ist es die 6. WTA-Tour Hauptfeldteilnahme, ihre bisherige Bilanz steht bei 0:5.

Tobias
Offline

Nicht schon wieder die Schwarzmalerei anfangen hier...

Auch wenn das jetzt nach der überstandenen US-Open-Quali und dem tollen Sommer auf der ITF-Tour wie ein Rückschlag erscheint, war es doch auch klar, dass es nicht immer so weitergehen konnte.

Sie hatte Glück, ist als LL noch ins Hauptfeld gerutscht. MMn ist es vollkommen legitim und richtig, dass sie sich zurzeit auf der WTA-Tour versuchen will, wenn sie die Chance auf Quali- oder Hauptfelder bei schlechter besetzten Turnieren hat.

Das hat man ihr, glaube letztes Jahr, noch vorgeworfen, dass sie nicht die Asien-Turniere mit niedrigem Cut versucht, da springt halt auch nicht immer gleich Sieg auf Sieg bei raus.

Also mal die Füße stillhalten, die Erwartungen für 2016 hat sie deutlich erfüllt, 2017 hat sie zudem im ersten Halbjahr so gut wie nichts zu verteidigen. Für sie beginnen jetzt die selben Anfangsjahre wie damals für Beck, Witthöft und Friedsam, und auch die sind nach zwischenzeitlichen Erfolgen immer wieder kurzfristig abgestürzt, das gehört zur Entwicklung.

 

Elias
Offline

Ich bin der gleichen Meinung wie Tobias!

 

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

Elias
Offline

Die Entwicklung zeigt klar nach oben, Lottner ist kein Wunderkind, sie muss sich auch alles erarbeiten, wie 95% aller Spielerinnen. Sie ist 20, und160, das Durchschnittsalter der Top 100 Damen ist über 24 Jahre. Sie kann locker noch 8-10 Jahre spielen und sich gut entwickeln!

ist doch egal wie Friedsam, Beck, witthöft und wie die alle heißen, jede muss schauen was sie macht, ob die eine 30 oder 50 steht!

des eigenen Glückes Schmied;-)

Weiß irgendwer ob Antonia dieses Jahr gar nichts mehr spielt:-(

kk46
Offline

1. Runde Antonia Lottner (LL) gegen Katerina Siniakova (CZE) 1:6 4:6 verloren

Yvetta
Offline

Ich hab jetzt auch nicht erwartet, dass sie gegen Siniakova gewinnt.

kk46
Offline

Japan, Tokio. Toray Pan Pacific Open (WTA Premier) vom 19. bis 25. September 2016
Qualifikation
1. Runde Antonia Lottner gegen Olga Savchuk (UKR)

Tobias
Offline

Wäre ein super Erfolg für Toni, wenn sie in der Quali was reißen kann!

Julie
Offline

Hmm, sollte sie der erste Runde überstehen, wären da potenziell Qiang Wang (schwierig) in der zweiten Runde und Riza Ozaki in der dritten Runde (ebenso schwierig). Hoffen wir also erstmal auf einen Sieg und gute Matchpraxis.

Julian
Offline

1:6 2:6 Bisse deutlich. 

kk46
Offline

Da wäre es dann doch besser wieder ITF-Turniere zu spielen.

Tobias
Offline

Aber die Erfahrung muss sie machen, sonst bleibt sie auf ewig in der ITF-Mühle und schafft nie den Sprung nach oben, wenn sie sich nicht traut!

Niemand hat direkt mit dem Siegen angefangen, viele erwarten das zwar, aber irgendwann kommt auch beim letzten die Einsicht, dass sowas nicht möglich ist.

kk46
Offline

Mit Qualis holt sie allerdings kaum Punkte, 14 waren es für das Qualifinale letzte Woche in Tokio. Da gibt es aber für ITF-Turniersiege deutlich mehr und solange sie kaum in der Lage ist, mal ein Match in einem WTA-Hauptfeld zu gewinnen, sollten ITF-Turniere ihre Hauptturniere bleiben. Leider hat sie vorläufig für kein ITF-Turnier gemeldet. Möglicherweise spielt sie noch die Quali in Tashkent.

Julie
Offline

Da sie momentan aber viele 1-Punkte-Wertungen hat, holt sie mit der Quali eben doch Punkte und auch bei ITFs hat sie ja nicht die Garantie, dass sie da immer gewinnt oder weit kommt. Korpatsch hat letzte Woche ja auch erstmal in der ersten Runde verloren.

kk46
Offline

Es gibt aber in den WTA-Qualis bei kleinen Turnieren für den zweiten und dritten Sieg gerade mal jeweils 4 Punkte und da sind dann eigentlich ITF-Turniere ab 50K attraktiver. Zumal ich befürchte, dass sie sich schon wieder viel zu sehr unter Druck setzt. Gegen Siniakova war der 2. Satz eigentlich recht ansprechend, aber 3 Spiele gegen Savchuk sind dann praktisch das genaue Gegenteil.

Seiten